Verbinden des Pilotpools mit Edgeservern der Vorversion

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-29

Nach der Bereitstellung von Lync Server 2013 müssen Sie eine Partnerverbundroute für Ihren Standort konfigurieren. Wenn Sie die Partnerverbundroute nutzen möchten, die von Lync Server 2010 verwendet wird, müssen Sie Lync Server 2013 entsprechend konfigurieren.

Damit der Lync Server 2013-Standort den Director und Edgeserver der Lync Server 2010-Bereitstellung verwenden kann, ordnen Sie den Edgepool der Vorgängerversion mithilfe des Topologie-Generators zu.

So ordnen Sie den Edgepool der Vorgängerversion mithilfe des Topologie-Generators zu

  1. Öffnen Sie den Topologie-Generator.

  2. Wählen Sie Ihren Standort aus, der sich direkt unterhalb des Lync Server-Knotens befindet.

  3. Klicken Sie im Menü Aktionen auf Eigenschaften bearbeiten .

  4. Wählen Sie im linken Bereich die Option Partnerverbundroute aus.

  5. Klicken Sie unter Zuweisung der Partnerverbundroute des Standorts auf SIP-Partnerverbund aktivieren , und wählen Sie dann den Lync Server 2010-Director oder den Lync Server 2010-Edgeserver aus, falls kein Direktor aufgelistet ist.

    Eigenschaften bearbeiten, Partnerverbundroute (Seite)

  6. Klicken Sie auf OK , um die Seite Eigenschaften bearbeiten zu schließen.

  7. Navigieren Sie im Topologie-Generator im Knoten Lync Server 2013 zu Standard Edition-Server oder Enterprise Edition-Front-End-Pools , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Pool, und klicken Sie dann auf Eigenschaften bearbeiten .

  8. Aktivieren Sie unter Zuordnungen das Kontrollkästchen neben Edgepool zuordnen (für Medienkomponenten) .

  9. Wählen Sie in der Liste den Edgeserver der Vorversion aus.

    Dialogfeld zum Bearbeiten von Eigenschaften, Legacy-Edge auswählen

  10. Klicken Sie auf OK , um die Seite Eigenschaften bearbeiten zu schließen.

  11. Wählen Sie im Topologie-Generator den obersten Knoten aus, Lync Server.

  12. Klicken Sie im Menü Aktion auf Topologie veröffentlichen , und klicken Sie dann auf Weiter .

  13. Klicken Sie nach Abschluss des Assistenten für die Veröffentlichung auf Fertig stellen .