Konfigurieren von Netzwerkregionenverbindungen

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-11-01

Sie können im Rahmen der Anrufsteuerung Verbindungen zwischen zwei Netzwerkregionen konfigurieren. Regionen in einem Netzwerk sind über eine physische WAN-Verbindung (Wide Area Network, Fernnetz) verbunden. Mithilfe der Lync Server-Systemsteuerung können Sie eine Verbindung zwischen zwei Netzwerkregionen definieren und die Bandbreiteneinschränkungen für Audio- und Videoverbindungen zwischen diesen Regionen festlegen. Ausführliche Informationen zum Löschen eines vorhandenen Netzwerkregionlinks finden Sie unter Löschen von Netzwerkregionenverbindungen.

So erstellen Sie eine Netzwerkregionenverbindung

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" ist (oder über gleichwertige Benutzerrechte verfügt) oder dem die Rolle "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Netzwerkkonfiguration und dann auf Regionenverbindung.

  4. Klicken Sie auf der Seite Regionenverbindung auf Neu.

  5. Geben Sie im Abschnitt Neue Regionenverbindung im Feld Name einen Wert ein.

    Hinweis

    Dieser Wert muss innerhalb der Lync Server 2013-Bereitstellung eindeutig sein.

  6. Wählen Sie in der Dropdownliste Netzwerkregion 1 eine der zwei Regionen aus, die verknüpft werden sollen.

  7. Wählen Sie in der Dropdownliste Netzwerkregion 2 die andere Region aus, die verknüpft werden soll. Diese Region muss sich von der für Netzwerkregion 1 ausgewählten Region unterscheiden.

  8. (Optional) Wenn Sie Bandbreitenbeschränkungen für Audio- oder Videoanrufe zwischen diesen Regionen festlegen möchten, wählen Sie ein Bandbreitenrichtlinienprofil in der Dropdownliste Bandbreitenrichtlinie aus.

  9. Klicken Sie auf Commit.

So ändern Sie eine Netzwerkregionenverbindung

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" ist (oder über gleichwertige Benutzerrechte verfügt) oder dem die Rolle "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Netzwerkkonfiguration und dann auf Regionenverbindung.

  4. Klicken Sie auf der Seite Regionenverbindung auf die Regionenverbindung, die Sie ändern möchten.

  5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Details anzeigen.

  6. Im Abschnitt Regionenverbindung bearbeiten können Sie die verknüpften Regionen oder das Bandbreitenrichtlinienprofil für diese Region ändern.

  7. Klicken Sie auf Commit.

Siehe auch

Aufgaben

Löschen von Netzwerkregionenverbindungen

Weitere Ressourcen

New-CsNetworkRegionLink
Set-CsNetworkRegionLink
Remove-CsNetworkRegionLink
Get-CsNetworkRegionLink