Windows Softwareanforderungen für Autopilot

Zielgruppe

  • Windows 10
  • Windows Holographic, Version 2004 oder höher

Windows Autopilot hängt von bestimmten Features ab, die in Windows 10, Azure Active Directory und MDM-Diensten wie Microsoft Intune verfügbar sind. Um Windows Autopilot verwenden und auf diese Features zugreifen zu können, müssen einige Softwareanforderungen erfüllt sein.

Hinweis: Eine Liste der OEMs, die derzeit Windows Autopilot unterstützen, finden Sie im Abschnitt Teilnehmergerätehersteller unter Windows Autopilot.

Softwareanforderungen

HoloLens

  • Windows Autopilot für HoloLens 2 erfordert Windows Holographic, Version 2004 oder höher. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Autopilot für HoloLens 2.

Windows 10

  • Eine unterstützte Version von Windows 10 Semi-Annual Channel ist erforderlich. Windows 10 Enterprise 2019 Long-Term Servicing Channel (LTSC) wird ebenfalls unterstützt.
  • Die folgenden Editionen werden unterstützt:
    • Windows 10 Pro
    • Windows 10 Pro Education
    • Windows 10 Pro for Workstations
    • Windows 10 Enterprise
    • Windows 10 Education
    • Windows 10 Enterprise 2019 LTSC

Hinweis

Verfahren zum Bereitstellen von Windows Autopilot beziehen sich möglicherweise auf bestimmte Produkte und Versionen. Die Einbeziehung dieser Produkte in diesen Inhalt impliziert keine Erweiterung des Supports für eine Version, die über den Supportlebenszyklus hinausgeht. Windows Autopilot unterstützt keine Produkte, die über ihren Supportlebenszyklus hinausgehen. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft-Lebenszyklusrichtlinie.

Nächste Schritte

Windows Netzwerkanforderungen für Autopilot