Konformitätseinstellungen in Configuration ManagerMonitor compliance settings in Configuration Manager

Gilt für: Configuration Manager (Current Branch)Applies to: Configuration Manager (current branch)

Nach dem Bereitstellen von Configuration Manager-Konfigurationsbaselines auf Geräten in der Hierarchie können Sie eine oder mehrere der folgenden Vorgehensweisen verwenden, um den Kompatibilitätsstatus der Konfigurationsbaselines anzuzeigen:After you have deployed Configuration Manager configuration baselines to devices in your hierarchy, you can use one or more of the procedures in this topic to display the compliance status of the configuration baseline:

Hinweis

In den Feldern für die Überprüfungskriterien in Berichten zu Kompatibilitätseinstellungen (dies entspricht bei Clientberichten Einschränkungen) wird das zugrunde liegende SML (Service Modeling Language) angezeigt.The validation criteria fields in compliance settings reports (the equivalent on the client-side report is Constraints) display the underlying Service Modeling Language (SML). Dadurch wird Administratoren, die das Konfigurationselement in der Configuration Manager-Konsole erstellt haben und nicht mit SML vertraut sind, die Auswertung der Überprüfungskriterien erschwert.This can make it difficult for administrators who have authored the configuration item in the Configuration Manager console to understand what the validation criteria is if they do not have knowledge of SML. Verwenden Sie in diesem Fall den Arbeitsbereich Überwachung in der Configuration Manager-Konsole, um die Eigenschaften des Konfigurationselements und die entsprechenden Überprüfungskriterien anzuzeigen.In this case, use the Monitoring workspace in the Configuration Manager console to view the properties of the configuration item and its validation criteria.

Anzeigen von Kompatibilitätsergebnissen in der Configuration Manager-KonsoleView compliance results in the Configuration Manager console

Mit dieser Vorgehensweise können Sie Details zur Kompatibilität der bereitgestellten Konfigurationsbaselines in der Configuration Manager-Konsole anzeigen.Use this procedure to view details about the compliance of deployed configuration baselines in the Configuration Manager console.

Anzeigen von Kompatibilitätsergebnissen in der Configuration Manager-KonsoleView compliance results in the Configuration Manager console

  1. Klicken Sie in der Configuration Manager-Konsole auf Überwachung > Bereitstellungen.In the Configuration Manager console, click Monitoring > Deployments.

  2. Wählen Sie in der Liste Bereitstellungen die Bereitstellung der Konfigurationsbasislinie aus, für die Sie die Kompatibilitätsinformationen lesen möchten.In the Deployments list, select the configuration baseline deployment for which you want to review compliance information.

  3. Zusammenfassende Informationen zur Kompatibilität der Konfigurationsbasislinienbereitstellung finden Sie auf der Hauptseite.You can review summary information about the compliance of the configuration baseline deployment on the main page. Wählen Sie zum Anzeigen ausführlicherer Informationen die Bereitstellung der Konfigurationsbasislinie aus, und klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Bereitstellung auf Status anzeigen , um die Seite Bereitstellungsstatus anzuzeigen.To view more detailed information, select the configuration baseline deployment, and then on the Home tab, in the Deployment group, click View Status to open the Deployment Status page.

    Auf der Seite Bereitstellungsstatus sind die folgenden Registerkarten enthalten:The Deployment Status page contains the following tabs:

    • Konform: zeigt die Konformität der Konfigurationsbaseline basierend auf der Anzahl der betroffenen Bestände an.Compliant: Displays the compliance of the configuration baseline based on the number of assets affected. Sie können auf eine Regel klicken, um unter dem Knoten Benutzer oder Geräte im Arbeitsbereich Bestand und Kompatibilität einen temporären Knoten zu erstellen, in dem alle Benutzer oder Geräte enthalten sind, die mit dieser Regel kompatibel sind.You can click a rule to create a temporary node under the Users or Devices node that are in the Assets and Compliance workspace, which contains all users or devices that are compliant with this rule. Im Bereich Bestandsdetails werden die Benutzer oder Geräte angezeigt, die mit der Konfigurationsbasislinie kompatibel sind.The Asset Details pane displays the users or devices that are compliant with the configuration baseline. Doppelklicken Sie auf einen Benutzer oder ein Gerät in der Liste, um weitere Informationen anzuzeigen.Double-click a user or device in the list to display additional information.

      Wichtig

      Eine Konfigurationselementregel wird nicht ausgewertet, wenn sie nicht erkannt wird oder auf einem Clientgerät nicht angewendet werden kann. Dennoch wird die Regel als kompatibel zurückgegeben.A configuration item rule is not evaluated if it is not detected or not applicable on a client device; however, the rule is returned as compliant.

