Unterstützung für direkte SIP-Verbindungen in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-12-08

Lync Server 2013 unterstützt die Verwendung von direkten SIP-Verbindungen, um Lync Server 2013 mit Folgendem zu verbinden:

  • IP-Nebenstellenanlage

  • PSTN-Gateway

Die Vermittlungsserver in einem Lync Server 2013-Pool können mehrere Gateways, von Telefoniedienstanbietern bereitgestellte SBCs (Session Border Controller) oder eine beliebige Kombination aus beiden steuern. Außerdem ist die Interaktion mehrerer Vermittlungsserver im Pool mit einem einzelnen Gateway möglich.

Über das Microsoft Unified Communications Open Interoperability Program für die Enterprise-Telefonieinfrastruktur können Sie qualifizierte PSTN-Gateways, IP-Nebenstellenanlagen und SIP-Trunking-Dienste finden. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website "Unified Communications Open Interoperability Program" unter http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=203309.

Einzelheiten zu Topologie- und Bereitstellungsoptionen für direkte SIP-Verbindungen finden Sie in der Planungsdokumentation unter Direkte SIP-Verbindungen in Lync Server 2013.