Häufig gestellte Fragen zum Administrator

Was ist ein VSLC-Administrator?

Jeder Volumenlizenzvertrag oder jede Lizenz-ID verfügt über mindestens einen festgelegten VLSC-Administrator, der für den Zugriff auf und die Steuerung seiner Volumenlizenzberechtigungen verantwortlich ist.

Die Rolle Administrator wird standardmäßig dem Benachrichtigungskontakt oder primären Kontakt zugewiesen, der im Lizenzvertrag oder in der Open License-Bestellung aufgeführt ist.

Der VLSC-Administrator sollte die VLSC-Seite Benutzer verwalten verwenden, um alle Benutzer und Berechtigungstypen für alle Lizenzierungs-IDs anzuzeigen und zu verwalten, für die Sie Administrator sind. Auf der Seite haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Zeigen Sie aktive und/oder inaktive Benutzer an.

  • Klicken Sie auf den Namen eines Benutzers, um zugehörige Benutzerinformationen zu sehen oder die aktuellen Berechtigungen dieses Benutzers zu bearbeiten.

    • Adress ausstehende Berechtigungsanforderungen.
    • Entfernen (Deaktivieren) von Benutzerberechtigungen.

    Wichtig

    Wenn Sie der einzige Administrator sind, kann Ihr Fehlen die Fähigkeit Ihres Unternehmens, auf seine Volumenlizenzberechtigungen zu zugreifen und diese zu steuern, möglicherweise verhindern. Es wird empfohlen, dass Sie mindestens einen alternativen Administrator pro Lizenz-ID zuweisen.

Wenn ich VLSC-Administrator bin, bin ich auch Administrator von Microsoft-Dienste für meine Organisation.

Nein, nicht notwendigerweise. Wenn Sie über Administratorberechtigungen im VLSC verfügen, bedeutet dies nicht automatisch, dass Sie auch über die Berechtigung zum Verwalten Microsoft-Dienste wie o365 verfügen. Wenn Sie diese Dienste jedoch für Ihre Organisation verwalten und das VLSC verwenden, sollten Sie sich mit demselben Arbeitskonto anmelden.

Weitere Informationen zum Aktivieren von Diensten finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zur VLSC-Dienstaktivierung.

Ich möchte kein Administrator sein. Was soll ich tun

Sie können feststellen, dass Ihre Berechtigungsstufe für eine oder mehrere Lizenzierungs-IDs nicht erforderlich ist. Vielleicht wurden Sie in formalen Volumenlizenzverträgen automatisch als Administrator festgelegt (aufgeführt als primärer Kontakt oder Benachrichtigungskontakt und als Onlinezugriffskontakt), aber beabsichtigen, dass die Lizenzen von einer anderen Person verwaltet werden.

Auch wenn Sie nie beabsichtigen, den Volumenlizenzvertrag aktiv zu verwalten, besteht die schnellste Lösung für Sie und Ihre Organisation in der Registrierung beim VLSC und der sofortigen Zuweisung einer entsprechenden Person mit der Administratorrolle.

Dies sollten Sie für jede Lizenzierungs-ID tun, für die Sie kein Administrator sein möchten. Nach Abschluss dieser Zuweisung können Sie (oder der neu hinzugefügte Administrator) diese Lizenzierungs-ID vollständig aus Ihrem Berechtigungssatz entfernen.

Weitere Informationen zum Entfernen einer Lizenzierungs-ID aus Dem VLSC-Berechtigungssatz finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zu Berechtigungen.

Hinzufügen eines neuen VLSC-Benutzers durch VLSC-Administratoren

Führen Sie auf der Seite Benutzer verwalten die folgenden Schritte aus, um einen neuen Benutzer hinzuzufügen (ein Benutzer, der bereits über keine VLSC-Berechtigungen verfügt):

  1. Geben Sie unter Neue Benutzerinformationeneine gültige Kombination aus geschäftlicher E-Mail-Adresse und Name in die Felder E-Mail, Vornameund Nachname ein.
  2. Aktivieren Sie unter Zugewiesene Berechtigungendie Kontrollkästchen, die den Rollen zugeordnet sind, die Sie dem An anfordernden Benutzer pro Lizenzierungs-ID zuweisen.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Updates zu speichern.

