Manuelles Bereitstellen von SoftwareupdatesManually deploy software updates

Gilt für: Configuration Manager (Current Branch)Applies to: Configuration Manager (current branch)

Bei der manuellen Bereitstellung von Softwareupdates werden Softwareupdates in der Configuration Manager-Konsole ausgewählt, und der Bereitstellungsprozess wird manuell gestartet.A manual software update deployment is the process of selecting software updates from the Configuration Manager console and manually starting the deployment process. Alternativ können Sie ausgewählte Softwareupdates zu einer Updategruppe hinzufügen und dann die Updategruppe manuell bereitstellen.Or add selected software updates to an update group, and then manually deploy the update group. Üblicherweise verwenden Sie manuelle Bereitstellungen, um Ihre Clients mit erforderlichen Softwareupdates auf dem neuesten Stand zu halten.You typically use manual deployments to get your clients up-to-date with required software updates. Anschließend verwenden Sie Regeln für die automatische Bereitstellung (ADR), um laufende monatliche Softwareupdatebereitstellungen zu verwalten.You then use automatic deployment rules (ADR) to manage ongoing monthly software update deployments. Diese manuelle Methode dient ferner dazu, Out-of-Band-Softwareupdates bereitzustellen.Also use this manual method to deploy out-of-band software updates. Weitere Informationen zu der für Sie geeigneten Bereitstellungsmethode finden Sie unter Bereitstellen von Softwareupdates.For more information on which deployment method is right for you, see Deploy software updates.

Schritt 1: Festlegen der Suchkriterien für SoftwareupdatesStep 1: Specify search criteria for software updates

Je nach der Kombination von Produkten und Klassifizierungen, die Ihr Standort synchronisiert, werden möglicherweise Tausende von Softwareupdates in der Configuration Manager-Konsole angezeigt.Depending upon the combinations of products and classifications that your site synchronizes, there are potentially thousands of software updates displayed in the Configuration Manager console. Der erste Schritt des Workflows für die manuelle Bereitstellung von Softwareupdates besteht daher darin, die Softwareupdates zu suchen, die Sie bereitstellen möchten.The first step in the workflow for manually deploying software updates is to identify the software updates that you want to deploy. Sie können beispielsweise alle Softwareupdates anzeigen, die auf mehr als 50 Clientgeräten benötigt werden und die Klassifizierung Sicherheit oder Kritisch aufweisen.For example, show all software updates required on more than 50 client devices with a Security or Critical classification.

Wichtig

Eine einzelne Softwareupdatebereitstellung ist auf 1000 Softwareupdates begrenzt.A single software update deployment has a limit of 1000 software updates.

Angeben von Suchkriterien für SoftwareupdatesProcess to specify search criteria for software updates

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Softwarebibliothek, erweitern Sie Softwareupdates, und klicken Sie auf Alle Softwareupdates.In the Configuration Manager console, go to the Software Library workspace, expand Software Updates, and click All Software Updates. Unter diesem Knoten werden alle synchronisierten Softwareupdates angezeigt.This node displays all synchronized software updates.

    Hinweis

    Unter dem Knoten Alle Softwareupdates werden nur Softwareupdates mit der Klassifizierung Kritisch bzw. Sicherheit angezeigt, die in den letzten 30 Tagen veröffentlicht wurden.The All Software Updates node only displays software updates with a Critical and Security classification that have been released in the last 30 days.

  2. Filtern Sie im Suchbereich die erforderlichen Softwareupdate heraus.In the search pane, filter to identify the software updates that you need. Verwenden Sie dazu eine der beiden folgenden Optionen:Use one or both of the following options:

    • Geben Sie im Suchtextfeld eine Suchzeichenfolge ein, anhand derer die Softwareupdates gefiltert werden.In the search text box, type a search string that filters the software updates. Geben Sie beispielsweise die Artikel- oder Bulletin-ID für ein bestimmtes Softwareupdate ein.For example, type the article or bulletin ID for a specific software update. Oder geben Sie eine Zeichenfolge ein, die im Titel mehrerer Softwareupdates angezeigt wird.Or enter a string that appears in the title of several software updates.

    • Klicken Sie auf Kriterien hinzufügen, und wählen Sie die Kriterien aus, anhand derer die Softwareupdates gefiltert werden sollen.Click Add Criteria, and select the criteria to filter software updates. Klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie die Werte für die Kriterien ein.Click Add, and then provide the values for the criteria.

  3. Klicken Sie auf Suchen , um die Softwareupdates zu filtern.Click Search to filter the software updates.

    Tipp

    Speichern Sie häufig verwendete Filterkriterien.Save frequently used filter criteria. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Option Aktuelle Suche speichern.On the ribbon, click the option to Save Current Search. Rufen Sie vorherige Suchvorgänge ab, indem Sie auf Gespeicherte Suchvorgänge klicken.Retrieve previous searches by clicking on Saved Searches.

Schritt 2: Erstellen einer Softwareupdategruppe, die die Softwareupdates enthältStep 2: Create a software update group that contains the software updates

Mithilfe von Softwareupdategruppen können Sie Softwareupdates für die Bereitstellung vorbereiten.Software update groups let you organize software updates in preparation for deployment. Gehen Sie wie folgt vor, um Softwareupdates manuell zu einer neuen Softwareupdategruppe hinzuzufügen.Use the following procedure to manually add software updates to a new software update group.

Manuelles Hinzufügen von Softwareupdates zu einer neuen SoftwareupdategruppeProcess to manually add software updates to a new software update group

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Softwarebibliothek, und wählen Sie Softwareupdates aus.In the Configuration Manager console, go to the Software Library workspace, and select Software Updates. Wählen Sie die gewünschten Softwareupdates aus.Select the desired software updates.

  2. Klicken Sie im Menüband auf Softwareupdategruppe erstellen.Click Create Software Update Group in the ribbon.

  3. Geben Sie den Namen und optional eine Beschreibung für die Softwareupdategruppe ein.Specify the name for the software update group and optionally provide a description. Achten Sie darauf, dass der Name und die Beschreibung aussagekräftig sind, damit Sie den Typ der einzelnen Updates in der Softwareupdategruppe schnell ermitteln können.Use a name and description that provide enough information for you to determine what type of updates are in the software update group. Klicken Sie auf Erstellen.Click Create.

  4. Wählen Sie den Knoten Softwareupdategruppen aus, und wählen Sie dann die neue Softwareupdategruppe aus.Select the Software Update Groups node, and select the new software update group. Klicken Sie zum Anzeigen der Liste der Updates in der Gruppe im Menüband auf Mitglieder anzeigen.To display the list of updates in the group, click Show Members in the ribbon.

Schritt 3: Herunterladen der Inhalte für die SoftwareupdategruppeStep 3: Download the content for the software update group

Bevor Sie die Softwareupdates bereitstellen, laden Sie den Inhalt für die Softwareupdates in die Softwareupdategruppe herunter.Before you deploy the software updates, download the content for the software updates in the software update group. Mit diesem Schritt können Sie prüfen, ob der Inhalt auf Verteilungspunkten verfügbar ist, bevor Sie die Softwareupdates bereitstellen.This step lets you verify that the content is available on distribution points before you deploy the software updates. Außerdem können Sie so unerwartete Probleme bei der Verteilung von Inhalten vermeiden.It also helps you avoid any unexpected issues with content distribution. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, lädt der Standort den Inhalt im Rahmen des Bereitstellungsprozesses herunter und stellt ihn auf den Verteilungspunkten bereit.If you skip this step, as part of the deployment process the site downloads the content and distributes to the distribution points. Gehen Sie wie folgt vor, um den Inhalt für Softwareupdates in die Softwareupdategruppe herunterzuladen.Use the following procedure to download the content for software updates in the software update group.

