Überprüfen der trunk-Konfiguration für eine Telefonnummer in lync Server 2013Check trunk configuration against a phone number in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-05-20Topic Last Modified: 2014-05-20

ÜberprüfungszeitplanVerification schedule

MonatlichMonthly

Test ToolTesting tool

Windows PowerShellWindows PowerShell

Erforderliche BerechtigungenPermissions required

Wenn Benutzer lokal mit der lync Server-Verwaltungsshell ausgeführt werden, müssen Sie Mitglied der RTCUniversalServerAdmins-Sicherheitsgruppe sein.When run locally using the Lync Server Management Shell, users must be members of the RTCUniversalServerAdmins security group.

Beim Ausführen mithilfe einer Remoteinstanz von Windows PowerShell muss Benutzern eine RBAC-Rolle zugewiesen werden, die über die Berechtigung zum Ausführen des Test-CsTrunkConfiguration-Cmdlets verfügt.When run using a remote instance of Windows PowerShell, users must be assigned an RBAC role that has permission to run the Test-CsTrunkConfiguration cmdlet. Führen Sie den folgenden Befehl in der Windows PowerShell-Eingabeaufforderung aus, um eine Liste aller RBAC-Rollen anzuzeigen, die dieses Cmdlet verwenden können:To see a list of all RBAC roles that can use this cmdlet, run the following command from the Windows PowerShell prompt:

Get-CsAdminRole | Where-Object {$_.Cmdlets -match "Test-CsTrunkConfiguration"}

BeschreibungDescription

SIP-Trunks verbinden das interne lync Server Enterprise-VoIP-Netzwerk mit einer der folgenden Optionen:SIP trunks connect the Lync Server internal Enterprise Voice network to any of the following:

  • Das öffentlich geschaltete Telefonnetz (PSTN).The Public Switched Telephone network (PSTN).

  • Eine IP-Public Branch Exchange (PBX).An IP-public branch exchange (PBX).

  • Ein Session Border Controller (SBC).A Session Border Controller (SBC).

Das Cmdlet Test-CsTrunkConfiguration überprüft, ob eine Telefonnummer (wie von einem Benutzer gewählt) in das E. 164-Netzwerk konvertiert und über einen angegebenen SIP-Stamm weitergeleitet werden kann.The Test-CsTrunkConfiguration cmdlet verifies that a phone number (as dialed by a user) can be converted to the E.164 network and routed over a specified SIP trunk.

Ausführen des TestsRunning the test

Zum Ausführen des Cmdlets "Test-CsTrunkConfiguration" müssen Sie zuerst das Cmdlet "Get-CsTrunkConfiguration" verwenden, um eine Instanz Ihrer SIP-Trunk-Konfigurationseinstellungen abzurufen. Diese Instanz wird dann an Test-CsTrunkConfiguration umgeleitet:To run the Test-CsTrunkConfiguration cmdlet you must first use the Get-CsTrunkConfiguration cmdlet to retrieve an instance of your SIP trunk configuration settings; that instance is then piped to Test-CsTrunkConfiguration:

Get-CsTrunkConfiguration -Identity "Global" | Test-CsTrunkConfiguration -DialedNumber "12065551219"

Das Ausführen von Test-CsTrunkConfiguration ohne erste Ausführung von Get-CsTrunkConfiguration funktioniert nicht.Running Test-CsTrunkConfiguration without first running Get-CsTrunkConfiguration won't work. Dieser Befehl schlägt beispielsweise fehl, ohne dass Daten zurückgegeben werden:For example, this command will fail without returning any data:

Test-CsTrunkConfiguration -DialedNumber "12065551219" -TrunkConfiguration "Global"

Wenn Sie über mehrere Sammlungen von SIP Trunk-Konfigurationseinstellungen verfügen, können Sie einen Befehl wie den folgenden verwenden, um gleichzeitig jede Sammlung mit derselben Telefonnummer zu testen:If you have multiple collections of SIP trunk configuration settings, you can use a command similar to the following to at the same time test each collection against the same phone number:

Get-CsTrunkConfiguration | Test-CsTrunkConfiguration -DialedNumber "12065551219"

Weitere Informationen finden Sie in der Hilfedokumentation zum Cmdlet Test-CsTrunkConfiguration.For more information, see the Help documentation for the Test-CsTrunkConfiguration cmdlet.

Ermitteln von Erfolg oder MisserfolgDetermining success or failure

Wenn Test-CsTrunkConfiguration die gewählte Nummer anrufen kann, wird die übersetzte Telefonnummer (im E. 164-Format) und die für die Übersetzung dieser Rufnummer verwendete Regel auf dem Bildschirm angezeigt:If Test-CsTrunkConfiguration can place a call to the dialed number then the translated phone number (in the E.164 format) and the rule used to translate that phone number will both be displayed on screen:

TranslatedNumber MatchingRuleTranslatedNumber MatchingRule

---------------- ------------

+12065551219 Global/Redmond+12065551219 Global/Redmond

Wenn der Test fehlschlägt, gibt Test-CsTrunkConfiguration leere Eigenschaftswerte zurück:If the test fails, Test-CsTrunkConfiguration will return empty property values:

TranslatedNumber MatchingRuleTranslatedNumber MatchingRule

---------------- ------------

Gründe, warum der Test fehlgeschlagen istReasons why the test might have failed

Wenn Test-CsTrunkConfiguration keine Übereinstimmung zurückgibt, die in der Regel bedeutet, dass die zu testenden trunk-Konfigurationseinstellungen keine Übersetzungen für ausgehende Rufnummern enthalten, die die gewählte Nummer in das E. 164-Format konvertieren können.If Test-CsTrunkConfiguration does not return a match that typically means that the trunk configuration settings being test do not have an outgoing calling number translation rule capable to converting the dialed number to the E.164 format. Um die Übersetzungsregeln abzurufen, die einer Sammlung von trunk-Konfigurationseinstellungen zugewiesen wurden, können Sie eine Syntax verwenden, die der folgenden ähnelt:To retrieve the translation rules assigned to a collection of trunk configuration settings, you can use syntax similar to this:

Get-CsTrunkConfiguration -Identity "global" | Select-Object -ExpandProperty OutboundTranslationRulesList

Damit werden für jede Übersetzungsregel ähnliche Informationen zurückgegeben:That returns information similar to this for each translation rule:

Beschreibung: Telefonnummern ohne Landesvorwahl oder Ortsvorwahl.Description : Phone numbers without a country code or area code.

Muster: ^\+ (\d*) $Pattern : ^\+(\d*)$

Translation : $1

Name: NoAreaCodeName : NoAreaCode

An diesem Punkt überprüfen Sie den Wert der Pattern-Eigenschaft (die eine reguläre Ausdrucks Zeichenfolge ist), um festzustellen, ob eine der Übersetzungsregeln für die Behandlung der gewählten Nummer konfiguriert ist.At that point, you check the value of the Pattern property (which is a regular expression string) to see whether any of the translation rules are configured to handle the dialed number. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie entweder eine der vorhandenen Regeln ("CsOutboundTranslationRule") ändern oder das Cmdlet "New-CsOutboundTranslationRule" verwenden, um der Sammlung eine neue Regel hinzuzufügen.If not, you'll either have to change one of the existing rules (Set-CsOutboundTranslationRule) or use the New-CsOutboundTranslationRule cmdlet to add a new rule to the collection.