    • Fehler: Zeigt eine Liste aller Fehler für die ausgewählte Bereitstellung der Konfigurationsbasislinie basierend auf der Anzahl der betroffenen Bestände an.Error: Displays a list of all errors for the selected configuration baseline deployment based on number of assets affected. Sie können auf eine Regel klicken, um unter dem Knoten Benutzer oder Geräte im Arbeitsbereich Bestand und Kompatibilität einen temporären Knoten zu erstellen, in dem alle Benutzer oder Geräte enthalten sind, durch die mit dieser Regel Fehler generiert wurden.You can click a rule to create a temporary node under the Users or Devices node of the Assets and Compliance workspace, which contains all users or devices that generated errors with this rule. Wenn Sie einen Benutzer oder ein Gerät auswählen, werden im Bereich Bestandsdetails die Benutzer oder Geräte angezeigt, die vom ausgewählten Problem betroffen sind.When you select a user or device, the Asset Details pane displays the users or devices that are affected by the selected issue. Doppelklicken Sie auf einen Benutzer oder ein Gerät in der Liste, um weitere Informationen zum Problem anzuzeigen.Double-click a user or device in the list to display additional information about the issue.

    • Nicht konform: zeigt eine Liste aller nicht konformen Regeln innerhalb der Konfigurationsbaseline basierend auf der Anzahl der betroffenen Bestände an.Non-Compliant: Displays a list of all noncompliant rules within the configuration baseline based on number of assets affected. Sie können auf eine Regel klicken, um unter dem Knoten Benutzer oder Geräte im Arbeitsbereich Bestand und Kompatibilität einen temporären Knoten zu erstellen, in dem alle Benutzer oder Geräte enthalten sind, die nicht mit dieser Regel kompatibel sind.You can click a rule to create a temporary node under the Users or Devices node of the Assets and Compliance workspace, which contains all users or devices that are not compliant with this rule. Wenn Sie einen Benutzer oder ein Gerät auswählen, werden im Bereich Bestandsdetails die Benutzer oder Geräte angezeigt, die vom ausgewählten Problem betroffen sind.When you select a user or device, the Asset Details pane displays the users or devices that are affected by the selected issue. Doppelklicken Sie auf einen Benutzer oder ein Gerät in der Liste, um weitere Informationen zu diesem Problem anzuzeigen.Double-click a user or device in the list to display further information about the issue.

    • Unbekannt: zeigt eine Liste aller Benutzer und Geräte an, von denen keine Konformität mit der ausgewählten Bereitstellung der Konfigurationsbaseline zusammen mit dem aktuellen Clientstatus von Geräten gemeldet wurde.Unknown: Displays a list of all users and devices that did not report compliance for the selected configuration baseline deployment together with the current client status of devices.

  4. Auf der Seite Bereitstellungsstatus finden Sie ausführliche Informationen zur Kompatibilität der bereitgestellten Konfigurationsbasislinie.On the Deployment Status page, you can review detailed information about the compliance of the deployed configuration baseline. Unter dem Knoten Bereitstellungen wird ein temporärer Knoten erstellt, mit dessen Hilfe Sie die Informationen schnell wiederfinden können.A temporary node is created under the Deployments node that helps you find this information again quickly.

Anzeigen von Kompatibilitätsergebnissen mithilfe von BerichtenView compliance results by using reports

Kompatibilitätseinstellungen in Configuration Manager umfassen mehrere integrierte Berichte, mit denen Sie Daten zu Konfigurationselementen, Konfigurationsbaselines und Bereitstellungen überwachen können.Compliance settings in Configuration Manager includes a number of built-in reports that let you monitor information about configuration items, configuration baselines, and deployments. Diese Berichte verfügen über die Berichtskategorie Kompatibilitäts- und Einstellungsverwaltung.These reports have the report category of Compliance and Settings Management.

Wichtig

Sie müssen ein Platzhalterzeichen ( % ) verwenden, wenn Sie in Berichten zu Kompatibilitätseinstellungen die Parameter Gerätefilter und „Benutzerfilter“ verwenden.You must use a wildcard (%) character when you use the parameters Device filter and User filter in the compliance settings reports.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Berichterstellung in Configuration Manager finden Sie unter Einführung in die Berichterstellung.For more information about how to configure Reporting in Configuration Manager, see Introduction to reporting.

Zeigen Sie Kompatibilitätsergebnisse auf einem Configuration Manager-Windows-Clientcomputer anView compliance results on a Configuration Manager Windows client computer

Hinweis

Sie können keine Daten auf dem Configuration Manager-Windows-Client anzeigen, wenn Sie mit einem Domänengastkonto angemeldet sind.You cannot view information on the Configuration Manager Windows client if you are logged on with a domain Guest account.

  1. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung des Clientcomputers auf Configuration Manager , um die Eigenschaften anzuzeigen.Navigate to Configuration Manager in Control Panel of the client computer, and double-click it to open its properties.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration , und zeigen Sie die Liste der bereitgestellten Konfigurationsbasislinien an.Click the Configurations tab, and view the list of deployed configuration baselines.

