Wiederherstellen des Servers, der den zentralen Verwaltungsspeicher in lync Server 2013 hostetRestoring the server hosting the Central Management store in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsstand des Themas: 2013-02-21Topic Last Modified: 2013-02-21

Eine lync Server-Bereitstellung verfügt über einen einzelnen zentralen Verwaltungsspeicher, dessen Kopie auf jeden Server repliziert wird, auf dem eine lync Server-Serverrolle ausgeführt wird.A Lync Server deployment has a single Central Management store, a copy of which is replicated to each server running a Lync Server server role. In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie einen Back-End-Server oder Standard Edition-Server wiederherstellen, der den zentralen Verwaltungsspeicher hostet.This topic describes how to restore a Back End Server or Standard Edition server that hosts the Central Management store.

Um den Pool zu finden, in dem sich der zentrale Verwaltungsserver befindet, öffnen Sie den Topologie-Generator, klicken Sie auf lync Server, und suchen Sie im rechten Bereich unter zentrale Verwaltungsserver.To find the pool where the Central Management Server is located, open Topology Builder, click Lync Server, and look in the right pane under Central Management Server.

Wenn sich der Back-End-Server, auf dem sich der zentrale Verwaltungsspeicher befindet, in einem gespiegelten Setup befindet und die Spiegeldatenbank weiterhin funktionsfähig ist, wird empfohlen, dass Sie eine Sicherung dieser noch funktionsfähigen Spiegelung vornehmen und anschließend eine vollständige Wiederherstellung der primären Datenbank und der Spiegeldatenbank mithilfe dieser Sicherung durchführen, indem Sie das folgende Wiederherstellungsverfahren ausführen.If the Back End Server that hosts the Central Management store is in a mirrored setup and the mirror database is still functional, we recommend that you make a backup of this still-functioning mirror, and then perform a full restore on both the primary database and the mirror database, using this backup, by following the restoration procedure below. Dies ist erforderlich, da für die Back-End-Wiederherstellung die Topologie geändert und veröffentlicht werden muss, und dies ist nur möglich, wenn die primäre Datenbank, die CMS hostet, betriebsbereit ist.This is necessary because Back End restore requires modifying and publishing the topology, and this can be done only if the primary database hosting CMS is operational. Beachten Sie auch, dass die primäre und die Spiegel Datenbankrolle nicht ausgetauscht werden können, wenn die Topologie nicht veröffentlicht werden kann.Also note that the primary and mirror database roles cannot be interchanged if the topology cannot be published.

Hinweis

Wenn ein Back-End-Server oder Standard Edition-Server, auf dem der zentrale Verwaltungsspeicher nicht gehostet wird, fehlgeschlagen ist, lesen Sie Wiederherstellen eines Enterprise Edition-Back-End-Servers in lync Server 2013 oder Wiederherstellen eines Standard Edition-Servers in lync Server 2013.If a Back End Server or Standard Edition server that does not host the Central Management store failed, see Restoring an Enterprise Edition Back End Server in Lync Server 2013 or Restoring a Standard Edition server in Lync Server 2013. Wenn sich ein Back-End-Server, der den zentralen Verwaltungsspeicher hostet, in einer gespiegelten Konfiguration befindet und nur die Spiegelung fehlgeschlagen ist, lesen Sie Wiederherstellen eines gespiegelten Enterprise Edition-Back-End-Servers in lync Server 2013-Mirror.If a Back End Server that hosts the Central Management store is in a mirrored configuration and only the mirror failed, see Restoring a mirrored Enterprise Edition Back End Server in Lync Server 2013 - mirror. Wenn ein anderer Server fehlgeschlagen ist, finden Sie weitere Informationen unter Wiederherstellen eines Enterprise Edition-Mitgliedsservers in lync Server 2013.If any other server failed, see Restoring an Enterprise Edition member server in Lync Server 2013.

Tipp

Es wird empfohlen, eine Abbild Kopie des Systems zu erstellen, bevor Sie mit der Wiederherstellung beginnen.We recommend that you take an image copy of the system before you start restoration. Sie können dieses Bild als Rollback-Argument verwenden, falls während der Wiederherstellung etwas schief geht.You can use this image as a rollback point, in case something goes wrong during restoration. Möglicherweise möchten Sie das Abbild kopieren, nachdem Sie das Betriebssystem installiert und SQL Server und die Zertifikate wiederhergestellt oder erneut registriert haben.You might want to take the image copy after you install the operating system and SQL Server, and restore or reenroll the certificates.