Herunterladen von Inhalt für die SoftwareupdategruppeProcess to download content for the software update group

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Softwarebibliothek, und klicken Sie auf den Knoten Softwareupdates.In the Configuration Manager console, go to the Software Library workspace, and select the Software Updates node.

  2. Wählen Sie das herunterzuladende Softwareupdate mit einer der folgenden Methoden aus:Choose the software update to download by using one of the following methods:

    • Sie können über den Knoten Softwareupdategruppen beliebig viele Softwareupdategruppen auswählen.Select one or more software update groups from the Software Update Groups node. Klicken Sie anschließend im Menüband auf Herunterladen.Then click Download in the ribbon.

    • Wählen Sie über den Knoten Alle Softwareupdates mindestens ein Softwareupdate aus.Select one or more software updates from All Software Updates node. Klicken Sie anschließend im Menüband auf Herunterladen.Then click Download in the ribbon.

      Hinweis

      Im Knoten Alle Softwareupdates zeigt Configuration Manager nur Softwareupdates an, die die Klassifizierungen Kritisch und Sicherheit aufweisen, und in den letzten 30 Tagen veröffentlicht wurden.In the All Software Updates node, Configuration Manager displays only software updates with a Critical and Security classification that have been released in the last 30 days.

      Tipp

      Klicken Sie auf Kriterien hinzufügen, um die Softwareupdates zu filtern, die im Knoten Alle Softwareupdates angezeigt werden.Click Add Criteria to filter the software updates that are displayed in the All Software Updates node. Speichern Sie die Suchkriterien, die Sie häufig verwenden, und verwalten Sie anschließend die gespeicherten Suchanfragen auf der Registerkarte Suchen.Save search criteria that you often use, and then manage saved searches on the Search tab.

  3. Konfigurieren Sie im Assistenten zum Herunterladen von Softwareupdates auf der Seite Bereitstellungspaket die folgenden Einstellungen:On the Deployment Package page of the Download Software Updates Wizard, configure the following settings:

    • Bereitstellungspaket auswählen: Wählen Sie diese Einstellung aus, um ein vorhandenes Bereitstellungspaket für die in der Bereitstellung enthaltenen Softwareupdates auszuwählen.Select deployment package: Choose this setting to select an existing deployment package for the software updates that are in the deployment.

      Hinweis

      Softwareupdates, die der Standort bereits in das ausgewählte Bereitstellungspaket heruntergeladen hat, werden nicht erneut heruntergeladen.Software updates that the site has already downloaded to the selected deployment package won't be downloaded again.

    • Neues Bereitstellungspaket erstellen: Wählen Sie diese Einstellung aus, um ein neues Bereitstellungspaket für die Softwareupdates in der Bereitstellung zu erstellen.Create a new deployment package: Select this setting to create a new deployment package for the software updates in the deployment. Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen:Configure the following settings:

      • Name: Gibt den Namen des Bereitstellungspakets an.Name: Specifies the name of the deployment package. Das Paket muss einen eindeutigen Namen haben, der den Paketinhalt kurz beschreibt.The package must have a unique name that briefly describes the package content. Er ist auf 50 Zeichen begrenzt.It's limited to 50 characters.

      • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung mit Informationen zum Bereitstellungspaket an.Description: Specify a description that provides information about the deployment package. Die optionale Beschreibung ist auf 127 Zeichen begrenzt.The optional description is limited to 127 characters.

      • Paketquelle: Gibt den Speicherort der Quelldateien der Softwareupdates an.Package source: Specifies the location of the software update source files. Geben Sie für den Quellspeicherort einen Netzwerkpfad (beispielsweise \\server\sharename\path) ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um den Netzwerkpfad zu suchen.Type a network path for the source location, for example, \\server\sharename\path, or click Browse to find the network location. Erstellen Sie den freigegebenen Ordner für die Quelldateien des Bereitstellungspakets, bevor Sie mit der nächsten Seite fortfahren.Create the shared folder for the deployment package source files before you proceed to the next page.

        • Sie können den angegebenen Speicherort nicht als Quelle eines anderen Softwarebereitstellungspakets verwenden.You can't use the specified location as the source of another software deployment package.

        • Sie können den Paketquellspeicherort in den Eigenschaften des Bereitstellungspakets ändern, nachdem das Bereitstellungspaket von Configuration Manager erstellt wurde.You can change the package source location in the deployment package properties after Configuration Manager creates the deployment package. In diesem Fall müssen Sie jedoch zuerst den Inhalt der ursprünglichen Paketquelle an den neuen Paketquellspeicherort kopieren.If you do, first copy the content from the original package source to the new package source location.

        • Das Computerkonto des SMS-Anbieters und der Benutzer, der den Assistenten zum Herunterladen der Softwareupdates ausführt, müssen beide über die Berechtigung Schreiben für den Downloadspeicherort verfügen.The computer account of the SMS Provider and the user that's running the wizard to download the software updates must both have Write permissions to the download location. Beschränken Sie den Zugriff auf den Downloadspeicherort.Restrict access to the download location. Diese Einschränkung verringert die Gefahr, dass Angreifer die Quelldateien von Softwareupdates manipulieren.This restriction reduces the risk of attackers tampering with the software update source files.

      • Binäre differenzielle Replikation aktivieren: Aktivieren Sie diese Einstellung, um den Netzwerkverkehr zwischen Standorten zu minimieren.Enable binary differential replication: Enable this setting to minimize network traffic between sites. Die binäre differenzielle Replikation (BDR) aktualisiert nur die Inhalte, die sich im Paket geändert haben, anstatt den gesamten Paketinhalt zu aktualisieren.Binary differential replication (BDR) only updates the content that has changed in the package, instead of updating the entire package contents. Weitere Informationen finden Sie unter Binäre differenzielle Replikation.For more information, see Binary differential replication.

  4. Geben Sie auf der Seite Verteilungspunkte die Verteilungspunkte oder Verteilungspunktgruppen zum Hosten der Softwareupdatedateien an.On the Distribution Points page, specify the distribution points or distribution point groups to host the software update files. Weitere Informationen zu Verteilungspunkten finden Sie unter Konfigurationen für Verteilungspunkte.For more information about distribution points, see Distribution point configurations. Diese Seite ist nur verfügbar, wenn Sie ein neues Softwareupdate-Bereitstellungspaket erstellen.This page is available only when you create a new software update deployment package.

  5. Die Seite Verteilungspunkte ist nur verfügbar, wenn Sie ein neues Bereitstellungspaket für Softwareupdates erstellen.The Distribution Settings page is available only when you create a new software update deployment package. Geben Sie die folgenden Einstellungen an:Specify the following settings:

    • Verteilungspriorität: Verwenden Sie diese Einstellung, um die Verteilungspriorität für das Bereitstellungspaket anzugeben.Distribution priority: Use this setting to specify the distribution priority for the deployment package. Die Verteilungspriorität gilt, wenn das Bereitstellungspaket an die Verteilungspunkte an untergeordneten Standorten gesendet wird.The distribution priority applies when the deployment package is sent to distribution points at child sites. Bereitstellungspakete werden in der Reihenfolge ihrer Priorität gesendet: „Hoch“, „Mittel“ oder „Niedrig“.Deployment packages are sent in priority order: high, medium, or low. Pakete mit identischer Priorität werden in der Reihenfolge ihrer Erstellung gesendet.Packages with identical priorities are sent in the order in which they were created. Wenn es keinen Rückstand gibt, wird das Paket unabhängig von seiner Priorität sofort verarbeitet.If there's no backlog, the package processes immediately regardless of its priority. Standardmäßig sendet der Standort Pakete mit der Priorität Mittel.By default, the site sends packages with Medium priority.

