Einzelner konsolidierter Edgeserver mit privaten IP-Adressen und NAT in Lync Server 2013Single consolidated edge with private IP addresses and NAT in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-08Topic Last Modified: 2012-09-08

Wenn Ihre Organisation Unterstützung für weniger als 15.000 Access Edge Service-Clientverbindungen, 1.000 Active lync Server-Webkonferenzdienst-Clientverbindungen und 500 gleichzeitige A/V-Edge-Sitzungen erfordert und die Verfügbarkeit des Edgeserver nicht wichtig: Diese Topologie bietet die Vorteile der niedrigeren Hardwarekosten und der einfacheren Bereitstellung.If your organization requires support for fewer than 15,000 Access Edge service client connections, 1,000 active Lync Server Web Conferencing service client connections, and 500 concurrent A/V Edge sessions, and high availability of the Edge Server is not important, this topology offers the advantages of lower hardware cost and simpler deployment. Wenn Sie eine größere Kapazität benötigen oder eine hohe Verfügbarkeit benötigen, müssen Sie eine skalierte konsolidierte Edgeserver-Topologie bereitstellen.If you need greater capacity or you require high availability, you need to deploy a scaled consolidated Edge Server topology. Ausführliche Informationen finden Sie unter einer der folgenden Optionen:For details, see one of the following:

Die Abbildung zeigt keine Directors, eine optionale Serverrolle, die im internen Netzwerk zwischen den Edgeserver und ihren Front-End-Pools oder-Servern bereitgestellt wird.The figure does not show Directors, an optional server role deployed in the internal network between the Edge Servers and your Front End pools or server. Details zur Topologie für Directors finden Sie unter für den Director in lync Server 2013 erforderliche Komponenten.For details about the topology for Directors, see Components required for the Director in Lync Server 2013. Die Abbildung stellt einen einzelnen Reverse-Proxy dar.The figure represents a single reverse proxy.

Hinweis

Die angezeigte Abbildung dient zur Orientierung und zum Beispiel für die IP-Adressierung, beabsichtigt aber nicht, tatsächliche Kommunikationsflüsse mit dem korrekten ein-und ausgehenden Datenverkehr darzustellen.The figure shown is for orientation and example IP addressing, but does not intend to represent actual communication flows with the correct incoming and outgoing traffic. Die Abbildung stellt eine Ansicht des möglichen Datenverkehrs auf hoher Ebene dar.The figure represents a high level view of possible traffic. Details für den Datenverkehrs Fluss in Bezug auf eingehende (zu hörende Ports) und ausgehende (an Zielserver oder-Clients) werden in den einzelnen Szenarien im Diagramm Port Zusammenfassung dargestellt.Details for traffic flow as they pertain to incoming (to listening ports) and outgoing (to destination servers or clients) is represented in the Port Summary diagram in each scenario. TCP 443 ist beispielsweise eigentlich nur eingehend (zum Edge-oder Reverse-Proxy) und ist nur ein bidirektionaler Fluss aus einer Protokoll (TCP)-Perspektive.For example, TCP 443 is actually inbound (to the Edge or reverse proxy) only, and is only a two-way flow from a protocol (TCP) perspective. Darüber hinaus zeigt die Abbildung die Art des Datenverkehrs an, wenn die NAT (Netzwerkadressübersetzung) Eintritt (die Zieladresse wird bei der eingehenden Änderung geändert, die Quelladresse wird beim ausgehen geändert).Additionally, the figure shows the nature of traffic as it changes when NAT (network address translation) occurs (destination address is changed on inbound, source address is changed on outbound). Beispiel für externe und interne Firewalls und Serverschnittstellen werden nur zu Referenzzwecken angezeigt.Example external and internal firewall, and server interfaces are shown for reference purposes only. Schließlich werden beispielsweise Standard-Gateway-und-Routen Beziehungen angezeigt, sofern zutreffend.Finally, example default gateway and route relationships are shown, where applicable. Beachten Sie auch, dass das Diagramm die DNS-Zone " . com " verwendet, um die externe DNS-Zone für Reverse-Proxy-und Edgeserver darzustellen, und die .net -DNS-Zone bezieht sich auf die interne DNS-Zone.Note also that the diagram uses the .com DNS zone to represent the external DNS zone for both reverse proxy and Edge Servers, and the .net DNS zone refers to the internal DNS zone.