So stellen Sie den zentralen Verwaltungsspeicher wieder herTo restore the Central Management store

  1. Beginnen Sie mit einem sauberen oder neuen Server mit dem gleichen vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Name, FQDN) wie der fehlerhafte Computer, installieren Sie das Betriebssystem, und stellen Sie dann die Zertifikate wieder her oder registrieren Sie Sie erneut.Start with a clean or new server that has the same fully qualified domain name (FQDN) as the failed computer, install the operating system, and then restore or reenroll the certificates.

    Hinweis

    Gehen Sie nach den in Ihrer Organisation gültigen Verfahren für die Serverbereitstellung vor, um diesen Schritt durchzuführen.Follow your organization's server deployment procedures to perform this step.

  2. Melden Sie sich über ein Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe RTCUniversalServerAdmins und der lokalen Administratoren ist, bei dem Server an, den Sie wiederherstellen möchten.From a user account that is a member of the RTCUniversalServerAdmins group and the Local Administrators group, log on to the server that you are restoring.

  3. Wenn Sie ein Standard Edition-Server wiederherstellen, stellen Sie das Dateispeicher wieder her, indem Sie das entsprechende Dateispeicher aus $Backup in den Dateispeicher Speicherort auf dem Server kopieren und dann den Ordner freigeben.If you are restoring a Standard Edition server, restore the File Store by copying the appropriate File Store from $Backup to the File Store location on the server, and then share the folder.

    Wichtig

    Der Pfad und der Dateiname für das wiederhergestellte Dateispeicher sollten genau mit dem gesicherten Dateispeicher identisch sein, damit Komponenten, die die Dateien verwenden, darauf zugreifen können.The path and file name for the restored File Store should be exactly the same as the backed up File Store so that components that use the files can access them.

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:Do one of the following:

    • Wenn Sie ein Standard Edition-Server installieren möchten, wechseln Sie zum Installationsordner für lync Server oder Medien, und starten Sie dann den lync Server-Bereitstellungs-Assistenten, der sich unter \ Setup \ amd64 \Setup.exe befindet.If you are installing a Standard Edition server, browse to the Lync Server installation folder or media, and then start the Lync Server Deployment Wizard located at \setup\amd64\Setup.exe. Klicken Sie im Bereitstellungs-Assistenten auf erste Standard Edition-Server vorbereiten , und führen Sie den Assistenten aus, um den zentralen Verwaltungsspeicher zu installieren.In the Deployment Wizard, click Prepare first Standard Edition server and follow the wizard to install the Central Management store.

    • Wenn Sie einen Enterprise-Back-End-Server installieren, installieren Sie SQL Server 2012 oder SQL Server 2008 R2, wobei die Instanznamen wie vor dem Fehler beibehalten werden.If you are installing an Enterprise Back End Server, install SQL Server 2012 or SQL Server 2008 R2, keeping the instance names the same as before the failure.

      Hinweis

      Je nach dem Server, den Sie wiederherstellen, und in der Bereitstellung kann der Server mehrere zusammenhängende oder getrennte Datenbanken umfassen.Depending on the server that you are restoring and on your deployment, the server might include multiple collocated or separate databases. Führen Sie das gleiche Verfahren zum Installieren von SQL Server durch, mit dem Sie auch ursprünglich den Server bereitgestellt haben, einschließlich SQL Server-Berechtigungen und -Anmeldungen.Follow the same procedure to install SQL Server that you used originally to deploy the server, including SQL Server permissions and logins.

  5. Starten Sie in einem Front-End-Server das lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, auf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft lync Server 2013, und klicken Sie dann auf lync Server-Verwaltungsshell.From a Front End Server, Start the Lync Server Management Shell: Click Start, click All Programs, click Microsoft Lync Server 2013, and then click Lync Server Management Shell.

  6. Erstellen Sie den zentralen Verwaltungsspeicher erneut.Re-create the Central Management store. Geben Sie in die Befehlszeile Folgendes ein:At the command line, type:

    Install-CsDatabase -CentralManagementDatabase -Clean -SqlServerFqdn <FQDN> -SqlInstanceName <instance name> -Verbose
    

    Beispiel:For example:

    Install-CsDatabase -CentralManagementDatabase -Clean -SqlServerFqdn Server01.contoso.com -SqlInstanceName cms -Verbose
    
  7. Legen Sie den Active Directory-Domänendienste Kontrollpunkt für den zentralen Verwaltungsspeicher fest.Set the Active Directory Domain Services control point for the Central Management store. Geben Sie in die Befehlszeile Folgendes ein:At the command line, type:

    Set-CsConfigurationStoreLocation -SqlServerFqdn <FQDN> -SqlInstanceName <instance name> -Verbose
    

    Beispiel:For example:

    Set-CsConfigurationStoreLocation -SqlServerFqdn Server01.contoso.com -SqlInstanceName cms -Verbose
    

    Hinweis

    Sollten Sie den Verbindungspunkt verlieren, können Sie dieses Cmdlet erneut ausführen.If you lose the connection point, you can rerun this cmdlet.

