AudioStream-Tabelle in lync Server 2013AudioStream table in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsstand des Themas: 2012-10-02Topic Last Modified: 2012-10-02

Jeder Datensatz stellt einen Audiostream dar.Each record represents one audio stream. Eine Audio-Medien Verbindung enthält normalerweise zwei Audiostreams.One audio media line usually contains two audio streams.

SpalteColumn DatentypData Type Schlüssel/IndexKey/Index DetailsDetails

ConferenceDateTimeConferenceDateTime

Datum/Uhrzeitdatetime

PrimaryPrimary

In lync Server 2013 auf die Medientabelleverwiesen.Referenced from the MediaLine table in Lync Server 2013.

SessionSeqSessionSeq

intint

PrimaryPrimary

In lync Server 2013 auf die Medientabelleverwiesen.Referenced from the MediaLine table in Lync Server 2013.

MediaLineLabelMediaLineLabel

tinyinttinyint

PrimaryPrimary

In lync Server 2013 auf die Medientabelleverwiesen.Referenced from the MediaLine table in Lync Server 2013.

Datenstrom-NrStreamID

intint

PrimaryPrimary

Eindeutige ID innerhalb einer Medienzeile.Unique ID within a media line.

JitterInterArrivalJitterInterArrival

intint

 

Durchschnittlicher Netzwerkjitter aus RTCP-Statistik (Real Time Control Protocol).Average network jitter from Real Time Control Protocol (RTCP) statistics.

JitterInterArrivalMaxJitterInterArrivalMax

intint

 

Maximaler Netzwerkjitter während des Anrufs.Maximum network jitter during the call.

PacketLossRatePacketLossRate

Decimal (5, 4)decimal(5,4)

 

Durchschnittliche Paketverlustrate während des Anrufs.Average packet loss rate during the call.

PacketLossRateMaxPacketLossRateMax

Decimal (5, 4)decimal(5,4)

 

Maximale Paketverlustrate während des Anrufs.Maximum packet loss observed during the call.

BurstDensityBurstDensity

Decimal (9, 4)decimal(9,4)

 

Durchschnittliche Dichte des Paketverlusts bei Bursts von Verlusten während des Anrufs.Average density of packet Loss during bursts of losses during the call.

BurstDurationBurstDuration

intint

 

Durchschnittliche Dauer an Paketverlusten bei Bursts von Verlusten während des Anrufs.Average duration of packet loss during bursts of losses during the call.

BurstGapDensityBurstGapDensity

Decimal (9, 4)decimal(9,4)

 

Durchschnittliche Dichte an Paketverlusten bei Lücken zwischen Bursts von Paketverlusten.Average density of packet loss during gaps between bursts of packet loss.

BurstGapDurationBurstGapDuration

intint

 

Durchschnittliche Dauer der Lücken zwischen Bursts von Paketverlusten.Average duration of gaps between bursts of packet loss.

PacketUtilizationPacketUtilization

IntInt

 

Paketwert für den Audiostream.Packet count for the audio stream.

BandbreiteBandwidthEst

IntInt

 

Bandbreitenschätzungen für den Audiostream.Bandwidth estimates for the audio stream.

DegradationAvgDegradationAvg

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Netzwerk-MOS-Beeinträchtigung für den gesamten Anruf. Der Bereich umfasst 0,0 bis 5,0. Diese Metrik gibt an, um welche Menge der Netzwerk-MOS aufgrund von Jitter und Paketverlusten reduziert wurde. Der Wert sollte weniger als 0,5 betragen, um eine akzeptable Qualität zu bieten.Network MOS Degradation for the whole call. Range is 0.0 to 5.0. This metric shows the amount the Network MOS was reduced because of jitter and packet loss. For acceptable quality it should less than 0.5.

DegradationMaxDegradationMax

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Maximale Netzwerk-MOS-Beeinträchtigung während des Anrufs.Maximum Network MOS degradation during the call.

DegradationJitterAvgDegradationJitterAvg

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Netzwerk-MOS-Beeinträchtigung aufgrund von Jitter.Network MOS degradation caused by jitter.

DegradationPacketLossAvgDegradationPacketLossAvg

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Netzwerk-MOS-Beeinträchtigung aufgrund von Paketverlust.Network MOS degradation caused by packet loss.

