Netzwerkregionen

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-21

Bei einer Netzwerkregion handelt es sich um den Netzwerkhub oder Netzwerkbackbone, der in der Konfiguration von Anrufsteuerung, E9-1-1 und Medienumgehung verwendet wird. Verwenden Sie die folgenden Verfahren, um Netzwerkregionen anzuzeigen, zu erstellen oder zu ändern. Wenn Sie beispielsweise bereits Netzwerkregionen für eine VoIP-Funktion erstellt haben, müssen Sie keine neuen Netzwerkregionen erstellen, da dieselben Netzwerkregionen für weitere Enterprise VoIP-Funktionen verwendet werden können. Sie müssen jedoch möglicherweise eine vorhandene Definition einer Netzwerkregion ändern, um funktionsspezifische Einstellungen anzuwenden. Wenn Sie z. B. Netzwerkregionen für E9-1-1 erstellt haben (denen kein zentraler Standort zugeordnet werden muss) und Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Anrufsteuerung bereitstellen, müssen Sie die Definitionen der Netzwerkregionen ändern und einen zentralen Standort angeben. Ausführliche Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Netzwerkregionen für die Anrufsteuerung in Lync Server 2013.

Hinweis

Funktionsspezifische Anforderungen für die Netzwerkregionendefinitionen sind in den Bereitstellungsthemen der jeweiligen Funktion dokumentiert.

In diesem Abschnitt

  1. Anzeigen von Informationen zu Netzwerkregionen

  2. Erstellen oder Ändern von Netzwerkregionen

  3. Löschen von vorhandenen Netzwerkregionen

Verweis

Bereitstellen von erweiterten Enterprise-VoIP-Features in Lync Server 2013