  8. Importieren Sie die Daten des zentralen Verwaltungsspeichers aus $Backup.Import the Central Management store data from $Backup. Geben Sie in die Befehlszeile Folgendes ein:At the command line, type:

    Import-CsConfiguration -FileName <CMS backup file name>
    

    Beispiel:For example:

    Import-CsConfiguration -FileName "C:\Config.zip"
    
  9. Aktivieren Sie die eben vorgenommenen Änderungen. Geben Sie in die Befehlszeile Folgendes ein:Enable the changes you have just made. At the command line, type:

    Enable-CsTopology
    

    Hinweis

    Nach dem Aktivieren der Topologie wird das Topologiedokument in der Datenbank angezeigt.After you enable the topology, you can find the topology document in the database.

  10. Wenn Sie einen Enterprise Edition-Back-End-Server wiederherstellen, der auch den CMS gehostet hat, oder wenn Sie eine Spiegelung des CMS neu erstellen müssen, führen Sie diesen Schritt aus.If you are restoring an Enterprise Edition Back End Server that also hosted the CMS, or if you need to re-create a mirror of the CMS, then follow this step. Fahren Sie andernfalls mit Schritt 11 fort.Otherwise, skip to step 11.

    Installieren Sie die eigenständigen Datenbanken, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:Install the stand-alone databases by doing the following:

    1. Starten Sie den Topologie-Generator: Klicken Sie im Startmenüauf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft lync Server 2013, und klicken Sie dann auf lync Server Topologie-Generator.Start Topology Builder: Click Start, click All Programs, click Microsoft Lync Server 2013, and then click Lync Server Topology Builder.

    2. Klicken Sie auf Topologie aus einer vorhandenen Bereitstellung herunterladen, und klicken Sie dann auf OK.Click Download Topology from existing deployment, and then click OK.

    3. Wählen Sie die Topologie aus, und klicken Sie auf Speichern. Klicken Sie auf Ja, um die Auswahl zu bestätigen.Select the topology, and then click Save. Click Yes to confirm your selection.

    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten lync Server 2013 , und klicken Sie dann auf Datenbank installieren.Right-click the Lync Server 2013 node, and then click Install Database.

    5. Führen Sie den Assistenten zum Installieren einer Datenbank aus.Follow the Install Database wizard. Wenn Sie eine andere Datenbank als den zentralen Verwaltungsspeicher auf diesem Server wiederherstellen, wählen Sie auf der Seite Datenbankenerstellen die Datenbanken aus, die Sie neu erstellen möchten.If you are restoring a database other than the Central Management store on this server, on the Create databases page, select the databases you want to recreate.

      Hinweis

      Auf der Seite Erstellen von Datenbanken werden nur eigenständige Datenbanken angezeigt.Only stand-alone databases are displayed on the Create databases page. Zusammengeführte Datenbankenwerden erstellt, wenn Sie den lync Server-Bereitstellungs-Assistenten ausführen.Collocated databases are created when you run the Lync Server Deployment Wizard.

    6. Wenn Sie einen gespiegelten Back-End-Server wiederherstellen, fahren Sie mit dem Rest des Assistenten fort, bis Sie eine Eingabeaufforderung zum Erstellen einer Spiegeldatenbank erhalten.If you are restoring a mirrored Back End Server, continue to follow the rest of the wizard until you come to a prompt of Create Mirror Database. Wählen Sie die Datenbank aus, die Sie installieren möchten, und führen Sie den Vorgang aus.Select the database you want to install, and complete the process.

    7. Folgen Sie den Anweisungen auf den weiteren Seiten des Assistenten, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.Follow the rest of the wizard, and then click Finish.

    Tipp

    Anstatt den Topologie-Generator auszuführen, können Sie das Cmdlet install-CsDatabase verwenden, um die einzelnen Datenbanken zu erstellen, und das Cmdlet install-CsMirrorDatabase , um die Spiegelung zu konfigurieren.Instead of running Topology Builder, you can use the Install-CsDatabase cmdlet to create each database, and the Install-CsMirrorDatabase cmdlet to configure mirroring. Ausführliche Informationen finden Sie unter install-CsDatabase und install-CsMirrorDatabase.For details, see Install-CsDatabase and Install-CsMirrorDatabase.

