Erstellen einer Edge- und Director-Topologie in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-08

Das Bereitstellen der Topologie umfasst die folgenden Planungs- und Bereitstellungsaufgaben:

  • Planung   Sie müssen eine geeignete Topologie für Ihre Organisation definieren und die erforderlichen Komponenten zu ihrer Bereitstellung identifizieren. Dies sind die Standardschritte im Planungsprozess. Das mit Lync Server 2013 bereitgestellte Microsoft Lync Server 2013- Planungstool erleichtert Ihnen den Start des Planungsprozesses, einschließlich der Möglichkeit zur einfachen Durchführung von Änderungen, wenn Anforderungen und Pläne finalisiert wurden.

  • Bereitstellung   Die Topologie, die Sie mit dem Topologie-Generator definieren, ist wesentlich für die Bereitstellung eines beliebigen Lync Server 2013-Servers. Wenn Sie Ihre Topologie im Rahmen der Planung nicht mit dem Topologie-Generator definieren und veröffentlichen, müssen Sie sie vervollständigen und die Topologie veröffentlichen, bevor Sie die Edgeserver bereitstellen.

Sie können Edgeserverkomponenten erst bereitstellen, wenn mindestens ein interner Pool bereitgestellt wurde, und Sie müssen den Topologie-Generator installieren, um einen internen Pool bereitzustellen. In diesem Abschnitt wird die Installation des Topologie-Generators nicht abgedeckt, da diese Aufgabe Bestandteil des Installationsvorgangs für den internen Pool ist.

Ausführliche Informationen zu diesen Tools finden Sie unter Prüfliste zur Bereitstellung für den Zugriff durch externe Benutzer in Lync Server 2013.

Hinweis

Wenn Sie den Topologie-Generator zum Definieren einer vollständigen Topologie (einschließlich Edgetopologie) verwendet haben, können Sie die Aufgaben Definieren der Edgetopologie in Lync Server 2013 und Veröffentlichen der Topologie in Lync Server 2013 in diesem Abschnitt überspringen. Sie müssen jedoch die Aufgabe Exportieren der Lync Server 2013-Topologie und Kopieren auf externe Medien zur Edgeinstallation ausführen.

In diesem Abschnitt