Zuordnung von Configuration Manager Schema AnsichtConfiguration Manager Schema View Mapping

In Configuration Manager sind die Namen von Sichten und Spalten so konzipiert, dass Sie so nah wie möglich mit dem Schema der SMS-Anbieter Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI) werden.In Configuration Manager, the names of views and columns are designed to be as close to the SMS Provider Windows Management Instrumentation (WMI) schema as possible. Da die Namen der Sichten und die Sicht Spaltennamen SQL Server bezeichnerbezeichnernamen sein müssen, gibt es einige Diskrepanzen zwischen WMI-und SQL Server Namen.Because the views names and view column names must be valid SQL Server identifiers, there are some discrepancies between WMI and SQL Server names. In den meisten Fällen können jedoch die folgenden Regeln angewendet werden, um einen WMI-Klassennamen in die entsprechende SQL Server Ansicht zu konvertieren:However, in the majority of cases the following rules can be applied to convert a WMI class name to its corresponding SQL Server view:

  • Ersetzen Sie SMS_ durch v_ am Anfang des Ansichts namens.Replace SMS_ with v_ for the start of the view name.

  • Wenn ein Ansichtsname länger als 30 Zeichen ist, wird er abgeschnitten.If a view name is longer than 30 characters, it is truncated.

  • WMI-Eigenschaften Namen sind in den SQL Server Ansichten für nicht-Inventur-oder Ermittlungs Klassen identisch.WMI property names are the same in the SQL Server views for non-inventory or discovery classes.

    Darüber hinaus haben die folgenden Klassen Familien eine abweichende Nomenklatur für Ihre Ansichts Entsprechungen:Beyond this, the following class families have a differing nomenclature for their view equivalents:

System Inventur AnsichtenSystem Inventory Views

Die Syntax für die aktuelle Inventur Gruppe istv_GS <group name> (z. b. v_GS_Tape_Drive).The syntax for the current inventory group is v_GS<group name> (for example, v_GS_Tape_Drive).

Die Syntax für die Verlaufs Inventur Gruppe ist v_HS_ <group name> (z. b. v_HS_Tape_Drive).The syntax for the history inventory group is v_HS_<group name>(for example, v_HS_Tape_Drive).

Hinweis

Es gibt keine äquivalente erweiterte Verlaufs Ansicht (WMI-Klasse SMS_GEH_System_ <group name> ), da Sie als gespeicherte Prozedur implementiert wird.There is no equivalent Extended History view (WMI class SMS_GEH_System_<group name>) because it is implemented as a stored procedure.

Benutzerdefinierte Architektur AnsichtenCustom Architecture Views

Die Syntax für die aktuellen Gruppen ist v_G <resource type number> _ <group name> (z. b. v_G6_VendorData).The syntax for the current groups is v_G<resource type number>_<group name> (for example, v_G6_VendorData).

Im vorherigen Beispiel wird davon ausgegangen, dass eine neue Inventur Architektur, z. b. vendingmachine, dem System hinzugefügt und der Ressourcentyp Nummer 6 zugewiesen wurde. vendordata ist eine Inventur Gruppe, die der Architektur zugeordnet ist.In the previous example, it is assumed that a new inventory architecture, for example VendingMachine, has been added to the system and assigned the resource type number 6 and VendorData is a inventory group that is associated with the architecture. Die Ressourcentyp Nummer kann mit dem Ressourcentyp Namen und den Klassen der Gruppe verknüpft werden, indem die Schema Informations Ansichten verwendet werden.The resource type number might be related to the resource type name and its group's classes using the schema information views.

Die entsprechenden Verlaufs Inventur Klassen verwenden das Suffix H anstelle von G.The corresponding history inventory classes will use the suffix H in place of G.

Ermittlungs SichtenDiscovery Views

Die Sichten für Ermittlungs Daten unterscheiden sich von den WMI-Entsprechungen darin, dass Array Eigenschaften in WMI als separate Sichten dargestellt werden.The views for discovery data differ from their WMI counterparts in that array properties in WMI are represented as separate views. Für die System Ressource sind z. b. alle skalaren Eigenschaften in der Ansicht v_R_System enthalten.For example, for the System resource, all the scalar properties are contained in the view v_R_System. Es gibt eine Reihe von Sicht Tabellen für die Array Werte, z. b. v_RA_System_IPAddresses und v_RA_System_MACAddresses.There are a number of view tables for the array values, such as v_RA_System_IPAddresses and v_RA_System_MACAddresses. Die allgemeinen Regeln für die Syntax dieser Sichten lauten:The general rules for the syntax of these views are:

  • Skalare Klasse: v_R_ <resource type name> Scalar class: v_R_<resource type name>

  • Array-Klasse: v_RA <architecture name>\<group name>Array class: v_RA <architecture name>\<group name>

    Jede Array Eigenschaften Ansicht hat nur zwei Spalten: ResourceId und eine Spalte, die die eigentlichen Daten enthält.Each array property view has just two columns: ResourceID and a column that contains the actual data. Beispielsweise wird für die Ansicht v_RA_System_IPAddresses die Datenspalte v_RA_System_IPAddresses.For example, for the view v_RA_System_IPAddresses the data column is v_RA_System_IPAddresses. Wie bei den Inventur Gruppen für die Ermittlungs Ansicht unterscheiden sich die Spaltennamen von den Namen der WMI-Klassen.As with inventory groups for the discovery view, column names differ from those of WMI classes. Jede Spalte endet mit einem NULL-Zeichen und stellt die Eindeutigkeit mit SQL Server reservierten Wörtern sicher.Each column ends with a zero character, ensuring uniqueness with SQL Server reserved words. Im Allgemeinen ist dies der einzige Unterschied zwischen dem WMI-und dem Anzeigen von Spaltennamen, obwohl Ausnahmen vorhanden sind.In general, this is the only difference between the WMI and view column names although there are exceptions.

    Weitere Informationen zu den Klassen, die von Configuration Manager unterstützt werden, finden Sie unter Configuration Manager Reference.For more information about the classes that Configuration Manager supports, see Configuration Manager Reference.

Weitere InformationenSee Also

Übersicht über Configuration Manager Schema Configuration Manager Schema Overview
Configuration Manager Schema-SQL-Ansichten Configuration Manager Schema SQL Views
Configuration Manager SQL-Ansichts SicherheitConfiguration Manager SQL View Security