Ausführen von informellen VoIP-Routing Tests in lync Server 2013Run informal voice routing tests in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsstand des Themas: 2012-08-07Topic Last Modified: 2012-08-07

Sie können mit dem Dialogfeld Testfallinformationen für das VoIP-Routing erstellen interne Tests ausführen, bevor Sie einen tatsächlichen Testfall erstellen. Wenn Sie mit dem Ergebnis eines Tests zufrieden sind, können Sie den Test als formalen Testfall speichern.You can use the Create voice routing test case information dialog box to run informal tests before creating an actual test case. When you are satisfied with the outcome of a test, you have the option of saving it as a formal test case.

So führen Sie einen informellen Test für das VoIP-Routing ausTo run an informal voice routing test

  1. Melden Sie sich am Computer als Mitglied der RTCUniversalServerAdmins-Gruppe oder als Mitglied der CsVoiceAdministrator-, CsServerAdministrator-oder CsAdministrator-Rolle an.Log on to the computer as a member of the RTCUniversalServerAdmins group, or as a member of the CsVoiceAdministrator, CsServerAdministrator, or CsAdministrator role. Ausführliche Informationen finden Sie unter Delegate Setup Permissions in lync Server 2013.For details, see Delegate setup permissions in Lync Server 2013.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die admin-URL ein, um das lync Server-Systemsteuerung zu öffnen.Open a browser window, and then enter the Admin URL to open the Lync Server Control Panel. Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Methoden, die Sie zum Starten von lync Server-Systemsteuerung verwenden können, finden Sie unter Open lync Server 2013 Administration Tools.For details about the different methods you can use to start Lync Server Control Panel, see Open Lync Server 2013 administrative tools.

  3. Klicken Sie auf der linken Navigationsleiste auf VoIP-Routing und dann auf VoIP-Routing testen.In the left navigation bar, click Voice Routing, and then click Test Voice Routing.

  4. Klicken Sie auf der Seite VoIP-Routing testen auf Testfallinformationen für das VoIP-Routing erstellen.On the Test Voice Routing page, click Create voice routing test case information.

  5. Geben Sie im Feld Gewählte Nummer die Telefonnummer ein, die Sie für diesen Test verwenden möchten. Diese Nummer wird normalisiert und im Feld Normalisierte Nummer des Ergebnisbereichs**** angezeigt.In the Dialed number field, type in the phone number you want to use for this test. This number will be normalized and displayed in the Normalized number field of the Results pane.

  6. Wählen Sie in der Liste Wähleinstellungen den Satz mit Wähleinstellungen, der zum Testen der gewählten Nummer verwendet werden soll. Standardeinstellung ist der globale Satz mit Wähleinstellungen.In the Dial plan list, select the dial plan to use for testing the dialed number. Default is the Global dial plan.

    Wenn Sie den Test ausführen, wird die erste Normalisierungsregel in diesen Wähleinstellungen, die mit der gewählten Nummer übereinstimmt, im Feld Normalisierungsregel des Ergebnisbereichs**** angezeigt.When you run the test, the first normalization rule in this dial plan that matches the dialed number will be displayed in the Normalization rule field of the Results pane.

  7. Wählen Sie in der Liste VoIP-Richtlinie die VoIP-Richtlinie aus, die zum Testen der gewählten Nummer verwendet werden soll. Standardeinstellung ist die globale VoIP-Richtlinie.In the Voice Policy list, select the voice policy to use for testing the dialed number. Default is the Global voice policy.

    Wenn Sie den Test ausführen, wird der erste übereinstimmende PSTN-Verwendungsdatensatz in dieser VoIP-Richtlinie im Feld Erste PSTN-Verwendung des Ergebnisbereichs angezeigt****. Außerdem wird die erste übereinstimmende VoIP-Route, die diesem PSTN-Verwendungsdatensatz zugeordnet ist, im Feld Erste Route angezeigt.When you run the test, the first matching PSTN usage record in this voice policy will be displayed in the First PSTN usage field of the Results pane. Also, the first matching voice route that is associated with this PSTN usage record will be displayed in the First route field.

  8. (Optional) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aus Benutzer auffüllen, wenn Sie die gewählte Nummer für eine VoIP-Richtlinie testen möchten, die einem bestimmten Benutzer zugewiesen ist.(Optional) Select the Populate from user check box if you want to test the dialed number against the voice policy assigned to a particular user.

    1. Klicken Sie auf Durchsuchen, um das Dialogfeld Enterprise-VoIP-Benutzer auswählen anzuzeigen.Click Browse to display the Select Enterprise Voice Users dialog box.

    2. Klicken Sie auf Suchen, um die Liste der Benutzer anzuzeigen, die für Enterprise-VoIP aktiviert sind.Click Find to display the list of users who are enabled for Enterprise Voice.

