Ausnahmen bei Connected Field Service for Dynamics 365 und Azure IoT identifizieren

Fortgeschrittene Anfänger
Geschäftskunde
Fachtechnischer Berater
Dynamics 365
Field Service
Azure
IoT Central

Wichtig

Die Dynamics 365-Lizenzierung wird geändert. Der Microsoft Learn-Inhalt gibt entweder das aktualisierte Branding oder ein früheres Branding während unserer Übergangsphase wieder. Weitere Informationen zu diesen Lizenzierungsänderungen finden Sie unter Dynamics 365-Lizenzierungsupdate.

Dieses Modul konzentriert sich auf die aktive Erkennung von Anomalien in der IoT-Gerätetelemetrie. Darüber hinaus umfasst dieses Modul die Anpassung der Connected Field Service-Komponenten, um die unterschiedliche Telemetrie vom Gerät und die Optionen zum Speichern detaillierter Daten für zukünftige Analysen zu verarbeiten.

Lernziele

In diesem Modul lernen Sie Folgendes:

  • Die architektonischen Erweiterungspunkte zur Ausnahmeerkennung und -aktion beschreiben
  • Ein Gerät zum Generieren einer Telemetrie verbinden
  • Die Anomalieerkennung im Telemetriestream implementieren
  • Optionen für das Speichern von Detailtelemetrie zur späteren Verwendung differenzieren

Voraussetzungen

MXChip IoT DevKit zur Durchführung der Übungseinheit.