SC-900, Teil 3: Beschreiben der Funktionen von Microsoft-Sicherheitslösungen

Anfänger
Geschäftskunde
Kursteilnehmer
Azure
Microsoft 365

Hier erfahren Sie mehr zu Sicherheitsfunktionen in Microsoft. Zu den behandelten Themen gehören Netzwerk- und Plattformfunktionen von Azure, die Azure-Sicherheitsverwaltung sowie Sentinel. Sie erhalten mehr Informationen zum Bedrohungsschutz mit Microsoft 365 Defender und der Microsoft 365-Sicherheitsverwaltung.

Voraussetzungen

  • Allgemeines Verständnis der Konzepte zum Netzwerk und Cloud Computing
  • Grundlegende IT-Kenntnisse oder allgemeine Erfahrung in der Arbeit in einer IT-Umgebung
  • Grundlegendes Verständnis von Microsoft Azure und Microsoft 365

Module in diesem Lernpfad

In diesem Modul erhalten Sie Informationen zu Funktionen, die Azure unterstützt, um Ihr Netzwerk, Ihre VMs und Ihre Daten zu schützen.

Hier lernen Sie die Möglichkeiten und den Nutzen der Sicherheitsverwaltungsfunktion von Azure kennen. Diese Funktion beinhalten u. a. Azure Security Center, Azure Defender und Sicherheitsbaselines.

Hier erfahren Sie mehr über Microsoft Azure Sentinel, eine skalierbare, cloudnative Lösung für Security Information and Event Management (SIEM) und Security Orchestration Automated Response (SOAR).

Erfahren Sie mehr über Microsoft 365 Defender, eine einheitliche Unternehmenssuite zur Verteidigung vor und nach Sicherheitsverletzungen, die nativ die Erkennung, Verhinderung, Untersuchung und Reaktion über Endpunkte, Identitäten, E-Mails und Anwendungen hinweg koordiniert, um einen integrierten Schutz vor anspruchsvollen Angriffen zu bieten.

Hier erfahren Sie mehr über die Sicherheitsverwaltungsfunktionen von Microsoft 365. Zu den Themen gehören Microsoft 365 Security Center, Sicherheitsbewertungen, Incidentmanagementfunktionen, Berichte und Dashboards.

Hier erfahren Sie, wie Microsoft Intune für Endpunktsicherheit sorgt. In diesem Modul werden u. a. die folgenden Themen behandelt: Sicherheitsbaselines, Compliancerichtlinien und Integration mit Microsoft 365 Defender für Endpunkt. Erkunden Sie außerdem das Admin-Portal des Microsoft Endpoint Managers.