    3. Doppelklicken Sie auf den Benutzernamen, dessen zugewiesene VoIP-Richtlinie Sie für diesen Test verwenden möchten. Das Feld Richtlinie wird jetzt mit der VoIP-Richtlinie gefüllt, die dem ausgewählten Benutzer zugewiesen ist.Double-click the user name whose assigned voice policy you want to use for this test. The Policy field is now populated with the voice policy assigned to the selected user.

    Wenn Sie den Test ausführen, wird der erste übereinstimmende PSTN-Verwendungsdatensatz in dieser VoIP-Richtlinie im Feld Erste PSTN-Verwendung des Ergebnisbereichs angezeigt****. Außerdem wird die erste übereinstimmende VoIP-Route, die diesem PSTN-Verwendungsdatensatz zugeordnet ist, im Feld Erste Route angezeigt.When you run the test, the first matching public switched telephone network (PSTN) usage record in this voice policy will be displayed in the First PSTN usage field of the Results pane. Also, the first matching voice route that is associated with this PSTN usage record will be displayed in the First route field.

  9. Klicken Sie auf Ausführen, um den Testfall auszuführen. Die Ergebnisse werden im rechten Bereich des Dialogfelds angezeigt.Click Run to run the test case. The results are shown in the right panel of the dialog box.

  10. (Optional) Klicken Sie auf Speichern unter, wenn Sie diese Testkonfiguration als formalen Testfall speichern möchten.(Optional) Click Save as if you want to save this test configuration as a formal test case.

    1. Geben Sie im Feld Name des Dialogfelds Testfallinformationen für das VoIP-Routing speichern einen eindeutigen Namen für den Testfall ein.In the Name field of the Save Voice Routing Test Case Information dialog box, type a unique name for the test case.

      Der Name muss bei allen VoIP-Routing Testfälle in Ihrer Enterprise-VoIP-Bereitstellung eindeutig sein.The name must be unique among all voice routing test cases in your Enterprise Voice deployment. Es kann bis zu 32 Zeichen lang sein und kann neben dem umgekehrten Schrägstrich ( \ ), Punkt (.) oder Unterstrich () auch beliebige alphanumerische Zeichen enthalten _ .It can be up to 32 characters in length and may contain any alphanumeric characters, in addition to the backslash (\), period (.), or underscore (_).

    2. Beachten Sie, dass die verbleibenden Felder im Dialogfeld Testfallinformationen für das VoIP-Routing speichern schreibgeschützt sind und mit den Daten und Ergebnissen aus der informellen Testkonfiguration vorausgefüllt werden. Stellen Sie sicher, dass dies die Konfiguration ist, die Sie für den Testfall speichern möchten.Note that the remaining fields on the Save Voice Routing Test Case Information dialog box are read-only, and are prepopulated from the informal test configuration and results. Verify that this is the configuration that you want to save for the test case.

      Hinweis

      Die Werte aus den Testergebnissen werden folgendermaßen zum Vorausfüllen der Felder im Dialogfeld Testfallinformationen für das VoIP-Routing speichern verwendet:Values from the test results are used to prepopulate fields on the Save Voice Routing Test Case Information dialog box as follows:

      • Erwartete Übersetzung wird mit dem Wert im Feld Normalisierte Nummer vorausgefüllt.Expected translation is prepopulated with the value in the Normalized number field.

      • Erwartete Route wird mit dem Wert im Feld Erste Route vorausgefüllt.Expected route is prepopulated with the value in the First route field.

      • Erwarteter PSTN-Verwendungsdatensatz wird mit dem Wert im Feld Erste PSTN-Verwendung vorausgefüllt.Expected PSTN usage record is prepopulated with the value in the First PSTN usage field.

      Wenn für einen dieser Werte beim Test keine Übereinstimmungen gefunden werden, bleibt das entsprechende Feld im Dialogfeld Testfallinformationen für das VoIP-Routing speichern leer.If matches for any of these values were not found during the test run, the corresponding field is empty on the Save Voice Routing Test Case Information dialog box.
    3. Klicken Sie auf OK, um den Testfall zu speichern, oder klicken Sie auf Abbrechen, um zum Dialogfeld Testfallinformationen für das VoIP-Routing anzeigen zurückzukehren und weitere Änderungen vorzunehmen, bevor Sie den Test speichern.Click Ok to save the test case, or click Cancel to return to return to the View voice routing test case information dialog box to further develop the test before saving it.

  11. Klicken Sie auf Commit und anschließend auf Commit für alle.Click Commit, and then click Commit all.

    Hinweis

    Jedes Mal, wenn Sie einen Testfall für das VoIP-Routing erstellen, müssen Sie den Befehl Commit für alle ausführen, um den Testfall zu veröffentlichen.Whenever you create a voice routing test case, you must run the Commit all command to publish the test case. Ausführliche Informationen finden Sie unter Veröffentlichen von ausstehenden Änderungen an der VoIP-Routingkonfiguration in lync Server 2013 in der Betriebsdokumentation.For details, see Publish pending changes to the voice routing configuration in Lync Server 2013 in the Operations documentation.