Verwendungsmöglichkeiten von Modellen

Abgeschlossen

Nachdem Sie Ihr AI Builder-Modell erstellt haben, können Sie es in Power Apps und Power Automate verwenden.

Modelldetails anzeigen

Nachdem das Training des Modells abgeschlossen wurde, können Sie auf einer Detailseite für dieses Modell wichtige Details zu dem neu trainierten Modell anzeigen. Die Informationen können je nach Modelltyp variieren.

„Modelle > Mein Formularverarbeitungsmodell“ zeigt ein Schulungsdokument mit den Schaltflächen „Veröffentlichen“ und „Schnelltest“, eine Liste „Ausgewählte Felder“ und die Verwendung Ihres Modells.

Auf der Seite „Modelldetails“ werden die Anpassungen angezeigt, die Sie für das Training des Modells vorgenommen haben. In einigen Fällen werden zusätzliche Informationen zur Trainingsleistung angezeigt. Bei einigen Modelltypen ist es möglich, Ihr Modell kurz zu testen und zu sehen, wie es sich verhält.

Sie können diese Seite jederzeit aufrufen, indem Sie im linken Menü AI Builder > Modelle auswählen und dann nach dem Namen Ihres Modells suchen.

Modell veröffentlichen

Ihr Modell kann erst verwendet werden, wenn es veröffentlicht wurde. Wenn Sie mit Ihrem Modell zufrieden sind, wählen Sie Veröffentlichen aus, um es verfügbar zu machen.

Es gibt drei Hauptmethoden, wie Sie Ihr Modell verwenden können:

  • als Komponente in einer App
  • als Aktion in einem Flow
  • als neue Daten in Ihrer Datenbank

Nachdem das Modell veröffentlicht wurde, wählen Sie Modell verwenden aus, um eine Liste der für Ihr Modell verfügbaren Aktionen anzuzeigen.

Ihr Modell in einer App verwenden

Wählen Sie im Bereich Modell verwenden die Option Neue App erstellen aus, die angezeigt wird, wenn sie vom Modelltyp unterstützt wird.

Dadurch werden Sie zur Benutzeroberfläche für die Erstellung von Canvas-Apps umgeleitet, wobei die AI Builder-Komponente bereits zu Ihrem Canvas hinzugefügt wurde und das Modell automatisch mit der Komponente verknüpft ist.

„FormProcessor1“ befindet sich in der Entwurfsansicht, und die Eigenschaft „Text“ ist auf „Analysieren“ festgelegt.

Sie können Ihren vorhandenen Apps jederzeit AI Builder-Komponenten hinzufügen, indem Sie auf der Registerkarte Einfügen die gewünschten Komponenten aus dem Menü AI Builder auswählen.

AI Builder-Menü wird erweitert, um die Optionen „Visitenkartenleser“, „Formularprozessor“, „Objektdetektor“ und „Texterkennung“ anzuzeigen.

Modell in einem Flow verwenden

Klicken Sie im Bereich Modell verwenden auf die Option Neuen Flow erstellen, die angezeigt wird, wenn sie vom Modelltyp unterstützt wird.

Dadurch werden Sie zur Seite für Flowvorlagen in Power Automate umgeleitet. Bestätigen Sie die Verbindungen, und wählen Sie dann Weiter aus.

Mein Formularverarbeitungsfluss zeigt „Einen Flow manuell auslösen“ und „Vorhersagen“ an.

Im Bereich für die Flowerstellung werden Sie feststellen, dass die AI Builder-Aktion bereits zu Ihrem Flow hinzugefügt und Ihr Modell automatisch mit der Aktion verknüpft wurde.

Sie können die AI Builder-Aktion zu lösungsfähigen Flows hinzufügen, indem Sie unter Microsoft Dataverse nach der Aktion Vorhersage suchen und im Dropdownmenü Modell den Namen Ihres Modells auswählen.

Modell in Ihrer Datenbank verwenden

Einige Modelltypen schreiben die Intelligenz zurück in Ihre Datenbank, sodass Sie sie in Ihren Datenansichten in Power Apps oder Power BI verwenden können.

Nach der Veröffentlichung Ihres Modells wird bei einigen Modelltypen automatisch ein Zeitplan festgelegt, nach dem das Modell standardmäßig Daten zurück in die Datenbank schreibt. Für andere können Sie die Zeitplanung anpassen. Wählen Sie im Bereich Modell verwenden die Option Ausführungszeitplan festlegen aus, um die Häufigkeit zu definieren. Diese Option wird angezeigt, wenn das Modell dies unterstützt.

Sie haben nun die verschiedenen Möglichkeiten kennengelernt, wie Sie Ihre AI Builder-Modelle in Power Apps und Power Automate verwenden können.