Erstellen oder Ändern einer Sammlung von a/V-Edgeserver Konfigurationseinstellungen in lync Server 2013Create or modify a collection of A/V Edge Server configuration settings in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsstand des Themas: 2012-11-01Topic Last Modified: 2012-11-01

Der A/V-Edgeserverdienst bietet eine Möglichkeit für Ihre internen Benutzer (in Ihrem Organisationsnetzwerk angemeldete Benutzer), Audio- und Videodateien für externe Benutzer (nicht in Ihrem Organisationsnetzwerk angemeldete Benutzer) freizugeben. Der A/V-Edgeserverdienst wird primär durch die Verwendung von A/V-Edge-Konfigurationseinstellungen verwaltet; Einstellung, die über die Standort- oder die Dienstebene konfiguriert werden kann (d. h., sie kann für einen einzelnen A/V-Edgeserver konfiguriert werden).The A/V Edge service provide a way for your internal users (users who are logged on to your organizational network) to share audio and video with external users (users who are not logged on to your organizational network). The A/V Edge service is primarily managed by using A/V Edge configuration settings, setting that can be configured at the site scope or at the service scope (that is, can be configured for an individual A/V Edge server).

Wenn Sie lync Server installieren, wird eine globale Sammlung von a/V-Edge-Konfigurationseinstellungen für Sie erstellt.When you install Lync Server, a global collection of A/V Edge configuration settings is created for you. Darüber hinaus können Sie die Windows PowerShell und das New-CsAVEdgeConfiguration-Cmdlet verwenden, um neue Einstellungen auf Standort-oder Dienstebene (d. h. für einen einzelnen A/V-Edgeserver) zu erstellen.In addition to that, you can use the Windows PowerShell and the New-CsAVEdgeConfiguration cmdlet to create new settings at the site scope or the service scope (that is, for an individual A/V Edge server). Beachten Sie bei der Erstellung neuer Einstellungen Folgendes:If you create new settings keep in mind that:

  • Auf Dienstebene konfigurierte Einstellungen (d. h. auf einem einzelnen Server) haben die höchste Priorität.Settings configured at the service scope (that is, on an individual server) take priority over everything.

  • Auf Standortebene zugewiesene Einstellungen haben Vorrang vor den global zugewiesenen Einstellungen. Auf Dienstebene vorgenommene Einstellungen ersetzen jedoch ebenfalls auf Standortebene vorgenommene Einstellungen.Settings configured at the site scope take priority over settings configured at the global scope. However, service scope settings will also supersede site-scope settings.

  • Einstellungen auf globaler Ebene werden nur verwendet, wenn auf dem einzelnen Server keine auf Dienstebene vorgenommenen Einstellungen konfiguriert wurden und wenn keine auf Standortebene vorgenommenen Einstellungen für den Standort, wo sich der Server befindet, vorliegen.Settings at the global scope will be used only if there are no service settings configured on the individual server and if there are no site settings for the site where that server is located.

Anschließend können all Ihre Einstellungen mit dem Cmdlet Set-CsAVEdgeConfiguration bearbeitet werden.Any of your settings can then be modified by using the Set-CsAVEdgeConfiguration cmdlet. Weitere Informationen finden Sie in den Hilfethemen zu den Cmdlets New-CsAVEdgeConfiguration und CsAVEdgeConfiguration .For more information, see the help topics for the New-CsAVEdgeConfiguration and the Set-CsAVEdgeConfiguration cmdlets.

So erstellen Sie neue A/V-Edge-Konfigurationseinstellungen auf StandortebeneTo create new A/V Edge configuration settings at the site scope

  • Der folgende Befehl erstellt eine neue Auflistung von Konfigurationseinstellungen für A/V-Edgeserver für den Standort "Redmond".The following command creates a new collection of A/V Edge configuration settings for the Redmond site:

    New-CsAVEdgeConfiguration -Identity "site:Redmond"
    

So erstellen Sie benutzerdefinierte A/V-Edge-Konfigurationseinstellungen auf StandortebeneTo create custom A/V Edge configuration settings at the site scope

  • Da keine weiteren Parameter vorhanden sind, verwenden diese neuen Einstellungen die Standardwerte für den A/V-Edgedienst. Alternativ können Sie zusätzliche Parameter und Parameterwerte verwenden, um eine benutzerdefinierte Auflistung zu erstellen. Der folgende Befehl legt beispielsweise die Eigenschaft "MaxTokenLifetime" auf vier Stunden (04 Stunden : 00 Minuten : 00 Sekunden) fest:Because no additional parameters were included, these new settings will use the default values for the A/V Edge service. Alternatively, you can add additional parameters and parameter values to create a custom collection. For example, this command sets the MaxTokenLifetime property to 4 hours (04 hours : 00 minutes : 00 seconds):

    New-CsAVEdgeConfiguration -Identity "site:Redmond" -MaxTokenLifetime "04:00:00"
    

So erstellen Sie benutzerdefinierte A/V-Edge-Konfigurationseinstellungen auf DienstebeneTo create custom A/V Edge configuration settings at the service scope

  • Dieser Befehl erstellt eine ähnliche Auflistung, die auf den A/V-Edgeserver "atl-edge-001.litwareinc.com" angewendet wird:This command creates a similar collection applied to the A/V Edge server atl-edge-001.litwareinc.com:

    New-CsAVEdgeConfiguration -Identity "service:EdgeServer:atl-edge-001.litwareinc.com" -MaxTokenLifetime "04:00:00"
    

So ändern Sie vorhandene A/V-Edge-KonfigurationseinstellungenTo modify existing A/V Edge configuration settings

  • In diesem Beispiel wird das Cmdlet Set-CsAVEdgeConfiguration verwendet, um die maximale Gültigkeitsdauer von Token für den Standort Redmond auf zwölf Stunden festzulegen:In this example, the Set-CsAVEdgeConfiguration cmdlet is used to change the maximum token lifetime for the Redmond site to 12 hours:

    Set-CsAVEdgeConfiguration -Identity "site:Redmond" -MaxTokenLifetime "12:00:00"