  3. Zeigen Sie den Kompatibilitätszustand für jede Konfigurationsbasislinie an:View the Compliance State for each configuration baseline:

    Wichtig

    Die Bewertungsergebnisse werden 15 Minuten lang auf dem Client zwischengespeichert.The evaluation results are cached on the client for 15 minutes. Wenn Sie innerhalb der 15 Minuten eine erneute Auswertung initiieren, werden die Kompatibilitätsergebnisse aus dem Cache und nicht aus einer erneuten Auswertung zurückgegeben.If you initiate a re-evaluation within the 15 minute period, the compliance results are returned from this cache rather than a new evaluation. Aus diesem Grund sollten Sie bei Änderungen am Client, die sich auf die Ergebnisse der Kompatibilitätsbewertung auswirken können, vor dem Initiieren einer erneuten Bewertung 15 Minuten warten.Therefore, if you make a change on the client that might affect the compliance evaluation results, wait until the 15 minutes have elapsed before initiating a re-evaluation.

    • Konform: Der Clientcomputer ist mit der bewerteten Konfigurationsbasislinie kompatibel.Compliant: The client computer is in compliance with the evaluated configuration baseline.

    • Nicht konform: Der Clientcomputer ist nicht mit der bewerteten Konfigurationsbasislinie kompatibel.Non-Compliant: The client computer is out of compliance with the evaluated configuration baseline.

    • Unbekannt: Die Konfigurationsbasislinie wurde vom Clientcomputer noch nicht bewertet.Unknown: The client computer has not yet evaluated the configuration baseline. Wenn Sie die Bewertung außerhalb des Zeitplans für die Kompatibilitätsbewertung initiieren möchten, wählen Sie die zu bewertenden Konfigurationsbasislinien aus, und klicken Sie auf Bewerten.If you want to initiate evaluation outside the compliance evaluation schedule, select the configuration baselines to evaluate, and then click Evaluate.

      Hinweis

      Falls Sie auf dem Clientcomputer lokale Administratoranmeldedaten verwenden, können Sie Details jeder ausgewerteten Konfigurationsbasislinie anzeigen, um zu bestimmen, welches Konfigurationselement den Status „Nicht kompatibel“ meldet.If you have local administrator credentials on the client computer, you can view details of each evaluated configuration baseline to determine which configuration item is reporting a noncompliant status. Dazu wählen Sie die Konfigurationsbasislinie aus, und klicken Sie auf Bericht anzeigen.To do this, select the configuration baseline, and then click View Report.

  4. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Erstellen von Sammlungen auf Basis der KonfigurationsbaselinekompatibilitätCreate collections based on configuration baseline compliance

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Configuration Manager-Sammlung auf der Grundlage von Geräten mit einer angegebenen Kompatibilität zu erstellen.Use the following procedure to create a Configuration Manager collection based on devices with a specified compliance. Sie können Sammlungen basierend auf den folgenden Konformitätszuständen erstellen:You can create collections based on the following compliance states:

  • KompatibelCompliant

  • FehlerError

  • Non-compliantNon-compliant

  • UnbekanntUnknown

  1. Klicken Sie in der Configuration Manager-Konsole auf Assets und Konformität > Konformitätseinstellungen > Konfigurationsbaselines.In the Configuration Manager console, click Assets and Compliance > Compliance Settings > Configuration Baselines.

  2. Wählen Sie in der Liste Konfigurationsbasislinien die Konfigurationsbasislinie aus, aus der Sie eine Sammlung erstellen möchten.In the Configuration Baselines list, select the configuration baseline from which you want to create a collection.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Bereitstellung in der Gruppe Bereitstellungauf Neue Sammlung erstellen , und wählen Sie dann aus der Dropdownliste die Kompatibilitätsstufe aus, für die Sie eine Sammlung erstellen möchten.In the Deployment tab, in the Deployment Group, click Create New Collection and then, in the drop-down list, select the compliance level for which you want to create a collection.

  4. Der Assistent zum Erstellen von Benutzersammlungen oder der Assistent zum Erstellen von Gerätesammlungen wird geöffnet, je nachdem, ob das Konfigurationselement für Benutzer oder für Geräte bereitgestellt wird.The Create User Collection Wizard or the Create Device Collection Wizard opens, depending on whether the configuration item is deployed to users or devices. Der Assistent wird automatisch mit den korrekten Werten zum Erstellen der Sammlung aufgefüllt. Sie können diese Werte jedoch auch bearbeiten.The wizard is automatically populated with the correct values to create the collection; however, you can edit these values.

  5. Wenn Sie den Assistenten abgeschlossen haben, wird die Sammlung im Arbeitsbereich Bestand und Kompatibilität entweder im Knoten Benutzersammlungen oder im Knoten Gerätesammlungen angezeigt.After you complete the wizard, the collection displays in the User Collections or the Device Collections node in the Assets and Compliance workspace.