Erkunden von Azure App Service

Abgeschlossen

Sie haben eine neue Website erstellt und Ihr nächster Schritt ist die Bereitstellung in Azure. Wir müssen überlegen, welche Azure-Dienste wir nutzen können. Azure App Service bietet einen hochgradig skalierbaren Webhostingdienst mit Self-Patching für Ihre Anwendungen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Visual Studio verwenden, um Ihre ASP.NET Core-Webanwendung in einem Azure App Service-Plan zu veröffentlichen.

Was ist Azure App Service?

Azure App Service ist ein Dienst für das Hosten von Webanwendungen, REST-APIs und Back-End-Diensten. App Service unterstützt Code in .NET Core, .NET Framework, Java, Ruby, Node.js, PHP und Python. App Service eignet sich ideal für die meisten Websites, insbesondere dann, wenn Sie keine strikte Kontrolle über die Hostinginfrastruktur benötigen.

Was ist der App Service-Plan?

Der App Service-Plan definiert die Computeressourcen, die Ihre App in Anspruch nehmen wird, wo sich diese Ressourcen befinden, wie viele zusätzliche Ressourcen der Plan in Anspruch nehmen kann und welcher Tarif verwendet wird. Diese Computeressourcen entsprechen der Serverfarm beim herkömmlichen Webhosting. Sie können eine oder mehrere Apps zur Ausführung im selben App Service-Plan konfigurieren.

Wenn Sie Ihre Apps bereitstellen, können Sie einen App Service-Plan erstellen oder einem bestehenden Plan weitere Apps hinzufügen. Für Apps desselben App Service-Plans werden jedoch dieselben Computeressourcen gemeinsam genutzt. Um festzustellen, ob die neue App über die erforderlichen Ressourcen verfügt, müssen Sie die Kapazität des vorhandenen App Service-Plans und die erwartete Last für die neue App kennen. Das Überladen eines App Service-Plans kann für neue und vorhandene Apps unter Umständen zu Leistungseinbußen oder Ausfallzeiten führen.

Sie können einen App Service-Plan im Azure-Portal mithilfe von PowerShell oder der Azure CLI vorab definieren oder einen Plan einrichten, während Sie Ihre Anwendung in Visual Studio veröffentlichen.

Jeder App Service-Plan definiert Folgendes:

  • Region (USA Westen, USA Osten usw.)
  • Anzahl der VM-Instanzen
  • Größe der VM-Instanzen (klein, mittel, groß)
  • Tarif (Free, Shared, Basic, Standard, Premium, Premium V2, Isolated)

Auswählen einer Region

Wenn Sie einen App Service-Plan erstellen, müssen Sie eine Region oder einen Ort definieren, an dem dieser Plan gehostet wird. In der Regel wählen Sie eine Region aus, die sich geografisch in der Nähe Ihrer zu erwartenden Kunden befindet.

Tarife und Zuverlässigkeitsstufen

Freigegebene Computeressourcen: Bei den beiden Basistarifen Free und Shared wird eine App auf derselben Azure-VM wie andere App Service-Apps ausgeführt, einschließlich der Apps anderer Kunden. Für diese Tarife werden CPU-Kontingente für jede App zugeteilt, die auf den freigegebenen Ressourcen ausgeführt wird, und für die Ressourcen ist eine horizontale Skalierung nicht möglich.

Free- und Shared-Pläne eignen sich am besten für kleinere persönliche Projekte mit eingeschränkten Anforderungen hinsichtlich des Datenverkehrs und mit einer festgelegten Begrenzung von 165 MB ausgehender Daten pro 24 Stunden.

Dedizierte Computeressourcen: In den Tarifen Basic, Standard, Premium und Premium V2 werden Apps auf dedizierten Azure-VMs ausgeführt. Nur von Apps desselben App Service-Plans werden dieselben Computeressourcen gemeinsam genutzt. Je höher der Tarif ist, desto mehr VM-Instanzen stehen Ihnen für das horizontale Hochskalieren zur Verfügung.

Der Serviceplan Standard ist am besten für Live-Produktionsworkloads geeignet, wenn Sie kommerzielle Anwendungen für Kunden veröffentlichen.

Die Premium-Servicepläne unterstützen Web-Apps mit hoher Kapazität, bei denen die zusätzlichen Kosten eines dedizierten (isolierten) Plans vermieden werden sollen.

Isolated: Bei diesem Tarif werden dedizierte Azure-VMs in dedizierten virtuellen Azure-Netzwerken ausgeführt, die eine Netzwerkisolation und eine Computeisolation für Ihre Apps ermöglichen. Sie verfügen hiermit über die maximalen Funktionen für die horizontale Skalierung. Sie wählen in der Regel nur dann einen isolierten Serviceplan aus, wenn Sie ein Höchstmaß an Sicherheit und Leistung benötigen.

Isolieren Sie Ihre App in einem neuen App Service-Plan, wenn Folgendes gilt:

  • Die App ist ressourcenintensiv.
  • Sie möchten die App unabhängig von den anderen Apps im vorhandenen Plan skalieren.
  • Die App benötigt Ressourcen in einer anderen geografischen Region.

Ihr App Service-Plan kann jederzeit zentral hoch- und herunterskaliert werden. Sie können zuerst einen niedrigeren Tarif wählen und diesen dann später zentral hochskalieren, wenn Sie weitere App Service-Features benötigen.

Angeben der Ressourcengruppe

Eine Ressourcengruppe ist ein logischer Container, in dem Azure-Ressourcen wie z.B. Web-Apps, Datenbanken und Speicherkonten bereitgestellt und verwaltet werden. Sie stellt eine Methode dar, um Ressourcen zur Verwaltung, Überwachung und Abrechnung zu organisieren. Sie können eine vorhandene Ressourcengruppe verwenden oder direkt über Visual Studio eine Ressourcengruppe erstellen.