  11. Wenn Sie ein Standard Edition-Server wiederherstellen, wechseln Sie zum Installationsordner lync Server oder Medien, und starten Sie den lync Server-Bereitstellungs-Assistenten, der sich unter \ Setup \ amd64 \Setup.exe befindet.If you are restoring a Standard Edition server, browse to the Lync Server installation folder or media, and start the Lync Server Deployment Wizard located at \setup\amd64\Setup.exe. Verwenden Sie den lync Server-Bereitstellungs-Assistenten, um folgende Aktionen auszuführen:Use the Lync Server Deployment Wizard to do the following:

    1. Führen Sie Schritt 1: Lokalen Konfigurationsspeicher installieren aus, um die lokalen Konfigurationsdateien zu installieren.Run Step 1: Install Local Configuration Store to install the local configuration files.

    2. Führen Sie Schritt 2: Einrichten oder Entfernen von lync Server Komponenten aus, um die lync Server-Server Rollen zu installieren.Run Step 2: Setup or Remove Lync Server Components to install the Lync Server server roles.

    3. Führen Sie Schritt 3: Zertifikate anfordern, installieren oder zuweisen aus, um die Zertifikate zuzuweisen.Run Step 3: Request, Install or Assign Certificates to assign the certificates.

    4. Führen Sie Schritt 4: Dienste starten aus, um die Dienste auf dem Server zu starten.Run Step 4: Start Services to start services on the server.

    Ausführliche Informationen zum Ausführen des Bereitstellungs-Assistenten finden Sie in der Bereitstellungsdokumentation für die Serverrolle, die Sie wiederherstellen.For details about running the Deployment Wizard, see the Deployment documentation for the server role that you are restoring.

  12. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Benutzerdaten wiederherzustellen:Restore user data by performing the following:

    1. Kopieren Sie ExportedUserData.zip aus $Backup \ in ein lokales Verzeichnis.Copy ExportedUserData.zip from $Backup\ to a local directory.

    2. Bevor Sie die Benutzerdaten wiederherstellen, müssen Sie lync-Dienste beenden.Before you restore the user data, you must stop Lync services. Geben Sie dazu Folgendes ein:To do so, type:

      Stop-CsWindowsService
      
    3. Geben Sie in die Befehlszeile Folgendes ein, um die Benutzerdaten wiederherzustellen:To restore the user data, at the command line, type:

      Import-CsUserData -PoolFqdn <Fqdn> -FileName <String>
      

      Beispiel:For example:

      Import-CsUserData -PoolFqdn "atl0cs-001.litwareinc.com" -FileName "C:\Logs\ExportedUserDatal.zip"
      
    4. Starten Sie lync Services neu, indem Sie Folgendes eingeben:Restart Lync services by typing:

      Start-CsWindowsService
      
  13. Stellen Sie Standort Informationsdaten im zentralen Verwaltungsspeicher wieder her.Restore Location Information data to the Central Management store. Geben Sie in die Befehlszeile Folgendes ein:At the command line, type:

    Import-CsLisConfiguration -FileName <LIS backup file name>
    

    Beispiel:For example:

    Import-CsLisConfiguration -FileName "D:\E911Config.zip"
    
  14. Wenn Sie die Reaktionsgruppe in diesem Pool oder Standard Edition-Server bereitgestellt haben, stellen Sie die Konfigurationsdaten der Reaktionsgruppe wieder her.If you deployed Response Group on this pool or Standard Edition server, restore the Response Group configuration data. Ausführliche Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von Reaktionsgruppeneinstellungen in lync Server 2013.For details, see Restoring Response Group settings in Lync Server 2013.

  15. Wenn Sie einen Back-End-Server, der Archivierungs-oder Überwachungsdatenbanken enthält, wiederherstellen, stellen Sie die Archivierungs-oder Überwachungsdaten mithilfe eines SQL Server Verwaltungstools wie SQL Server Management Studio wieder her.If you are restoring a Back End Server that includes Archiving or Monitoring databases, restore the Archiving or Monitoring data by using a SQL Server management tool, such as SQL Server Management Studio. Ausführliche Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von Überwachungs-oder Archivierungsdaten in lync Server 2013.For details, see Restoring monitoring or archiving data in Lync Server 2013.