Migrieren des AdressbuchsMigrate Address Book

 

Letztes Änderungsstand des Themas: 2012-10-09Topic Last Modified: 2012-10-09

Im Allgemeinen wird das lync Server 2010 Adressbuch zusammen mit der restlichen Topologie migriert.In general, the Lync Server 2010 Address Book is migrated along with the rest of your topology. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Schritte nach der Migration durchführen, wenn Sie Folgendes in ihrer lync Server 2010 Umgebung angepasst haben:However, you might need to perform some post-migration steps if you customized the following in your Lync Server 2010 environment:

  • Sie haben die WMI-Eigenschaft PartitionbyOU so festgelegt, dass Adressbucheinträge nach Organisationseinheit (Organizational Unit, OU) zusammengefasst werden.Set the PartitionbyOU WMI property to group Address Book entries by organizational unit (OU).

  • Sie haben die Normalisierungsregeln für das Adressbuch angepasst.Customized the Address Book normalization rules.

  • Sie haben den Standardwert für den UseNormalizationRules-Parameter in "False" geändert.Changed the default value for the UseNormalizationRules parameter to False.

Gruppierte AdressbucheinträgeGrouped Address Book Entries

Wenn Sie die WMI-Eigenschaft PartitionbyOU auf "True" festgelegt haben, sodass für jede Organisationseinheit Adressbücher erstellt werden, müssen Sie das Active Directory-Attribut msRTCSIP-GroupingId für Benutzer und Kontakte festlegen, wenn Adressbucheinträge weiterhin gruppiert werden sollen. Das Gruppieren von Adressbucheinträgen ist vorteilhaft, um den Umfang von Adressbuchsuchen einzugrenzen. Zur Verwendung des msRTCSIP-GroupingId-Attributs schreiben Sie ein Skript zum Auffüllen des Attributs, wobei Sie allen Benutzern, die in einer Gruppe zusammengefasst werden sollen, den gleichen Wert zuweisen. Beispiel: Weisen Sie allen Benutzern in einer Organisationseinheit einen einzigen Wert zu.If you set the PartitionbyOU WMI property to True to create address books for each OU, you need to set the msRTCSIP-GroupingId Active Directory attribute on users and contacts if you want to continue grouping address book entries. You might want to group address book entries to limit the scope of Address Book searches. To use the msRTCSIP-GroupingId attribute, write a script to populate the attribute, assigning the same value for all of the users that you want to group together. For example, assign a single value for all the users in an OU.

Adressbuch-NormalisierungsregelnAddress Book Normalization Rules

Wenn Sie die Regeln für die Adressbuch Normalisierung in ihrer lync Server 2010 Umgebung angepasst haben, müssen Sie die benutzerdefinierten Regeln in Ihren Pilot Pool migrieren.If you customized Address Book normalization rules in your Lync Server 2010 environment, you must migrate the customized rules to your pilot pool. Haben Sie die Adressbuch-Normalisierungsregeln nicht angepasst, ist für den Adressbuchdienst nichts zu migrieren.If you did not customize Address Book normalization rules, you have nothing to migrate for Address Book service. Die Standard Normalisierungsregeln für lync Server 2013 entsprechen den Standardregeln für lync Server 2010.The default normalization rules for Lync Server 2013 are the same as the default rules for Lync Server 2010. Führen Sie das später in diesem Abschnitt beschriebene Verfahren aus, um angepasste Normalisierungsregeln zu migrieren.Follow the procedure later in this section to migrate customized normalization rules.

Hinweis

Wenn in Ihrer Organisation Remoteanrufsteuerung verwendet wird und Sie Normalisierungsregeln für Adressbücher angepasst haben, müssen Sie das Verfahren in diesem Thema ausführen, bevor Sie die Remoteanrufsteuerung nutzen können. Dazu müssen Sie Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" sein oder gleichwertige Rechte innehaben.If your organization uses remote call control and you customized Address Book normalization rules, you must perform the procedure in this topic before you can use remote call control. The procedure requires membership in the RTCUniversalServerAdmins group or equivalent rights.

Festlegen von "UseNormalizationRules" auf "False"UseNormalizationRules Set to False

Wenn Sie den Wert für UseNormalizationRules auf false festlegen, damit Benutzer Telefonnummern so verwenden können, wie Sie in Active Directory-Domänendienste definiert sind, ohne Normalisierungsregeln lync Server 2013 anzuwenden, müssen Sie die Parameter UseNormalizationRules und IgnoreGenericRules auf true festlegen.If you set the value for UseNormalizationRules to False so that users can use phone numbers as they are defined in Active Directory Domain Services without having Lync Server 2013 apply normalization rules, you need to set the UseNormalizationRules and IgnoreGenericRules parameters to True. Führen Sie das später in diesem Abschnitt beschriebene Verfahren aus, um diese Parameter auf "True" festzulegen.Follow the procedure later in this section to set these parameters to True.

So migrieren Sie angepasste Normalisierungsregeln für AdressbücherTo migrate Address Book customized normalization rules

  1. Suchen Sie die _ Normalisierung der Firmentelefonnummer _ _ _Rules.txt Datei im Stammverzeichnis des freigegebenen Adressbuch Ordners, und kopieren Sie Sie in den Stamm des freigegebenen Adressbuch Ordners in Ihrem lync Server 2013-Pilot Pool.Find the Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt file in the root of the Address Book shared folder, and copy it to the root of the Address Book shared folder in your Lync Server 2013 pilot pool.

