Office 365-ClientverwaltungsdashboardOffice 365 Client Management dashboard

Gilt für: Configuration Manager (Current Branch)Applies to: Configuration Manager (current branch)

Hinweis

Ab dem 21. April 2020 wird Office 365 ProPlus in Microsoft 365 Apps for Enterprise umbenannt.Starting on April 21, 2020, Office 365 ProPlus is being renamed to Microsoft 365 Apps for enterprise. Weitere Informationen finden Sie unter Namensänderung für Office 365 ProPlus.For more information, see Name change for Office 365 ProPlus. Möglicherweise finden Sie während des Updates der Konsole noch Verweise auf den alten Namen in der Configuration Manager-Konsole und der unterstützenden Dokumentation.You may still see references to the old name in the Configuration Manager console and supporting documentation while the console is being updated.

Ab der Configuration Manager-Version 1802 können Sie Office 365-Clientinformationen aus dem Office 365-Clientverwaltungsdashboard überprüfen.Beginning in Configuration Manager version 1802, you can review Office 365 client information from the Office 365 Client Management dashboard. Im Office 365-Clientverwaltungsdashboard wird eine Liste von relevanten Geräten angezeigt, wenn Diagrammabschnitte ausgewählt werden.The Office 365 client management dashboard displays a list of relevant devices when graph sections are selected.

VoraussetzungenPrerequisites

Aktivieren der HardwareinventurEnable hardware inventory

Die im Office 365-Clientverwaltungsdashboard angezeigten Daten kommen aus der Hardwareinventur.The data that is displayed in the Office 365 Client Management dashboard comes from hardware inventory. Aktivieren Sie die Hardwareinventur, und wählen Sie die Hardwareinventurklasse Office 365 ProPlus Configurations aus, damit Daten im Dashboard angezeigt werden.Enable hardware inventory and select the Office 365 ProPlus Configurations hardware inventory class for data to display in the dashboard.

  1. Aktivieren Sie die Hardwareinventur, falls diese noch nicht aktiviert wurde.Enable hardware inventory, if it isn't yet enabled. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Hardwareinventur.For details, see Configure hardware inventory.
  2. Wählen Sie in der Configuration Manager-Konsole die Optionen Verwaltung > Clienteinstellungen > Clientstandardeinstellungen aus.In the Configuration Manager console, navigate to Administration > Client Settings > Default Client Settings.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Eigenschaften auf Eigenschaften.On the Home tab, in the Properties group, click Properties.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Clientstandardeinstellungen auf Hardwareinventur.In the Default Client Settings dialog box, click Hardware Inventory.
  5. Klicken Sie in der Liste Geräteeinstellungen auf Klassen festlegen.In the Device Settings list, click Set Classes.
  6. Im Dialogfeld der Hardwareinventurklassenwählen Sie Office 365 ProPlus-Configurations (Office 365 ProPlus-Konfigurationen) aus.In the Hardware Inventory Classes dialog box, select Office 365 ProPlus Configurations.
  7. Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern und das Dialogfeld Hardwareinventurklassen zu schließen.Click OK to save your changes and close the Hardware Inventory Classes dialog box.

Das Office 365-Clientverwaltungsdashboard zeigt Daten dann an, während die Hardwareinventur ausgewertet wird.The Office 365 Client Management dashboard starts displaying data as hardware inventory is reported.

Konnektivität für Standortserver der obersten EbeneConnectivity for top level site server

(In Version 1906 als Voraussetzung eingeführt)(Introduced in version 1906 as a prerequisite)

Der Standortserver der obersten Ebene benötigt Zugriff auf den folgenden Endpunkt, um die Bereitschaftsdatei herunterzuladen:Your top level site server needs access to the following endpoint to download the readiness file:

https://contentstorage.osi.office.net/sccmreadinessppe/sot_sccm_addinreadiness.cab

Hinweis

Die Clientgeräte benötigen für keines dieser Szenarios eine Internetverbindung.Internet connectivity isn't required for the client devices for any of these scenarios.

Aktivieren der Datensammlung für Office 365 ProPlusEnable data collection for Office 365 ProPlus

(In Version 1910 als Voraussetzung eingeführt)(Introduced in version 1910 as a prerequisite)

Ab Version 1910 müssen Sie die Datensammlung für Office 365 ProPlus aktivieren, damit das Office 365 ProPlus-Pilot- und -Integritätsdashboard mit den Daten befüllt wird.Starting in version 1910, you'll need to enable data collection for Office 365 ProPlus to populate information in the Office 365 ProPlus Pilot and Health Dashboard. Die Daten werden in der Configuration Manager-Standortdatenbank gespeichert und nicht an Microsoft gesendet.The data is stored in the Configuration Manager site database and not sent to Microsoft.