AudioPayloadDescriptionAudioPayloadDescription

intint

FremdForeign

Der für den Anruf verwendete Audiocodec, der von der PayloadDescription-Tabelle referenziert wird.The audio Codec used for the call, referenced from PayloadDescription Table.

AudioSampleRateAudioSampleRate

intint

 

Samplingrate für den Audiostream.Sampling rate for the audio stream.

RoundtripRoundTrip

intint

 

Roundtripzeit aus RTCP-Statistik.Round trip time from RTCP statistics. Für eine akzeptable Qualität sollte dies weniger als 100M sein.For acceptable quality this should be less than 100ms.

RoundTripMaxRoundTripMax

intint

 

Maximale Roundtripzeit für den Audiostream.Maximum round trip time for the audio stream.

OverallAvgNetworkMOSOverallAvgNetworkMOS

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Durchschnittlicher Breitband-Netzwerk-MOS für den Anruf.Average wideband Network MOS for the call. Diese Metrik ist abhängig vom Paketverlust, Jitter und dem verwendeten Codec.This metric depends on the packet loss, jitter, and codec used. Bereich ist [1,0 zu 5,0].Range is [1.0 to 5.0].

OverallMinNetworkMOSOverallMinNetworkMOS

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Die minimale Breitband-Netzwerk-Mos für den Anruf.The minimum wideband Network MOS for the call.

SendListenMOSSendListenMOS

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Die durchschnittliche vorhergesagte Wideband-Abhör-Mos-Bewertung für gesendete Audiodaten, einschließlich Sprachpegel, Rauschpegel und Eigenschaften von Aufnahmegeräten.The average predicted wideband Listening MOS score for audio sent, including speech level, noise level and capture device characteristics.

SendListenMOSMinSendListenMOSMin

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Die minimale SendListenMOS für den Anruf.The minimum SendListenMOS for the call.

RecvListenMOSRecvListenMOS

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Die durchschnittliche vorhergesagte Wideband-Abhör-Mos-Bewertung für vom Netzwerk empfangene Audiodaten, einschließlich Sprachpegel, Rauschen, Codec, Netzwerkbedingungen und Eigenschaften für das Capture-Gerät.The average predicted wideband Listening MOS score for audio received from the network including speech level, noise level, codec, network conditions and capture device characteristics.

RecvListenMOSMinRecvListenMOSMin

Decimal (3, 2)decimal(3,2)

 

Die minimale RecvListenMOS für den Anruf.The minimum RecvListenMOS for the call.

AudioFECUsedAudioFECUsed

Bitbit

Flag, das angibt, ob Audio FEC für den Anruf verwendet wurde.Flag indicating if audio FEC was used for the call.

RatioConcealedSamplesAvgRatioConcealedSamplesAvg

Decimal (5, 2)decimal(5,2)

Durchschnittliches Verhältnis zwischen ausgeblendeten Samples, generiert durch Audioreparatur, und Standardsamples.Average ratio of concealed samples generated by audio healing to typical samples.

RatioStretchedSamplesAvgRatioStretchedSamplesAvg

Decimal (5, 2)decimal(5,2)

Durchschnittliches Verhältnis zwischen gestreckten Samples, generiert durch Audioreparatur, und Standardsamples.Average ratio of stretched samples generated by audio healing to typical samples.

RatioCompressedSamplesAvgRatioCompressedSamplesAvg

Decimal (5, 2)decimal(5,2)

Durchschnittliches Verhältnis zwischen komprimierten Samples, generiert durch Audioreparatur, und Standardsamples.Average ratio of compressed samples generated by audio healing to typical samples.

EingehendeInbound

Bitbit

 

Datenstrom auf Empfängerseite wird empfangen.Stream data on receiver side is received.

AusgehendeOutbound

Bitbit

 

Datenstrom auf Absenderseite wird empfangen.Stream data on sender side is received.

SenderIsCallerPAISenderIsCallerPAI

Bitbit

 

1 bedeutet, dass die Datenstrom Richtung vom Anrufer zum angerufenen stammt.1 means the stream direction is from the caller to the callee.

0 bedeutet, dass die Datenstromrichtung vom Angerufenen zum Anrufer verläuft.0 means the stream direction is from the callee to the caller.

