Konfigurieren von DNS-Hosteinträgen für Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-01

Zum erfolgreichen Durchführen dieses Verfahrens müssen Sie mindestens als Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" angemeldet sein.

So konfigurieren Sie DNS-Hosteinträge (A)

  1. Klicken Sie auf dem DNS-Server (Domain Name System) auf Start , klicken Sie auf Verwaltung und anschließend auf DNS .

  2. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur für Ihre Domäne den Knoten Forward-Lookupzonen , und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Domäne, in der Lync Server 2013 installiert wird.

  3. Klicken Sie auf Neuer Host (A oder AAAA) .

  4. Klicken Sie auf Name , und geben Sie den Hostnamen für den Pool ein (der Domänenname wird von der Zone abgeleitet, in welcher der Eintrag definiert ist, und muss nicht als Teil des A-Eintrags eingegeben werden).

  5. Klicken Sie auf IP-Adresse , und geben Sie die virtuelle IP-Adresse (VIP) des Lastenausgleichssystems für den Front-End-Pool ein.

    Wichtig

    In Bereitstellungen, die einen Director-Pool verwenden, sollten die Hosteinträge (A) für die einfachen URLs auf die VIP des Director-Lastenausgleichssystems zeigen.

    Hinweis

    Wenn Sie nur einen Enterprise Edition-Server oder Director bereitstellen, der ohne ein Lastenausgleichssystem mit der Topologie verbunden ist, oder wenn Sie einen Standard Edition-Server bereitstellen, geben Sie die IP-Adresse des Enterprise Edition-Servers, Standard Edition-Servers oder Directors ein. Ein Lastenausgleichssystem ist erforderlich, wenn sich mehrere Enterprise Edition-Server oder Directors in einem Pool befinden. Bei Standard Edition-Servern werden keine Lastenausgleichssysteme verwendet.

  6. Klicken Sie auf Host hinzufügen und dann auf OK .

  7. Wenn Sie einen zusätzlichen A-Eintrag erstellen möchten, wiederholen Sie die Schritte 4 und 5.

  8. Wenn Sie alle erforderlichen A-Einträge erstellt haben, klicken Sie auf Fertig .