    • Für bedarfsgesteuerte Verteilung aktivieren: Verwenden Sie diese Einstellung, um die bedarfsgesteuerte Verteilung von Inhalt an Verteilungspunkte, die für dieses Feature konfiguriert sind, und in den aktuellen Begrenzungsgruppen zu aktivieren.Enable for on-demand distribution: Use this setting to enable on-demand content distribution to distribution points configured for this feature and in the client's current boundary group. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, erstellt der Verwaltungspunkt einen Trigger. Mit diesem Trigger wird der Verteilungs-Manager zur Verteilung des Inhalts an alle bevorzugten Verteilungspunkte aufgefordert, wenn der Inhalt für das Paket von einem Client angefordert wird und der Inhalt nicht verfügbar ist.When you enable this setting, the management point creates a trigger for the distribution manager to distribute the content to all such distribution points when a client requests the content for the package and the content isn't available. Weitere Informationen finden Sie unter Bedarfsgesteuerte Inhaltsverteilung.For more information, see On-demand content distribution.

    • Einstellungen für vorab bereitgestellten Verteilungspunkt: Verwenden Sie diese Einstellung, um anzugeben, wie Sie Inhalte an vorab bereitgestellte Verteilungspunkte verteilen möchten.Prestaged distribution point settings: Use this setting to specify how you want to distribute content to prestaged distribution points. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:Choose one of the following options:

      • Inhalt automatisch herunterladen, wenn Pakete Verteilungspunkten zugeordnet sind: Verwenden Sie diese Einstellung, um die Einstellungen für die Vorabbereitstellung zu ignorieren und Inhalte an den Verteilungspunkt zu verteilen.Automatically download content when packages are assigned to distribution points: Use this setting to ignore the prestage settings and distribute content to the distribution point.

      • Nur Inhaltsänderungen auf den Verteilungspunkt herunterladen: Verwenden Sie diese Einstellung, um den ursprünglichen Inhalt am Verteilungspunkt vorab bereitzustellen und dann Inhaltsänderungen an den Verteilungspunkt zu verteilen.Download only content changes to the distribution point: Use this setting to prestage the initial content to the distribution point, and then distribute content changes to the distribution point.

      • Den Inhalt dieses Pakets manuell an den Verteilungspunkt kopieren: Verwenden Sie diese Einstellung, um Inhalte immer am Verteilungspunkt vorab bereitzustellen.Manually copy the content in this package to the distribution point: Use this setting to always prestage content on the distribution point. Dies ist die Standardoption.This option is the default.

      Weitere Informationen zur Vorabbereitstellung von Inhalten für Verteilungspunkte finden Sie unter Use Prestaged content (Verwenden von vorab bereitgestelltem Inhalt).For more information about prestaging content to distribution points, see Use Prestaged content.

  6. Geben Sie auf der Seite Downloadpfad den Pfad an, der von Configuration Manager zum Herunterladen der Quelldateien für Softwareupdates verwendet wird.On the Download Location page, specify the location that Configuration Manager uses to download the software update source files. Verwenden Sie eine der folgenden Optionen:Use one of the following options:

    • Softwareupdates aus dem Internet herunterladen: Wählen Sie diese Einstellung aus, um die Softwareupdates von dem Speicherort im Internet herunterzuladen.Download software updates from the Internet: Select this setting to download the software updates from the location on the internet. Dies ist die Standardoption.This option is the default.

    • Softwareupdates von einem Pfad auf meinem Netzwerk herunterladen: Wählen Sie diese Einstellung aus, um die Softwareupdates aus einem lokalen Verzeichnis oder aus einem freigegebenen Ordner herunterzuladen.Download software updates from a location on my network: Select this setting to download the software updates from a local directory or shared folder. Diese Einstellung ist nützlich, wenn der Computer, auf dem der Assistent ausgeführt wird, keine Internetverbindung aufweist.This setting is useful when the computer that runs the wizard doesn't have internet access. Die Softwareupdates können von jedem Computer mit Internetzugang vorläufig heruntergeladen werden.Any computer with internet access can preliminarily download the software updates. Sie werden dann an einem Ort im lokalen Netzwerk gespeichert, auf den der Computer zugreifen kann, auf dem der Assistent ausgeführt wird.Then store them in a location on the local network that's accessible from the computer that runs the wizard.

  7. Wählen Sie auf der Seite Sprachauswahl die Sprachen aus, für die der Standort die ausgewählten Softwareupdates herunterlädt.On the Language Selection page, select the languages for which the site downloads the selected software updates. Der Standort lädt diese Updates nur dann herunter, wenn sie in den ausgewählten Sprachen verfügbar sind.The site only downloads these updates if they're available in the selected languages. Softwareupdates, die nicht sprachspezifisch sind, werden immer heruntergeladen.Software updates that aren't language-specific are always downloaded. Standardmäßig werden vom Assistenten die Sprachen ausgewählt, die Sie in den Eigenschaften des Softwareupdatepunkts konfiguriert haben.By default, the wizard selects the languages that you've configured in the software update point properties. Es muss mindestens eine Sprache ausgewählt werden, bevor die nächste Seite angezeigt werden kann.At least one language must be selected before proceeding to the next page. Wenn Sie nur Sprachen auswählen, die von einem Softwareupdate nicht unterstützt werden, schlägt das Herunterladen des Updates fehl.When you select only languages that a software update doesn't support, the download fails for the update.

  8. Überprüfen Sie auf der Seite Zusammenfassung die im Assistenten ausgewählten Einstellungen. Klicken Sie dann auf Weiter, um die Softwareupdates herunterzuladen.On the Summary page, verify the settings that you selected in the wizard, and then click Next to download the software updates.

  9. Überprüfen Sie auf der Seite Abschluss, ob die Softwareupdates erfolgreich heruntergeladen wurden. Klicken Sie dann auf Schließen.On the Completion page, verify that the software updates were successfully downloaded, and then click Close.

Überwachen des InhaltsstatusProcess to monitor content status

  1. Zur Überwachung des Inhaltsstatus der Softwareupdates wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Überwachung.To monitor the content status for the software updates, go to the Monitoring workspace in the Configuration Manager console. Erweitern Sie Verteilungsstatus, und wählen Sie dann den Knoten Inhaltsstatus aus.Expand Distribution Status, and then select the Content Status node.

  2. Wählen Sie das Softwareupdatepaket aus, das Sie bereits zum Herunterladen der Softwareupdates in die Softwareupdategruppe ausgewählt haben.Select the software update package that you previously identified to download the software updates in the software update group.

  3. Klicken Sie im Menüband auf Status anzeigen.Click View Status in the ribbon.

Schritt 4: Bereitstellen der SoftwareupdategruppeStep 4: Deploy the software update group

Nachdem Sie festgelegt haben, welche Updates Sie bereitstellen möchten, und diese Updates zu einer Softwareupdategruppe hinzugefügt haben, können Sie die Softwareupdategruppe manuell bereitstellen.After you determine the updates you want to deploy, and add them to a software update group, manually deploy the software update group.