An den neuen Benutzer wird eine Begrüßungs-E-Mail gesendet, in der er zum Abschließen der VLSC-Registrierung eingeladen wird. Nach Abschluss der Registrierung kann der neue Benutzer auf die Lizenzierungs-ID zugreifen und diese basierend auf den Rollen verwalten, die Sie in ca. 2 Stunden zugewiesen haben.

Ändern oder Entfernen von VLSC-Berechtigungen vorhandener Benutzer durch VLSC-Administratoren

Führen Sie die folgenden Schritte im VLSC aus, um die Berechtigungen eines Benutzers zu bearbeiten:

  1. Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Benutzer verwalten, um auf die Seite Benutzer verwalten zu klicken.
  2. Klicken Sie auf den Link E-Mail-Adresse des Benutzers, dessen Berechtigungen Sie bearbeiten müssen, um auf die Seite Benutzer bearbeiten zu gelangen.
  3. Führen Sie in der Tabelle Berechtigungen einen der folgenden Schritte aus:
    • So bearbeiten Sie Rollen: Suchen Sie die Lizenzierungs-IDs, die Sie bearbeiten möchten, und aktivieren oder löschen Sie die Kontrollkästchen der Rollen für die aufgelisteten Lizenzierungs-IDs.
    • So entfernen Sie Lizenzierungs-IDs: Suchen Sie die Lizenzierungs-IDs, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf das zugehörige Symbol Entfernen (das rote X in der linken Spalte der Zeile).
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Updates zu speichern.

Es wird eine E-Mail-Nachricht gesendet, um den Benutzer über die vorgenommenen Anpassungen zu informieren. Rollen sind für den Benutzer sofort verfügbar.

Hinweis

Obwohl es bis zu zwei Stunden dauern kann, bis VLSC die Rollenänderungen anzeigen kann, sollten dem Benutzer die geänderten Berechtigungen sofort für alle vorhandenen Vereinbarungen angezeigt werden. Bei neuen Vereinbarungen, die am gleichen Tag verarbeitet werden, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis die Änderungen wirksam werden.

Behalten Mitarbeiter mit VLSC-Zugriff ihren Zugriff, nachdem sie die Organisation verlassen haben

Mitarbeiter, die sich mit einem Arbeits- oder Schulkonto beim VLSC anmelden, verlieren den VLSC-Zugriff, sobald sie aus der Domäne ihrer Organisation in Azure Active Directory (AAD) entfernt werden, obwohl sie weiterhin in der VLSC-Benutzerliste angezeigt werden.

Der VLSC-Administrator kann auch manuell die Berechtigung zur Verwendung des VLSC entfernen, wenn er die Rollen ändert oder die Organisation verlässt und keinen Zugriff mehr benötigt. (Siehe Gewusst wie Ändern oder Anpassen von Berechtigungen, die bereits zugewiesen wurden)

Wenn ich einen Benutzer lösche, warum wird er trotzdem in meiner Benutzerliste angezeigt?

Durch das Löschen der Berechtigung eines Benutzers für eine Lizenz wird der Benutzer nicht aus dem VLSC gelöscht. Ihre geschäftlicheN E-Mails werden weiterhin unter der Lizenz-ID angezeigt, obwohl sie nicht über fortlaufende Lizenzierungsberechtigungen verfügen. Dies ist eine Überwachungsfunktion.

Um zu überprüfen, ob Berechtigungen entfernt wurden, wählen Sie den Benutzer aus der Liste Benutzer aus. Die Liste der Berechtigungen oder das Fehlen von wird angezeigt.

Hinweis

Es ist NICHT möglich, Benutzer für abgelaufene Lizenzen zu entfernen.

Wie Administratoren auf ausstehende Berechtigungsanforderungen reagieren sollten

Eine Berechtigungsanforderung wird von VLSC-Benutzern übermittelt, die Zugriff auf eine bestimmte Lizenzierungs-ID oder eine höhere Berechtigungsrolle anfordern.

Die Anforderung löst eine E-Mail mit einer Berechtigungsanforderungsbenachrichtigung aus, die an alle Administratoren des Datensatzes für die Lizenzierungs-ID gesendet wird. Nur ein Administrator muss die Berechtigungsanforderung verarbeiten.

Administratoren können auf zwei Arten auf eine Berechtigungsanforderung reagieren:

  • Befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail-Nachricht berechtigungsanforderungsbenachrichtigung, um Anforderungen im Zusammenhang mit Lizenzierungs-IDs in Ihrem Berechtigungssatz ein- und zu verarbeiten.