    Hinweis

    Die Beispiele für die Normalisierungsregeln für Adressbücher wurden in Ihrem ABS Web-Komponentendateiverzeichnis installiert.The sample Address Book normalization rules have been installed in your ABS Web component file directory. Der Pfad lautet $installedDriveLetter:\Program Files\Microsoft Lync Server 2013\Web Components\Address Book Files\Files\ Sample_Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt,.The path is $installedDriveLetter:\Program Files\Microsoft Lync Server 2013\Web Components\Address Book Files\Files\ Sample_Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt,. Diese Datei kann kopiert und als   Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt   in das Stammverzeichnis des freigegebenen Adressbuch Ordners umbenannt werden.This file can be copied and renamed as  Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt  to the address book shared folder’s root directory. Beispielsweise ist das in $serverXfreigegebene Adressbuch   der Pfad ähnlich wie: \ $serverX \LyncFileShare\2-Webservices-1\ABFiles.For example, the address book shared in $serverX, the path will be similar to: \$serverX \LyncFileShare\2-WebServices-1\ABFiles.

  2. Verwenden Sie einen Text-Editor wie Editor, um die _ _ _ Normalisierung _Rules.txt Datei für Firmennummern zu öffnen.Use a text editor, such as Notepad, to open the Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt file.

  3. Bestimmte Typen von Einträgen funktionieren in lync Server 2013 nicht ordnungsgemäß.Certain types of entries will not work correctly in Lync Server 2013. Durchsuchen Sie die Datei nach den hier beschriebenen Typen von Einträgen, bearbeiten Sie die Einträge entsprechend, und speichern Sie die Änderungen im freigegebenen Adressbuchordner im Pilotpool.Look through the file for the types of entries described in this step, edit them as necessary, and save the changes to the Address Book shared folder in your pilot pool.

    Zeichenfolgen, die erforderliche Leerzeichen oder Satzzeichen enthalten, können Fehler bei der Ausführung der Normalisierungsregeln verursachen, weil diese Zeichen aus den Zeichenfolgen, die in die Normalisierungsregeln eingelesen werden, entfernt werden. Wenn Sie Zeichenfolgen mit erforderlichen Leerzeichen oder Satzzeichen haben, müssen Sie diese Zeichenfolgen bearbeiten. Beispielsweise würde die folgende Zeichenfolge einen Fehler bei der Normalisierungsregel verursachen:Strings that include required whitespace or punctuation cause normalization rules to fail because these characters are stripped out of the string that is input to the normalization rules. If you have strings that include required whitespace or punctuation, you need to modify the strings. For example, the following string would cause the normalization rule to fail:

    \s*\(\s*\d\d\d\s*\)\s*\-\s*\d\d\d\s*\-\s*\d\d\d\d
    

    Mit der folgenden Zeichenfolge würde die Normalisierungsregel fehlerfrei ausgeführt werden:The following string would not cause the normalization rule to fail:

    \s*\(?\s*\d\d\d\s*\)?\s*\-?\s*\d\d\d\s*\-?\s*\d\d\d\d
    

So legen Sie "UseNormalizationRules" und "IgnoreGenericRules" auf "True" festTo set UseNormalizationRules and IgnoreGenericRules to true

  1. Starten Sie die lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, dann auf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft lync Server 2013, und klicken Sie dann auf lync Server-Verwaltungsshell.Start the Lync Server Management Shell: Click Start, click All Programs, click Microsoft Lync Server 2013, and then click Lync Server Management Shell.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:Do one of the following:

    • Wenn Ihre Bereitstellung nur lync Server 2013 enthält, führen Sie das folgende Cmdlet auf globaler Ebene aus, um die Werte für UseNormalizationRules und IgnoreGenericRules in true zu ändern:If your deployment includes only Lync Server 2013, run the following cmdlet at the global level to change the values for UseNormalizationRules and IgnoreGenericRules to True:

      Set-CsAddressBookConfiguration -identity <XdsIdentity> -UseNormalizationRules=$true -IgnoreGenericRules=$true
      
    • Wenn Ihre Bereitstellung eine Kombination aus lync Server 2013 und lync Server 2010 oder Office Communications Server 2007 R2 enthält, führen Sie das folgende Cmdlet aus, und weisen Sie es jedem lync Server 2013 Pool in der Topologie zu:If your deployment includes a combination of Lync Server 2013 and Lync Server 2010 or Office Communications Server 2007 R2, run the following cmdlet and assign it to each Lync Server 2013 pool in the topology:

      New-CsAddressBookConfiguration -identity <XdsIdentity> -UseNormalizationRules=$true -IgnoreGenericRules=$true
      
  3. Warten Sie, bis die Replikation des zentralen Verwaltungsspeichers in allen Pools ausgeführt wird.Wait for Central Management store replication to occur on all pools.

  4. Ändern Sie die Regeldatei für die Telefon Normalisierung, "NormalisierungRules.txt für Unternehmens- _ Telefon _ Nummern _ _ ", damit Ihre Bereitstellung den Inhalt löscht.Modify the phone normalization rules file, "Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt", for your deployment to clear the content. Die Datei befindet sich in der Dateifreigabe der einzelnen lync Server 2013 Pools.The file is on the file share of each Lync Server 2013 pool. Wenn die Datei nicht vorhanden ist, erstellen Sie eine leere Datei mit dem Namen "Unternehmens- _ Telefon _ Nummer _ Normalisierung _Rules.txt".If the file is not present, then create an empty file named "Company_Phone_Number_Normalization_Rules.txt".

  5. Warten Sie einige Minuten, bis alle Front-End-Pools die neuen Dateien gelesen haben.Wait several minutes for all Front End pools to read the new files.

  6. Führen Sie das folgende Cmdlet für jeden lync Server 2013 Pool in der Bereitstellung aus:Run the following cmdlet on each Lync Server 2013 pool in your deployment:

    Update-CsAddressBook