JitterInterArrivalSDJitterInterArrivalSD

Gleitkommazahlfloat

Standard Abweichung für Jitter-Ankunftszeiten.Standard deviation for jitter arrival times.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

ConcealRatioMaxConcealRatioMax

Gleitkommazahlfloat

Maximales Verhältnis von Paketen, die vom Heiler verborgen sind.Maximum ratio of packets concealed by the healer.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

ConcealRatioSDConcealRatioSD

Gleitkommazahlfloat

Standard Abweichung für das Verhältnis von Paketen, die vom Heiler verborgen sind.Standard deviation for the ratio of packets concealed by the healer.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

HealerPacketDropRatioHealerPacketDropRatio

Gleitkommazahlfloat

Verhältnis der Pakete, die vom Heiler zurückgegeben wurden, mit der Gesamtzahl der empfangenen Pakete.Ratio of packets dropped by the healer compared to the total number of packets received.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

HealerFECPacketUsedRatioHealerFECPacketUsedRatio

Gleitkommazahlfloat

Verhältnis der verwendeten Forward-Fehlerkorrektur Pakete im Vergleich zur Gesamtzahl der empfangenen Pakete.Ratio of used forward error correction packets compared to the total number of packets received.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

MaxCompressedSamplesMaxCompressedSamples

Gleitkommazahlfloat

Maximale Anzahl von Audiopaketen, die von der Heiler-Datei komprimiert wurden.Maximum number of audio packets that were compressed by the healer.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

LossCongestionPercentLossCongestionPercent

Gleitkommazahlfloat

Gibt den Prozentsatz der Zeit an, als sich der Anruf in einem Verlust Engpass Zustand befand.Indicates the percentage of the time when the call was in a loss congestion state.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

DelayCongestionPercentDelayCongestionPercent

Gleitkommazahlfloat

Gibt den Prozentsatz des Anrufs an, in dem die Überlastung durch die verzögerte Ankunft von Netzwerkpaketen verursacht wurde.Indicates the percentage of the call during which congestion was caused by the delayed arrival of network packets.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

ContentionDetectedPercentContentionDetectedPercent

Gleitkommazahlfloat

Gibt den Prozentsatz der Zeit an, als der Anruf um Netzwerkressourcen konkurrierte.Indicates the percentage of the time when the call was competing for network resources.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

BandwidthEstMinBandwidthEstMin

intint

Minimaler Grad an Bandbreitenschätzung, der während des Anrufs gemessen wurde.Minimum amount of bandwidth estimation measured during the call.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

BandwidthEstMaxBandwidthEstMax

intint

Maximale Menge an Bandbreitenschätzung, die während des Anrufs gemessen wurde.Maximum amount of bandwidth estimation measured during the call.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

BandwidthEstStdDevBandwidthEstStdDev

intint

Standard Abweichung der Bandbreitenschätzung, die während des Anrufs gemessen wurde.Standard deviation of the bandwidth estimation measured during the call.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

BandwidthEstAvgeBandwidthEstAvge

intint

Durchschnittliche Menge an Bandbreitenschätzung, die während des Anrufs gemessen wurde.Average amount of bandwidth estimation measured during the call.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayTotalRelativeOneWayTotal

Gleitkommazahlfloat

Gesamter Umfang der unidirektionalen Latenz. Die relative unidirektionale Latenz misst die Verzögerung zwischen Client und Server.Total amount of one-way latency. Relative one-way latency measures the delay between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayAverageRelativeOneWayAverage

Gleitkommazahlfloat

Durchschnittlicher Umfang der unidirektionalen Latenz. Die relative unidirektionale Latenz misst die Verzögerung zwischen Client und Server.Average amount of one-way latency. Relative one-way latency measures the delay between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayMaxRelativeOneWayMax

Gleitkommazahlfloat

Maximaler Umfang der unidirektionalen Latenz. Die relative unidirektionale Latenz misst die Verzögerung zwischen Client und Server.Maximum amount of one-way latency. Relative one-way latency measures the delay between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayBurstOccurrencesRelativeOneWayBurstOccurrences

intint

Undirektionale Burstvorkommen insgesamt. Eine Übertragung mit Bursts ist eine Übertragung, bei der Daten in unvorhersehbaren Datenblöcken anstatt in einem regelmäßigen Datenstrom übertragen werden. Diese Metrik misst den Datenfluss zwischen dem Client und dem Server.Total one-way burst occurrences. A “bursty” transmission is a transmission where data flows in unpredictable bursts as opposed to a steady stream. This metric measures data flow between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayBurstDensityRelativeOneWayBurstDensity