Manuelles Bereitstellen der Softwareupdates in einer SoftwareupdategruppeProcess to manually deploy the software updates in a software update group

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Softwarebibliothek, erweitern Sie Softwareupdates, und wählen Sie den Knoten Softwareupdategruppen aus.In the Configuration Manager console, go to the Software Library workspace, expand Software Updates, and select the Software Update Groups node.

  2. Wählen Sie die Softwareupdategruppe aus, die Sie bereitstellen möchten.Select the software update group that you want to deploy. Klicken Sie im Menüband auf Bereitstellen.Click Deploy in the ribbon.

  3. Geben Sie im Assistenten zum Bereitstellen von Softwareupdates auf der Seite Allgemein die folgenden Einstellungen an:On the General page of the Deploy Software Updates Wizard, configure the following settings:

    • Name: Geben Sie den Namen der Bereitstellung an.Name: Specify the name for the deployment. Der Name der Bereitstellung muss eindeutig sein, den Zweck der Bereitstellung angeben und sich von anderen Bereitstellungen am Standort unterscheiden lassen.The deployment must have a unique name that describes its purpose, and differentiates it from other deployments in the site. Dieses Namensfeld darf maximal 256 Zeichen umfassen.This name field has a limit of 256 characters. Standardmäßig wird von Configuration Manager für die Bereitstellung automatisch ein Name mit folgendem Format vorgegeben: Microsoft Software Updates - YYYY-MM-DD <time>By default, Configuration Manager automatically provides a name for the deployment in the following format: Microsoft Software Updates - YYYY-MM-DD <time>

    • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung der Bereitstellung ein.Description: Specify a description for the deployment. Die Beschreibung ist optional, gibt aber einen Überblick über die Bereitstellung.The description is optional, but provides an overview of the deployment. Fügen Sie ggf. weitere relevante Informationen hinzu, die dabei helfen, die Bereitstellung am Standort zu identifizieren und von anderen Bereitstellungen zu unterscheiden.Include any other relevant information that helps to identify and differentiate it among others in the site. Das Feld „Beschreibung“ hat eine Begrenzung auf 256 Zeichen und ist standardmäßig leer.The description field has a limit of 256 characters, and has a blank value by default.

    • Softwareupdate/Softwareupdategruppe: Überprüfen Sie, ob die angezeigte Softwareupdategruppe bzw. das angezeigte Softwareupdate richtig ist.Software Update/Software Update Group: Verify that the displayed software update group or software update is correct.

    • Bereitstellungsvorlage auswählen: Geben Sie an, ob eine zuvor gespeicherte Bereitstellungsvorlage angewendet werden soll.Select Deployment Template: Specify whether to apply a previously saved deployment template. Konfigurieren Sie eine Bereitstellungsvorlage, um allgemeine Softwareupdate-Bereitstellungseigenschaften zu speichern.Configure a deployment template to save common software update deployment properties. Wenden Sie dann die Vorlage an, wenn Sie künftig Softwareupdates bereitstellen.Then apply the template when you deploy software updates in the future. Mit diesen Vorlagen sparen Sie nicht nur Zeit, sondern sorgen auch für Konsistenz bei ähnlichen Bereitstellungen.These templates save time and help to ensure consistency across similar deployments.

    • Sammlung: Geben Sie die Sammlung für die Bereitstellung an.Collection: Specify the collection for the deployment. Geräte in der Sammlung erhalten die Softwareupdates in dieser Bereitstellung.Devices in the collection receive the software updates in this deployment.

  4. Konfigurieren Sie auf der Seite Bereitstellungseinstellungen die folgenden Einstellungen:On the Deployment Settings page, configure the following settings:

    • Bereitstellungstyp: Geben Sie den Bereitstellungstyp der Softwareupdatebereitstellung an.Type of deployment: Specify the deployment type for the software update deployment.

      Wichtig

      Nachdem Sie die Softwareupdatebereitstellung erstellt haben, können Sie den Bereitstellungstyp später nicht mehr ändern.After you create the software update deployment, you can't change the type of deployment.

      • Wählen Sie Erforderlich aus, um eine obligatorische Softwareupdatebereitstellung zu erstellen.Select Required to create a mandatory software update deployment. Die Softwareupdates werden automatisch vor dem von Ihnen konfigurierten Installationsstichtag auf Clients installiert.The software updates are automatically installed on clients before the installation deadline you configure.

      • Wählen Sie Verfügbar aus, um eine optionale Softwareupdatebereitstellung zu erstellen.Select Available to create an optional software update deployment. Diese Bereitstellung ist für Benutzer verfügbar, sodass diese die Installation über das Softwarecenter durchführen können.This deployment is available for users to install from Software Center.

      Hinweis

      Wenn Sie eine als Erforderlich gekennzeichnete Softwareupdategruppe bereitstellen, laden Clients den Inhalt im Hintergrund herunter und berücksichtigen dabei etwaige konfigurierte BITS-Einstellungen.When you deploy a software update group as Required, clients download the content in background and honor BITS settings, if configured.

      Als Verfügbar bereitgestellte Softwareupdategruppen werden von Clients im Vordergrund heruntergeladen, dabei ignorieren sie BITS-Einstellungen.For software update groups deployed as Available, clients download the content in the foreground and ignore BITS settings.

    • Wake-on-LAN verwenden, um Clients für erforderliche Bereitstellungen zu aktivieren: Gibt an, ob Wake-On-LAN am Stichtag aktiviert werden soll.Use Wake-on-LAN to wake up clients for required deployments: Specifies whether to enable Wake On LAN at the deadline. Wake-On-LAN sendet Aktivierungspakete an Computer, für die mindestens eines der in der Bereitstellung enthaltenen Softwareupdates erforderlich ist.Wake On LAN sends wake-up packets to computers that require one or more software updates in the deployment. Der Standort aktiviert alle Computer, die sich am Installationsstichtag im Energiesparmodus befinden, damit die Installation initiiert werden kann.The site wakes up any computers that are in sleep mode at the installation deadline time so the installation can initiate. Clients, die sich im Energiesparmodus befinden und für die keine der in der Bereitstellung enthaltenen Softwareupdates erforderlich sind, werden nicht gestartet.Clients that are in sleep mode that don't require any software updates in the deployment aren't started. Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert.By default, this setting isn't enabled. Sie ist nur für Bereitstellungen des Typs Erforderlich verfügbar.It's only available for Required deployments. Bevor Sie diese Option verwenden, müssen Sie Computer und Netzwerke für Wake-On-LAN konfigurieren.Before using this option, configure computers and networks for Wake On LAN. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Wake-On-LAN.For more information, see How to configure Wake On LAN.

    • Detailstufe: Geben Sie die Detailstufe für die Zustandsmeldungen an, die Clients an den Standort melden.Detail level: Specify the level of detail for the state messages that clients report to the site.

  5. Konfigurieren Sie auf der Seite Zeitplanung die folgenden Einstellungen:On the Scheduling page, configure the following settings:

    • Auswertung planen: Geben Sie den Zeitpunkt an, zu dem Configuration Manager die verfügbare Uhrzeit und die Installationsstichtage auswertet.Schedule evaluation: Specify the time that Configuration Manager evaluates the available time and installation deadline times. Wählen Sie die koordinierte Weltzeit (UTC) oder die lokale Zeit des Computers aus, auf dem die Configuration Manager-Konsole ausgeführt wird.Choose to use Coordinated Universal Time (UTC) or the local time of the computer that runs the Configuration Manager console.

