Planen und Implementieren von Datenplattformressourcen

Fortgeschrittene Anfänger
Datentechniker
Datenbankadministrator
Azure
SQL-Datenbank
SQL Server

Stellen Sie Datenplattformressourcen in Azure für SQL Server und Open-Source-Datenbanken bereit. Erkunden Sie Optionen für Upgrades und zur Migration. Berechnen Sie Ressourcenanforderungen, und erstellen Sie Vorlagen.

Voraussetzungen

  • Vertrautheit mit lokalen Virtualisierungstechnologien, einschließlich der folgenden: VMs, virtuelle Netzwerke und virtuelle Festplatten
  • Vertrautheit mit der Netzwerkkonfiguration, einschließlich TCP/IP, dem Domain Name System (DNS), virtuellen privaten Netzwerken (VPNs), Firewalls und Verschlüsselungstechnologien
  • Die Möglichkeit, eine lokale SQL Server-Datenbank zu erstellen, einschließlich der Konfiguration von Datendateien und Protokolldateien
  • Die Möglichkeit, Code in SQL zu schreiben, insbesondere im T-SQL-Dialekt von Microsoft auf der Basisebene
  • Erfahrung im Erstellen und Konfigurieren von Ressourcen mithilfe des Azure-Portals

Module in diesem Lernpfad

Konfigurieren Sie die Größen-, Speicher- und Netzwerkoptionen einer VM (virtueller Computer), um eine angemessene Leistung für Ihre Datenbankworkloads sicherzustellen. Wählen und konfigurieren Sie geeignete Optionen für Hochverfügbarkeit. Untersuchen Sie Optionen zum Migrieren vorhandener Workloads.

Hier erfahren Sie, wie Sie Azure SQL-Datenbank und eine Instanz von Azure SQL Managed Instance bereitstellen und die passenden Optionen auswählen, wenn Sie eine Migration zur SQL-PaaS-Plattform durchführen.

Vergleichen Sie Open-Source-Angebote für Azure-Datenbanken mit Azure SQL-Angeboten. Konfigurieren Sie eine Open-Source-Datenbank sowie Hochverfügbarkeits- und Sicherheitsoptionen.