Microsoft Power Platform-Umgebung planen und verwalten

Fortgeschrittene Anfänger
Administrator
Fachtechnischer Berater
Power Automate
Microsoft Power Platform
Power Apps

Hinweis

Gültig ab November 2020

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen

  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Die Module werden in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

Jede Organisation hat einzigartige Anforderungen, basierend auf ihrer Größe, ihrem Standort, den Anforderungen an die Datenhaltung und dem Wunsch nach einem demokratischen Zugriff auf Tools wie Power Apps und Power Automate. In diesem Modul werden Überlegungen erläutert, von denen abhängt, welche Entscheidung eine Organisation für die Sicherung und Steuerung Ihrer Microsoft Power Platform-Umgebungen trifft.

Lernziele

In diesem Modul lernen Sie Folgendes:

  • Cybersicherheitsrisiken und Pfade zur Minderung dieser Risiken identifizieren
  • Umgebungsvarianz einschließlich Ausnahmebehandlungen planen
  • Richtlinien zum Verhindern von Datenverlust (Data Loss Prevention, DLP) für Umgebungen und den Mandanten überlagern
  • Erkennen, wie mandantenübergreifende Verbindungen verhindert werden
  • DLP-Richtlinienkommunikationsplänen erstellen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse zu Power Apps und Power Automate, einschließlich der Nutzung und Verwendung dieser Tools innerhalb einer Organisation Außerdem sollten die Kursteilnehmer mit Microsoft Azure Active Directory als Authentifizierungsquelle vertraut sein und im Groben wissen, wie Verbindungen mithilfe von Azure Active Directory hergestellt werden. Die Teilnehmer sollten umgebungs- oder mandantenübergreifenden administrativen Zugang zum Microsoft Power Platform Admin Center und zum Power Automate Admin Center haben.