      • Wenn Sie hier Lokale Zeit des Clients auswählen und anschließend So bald wie möglich als Zeitpunkt der Verfügbarkeit der Software auswählen, wird die aktuelle Uhrzeit des Computers mit der Configuration Manager-Konsole verwendet, um zu bestimmen, wann Updates verfügbar sind.When you select Client local time here, and then select As soon as possible for the Software available time, the current time on the computer running the Configuration Manager console is used to evaluate when updates are available. Dieses Verhalten deckt sich mit dem Installationsstichtag und dem Zeitpunkt, wann Updates auf einem Client installiert werden.This behavior is the same with the Installation deadline and the time when updates are installed on a client. Wenn sich der Client in einer anderen Zeitzone befindet, erfolgen diese Aktionen, sobald die Evaluierungszeit des Clients erreicht ist.If the client is in a different time zone, these actions occur when the client's time reaches the evaluation time.
    • Zeitpunkt der Verfügbarkeit der Software: Wählen Sie eine der folgenden Einstellungen aus, um anzugeben, wann die Softwareupdates den Clients zur Verfügung gestellt werden sollen:Software available time: Select one of the following settings to specify when the software updates are available to clients:

      • So bald wie möglich: Die Softwareupdates in der Bereitstellung werden den Clients so bald wie möglich zur Verfügung gestellt.As soon as possible: Makes the software updates in the deployment available to clients as soon as possible. Wenn diese Einstellung beim Erstellen der Bereitstellung ausgewählt ist, wird die Clientrichtlinie von Configuration Manager aktualisiert.When you create the deployment with this setting selected, Configuration Manager updates the client policy. Clients werden beim nächsten Abfragezyklus der Clientrichtlinie über die Bereitstellung benachrichtigt. Die Softwareupdates sind dann für die Installation verfügbar.At the next client policy polling cycle, clients become aware of the deployment and the software updates are available for installation.

      • Bestimmte Zeit: Dadurch werden die Softwareupdates, die in der für Clients verfügbaren Bereitstellung enthalten sind, zu einem bestimmten Termin (Datum und Uhrzeit) zur Verfügung gestellt.Specific time: Makes software updates included in the deployment available to clients at a specific date and time. Wenn diese Einstellung beim Erstellen der Bereitstellung aktiviert ist, wird die Clientrichtlinie von Configuration Manager aktualisiert.When you create the deployment with this setting enabled, Configuration Manager updates the client policy. Clients werden beim nächsten Abfragezyklus der Clientrichtlinie über die Bereitstellung benachrichtigt.At the next client policy polling cycle, clients become aware of the deployment. Allerdings stehen die Softwareupdates in der Bereitstellung erst nach dem konfigurierten Termin (Datum und Uhrzeit) für die Installation zur Verfügung.However, the software updates in the deployment aren't available for installation until after the configured date and time.

    • Installationsstichtag: Diese Optionen sind nur für Bereitstellungen vom Typ Erforderlich verfügbar.Installation deadline: These options are only available for Required deployments. Wählen Sie eine der folgenden Einstellungen, um den Installationsstichtag für die Softwareupdates in der Bereitstellung anzugeben:Select one of the following settings to specify the installation deadline for the software updates in the deployment

      • So bald wie möglich: Wählen Sie diese Einstellung aus, damit die Softwareupdates so bald wie möglich automatisch in der Bereitstellung installiert werden.As soon as possible: Select this setting to automatically install the software updates in the deployment as soon as possible.

      • Bestimmte Zeit: Wählen Sie diese Einstellung aus, damit die Softwareupdates zu einem bestimmten Termin (Datum und Uhrzeit) automatisch in der Bereitstellung installiert werden.Specific time: Select this setting to automatically install the software updates in the deployment at a specific date and time.

        • Der tatsächliche Installationsstichtag ergibt sich aus der Addition des angezeigten Stichtags und eines zufälligen Zeitraums von bis zu zwei Stunden.The actual installation deadline time is the displayed deadline time plus a random amount of time up to two hours. Durch die zufällige Stichtaganordnung werden die potenziellen Auswirkungen reduziert, die mit der gleichzeitigen Installation der Updates in der Bereitstellung durch alle Clients in der Sammlung einhergehen.The randomization reduces the potential impact of clients in the collection installing updates in the deployment at the same time.

        • Sie können die Clienteinstellung Zufällige Stichtaganordnung deaktivieren für die Gruppe Computer-Agent konfigurieren, um die zufällige Installationsverzögerung für erforderliche Softwareupdates zu deaktivieren.To disable the installation randomization delay for required software updates, configure the client setting to Disable deadline randomization in the Computer Agent group. Weitere Informationen finden Sie unter Clienteinstellungen des Computer-Agents.For more information, see Computer Agent client settings.

    • Erzwingung für diese Bereitstellung basierend auf den Benutzereinstellungen innerhalb der Karenzzeit verzögern, die in den Clienteinstellungen definiert ist: Aktivieren Sie diese Einstellung, damit Benutzern mehr Zeit zur Verfügung steht, um erforderliche Softwareupdates vor dem Stichtag zu installieren.Delay enforcement of this deployment according to user preferences, up to the grace period defined in client settings: Enable this setting to give users more time to install required software updates beyond the deadline.

      • Dieses Verhalten ist in der Regel erforderlich, wenn ein Computer lange Zeit ausgeschaltet war und viele Softwareupdates oder Anwendungen installiert werden müssen.This behavior is typically required when a computer is turned off for long time, and needs to install many software updates or applications. Dieser Fall kann beispielsweise eintreten, wenn ein Benutzer aus dem Urlaub zurückkehrt und lange warten muss, während der Client überfällige Bereitstellungen installiert.For example, when a user returns from vacation, they have to wait for a long time as the client installs overdue deployments.

      • Konfigurieren Sie diese Karenzzeit mit der Eigenschaft Karenzzeit für Erzwingung nach Bereitstellungsfrist (Stunden) in den Clienteinstellungen.Configure this grace period with the property Grace period for enforcement after deployment deadline (hours) in client settings. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Computer-Agent.For more information, see the Computer agent section. Die Karenzzeit für die Erzwingung gilt für alle Bereitstellungen, für die diese Option aktiviert wird, und die für Geräte vorgesehen sind, für die Sie ebenfalls die Clienteinstellungen bereitgestellt haben.The enforcement grace period applies to all deployments with this option enabled and targeted to devices to which you also deployed the client setting.

      • Nach Ablauf der Frist installiert der Client die Softwareupdates im ersten Zeitraum, der außerhalb der Geschäftszeiten liegt, der vom Benutzer in der Karenzzeit konfiguriert wurde.After the deadline, the client installs the software updates in the first non-business window, which the user configured, up to this grace period. Der Benutzer kann jedoch weiterhin das Softwarecenter öffnen und die Softwareupdates zu einem beliebigen Zeitpunkt installieren.However, the user can still open Software Center and install the software updates at any time. Nach Ablauf der Toleranzperiode wird die Erzwingung auf normales Verhalten für überfällige Bereitstellungen zurückgesetzt.Once the grace period expires, enforcement reverts to normal behavior for overdue deployments.

