Manuelles Erstellen oder Ändern einer Übersetzungsregel

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-08-06

Führen Sie diese Schritte aus, um eine Übersetzungsregel zu definieren, indem Sie einen regulären Ausdruck für das Vergleichsmuster und die Übersetzungsregel schreiben. Alternativ können Sie im Tool Übersetzungsregel erstellen eine Reihe von Werten eingeben und das Vergleichsmuster und die Übersetzungsregel von der Lync Server-Systemsteuerung generieren lassen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Erstellen oder Ändern einer Übersetzungsregel mit dem Tool zum Erstellen einer Übersetzungsregel.

So definieren Sie eine Übersetzungsregel manuell

  1. Melden Sie sich auf dem Computer als Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" oder als Benutzer mit der Rolle "CsVoiceAdministrator", "CsServerAdministrator" oder "CsAdministrator" an. Ausführliche Informationen finden Sie unter Delegieren von Setupberechtigungen in Lync Server 2013.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Führen Sie zur Definition einer Übersetzungsregel unter Konfigurieren eines Trunks mit Medienumgehung in Lync Server 2013 die Anweisungen bis Schritt 10, oder unter Konfigurieren eines Trunks ohne Medienumgehung in Lync Server 2013 die Anweisungen bis Schritt 9 aus.

  4. Geben Sie im Feld Name auf der Seite Neue Übersetzungsregel oder Übersetzungsregel bearbeiten einen Namen ein, der das zu übersetzende Nummernmuster beschreibt.

  5. (Optional) Geben Sie unter Beschreibung eine Beschreibung der Übersetzungsregel ein, z. B. Internationales Ferngespräch.

  6. Klicken Sie im unteren Bereich des Abschnitts Übersetzungsregel erstellen auf Bearbeiten.

  7. Geben Sie in Regulären Ausdruck eingeben Folgendes ein:

    • Geben Sie unter Übereinstimmung mit dem folgenden Muster das Muster an, das für den Abgleich der zu übersetzenden Nummern verwendet werden soll.

    • Geben Sie unter Übersetzungsregel ein Muster für das Format der übersetzten Nummern an.

    Beispiel: Bei Eingabe von ^\+(\d{9}\d+)$ unter Übereinstimmung mit dem folgenden Muster und 011$1 unter Übersetzungsregel übersetzt die Regel +441235551010 in 011441235551010.

  8. Klicken Sie auf OK, um die Übersetzungsregel zu speichern.

  9. Klicken Sie auf OK, um die Trunkkonfiguration zu speichern.

  10. Klicken Sie auf der Seite Trunkkonfiguration auf Commit, und klicken Sie anschließend auf Commit für alle.

    Hinweis

    Jedes Mal, wenn Sie eine Übersetzungsregel erstellen oder ändern, müssen Sie den Befehl Commit für alle Elemente ausführen ausführen, um die Konfigurationsänderung zu veröffentlichen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Veröffentlichen von ausstehenden Änderungen an der VoIP-Routingkonfiguration in Lync Server 2013 in der Betriebsdokumentation.

Siehe auch

Aufgaben

Erstellen oder Ändern einer Übersetzungsregel mit dem Tool zum Erstellen einer Übersetzungsregel
Konfigurieren eines Trunks mit Medienumgehung in Lync Server 2013
Konfigurieren eines Trunks ohne Medienumgehung in Lync Server 2013
Veröffentlichen von ausstehenden Änderungen an der VoIP-Routingkonfiguration in Lync Server 2013

Konzepte

Optionen für die globale Medienumgehung in Lync Server 2013