Auswirkungen auf Power BI-Benutzer

Abgeschlossen

Power BI wird vollständig in die neue Benutzeroberfläche für Arbeitsbereiche konvertiert, um die Erstellung von Arbeitsbereichen und die Verwaltung der Arbeitsbereichsmitgliedschaft zu vereinfachen und die Grundlage für andere neue Funktionen zu schaffen. Die ursprüngliche Benutzeroberfläche für Arbeitsbereiche war eng mit Office 365-Gruppen gekoppelt, die neue Benutzeroberfläche für Arbeitsbereiche ist es hingegen nicht. Im Verlauf der Konvertierung sind einige Punkte zu beachten.

  • Die v1- und v2-Arbeitsbereiche existieren während des Migrationsprozesses nebeneinander.

  • Sie können verschiedene Berechtigungen für verschiedene Arten von Arbeitsbereichen festlegen.

  • Durch das Festlegen von Berechtigungen für Arbeitsbereich v2 wird die Mitgliedschaft in O365-Gruppen nicht geändert.

  • Die Migration ist letztendlich erforderlich.

  • Eine manuelle Migration ist während der Vorschau (Neuerstellung) möglich.

  • Die optionale Migration ist bei allgemeiner Verfügbarkeit (GA) verfügbar.

  • Nach Aktivierung der GA ist die Migration obligatorisch und geschieht, sobald Microsoft die Auswirkungen auf Kunden als minimal einstuft.