Importieren von Geräteaktualisierungsregeln

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-23

Geräteaktualisierungsregeln können nur mithilfe der Windows PowerShell und dem Cmdlet Import-CsDeviceUpdate importiert werden. Dieses Cmdlet kann entweder über die Verwaltungsshell für Lync Server 2013 oder in einer Remotesitzung von Windows PowerShell ausgeführt werden.

Hinweis

Ausführliche Informationen zur Remoteverwendung von Windows PowerShell, um eine Verbindung zu einem Lync-Server herzustellen, finden Sie im Lync Server Windows PowerShell-Blog "Quick Start: Managing Microsoft Lync Server 2010 Using Remote PowerShell" unter http://go.microsoft.com/fwlink/p/?linkId=255876.

So importieren Sie Geräteaktualisierungsregeln auf einem einzelnen Webserver

  • Mit dem folgenden Befehl werden Geräteaktualisierungsregeln auf dem Webserver "atl-cs-001.litwareinc.com" importiert:

    Import-CsDeviceUpdate -Identity "service:WebServer:atl-cs-001.litwareinc.com" -FileName C:\Updates\UCUpdates.cab
    

So importieren Sie Geräteaktualisierungsregeln auf allen Ihren Webservern

  • In diesem Beispiel werden Geräteaktualisierungsregeln auf allen in Ihrer Organisation bereitgestellten Webservern importiert. Damit dieser Befehl funktioniert, muss der Ordner "\\atl-fs-001.litwareinc.com\Updates" freigegeben und auf allen Webservern verfügbar sein.

    Get-CsService -WebServer | ForEach-Object {Import-CsDeviceUpdate -Identity $_.Identity -FileName \\atl-fs-001.litwareinc.com\Updates\UCUpdates.cab}
    

Einzelheiten dazu finden Sie im Hilfethema zum Cmdlet Import-CsDeviceUpdate.

Siehe auch

Aufgaben

Anzeigen von Informationen zu Geräteaktualisierungsregeln
Genehmigen einer Geräteaktualisierungsregel