  • Aus dem VLSC: Ausstehende Anforderungsbenachrichtigungen werden auf der VLSC-Startseite angezeigt. Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Benutzer verwalten.

    1. Klicken Sie in der Liste Ausstehende Anforderungen auf eine Anforderungsnummer, um die Anforderung anzeigen zu können.
    2. Überprüfen Sie im Fenster VLSC Permission Request (VLSC-Berechtigungsanforderung) die Anforderungsdetails, einschließlich des Anfragernamens, der geschäftlichen E-Mail, der angeforderten Lizenzierungs-ID und der angeforderten Rollen sowie aller optionalen Kommentare, die vom Anfrager vorgenommen werden.
    3. Klicken Sie auf Accept(Annehmen) oder Deny (Verweigern).
    4. Geben Sie optionale Hinweise in das Feld Kommentare ein.
    5. Klicken Sie auf OK.

    Eine Benachrichtigung über die ergriffene Aktion wird an den Anfordernden gesendet. Nach der Genehmigung können sie sich sofort beim VLSC anmelden, um die Lizenzierungs-IDs zu verwalten.

Welche E-Mail-Adresse sollte ich beim Hinzufügen eines neuen Benutzers eingeben?

Geben Sie die gültige geschäftliche E-Mail-Adresse des Benutzers in das Feld E-Mail ein, um sicherzustellen, dass die zugewiesenen Berechtigungen korrekt und sicher ihrer Organisation zugeordnet sind. Eine gültige geschäftliche E-Mail-Adresse muss mit der E-Mail-Adresse im Volumenlizenzvertrag oder Open License-Auftrag übereinstimmen.

Als VLSC-Administrator wissen Gewusst wie, welche Rolle zugewiesen werden soll.

Es gibt sieben unterschiedliche Benutzerrollen, die für jede Lizenzierungs-ID zugewiesen werden können. Jede Rolle ermöglicht bestimmte Aktionen im VLSC, wie unter Häufig gestellte Fragen zu Berechtigungen beschrieben. Weisen Sie die Rollen, die den Anforderungen des Benutzers entsprechen, dem Umfang des Zugriffs zu, den Sie zulassen können.

Kann ich als VLSC-Administrator einer Lizenzierungs-ID mehrere Rollen zuweisen?

Ja. VLSC-Rollen sind flexibel und ermöglichen die Zuweisung von Benutzerzugriffen, die speziell auf die Anforderungen Ihrer Organisation zugeschnitten sind. Weisen Sie einem bestimmten Benutzer alle Rollen zu, die für die Lizenzierungs-ID sinnvoll sind.

Kann ich als VLSC-Administrator einem anderen Benutzer die Administratorrolle zuweisen?

Ja. Administratoren können jedem anderen Benutzer Administratorzugriff für Lizenzierungs-IDs innerhalb des Berechtigungssets zuweisen.

Hinweis

Wenn Sie eine andere Person als Administrator für eine Lizenzierungs-ID in Ihrem Besitz zuweisen, werden Sie nicht aus der Administratorrolle für diese Lizenzierungs-ID entfernt. Mehrere Administratoren sind zulässig.

Was ist eine Rollengruppe?

Die Zuweisung einer Rollengruppe ermöglicht die effiziente Zuweisung mehrerer Berechtigungen zu einzelnen Benutzern und ist in der Regel für diejenigen reserviert, die für die Lizenzverwaltung im VLSC im Auftrag einer Organisation verantwortlich sind. Die folgenden Rollengruppen sind im VLSC vorhanden:

  • Software Assurance Manager
  • Online Services Manager
  • Abonnement-Manager

Wenn eine Rollengruppe ausgewählt ist, werden standardmäßig alle zugeordneten Rollen innerhalb der Rollengruppe ausgewählt. Ein neues Fenster wird geöffnet, um Änderungen zu ermöglichen, indem bestimmte Rollen innerhalb der Gruppe ausgewählt oder deaktiviert werden.

Kleine Unternehmen können beim Zuweisen von Berechtigungen zu einer Einzelperson die Standardberechtigungen beibehalten.

Große Unternehmen müssen häufig die Kontrolle über die Lizenzierungs-ID, die den Berechtigungen zugeordnet ist, auf mehrere Personen in verschiedenen Abteilungen verteilen. Beispielsweise können Sie eine Person aus der IT-Abteilung zuweisen, um den 24x7-Sa-Vorteil für die Problemauflösung zu verwalten, und eine Person aus der Personalabteilung, um den Home Use Program Vorteil zu verwalten.