Gleitkommazahlfloat

Undirektionale Burstdichte insgesamt. Eine Übertragung mit Bursts ist eine Übertragung, bei der Daten in unvorhersehbaren Datenblöcken anstatt in einem regelmäßigen Datenstrom übertragen werden. Diese Metrik misst den Datenfluss zwischen dem Client und dem Server.Total one-way burst density. A “bursty” transmission is a transmission where data flows in unpredictable bursts as opposed to a steady stream. This metric measures data flow between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayBurstDurationRelativeOneWayBurstDuration

Gleitkommazahlfloat

Undirektionale Burstdauer insgesamt. Eine Übertragung mit Bursts ist eine Übertragung, bei der Daten in unvorhersehbaren Datenblöcken anstatt in einem regelmäßigen Datenstrom übertragen werden. Diese Metrik misst den Datenfluss zwischen dem Client und dem Server.Total one-way burst duration. A “bursty” transmission is a transmission where data flows in unpredictable bursts as opposed to a steady stream. This metric measures data flow between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayGapOccurrencesRelativeOneWayGapOccurrences

intint

Undirektionale Lückenvorkommen insgesamt. Eine Übertragung mit Bursts ist eine Übertragung, bei der Daten in unvorhersehbaren Datenblöcken anstatt in einem regelmäßigen Datenstrom übertragen werden. Die Lücken kennzeichnen die Verzögerungen zwischen diesen Bursts. Diese Metrik misst den Datenfluss zwischen dem Client und dem Server.Total one-way gap occurrences. A “bursty” transmission is a transmission where data flows in unpredictable bursts as opposed to a steady stream; gaps indicate delays between these bursts. This metric measures data flow between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayGapDensityRelativeOneWayGapDensity

Gleitkommazahlfloat

Undirektionale Lückendichte insgesamt. Eine Übertragung mit Bursts ist eine Übertragung, bei der Daten in unvorhersehbaren Datenblöcken anstatt in einem regelmäßigen Datenstrom übertragen werden. Die Lücken kennzeichnen die Verzögerungen zwischen diesen Bursts. Diese Metrik misst den Datenfluss zwischen dem Client und dem Server.Total one-way gap density. A “bursty” transmission is a transmission where data flows in unpredictable bursts as opposed to a steady stream; gaps indicate delays between these bursts. This metric measures data flow between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

RelativeOneWayGapDurationRelativeOneWayGapDuration

Gleitkommazahlfloat

Undirektionale Lückendauer insgesamt. Eine Übertragung mit Bursts ist eine Übertragung, bei der Daten in unvorhersehbaren Datenblöcken anstatt in einem regelmäßigen Datenstrom übertragen werden. Die Lücken kennzeichnen die Verzögerungen zwischen diesen Bursts. Diese Metrik misst den Datenfluss zwischen dem Client und dem Server.Total one-way gap duration. A “bursty” transmission is a transmission where data flows in unpredictable bursts as opposed to a steady stream; gaps indicate delays between these bursts. This metric measures data flow between the client and the server.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

DecodeStereoPercentDecodeStereoPercent

Gleitkommazahlfloat

Prozentsatz des Anrufs, der als Stereo decodiert wurde.Percentage of the call decoded as stereo.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

AecRenderStereoPercentAecRenderStereoPercent

Gleitkommazahlfloat

Prozentsatz des Anrufs, der von der akustischen Echounterdrückung als Stereo gerendert wird.Percentage of the call rendered as stereo by the acoustic echo canceller.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

AudioPostFECPLRAudioPostFECPLR

Gleitkommazahlfloat

Paketverlustrate, nachdem eine Vorwärts Fehlerkorrektur angewendet wurde.Packet loss rate after forward error correction has been applied.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

EncodeStereoPercentEncodeStereoPercent

Gleitkommazahlfloat

Prozentsatz des Anrufs, der als Stereo codiert ist.Percentage of the call encoded as stereo.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.

AecCaptureStereoPercentAecCaptureStereoPercent

Gleitkommazahlfloat

Prozentsatz des Anrufs, der von der akustischen Echounterdrückung als Stereo erfasst wurde.Percentage of the call captured as stereo by the acoustic echo canceller.

Diese Spalte wurde in Microsoft lync Server 2013 eingeführt.This column was introduced in Microsoft Lync Server 2013.