Neu bei Microsoft lync Server 2013 ist die Unterstützung für die IPv6-Adressierung.New to Microsoft Lync Server 2013 is support for IPv6 addressing. Ähnlich wie bei der IPv4-Adressierung müssen IPv6-Adressen so zugewiesen werden, dass die Adressenteil des zugewiesenen IPv6-Adressraums sind.Much like IPv4 addressing, IPv6 addresses must be assigned in such a way that the addresses are part of your assigned IPv6 address space. Die Adressen in diesem Thema dienen nur zum Beispiel.The addresses in this topic are for example only. Sie müssen IPv6-Adressen erwerben, die in Ihrer Bereitstellung funktionieren, den korrekten Bereich bereitstellen und mit interner und externer Adressierung interagieren.You must acquire IPv6 addresses that will function in your deployment, provide the correct scope and will interoperate with internal and external addressing. Windows Server bietet ein Feature, das für den Übergangs-IPv6-Betrieb und die IPv4-zu-IPv6-Kommunikation, die so genannte Dual Stack, wichtig ist.Windows Server provides a feature that is important to transitional IPv6 operation and IPv4 to IPv6 communication called the dual stack. Der Dual Stack ist ein separater und unterschiedlicher Netzwerkstapel für IPv4 und für IPv6.The dual stack is a separate and distinct network stack for IPv4 and for IPv6. Mit dem Dual Stack können Sie die Adressierung für IPv4 und IPv6 gleichzeitig zuweisen und dem Server die Kommunikation mit anderen Hosts und Clients auf der Grundlage Ihrer Anforderungen ermöglichen.The dual stack is what allows you to assign addressing for IPv4 and IPv6 concurrently, and allows the server to communicate with other hosts and clients based on what their requirements are.

Typische Adresstypen, die Sie für die IPv6-Adressierung verwenden werden, sind die globalen IPv6-Adressen (ähnlich wie öffentliche IPv4-Adressen), eindeutige IPv6-lokale Adressen (ähnlich den privaten IPv4-Adressbereichen) und IPv6-Link-Local-Adressen (ähnlich wie bei der automatischen privaten IP-Adresse). Adressen in Windows Server für IPv4)Typical address types that you will use for IPv6 addressing will be the IPv6 global addresses (similar to public IPv4 addresses), IPv6 unique local addresses (similar to the private IPv4 address ranges) and IPv6 link-local addresses (similar to automatic private IP addresses in Windows Server for IPv4)

Netzwerkadressübersetzung-Technologien (NAT) für IPv6 sind vorhanden, die für NAT IPv6 zu IPv4 (gemeinhin als NAT64 bezeichnet) und für NAT IPv6 zu IPv6 (gemeinhin als NAT66 bezeichnet) zugelassen sind.Network address translation technologies (NAT) for IPv6 exist that will allow for NAT IPv6 to IPv4 (commonly referred to as NAT64) and for NAT IPv6 to IPv6 (commonly referred to as NAT66). Das vorhanden sein von NAT-Technologien bedeutet, dass die fünf Szenarien, die für lync Server-Edgeserver bereitgestellt werden, weiterhin gültig sind.The existence of NAT technologies means that the five scenarios presented for Lync Server Edge Servers are still valid.

Warnung

IPv6 ist ein komplexes Thema und erfordert eine sorgfältige Planung mit Ihrem Netzwerkteam und Ihrem Internet Anbieter, um sicherzustellen, dass die Adressen, die Sie auf der Windows-Serverebene und auf der lync Server 2013-Ebene zuweisen, wie erwartet funktionieren.IPv6 is a complex topic and requires careful planning with your networking team and your Internet provider to ensure that the addresses you assign at the Windows server level and at the Lync Server 2013 level will work as expected. Zusätzliche Informationen zur IPv6-Adressierung und -Planung finden Sie über die Links am Ende dieses Themas.See the links at the end of this topic for additional resources on IPv6 addressing and planning.

Einzelne konsolidierte Edge-TopologieSingle consolidated edge topology

![d9b889c1-587c-4732-9b68-841186ccff78] (images/Gg399001.d9b889c1-587c-4732-9b68-841186ccff78(OCS.15).jpg "d9b889c1-587c-4732-9b68-841186ccff78")d9b889c1-587c-4732-9b68-841186ccff78

Wichtig

Wenn Sie die Anrufsteuerung (Call Admission Control, CAC) verwenden, müssen Sie der Edge-Server-internen Schnittstelle weiterhin IPv4-Adressen zuweisen.If you are using Call Admission Control (CAC), you still must assign IPv4 addresses to the Edge Server internal interface. CAC verwendet IPv4-Adressen und muss für den Betrieb zur Verfügung stehen.CAC uses IPv4 addresses and must have them available to operate.