Features des Vorabrelease in Configuration Manager

Gilt für: Configuration Manager (Current Branch)

Features des Vorabrelease sind Features, die in Current Branch enthalten sind, um sie in einem frühen Stadium in einer Produktionsumgebung zu testen. Diese Features werden zwar vollständig unterstützt, sie befinden sich aber noch im Stadium der aktiven Entwicklung. Es können so lange Änderungen an ihnen vorgenommen werden, bis sie nicht mehr der Vorabversionskategorie angehören.

Bevor Sie ein Features des Vorabrelease verwenden, müssen Sie der Verwendung dieser Features zustimmen. Sie müssen nur einer Aktion pro Hierarchie zustimmen. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden. Sie können bis zu Ihrer Zustimmung keine neuen Features des Vorabrelease aktivieren, die in Updates enthalten sind. Wenn Sie ein Features des Vorabrelease einmal aktiviert haben, können Sie dieses nicht wieder deaktivieren.

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Verwaltung, erweitern Sie Standortkonfiguration, und wählen Sie den Knoten Standorte aus.

  2. Klicken Sie im Menüband auf Hierarchieeinstellungen.

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein der Eigenschaften von Hierarchieeinstellungen die Option Consent to use pre-release features (Verwendung von Features des Vorabrelease). Klicken Sie auf OK.

Aktivieren der Features des Vorabreleases

Wenn Sie ein Update installieren, das Features des Vorabrelease enthält, werden diese Features im Assistenten für Updates und Wartung zusammen mit den regulären Funktionen angezeigt, die im Update enthalten sind.

Aktivieren Sie im Assistenten für Updates und Wartung Features des Vorabrelease Wählen Sie dazu die Features des Vorabrelease so aus, wie Sie jedes andere Feature auswählen würden.

Alternativ können Sie auch warten und die Features des Vorabrelease später über den Knoten Features unter Updates und Wartung im Arbeitsbereich Verwaltung aktivieren. Wählen Sie ein Feature aus, und klicken Sie anschließend im Menüband auf Aktivieren. Diese Option kann erst verwendet werden, wenn Sie zugestimmt haben.

Die Features des Vorabrelease werden zwar im Assistenten für Updates und Wartung angezeigt, können aber nicht aktiviert werden. Nachdem das Update installiert wurde, werden diese Features im Knoten Features angezeigt. Allerdings können Sie sie erst aktivieren, wenn Sie zugestimmt haben.

Wichtig

In einer Hierarchie mit mehreren Standorten können Sie nur optionale Features oder Features der Vorabversion vom Standort der zentralen Verwaltung aus aktivieren. Dieses Verhalten stellt sicher, dass keine Konflikte in der Hierarchie auftreten.

Wenn Sie an einem eigenständigen primären Standort Ihre Zustimmung erteilt haben und die Hierarchie durch die Installation eines neuen Standorts der zentralen Verwaltung erweitern, müssen Sie am Standort der zentralen Verwaltung erneut Ihre Zustimmung geben.

Wenn Sie ein Feature der Vorabversion aktivieren, muss der Hierarchie-Manager von Configuration Manager (HMAN) die Änderung verarbeiten, bevor Sie das Feature nutzen können. Die Verarbeitung der Änderungen erfolgt oft sofort. Je nach Verarbeitungszyklus des HMAN kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis die Verarbeitung abgeschlossen ist. Starten Sie die Konsole nach Abschluss der Änderungen neu, bevor Sie das Feature verwenden.

Liste der Features des Vorabreleases

Komponente Als Vorabversion hinzugefügt Als vollständiges Feature hinzugefügt
Cloud Management Gateway mit VM Scale Set Version 2010 Noch nicht
Orchestrierungsgruppen Version 2002 Noch nicht
Tasksequenz-Bereitstellungstyp Version 2002 Noch nicht
Entfernen des Standorts der zentralen Verwaltung Version 2002 Version 2103
Debugger für Tasksequenzen Version 1906 Noch nicht
Anwendungsgruppen Version 1906 Noch nicht
Azure Active Directory-Benutzergruppenermittlung Version 1906 Version 2002
Synchronisieren der Sammlungsmitgliedschaftsergebnisse mit Azure Active Directory Version 1906 Version 2002
Eigenständige Verwendung von CMPivot Version 1906 Version 2002
Client-Apps für gemeinsam verwaltete Geräte
(zuvor bekannt als Mobile Apps für gemeinsam verwaltete Geräte)
Version 1806 Version 2002

Tipp

Weitere Informationen zu nicht vorab veröffentlichten Features, die Sie zunächst aktivieren müssen, finden Sie unter Aktivieren optionaler Features von Updates.

Weitere Informationen zu Features, die nur im Technical Preview-Branch verfügbar sind, finden Sie unter Technical Preview.