  6. Konfigurieren Sie auf der Seite Benutzerfreundlichkeit die folgenden Einstellungen:On the User Experience page, configure the following settings:

    • Benutzerbenachrichtigungen: Geben Sie an, ob die Benachrichtigung im Softwarecenter zum konfigurierten Zeitpunkt der Verfügbarkeit der Software angezeigt werden soll.User notifications: Specify whether to display notification in Software Center at the configured Software available time. Mit dieser Einstellung wird auch gesteuert, ob Benutzer auf den Clientcomputern benachrichtigt werden sollen.This setting also controls whether to notify users on the client computers. Für Bereitstellungen des Typs Verfügbar können Sie die Option In Softwarecenter und allen Benachrichtigungen ausblenden nicht auswählen.For Available deployments, you can't select the option to Hide in Software Center and all notifications.

    • Verhalten am Stichtag: Diese Einstellung ist nur für Bereitstellungen vom Typ Erforderlich verfügbar.Deadline behavior: This setting is only configurable for Required deployments. Geben Sie das gewünschte Verhalten an, wenn die Bereitstellung eines Softwareupdates den Ablauf der Frist außerhalb von definierten Wartungsfenstern erreicht.Specify the behaviors when the software update deployment reaches the deadline outside of any defined maintenance windows. Zu den Optionen gehört die Festlegung, ob die Softwareupdates installiert werden sollen und ob das System nach der Installation neu gestartet werden soll.The options include whether to install the software updates, and whether to perform a system restart after installation. Weitere Informationen zu Wartungsfenstern finden Sie unter Verwenden von Wartungsfenstern.For more information about maintenance windows, see How to use maintenance windows.

      Hinweis

      Dies gilt nur, wenn das Wartungsfenster für das Clientgerät konfiguriert ist.This applies only when the maintenance window is configured for the client device. Wenn auf dem Gerät kein Wartungsfenster definiert ist, finden das Update der Installation und der Neustart immer nach Ablauf der Frist statt.If no maintenance window is defined on the device, the update of the installation and restart will always happen after the deadline.

    • Verhalten beim Geräteneustart: Diese Einstellung ist nur für Bereitstellungen vom Typ Erforderlich verfügbar.Device restart behavior: This setting is only configurable for Required deployments. Geben Sie an, ob ein Systemneustart auf den Servern und Arbeitsstationen unterdrückt werden soll, wenn zum Abschließen der Updateinstallation ein Systemneustart erforderlich ist.Specify whether to suppress a system restart on servers and workstations if a restart is required to complete update installation.

      Warnung

      Das Unterdrücken von Systemneustarts kann in Serverumgebungen nützlich sein oder wenn Sie nicht möchten, dass die Zielcomputer standardmäßig neu gestartet werden.Suppressing system restarts can be useful in server environments, or when you don't want the target computers to restart by default. Allerdings können Computer dadurch in einem unsicheren Computerzustand verbleiben.However, doing so can leave computers in an insecure state. Wenn Sie zulassen, dass ein Neustart erzwungen wird, gewährleisten Sie, dass die Softwareupdateinstallation umgehend abgeschlossen wird.Allowing a forced restart helps to ensure immediate completion of the software update installation.

    • Schreibfilterverarbeitung für Windows Embedded-Geräte: Diese Einstellung steuert das Installationsverhalten auf Windows Embedded-Geräten, auf denen ein Schreibfilter aktiviert ist.Write filter handling for Windows Embedded devices: This setting controls the installation behavior on Windows Embedded devices that are enabled with a write filter. Wählen Sie diese Option aus, um Änderungen am Installationsstichtag oder während eines Wartungsfensters vorzunehmen.Choose the option to commit changes at the installation deadline or during a maintenance window. Die Auswahl dieser Option erfordert einen Neustart. Die Änderungen werden auf dem Gerät beibehalten.When you select this option, a restart is required and the changes persist on the device. Andernfalls wird das Update installiert, auf die temporäre Überlagerung angewendet und später committet.Otherwise, the update is installed, applied to the temporary overlay, and committed later.

      • Stellen Sie beim Bereitstellen eines Softwareupdates auf einem Windows Embedded-Gerät sicher, dass das Gerät Mitglied einer Sammlung ist, für die ein Wartungsfenster konfiguriert wurde.When you deploy a software update to a Windows Embedded device, make sure the device is a member of a collection that has a configured maintenance window.
    • Verhalten für erneute Auswertung der Bereitstellung von Softwareupdates bei Neustart: Aktivieren Sie diese Einstellung, um Softwareupdatebereitstellungen so zu konfigurieren, dass auf Clients gleich nach dem Installieren von Softwareupdates und nach dem Ausführen eines Neustarts eine Kompatibilitätsprüfung für Softwareupdates durchgeführt wird.Software updates deployment re-evaluation behavior upon restart: Select this setting to configure software updates deployments to have clients run a software updates compliance scan immediately after a client installs software updates and restarts. Mithilfe dieser Einstellung kann der Client nach zusätzlichen Updates suchen, die nach dem Neustart des Clients relevant werden, und diese im gleichen Wartungsfenster installieren.This setting enables the client to check for additional updates that become applicable after the client restarts, then installs them during the same maintenance window.

  7. Konfigurieren Sie auf der Seite Warnungen, wie Configuration Manager Warnungen für diese Bereitstellung generiert.On the Alerts page, configure how Configuration Manager generates alerts for this deployment. Prüfen Sie die letzten Warnungen von Configuration Manager zu Softwareupdates im Knoten Softwareupdates des Arbeitsbereichs Softwarebibliothek.Review recent software updates alerts from Configuration Manager in the Software Updates node of the Software Library workspace. Wenn Sie auch System Center Operations Manager verwenden, konfigurieren Sie diese Warnungen ebenso.If you're also using System Center Operations Manager, configure its alerts as well. Sie können nur Warnungen für Bereitstellungen vom Typ Erforderlich konfigurieren.Only configure alerts for Required deployments.

  8. Konfigurieren Sie auf der Seite Downloadeinstellungen die folgenden Einstellungen:On the Download Settings page, configure the following settings:

    Hinweis

    Der Inhaltsort für die Softwareupdates in einer Bereitstellung wird von den Clients von einem Verwaltungspunkt angefordert.Clients request the content location from a management point for the software updates in a deployment. Das Downloadverhalten richtet sich danach, wie Sie den Verteilungspunkt, das Bereitstellungspaket und die Einstellungen auf dieser Seite konfiguriert haben.The download behavior depends upon how you've configured the distribution point, the deployment package, and the settings on this page.

    • Geben Sie an, ob Clients die Updates herunterladen und installieren sollen, wenn sie einen Verteilungspunkt in einer benachbarten oder in der standardmäßigen Standortbegrenzungsgruppe verwenden.Specify if clients should download and install the updates when they use a distribution point from a neighbor or the default site boundary groups.

    • Geben Sie an, ob Clients die Updates von einem Verteilungspunkt in der standardmäßig festgelegten Standortbegrenzungsgruppe herunterladen und installieren dürfen, wenn der Inhalt für die Softwareupdates nicht über einen Verteilungspunkt in der aktuellen oder benachbarten Begrenzungsgruppe verfügbar ist.Specify if clients should download and install the updates from a distribution point in the site default boundary group, when the content for the software updates isn't available from a distribution point in the current or neighbor boundary groups.

