Aktivieren von QoS in lync Server 2013 für Geräte, die nicht auf Windows basierenEnabling QoS in Lync Server 2013 for devices that are not based on Windows

 

Letztes Änderungsstand des Themas: 2012-11-01Topic Last Modified: 2012-11-01

Wenn Sie Microsoft lync Server 2013 installieren, wird Quality of Service (QoS) für keine Geräte aktiviert, die in Ihrer Organisation verwendet werden, die ein anderes Betriebssystem als Windows verwenden.When you install Microsoft Lync Server 2013, Quality of Service (QoS) will not be enabled for any devices used in your organization that use an operating system other than Windows. Sie können dies überprüfen, indem Sie den folgenden Befehl in der lync Server 2013 Management-Shell ausführen:You can verify this by running the following command from within the Lync Server 2013 Management Shell:

Get-CsMediaConfiguration

Sofern Sie noch keine Änderungen an den Medienkonfigurationseinstellungen vorgenommen haben, sollten ähnliche Informationen wie die folgenden zurückgegeben werden:Assuming you have not made any changes to your media configuration settings you should get back information similar to this:

Identity                          : Global
EnableQoS                         : False
EncryptionLevel                   : RequireEncryption
EnableSiren                       : False
MaxVideoRateAllowed               : VGA600K
EnableG722StereoCodec             : True
EnableH264Codec                   : True
EnableAdaptiveBandwidthEstimation : True

Wenn die EnableQoS-Eigenschaft auf false (wie in der vorherigen Ausgabe) festgelegt ist, bedeutet dies, dass die Dienstqualität für Computer und Geräte nicht aktiviert ist, die ein anderes Betriebssystem als Windows verwenden.If the EnableQoS property is set to False (as in the preceding output) that means that Quality of Service is not enabled for computers and devices that use an operating system other than Windows. QoS ist für lync Phone Edition-Geräte standardmäßig aktiviert; Es ist jedoch möglich, die Dienstqualität für lync Phone Edition zu deaktivieren.QoS is enabled by default for Lync Phone Edition devices; however, it is possible to disable Quality of Service for Lync Phone Edition.

Führen Sie den folgenden Befehl in der lync Server-Verwaltungsshell aus, um die Dienstqualität auf globaler Ebene zu aktivieren:To enable Quality of Service at the global scope, run the following command from within the Lync Server Management Shell:

Set-CsMediaConfiguration -EnableQoS $True

Mit dem obigen Befehl wird QoS auf globaler Ebene aktiviert. Es ist jedoch wichtig, dass die Medienkonfigurationseinstellungen auch auf Standortebene angewendet werden können. Wenn Sie QoS für einen Standort aktivieren möchten, müssen Sie beim Aufruf von Set-CsMediaConfiguration die Identität der Konfigurationseinstellungen angeben. Mit dem folgenden Befehl wird QoS beispielsweise für den Standort Redmond aktiviert:The preceding command enables QoS at the global scope; however, it's important to note that media configuration settings can also be applied to the site scope. If you need to enable Quality of Service for a site you must include the Identity of the configuration settings when calling Set-CsMediaConfiguration. For example, this command enables QoS for the Redmond site:

Set-CsMediaConfiguration -Identity site:Redmond -EnableQoS $True

Hinweis

Müssen Sie QoS auf Standortebene aktivieren? Das kommt darauf an. Einstellungen auf Standortebene haben Vorrang vor globalen Einstellungen. Angenommen, Sie haben QoS auf globaler Ebene aktiviert, aber auf Standortebene (für den Standort Redmond) deaktiviert. In diesem Fall wird QoS für den Standort Redmond deaktiviert, da die Standorteinstellungen Vorrang haben. Um QoS für den Standort Redmond zu aktivieren, müssen Sie entsprechende Medienkonfigurationseinstellungen auf den Standort anwenden.Do you need to enable QoS at the site scope? That depends. Settings assigned to the site scope take precedence over settings assigned to the global scope. Suppose you have QoS enabled at the global scope but disabled at the site scope (for the Redmond site.) In that case, Quality of Service will be disabled for the Redmond site; that's because the site settings take precedence. To enable QoS for the Redmond site you will have to do so using the media configuration settings applied to that site.

Wenn Sie QoS für alle Medien Konfigurationseinstellungen (unabhängig vom Bereich) gleichzeitig aktivieren möchten, führen Sie diesen Befehl in der lync Server-Verwaltungsshell aus:If you want to simultaneously enable QoS for all your media configuration settings (regardless of scope) then run this command from within the Lync Server Management Shell:

Get-CsMediaConfiguration | Set-CsMediaConfiguration -EnableQoS $True

Sie können QoS für Geräte deaktivieren, die ein anderes Betriebssystem als Windows verwenden, indem Sie den Wert der EnableQoS-Eigenschaft auf false festlegen.You can disable QoS for devices that use an operating system other than Windows by setting the value of the EnableQoS property to False. Zum Beispiel:For example:

Set-CsMediaConfiguration -Identity site:Redmond -EnableQoS $False

Auf diese Weise können Sie QoS in einigen Bereichen des Netzwerks implementieren (z. B. für den Standort Redmond), während QoS für andere Bereiche des Netzwerks deaktiviert bleibt.This gives you the ability to implement QoS on some portions of your network (for example, on the Redmond site) while leaving Quality of Service disabled on other portions of your network.

QoS kann nur mit Windows PowerShell aktiviert und deaktiviert werden, wenn diese Optionen im lync Server-Systemsteuerung nicht verfügbar sind.QoS can only be enabled and disabled by using Windows PowerShell These options are not available in the Lync Server Control Panel.