Aktualisieren von DNS-SRV-Einträgen

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-29

Zum erfolgreichen Durchführen dieses Verfahrens müssen Sie als Mitglied der Gruppe Domänen-Admins oder der Gruppe DnsAdmins bei dem Server oder der Domäne angemeldet sein.

In diesem Thema wird das Aktualisieren von DNS-Einträgen (Domain Name System) nach der Migration zu Lync Server 2013 beschrieben. Nachdem alle Benutzer nach Lync Server 2013 verschoben wurden und bevor der ursprüngliche Lync Server 2010-Pool oder -Director außer Betrieb genommen wird, müssen Sie die DNS-SRV-Einträge in Ihrem internen DNS für alle SIP-Domänen aktualisieren. Für diese Vorgehensweise wird davon ausgegangen, dass das interne DNS Zonen für die SIP-Benutzerdomänen aufweist.

So konfigurieren Sie einen DNS-SRV-Eintrag

  1. Klicken Sie auf dem DNS-Server auf Start , klicken Sie auf Verwaltung und anschließend auf DNS .

  2. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur für Ihre SIP-Domäne den Eintrag Forward-Lookupzonen , erweitern Sie die SIP-Domäne, in der Lync Server 2013 installiert ist, und navigieren Sie zur _tcp-Einstellung.

  3. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf _sipinternaltls, und wählen Sie Eigenschaften aus.

  4. Aktualisieren Sie unter Host, der diesen Dienst anbietet den FQDN des Hosts, sodass er auf den Lync Server 2013-Pool verweist.

  5. Klicken Sie auf OK .

So überprüfen Sie, ob der FQDN des Front-End-Pools oder Standard Edition-Servers aufgelöst werden kann

  1. Melden Sie sich an einem Clientcomputer in der Domäne an.

  2. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen .

  3. Geben Sie im Feld Öffnen die Zeichenfolge cmd ein, und klicken Sie dann auf OK .

  4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung nslookup <FQDN des Front-End-Pools> oder <FQDN des Standard Edition-Servers> ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  5. Stellen Sie sicher, dass eine Antwort zurückgegeben wird, in welcher der FQDN in die zugehörige IP-Adresse aufgelöst wurde.