    • Freigeben von Inhalten für andere Clients im gleichen Subnetz zulassen: Geben Sie an, ob beim Download von Inhalten BranchCache verwendet werden soll.Allow clients to share content with other clients on the same subnet: Specify whether to enable the use of BranchCache for content downloads. Weitere Informationen finden Sie unter BranchCache.For more information, see BranchCache. Ab Version 1802 ist BranchCache stets auf Clients aktiviert.Starting in version 1802, BranchCache is always enabled on clients. Diese Einstellung wurde entfernt, da Clients BranchCache verwenden, sofern diese Option vom Verteilungspunkt unterstützt wird.This setting is removed, as clients use BranchCache if the distribution point supports it.

    • Inhalt von Microsoft Updates herunterladen, falls Softwareupdates in aktuellen oder benachbarten Begrenzungsgruppen oder in Standortbegrenzungsgruppen am Verteilungspunkt nicht verfügbar sind: Aktivieren Sie diese Einstellung, damit über das Intranet verbundene Clients Updates von Microsoft Update herunterladen, wenn diese nicht über Verteilungspunkte verfügbar sind.If software updates are not available on distribution point in current, neighbor or site boundary groups, download content from Microsoft Updates: Select this setting to have intranet-connected clients download software updates from Microsoft Update if updates aren't available on distribution points. Internetbasierte Clients laden Softwareupdates immer von Microsoft Update herunter.Internet-based clients always go to Microsoft Update for software updates content.

    • Geben Sie an, ob es Clients mit einer getakteten Internetverbindung möglich sein soll, Inhalt nach dem Installationsstichtag herunterzuladen.Specify whether to allow clients to download after an installation deadline when they use metered internet connections. Bei getakteten Verbindungen berechnen einige Internetanbieter die anfallenden Gebühren anhand der Datenmenge, die Sie senden und empfangen.Internet providers sometimes charge by the amount of data that you send and receive when you're on a metered connection.

  9. Wählen Sie auf der Seite Bereitstellungspaket eine der folgenden Optionen aus:On the Deployment Package page, select one of the following options:

    Hinweis

    Wenn Sie Schritt 3: Herunterladen des Inhalts für die Softwareupdategruppe bereits durchgeführt haben, werden die Seiten Bereitstellungspaket, Verteilungspunkte und Sprachauswahl im Assistenten nicht angezeigt.If you already performed Step 3: Download the content for the software update group, then the wizard doesn't display the Deployment Package, Distribution Points, and Language Selection pages. Fahren Sie direkt mit der Seite Zusammenfassung des Assistenten fort.Skip to the Summary page of the wizard.

    Softwareupdates, die bereits in die Inhaltsbibliothek auf dem Standortserver heruntergeladen wurden, werden nicht erneut heruntergeladen.Software updates that have been previously downloaded to the content library on the site server aren't downloaded again. Dies ist auch der Fall, wenn Sie für die Softwareupdates ein neues Bereitstellungspaket erstellen.This behavior is true even when you create a new deployment package for the software updates. Wenn alle Softwareupdates bereits heruntergeladen wurden, wechselt der Assistent direkt zur Seite Zusammenfassung.If all software updates have already been downloaded, the wizard skips to the Summary page.

    • Bereitstellungspaket auswählen: Fügen Sie diese Updates zu einem vorhandenen Bereitstellungspaket hinzu.Select a deployment package: Add these updates to an existing deployment package.

    • Neues Bereitstellungspaket erstellen: Fügen Sie diese Updates zu einem neuen Bereitstellungspaket hinzu.Create a new deployment package: Add these updates to a new deployment package. Konfigurieren Sie die folgenden zusätzlichen Einstellungen:Configure the following additional settings:

      • Name: Geben Sie den Namen des Bereitstellungspakets an.Name: Specify the name of the deployment package. Verwenden Sie einen eindeutigen Namen sein, der den Paketinhalt beschreibt.Use a unique name that describes the package content. Dieser ist auf 50 Zeichen begrenzt.It's limited to 50 characters.

      • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung mit Informationen zum Bereitstellungspaket ein.Description: Specify a description that provides information about the deployment package. Die optionale Beschreibung ist auf 127 Zeichen begrenzt.The optional description is limited to 127 characters.

      • Paketquelle: Geben Sie den Speicherort der Quelldateien für das Softwareupdate an.Package source: Specify the location of the software update source files. Geben Sie für den Quellspeicherort einen Netzwerkpfad (z.B. \\server\sharename\path) ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um den Netzwerkpfad zu suchen.Type a network path for the source location, for example, \\server\sharename\path, or click Browse to find the network location. Erstellen Sie den freigegebenen Ordner für die Quelldateien des Bereitstellungspakets, bevor Sie mit der nächsten Seite fortfahren.Create the shared folder for the deployment package source files before you continue to the next page.

        • Sie können den angegebenen Speicherort nicht als Quelle eines anderen Softwarebereitstellungspakets verwenden.You can't use the specified location as the source of another software deployment package.

        • Sie können den Paketquellspeicherort in den Eigenschaften des Bereitstellungspakets ändern, nachdem das Bereitstellungspaket von Configuration Manager erstellt wurde.You can change the package source location in the deployment package properties after Configuration Manager creates the deployment package. In diesem Fall müssen Sie jedoch zuerst den Inhalt der ursprünglichen Paketquelle an den neuen Paketquellspeicherort kopieren.If you do, first copy the content from the original package source to the new package source location.

        • Das Computerkonto des SMS-Anbieters und der Benutzer, der den Assistenten zum Herunterladen der Softwareupdates ausführt, müssen beide über die Berechtigung Schreiben für den Downloadspeicherort verfügen.The computer account of the SMS Provider and the user that's running the wizard to download the software updates must both have Write permissions to the download location. Beschränken Sie den Zugriff auf den Downloadspeicherort.Restrict access to the download location. Diese Einschränkung verringert die Gefahr, dass Angreifer die Quelldateien von Softwareupdates manipulieren.This restriction reduces the risk of attackers tampering with the software update source files.

      • Sendepriorität: Geben Sie die Sendepriorität für das Bereitstellungspaket an.Sending priority: Specify the sending priority for the deployment package. Configuration Manager verwendet diese Priorität beim Senden des Pakets an Verteilungspunkte.Configuration Manager uses this priority when it sends the package to distribution points. Bereitstellungspakete werden in der Reihenfolge ihrer Priorität gesendet: „Hoch“, „Mittel“ oder „Niedrig“.Deployment packages are sent in priority order: high, medium, or low. Pakete mit identischer Priorität werden in der Reihenfolge ihrer Erstellung gesendet.Packages with identical priorities are sent in the order in which they were created. Wenn es keinen Rückstand gibt, wird das Paket unabhängig von seiner Priorität sofort verarbeitet.If there's no backlog, the package processes immediately regardless of its priority.

      • Binäre differenzielle Replikation aktivieren: Aktivieren Sie diese Einstellung, um den Netzwerkdatenverkehr zwischen den Standorten zu minimieren.Enable binary differential replication: Enable this setting to minimize network traffic between sites. Die binäre differenzielle Replikation (BDR) aktualisiert nur die Inhalte, die sich im Paket geändert haben, anstatt den gesamten Paketinhalt zu aktualisieren.Binary differential replication (BDR) only updates the content that has changed in the package, instead of updating the entire package contents. Weitere Informationen finden Sie unter Binäre differenzielle Replikation.For more information, see Binary differential replication.