Um dem Anforderer die Standardauswahl aller Rollen innerhalb einer Rollengruppe zuzuweisen, überprüfen Sie, ob das Kontrollkästchen "Alle" aktiviert ist, und klicken Sie dann auf OK.

Deaktivieren Sie zum Anpassen der Rollen, die beim Zuweisen eines Benutzers zu einer Rollengruppe enthalten sind, alle, und überprüfen Sie dann nur die zuzuweisenden Rollen. Weitere Informationen zu zulässigen VLSC-Aktionen nach Rollengruppe finden Sie in der Rollentabelle in den häufig gestellten Fragenzu Berechtigungen.

Warum Administratoren möglicherweise nicht jede Lizenzierungs-ID für ihre Organisation anzeigen können

Microsoft weist den Zugriff auf den VLSC auf der Ebene der Lizenzierungs-ID zu (die Programmebene, auf der Bestellungen aufgegeben werden können). Nur Lizenzierungs-IDs, denen Die Administratorrolle zugewiesen ist, werden auf den Seiten Verwaltung im VLSC angezeigt.

Hinweis

Zusätzliche Lizenzierungs-IDs werden auf der Seite Meine Berechtigungen angezeigt, wenn Ihnen Berechtigungsrollen unterhalb der Administratorebene zugewiesen sind.

Gewusst wie einem Benutzerprofil Lizenzierungs-IDs hinzufügen

Führen Sie die folgenden Schritte im VLSC aus, um einem Benutzer Berechtigungen für eine Lizenzierungs-ID auszuwählen und zuzuweisen:

  1. Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Benutzer verwalten, um auf die Seite Benutzer verwalten zuzugreifen.
  2. Klicken Sie auf der Seite Benutzer bearbeiten auf den Link E-Mail-Adresse des Benutzers.
  3. Klicken Sie in der Tabelle Berechtigungen in der oberen rechten Ecke auf Lizenzierungs-ID hinzufügen, um auf die Seite Lizenzierungs-ID hinzufügen zuzugreifen.
  4. Wählen Sie die Rollen für jede Lizenzierungs-ID aus, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen, um die Updates zu speichern.

Es wird eine E-Mail-Nachricht gesendet, um den Benutzer über die vorgenommenen Anpassungen zu informieren. Rollen sind für den Benutzer sofort verfügbar.

Gewusst wie Berechtigungen ändern oder anpassen, die bereits zugewiesen wurden

Führen Sie die folgenden Schritte im VLSC aus, um die Berechtigungen eines Benutzers zu bearbeiten:

  1. Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Benutzer verwalten, um auf die Seite Benutzer verwalten zuzugreifen.
  2. Klicken Sie auf den Link E-Mail-Adresse des Benutzers, dessen Berechtigungen Sie bearbeiten müssen, um auf die Seite Benutzer bearbeiten zuzugreifen.
  3. Gehen Sie in der Tabelle Berechtigungen wie folgt vor:
    • So bearbeiten Sie Rollen: Suchen Sie nach den Lizenzierungs-IDs, die Sie bearbeiten möchten, und aktivieren oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen der Rollen für die aufgeführten Lizenzierungs-IDs.
    • So entfernen Sie Lizenzierungs-IDs: Suchen Sie die Lizenzierungs-IDs, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf das zugeordnete Symbol Entfernen (das rote X in der linken Spalte der Zeile).
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Updates zu speichern.

Es wird eine E-Mail-Nachricht gesendet, um den Benutzer über die vorgenommenen Anpassungen zu informieren. Rollen sind für den Benutzer sofort verfügbar.

Warum werden sie immer noch in der Benutzerliste angezeigt, wenn ich einen Benutzer lösche?

Beim Löschen eines Benutzers werden nur die Berechtigungen entfernt, die diesem Benutzer zugewiesen sind. Der Benutzername verbleibt in der Benutzerliste.

Um zu überprüfen, ob berechtigungen entfernt wurden, wählen Sie den Benutzer aus der Liste Benutzer aus. Die Liste der Berechtigungen oder fehlende Berechtigungen wird angezeigt. Benutzer können über denselben Bildschirm reaktiviert werden, wenn später Zugriff benötigt wird.

Wie kann ich Kontaktinformationen zu meiner Registrierung ändern?

