Erstellen einer pro Benutzer gehosteten Voicemail-Richtlinie in lync Server 2013Create a per-user hosted voice mail policy in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-24Topic Last Modified: 2012-09-24

Eine Richtlinie pro Benutzer kann nur Auswirkungen auf einzelne Benutzer, Gruppen und Kontaktobjekte haben.A per-user policy can only impact individual users, groups, and contact objects. Wenn Sie eine Richtlinie pro Benutzer bereitstellen möchten, müssen Sie die Richtlinie explizit einem oder mehreren Benutzern, Gruppen oder Kontaktobjekten zuweisen.To deploy a per-user policy, you must explicitly assign the policy to one or more users, groups, or contact objects. Ausführliche Informationen finden Sie unter Zuweisen einer pro Benutzer gehosteten Voicemail-Richtlinie in lync Server 2013.For details, see Assign a per-user hosted voice mail policy in Lync Server 2013.

Ausführliche Informationen zum Arbeiten mit Richtlinien für gehostete Voicemail pro Benutzer finden Sie in der Dokumentation zur lync Server-Verwaltungsshell für die folgenden Cmdlets:For details about working with per-user hosted voice mail policies, see the Lync Server Management Shell documentation for the following cmdlets:

So erstellen Sie eine pro Benutzer gehostete Voicemail-RichtlinieTo create a per-user hosted voice mail policy

  1. Starten Sie die lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft lync Server 2013, und klicken Sie dann auf lync Server-Verwaltungsshell.Start the Lync Server Management Shell: Click Start, click All Programs, click Microsoft Lync Server 2013, and then click Lync Server Management Shell.

  2. Führen Sie das Cmdlet New-CsHostedVoicemailPolicy aus, um die Richtlinie zu erstellen.Run the New-CsHostedVoicemailPolicy cmdlet to create the policy. Führen Sie beispielsweise den folgenden Befehl aus:For example, run:

    New-CsHostedVoicemailPolicy -Identity ExRedmond -Destination ExUM.fabrikam.com -Description "Hosted voice mail policy for Redmond users." -Organization "corp1.litwareinc.com, corp2.litwareinc.com"
    

    Im vorherigen Beispiel wird eine gehostete Voicemail-Richtlinie mit benutzerspezifischem Bereich erstellt, und die folgenden Parameter werden festgelegt:The previous example creates a hosted voice mail policy with per-user scope, and sets the following parameters:

    • Identity gibt einen eindeutigen Bezeichner für die Richtlinie an, der den Bereich umfasst.Identity specifies a unique identifier for the policy, which includes the scope. Bei einer Richtlinie mit benutzerspezifischem Gültigkeitsbereich wird dieser Parameterwert als einfache Zeichenfolge angegeben, beispielsweise "" "," "".For a policy with per-user scope, this parameter value is specified as a simple string, for example, ExRedmond.

    • Ziel gibt den vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des gehosteten Exchange um-Diensts an.Destination specifies the fully qualified domain name (FQDN) of the hosted Exchange UM service. Dieser Parameter ist optional, aber wenn Sie versuchen, einen Benutzer für gehostete Voicemail zu aktivieren, und die zugewiesene Richtlinie des Benutzers keinen Zielwert hat, schlägt die Aktivierung fehl.This parameter is optional, but if you attempt to enable a user for hosted voice mail and the user’s assigned policy does not have a Destination value, the enable will fail.

    • Beschreibung enthält optionale beschreibende Informationen zur Richtlinie.Description provides optional descriptive information about the policy.

    • Organisation gibt eine durch trennzeichengetrennte Liste der Exchange-Mandanten an, die lync Server 2013-Benutzer sind.Organization specifies a comma-separated list of the Exchange tenants that home Lync Server 2013 users. Jeder Mandant muss als FQDN dieses Mandanten für den gehosteten Exchange um-Dienst angegeben werden.Each tenant must be specified as the FQDN of that tenant on the hosted Exchange UM service.