Variablen in Power Automate Desktop verarbeiten

Anfänger
App-Entwickler
Entwickler
Fachtechnischer Berater
Microsoft Power Platform
Power Automate

Hinweis

Gültig ab November 2020

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen

  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Die Module werden in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

In der Flow-Entwicklung müssen Sie möglicherweise Informationen in verschiedenen Aktionen wiederverwenden. Variablen fungieren als Lagerplätze, in denen wertvolle Informationen für die spätere Verwendung gespeichert werden, wenn ein Flow ausgeführt wird.

Lernziele

In diesem Modul lernen Sie Folgendes:

  • Variablen erstellen, bearbeiten und ändern
  • Den Variablenbereich untersuchen
  • Sich mit verschiedenen variablen Datentypen und ihren Eigenschaften vertraut machen
  • Eingabe- und Ausgabevariablen konfigurieren

Voraussetzungen

Ein grundlegendes Verständnis der Verwendung der Power Automate Desktop-Konsole und von Flow-Designer