Wenden Sie sich an Ihren Microsoft-Handelspartner, der die Änderung der Kontaktanfrage in Ihrem Namen verarbeitet, um den primären Ansprechpartner oder die Mitteilungsperson zu ändern.

So ändern Sie alle anderen Benutzer:

  • Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Benutzer verwalten, um auf die Seite Benutzer verwalten zuzugreifen.
  • Klicken Sie auf den Link E-Mail-Adresse des Benutzers, dessen Berechtigungen Sie bearbeiten müssen, um auf die Seite Benutzer bearbeiten zuzugreifen.
  • Gehen Sie in der Tabelle Berechtigungen wie folgt vor:
    • So entfernen Sie Lizenzierungs-IDs: Suchen Sie die Lizenzierungs-IDs, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf das zugeordnete Symbol Entfernen (das rote X in der linken Spalte der Zeile).
  • Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Updates zu speichern.
  • Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Neuen Benutzer hinzufügen.
  • Geben Sie unter Neue Benutzerinformationeneine gültige Kombination aus geschäftlicher E-Mail-Adresse und Name in die Felder E-Mail,Vornameund Nachname ein.
  • Aktivieren Sie unter Zugewiesene Berechtigungendie Kontrollkästchen, die den Rollen zugeordnet sind, die Sie dem Anforderer pro Lizenzierungs-IDzuweisen.
  • Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Updates zu speichern.

Nach zwei bis vier Stunden wird eine Begrüßungs-E-Mail an den neuen Benutzer gesendet, in der er aufgefordert wird, die VLSC-Registrierung abzuschließen. Nach Abschluss der Registrierung kann der neue Benutzer basierend auf den zugewiesenen Rollen sofort auf die Lizenzierungs-ID zugreifen und diese verwalten.

Wie kann ich Kontaktinformationen zu einer Open License ändern?

Microsoft unterstützt keine Anforderungen zum Ändern von Name, Adresse, Telefonnummer oder Kontakten der Kundenentität für Open License, auch nicht bei der Übertragung des Besitzes.

In Situationen, in denen sich der Besitz einer Organisation oder Lizenz geändert hat, sollte der aktive Administrator einen neuen Benutzer mit Administratorberechtigungen hinzufügen. Anschließend kann dieser neu hinzugefügte Administrator die Berechtigungen des vorherigen Administrators entfernen.

Hinweis

Die Kontaktdetails für den vorherigen Administrator verbleiben in VLSC, obwohl dieser Administrator nicht mehr über aktive Berechtigungen zum Anzeigen der Lizenz verfügt.

  • Zum Hinzufügen neuer Administratorkontaktdetails können VLSC-Administratoren Funktionen zum Verwalten von Benutzernhinzufügen verwenden.
  • Entfernen Sie zum Bearbeiten oder Korrigieren eines vorhandenen Administrators die Berechtigungen für den Administrator, und fügen Sie dann neuen Benutzer mit den richtigen Details hinzu.

Wie kann ich kontaktinformationen für eine Open License ändern, nachdem ich den Besitz geändert habe?

  • Im Falle einer Besitzübertragung sollten Softwaredownloads und VLSC-Kontaktupdates im Rahmen der unbefristeten Lizenzübertragung abgeschlossen worden sein.
  • Microsoft nimmt keine Aktualisierungen an VLSC in Bezug auf den Namen der Open License-Entität oder Kontaktdetails vor, die sich aus der unbefristeten Lizenzübertragung ergeben.
  • Kunden sollten ihre eigenen Datensätze zu Änderungen oder Übertragungen von Entitätsnamen verwalten. Ein ausgefülltes Formular für die unbefristete Lizenzübertragung enthält Details zu den ursprünglichen Lizenzen, einschließlich der Lizenz- und Autorisierungsnummern, die für den Besitznachweis ausreichen.
  • Beachten Sie, dass Volumenlizenzschlüssel oder Softwaremedien für den Übertragenden bei der Übertragung von Lizenzen nicht bereitgestellt werden.

Wo finde ich weitere Informationen zu den Themen, die in diesen häufig gestellten Fragen behandelt werden?

Weitere VLSC-Schulungsressourcen finden Sie auf dieser Website, einschließlich Videos.

Kontaktaufnahme mit dem Support

VLSC-Kunden können uns auch per Telefon oder Webformular kontaktieren. Microsoft antwortet innerhalb von 24 Stunden auf Übermittlungen von Webformularen.