    • Kein Bereitstellungspaket: Ab Version 1806 werden Softwareupdates auf Geräten bereitgestellt, ohne dass Inhalte zuvor auf Verteilungspunkte heruntergeladen und dort bereitgestellt werden.No deployment package: Starting in version 1806, deploy software updates to devices without first downloading and distributing content to distribution points. Diese Einstellung ist beim Umgang mit extrem großen Updateinhalten nützlich.This setting is beneficial when dealing with extremely large update content. Sie verwenden sie ferner, wenn Clients stets Inhalte vom Microsoft Update-Clouddienst erhalten sollen.Also use it when you always want clients to get content from the Microsoft Update cloud service. Clients können den Inhalt in diesem Szenario auch von Peers herunterladen, die bereits über den erforderlichen Inhalt verfügen.Clients in this scenario can also download content from peers that already have the necessary content. Der Configuration Manager-Client verwaltet weiterhin den Inhaltsdownload und kann deshalb das Feature „Peercache“ von Configuration Manager oder andere Technologien verwenden, z.B. die Übermittlungsoptimierung.The Configuration Manager client continues to manage the content download, thus can utilize the Configuration Manager peer cache feature, or other technologies such as Delivery Optimization. Dieses Feature unterstützt alle Updatetypen, die von der Configuration Manager-Softwareupdateverwaltung unterstützt werden, einschließlich Windows- und Office-Updates.This feature supports any update type supported by Configuration Manager software updates management, including Windows and Office updates.

  10. Geben Sie auf der Seite Verteilungspunkte die Verteilungspunkte oder Verteilungspunktgruppen zum Hosten der Softwareupdatedateien an.On the Distribution Points page, specify the distribution points or distribution point groups to host the software update files. Weitere Informationen zu Verteilungspunkten finden Sie unter Konfigurationen für Verteilungspunkte.For more information about distribution points, see Distribution point configurations.

    Hinweis

    Wenn Sie Schritt 3: Herunterladen des Inhalts für die Softwareupdategruppe bereits durchgeführt haben, werden die Seiten Bereitstellungspaket, Verteilungspunkte und Sprachauswahl im Assistenten nicht angezeigt.If you already performed Step 3: Download the content for the software update group, then the wizard doesn't display the Deployment Package, Distribution Points, and Language Selection pages. Fahren Sie direkt mit der Seite Zusammenfassung des Assistenten fort.Skip to the Summary page of the wizard.

  11. Geben Sie auf der Seite Downloadort an, ob die Softwareupdatedateien aus dem Internet oder dem lokalen Netzwerk heruntergeladen werden sollen.On the Download Location page, specify whether to download the software update files from the internet or from your local network. Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen:Configure the following settings:

    • Softwareupdates aus dem Internet herunterladen: Wählen Sie diese Einstellung aus, um die Softwareupdates von einem bestimmten Speicherort im Internet herunterzuladen.Download software updates from the internet: Select this setting to download the software updates from a specified location on the internet. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert.This setting is enabled by default.

    • Softwareupdates von einem Pfad im lokalen Netzwerk herunterladen: Wählen Sie diese Einstellung aus, um die Softwareupdates aus einem lokalen Verzeichnis oder einem freigegebenen Ordner herunterzuladen.Download software updates from a location on the local network: Select this setting to download the software updates from a local directory or shared folder. Diese Einstellung ist nützlich, wenn der Computer, auf dem der Assistent ausgeführt wird, keine Internetverbindung aufweist.This setting is useful when the computer that runs the wizard doesn't have internet access. Die Softwareupdates können von jedem Computer mit Internetzugang vorläufig heruntergeladen werden.Any computer with internet access can preliminarily download the software updates. Sie werden dann an einem Ort im lokalen Netzwerk gespeichert, auf den der Computer zugreifen kann, auf dem der Assistent ausgeführt wird.Then store them in a location on the local network that's accessible from the computer that runs the wizard.

  12. Wählen Sie auf der Seite Sprachauswahl die Sprachen aus, für die der Standort die ausgewählten Softwareupdates herunterlädt.On the Language Selection page, select the languages for which the site downloads the selected software updates. Der Standort lädt diese Updates nur dann herunter, wenn sie in den ausgewählten Sprachen verfügbar sind.The site only downloads these updates if they're available in the selected languages. Softwareupdates, die nicht sprachspezifisch sind, werden immer heruntergeladen.Software updates that aren't language-specific are always downloaded. Standardmäßig werden vom Assistenten die Sprachen ausgewählt, die Sie in den Eigenschaften des Softwareupdatepunkts konfiguriert haben.By default, the wizard selects the languages that you've configured in the software update point properties. Es muss mindestens eine Sprache ausgewählt werden, bevor die nächste Seite angezeigt werden kann.At least one language must be selected before proceeding to the next page. Wenn Sie nur Sprachen auswählen, die von einem Softwareupdate nicht unterstützt werden, schlägt das Herunterladen des Updates fehl.When you select only languages that a software update doesn't support, the download fails for the update.

    Hinweis

    Wenn Sie Schritt 3: Herunterladen des Inhalts für die Softwareupdategruppe bereits durchgeführt haben, werden die Seiten Bereitstellungspaket, Verteilungspunkte und Sprachauswahl im Assistenten nicht angezeigt.If you already performed Step 3: Download the content for the software update group, then the wizard doesn't display the Deployment Package, Distribution Points, and Language Selection pages. Fahren Sie direkt mit der Seite Zusammenfassung des Assistenten fort.Skip to the Summary page of the wizard.

  13. Überprüfen Sie die Einstellungen auf der Seite Zusammenfassung.On the Summary page, review the settings. Klicken Sie auf Als Vorlage speichern, um die Einstellungen für eine Bereitstellungsvorlage zu speichern.To save the settings to a deployment template, click Save As Template. Geben Sie einen Namen ein, und wählen Sie die Einstellungen aus, die Sie in der Vorlage einschließen möchten. Klicken Sie anschließend auf Speichern.Enter a name and select the settings you want to include in the template, then click Save. Zum Ändern einer konfigurierten Einstellung klicken Sie auf die entsprechende Assistentenseite, und nehmen Sie die Änderung vor.To change a configured setting, click the associated wizard page and change the setting.

    • Der Vorlagenname kann alphanumerische ASCII-Zeichen sowie die Zeichen \ (umgekehrter Schrägstrich) oder ' (einfaches Anführungszeichen) enthalten.The template name can consist of alphanumeric ASCII characters as well as \ (backslash) or ' (single quotation mark).
  14. Klicken Sie auf Weiter , um das Softwareupdate bereitzustellen.Click Next to deploy the software update.

    Nachdem Sie den Assistenten abgeschlossen haben, werden die Softwareupdates von Configuration Manager in die Inhaltsbibliothek auf dem Standortserver heruntergeladen.After you complete the wizard, Configuration Manager downloads the software updates to the content library on the site server. Anschließend wird der Inhalt an die konfigurierten Verteilungspunkte verteilt, und die Softwareupdategruppe wird für Clients in der Zielsammlung bereitgestellt.It then distributes the content to the configured distribution points, and deploys the software update group to clients in the target collection. Weitere Informationen zum Bereitstellungsprozess finden Sie unter Software update deployment process.For more information about the deployment process, see Software update deployment process.

Nächste SchritteNext steps

Überwachen von SoftwareupdatesMonitor software updates