Azure-Grundlagen – Teil 1: Beschreiben der wichtigsten Azure-Konzepte

Anfänger
Administrator
Lösungsarchitekt
Entwickler
Kursteilnehmer
Azure
Azure Resource Manager
Functions

Neu in der Cloud? In den Azure-Grundlagen ist eine sechsteilige Reihe, in der Sie Informationen zu den grundlegendsten Cloudkonzepten sowie eine optimierte Übersicht über die vielen Azure-Dienste erhalten. Sie durchlaufen praktische Übungen, damit Sie Ihre ersten Dienste kostenlos bereitstellen können.

Nach Abschluss dieses Lernpfads haben Sie folgende Kompetenzen erworben:

  • Die Vorteile des Cloud Computing in Azure (z. B. Zeit- und Geldersparnis)
  • Vermitteln von Cloudkonzepten wie Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit, Elastizität, Agilität und Notfallwiederherstellung
  • Beschreiben der Azure-Architekturkomponenten, z. B. Abonnements, Verwaltungsgruppen, Ressourcen und Ressourcengruppen
  • Zusammenfassen geografischer Verteilungskonzepte, z. B. Azure-Regionen, Regionspaare und Verfügbarkeitszonen

Diese Lernpfade sind in dieser Reihe enthalten:

The trophy for the Describe core Azure concepts learning path.

Teil 1: Beschreiben der wichtigsten Azure-Konzepte

Schließen Sie alle Lernpfade in der Reihe ab, wenn Sie sich für die Prüfung AZ-900: Microsoft Azure Grundlagen vorbereiten.

Voraussetzungen

  • Sie sollten mit den grundlegenden Computingkonzepten und der entsprechenden Terminologie vertraut sein.
  • Kenntnisse zu Cloud Computing sind zwar hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.

Module in diesem Lernpfad

In diesem Modul erhalten Sie Informationen zu den Grundlagen von Cloud Computing und Microsoft Azure sowie zu den ersten Schritten mit Azure-Abonnements und -Konten.

Sie interessieren sich für die Cloud, wissen jedoch nicht, welche Vorteile sie Ihnen bietet? In diesem Modul erfahren Sie mehr über die Vorteile der Verwendung von Cloud Computing-Diensten und wie Sie zwischen den Kategorien und Typen von Cloud Computing unterscheiden.

In diesem Modul lernen Sie die verschiedenen Konzepte, Ressourcen und die Terminologie kennen, die für die Arbeit mit der Azure-Architektur erforderlich sind. Sie erfahren z. B. mehr über Azure-Abonnements, -Verwaltungsgruppen, -Ressourcengruppen, Azure Resource Manager sowie Azure-Regionen und -Verfügbarkeitszonen.