Sie unterscheiden sich von den Diagnosedaten, die unter Diagnosedaten, die von Office 365 ProPlus an Microsoft gesendet werden beschrieben sind.This data is different from the diagnostic data, which is described in Diagnostic data sent from Office 365 ProPlus to Microsoft.

Sie können die Datensammlung entweder mithilfe einer Gruppenrichtlinie oder durch Bearbeiten der Registrierung aktivieren.You can enable data collection either by using Group Policy or by editing the registry.

Aktivieren der Datensammlung über eine GruppenrichtlinieEnable data collection from Group Policy

  1. Laden Sie die neuesten Verwaltungsvorlagendateien aus dem Microsoft Download Center herunter.Download the latest Administrative Template files from the Microsoft Download Center.
  2. Aktivieren Sie die Richtlinieneinstellung Telemetrie-Datensammlung aktivieren unter User Configuration\Policies\Administrative Templates\Microsoft Office 2016\Telemetry Dashboard.Enable the Turn on telemetry data collection policy setting under User Configuration\Policies\Administrative Templates\Microsoft Office 2016\Telemetry Dashboard.
    • Alternativ können Sie die Richtlinieneinstellung mit dem Office-Clouddienst für Richtlinien anwenden.Alternatively, apply the policy setting with the Office cloud policy service.
    • Die Richtlinieneinstellung wird auch vom Office-Telemetriedashboard verwendet, das Sie für diese Datensammlung nicht bereitstellen müssen.The policy setting is also used by the Office Telemetry Dashboard, which you don't need to deploy for this data collection.

Aktivieren der Datensammlung über die RegistrierungEnable data collection from the registry

Der folgende Befehl ist ein Beispiel dafür, wie Sie die Datensammlung über die Registrierung aktivieren:The command below is an example of how to enable the data collection from the registry:

reg add HKCU\Software\Policies\Microsoft\office\16.0\OSM /v EnableLogging /t REG_DWORD /d 1

Anzeigen des Office 365-ClientverwaltungsdashboardsViewing the Office 365 Client Management dashboard

Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu Softwarebibliothek > Übersicht > Office 365-Clientverwaltung, um das Office 365-Clientverwaltungsdashboard anzuzeigen.To view the Office 365 Client Management dashboard in the Configuration Manager console, go to Software Library > Overview > Office 365 Client Management. Verwenden Sie am oberen Rand des Dashboards die Dropdowneinstellung Sammlung, um die Dashboarddaten nach Mitgliedern einer bestimmten Sammlung zu filtern.At the top of the dashboard, use the Collection drop-down setting to filter the dashboard data by members of a specific collection. Ab der Configuration Manager-Version 1802 kann über das Office 365-Clientverwaltungsdashboard eine Liste relevanter Geräte angezeigt werden, wenn Diagrammabschnitte ausgewählt werden.Beginning in Configuration Manager version 1802, the Office 365 client management dashboard displays a list of relevant devices when graph sections are selected.

Das Office 365-Clientverwaltungsdashboard enthält Diagramme für die folgenden Informationen:The Office 365 Client Management dashboard provides charts for the following information:

Integration für Office 365 ProPlus-BereitschaftIntegration for Office 365 ProPlus readiness

Ab der Configuration Manager-Version 1902 können Sie über das Dashboard Geräte, die für ein Upgrade auf Office 365 ProPlus bereit sind, mit hoher Zuverlässigkeit identifizieren.Starting in Configuration Manager version 1902, you can use the dashboard to identify devices with high confidence that are ready to upgrade to Office 365 ProPlus. Diese Integration bietet Erkenntnisse zu möglichen Kompatibilitätsproblemen mit Office-Add-Ins und -Makros in Ihrer Umgebung.This integration provides insights into potential compatibility issues with Office add-ins and macros in your environment. Verwenden Sie den Configuration Manager anschließend zum Bereitstellen von Office auf Geräten, die dafür bereit sind.Then use Configuration Manager to deploy Office to ready devices.

Das Office 365-Clientverwaltungsdashboard enthält die neue Kachel Office365 ProPlus-Upgradebereitschaft.The Office 365 client management dashboard includes a new tile, Office 365 ProPlus Upgrade Readiness. Diese Kachel ist ein Balkendiagramm mit Geräten in den folgenden Zuständen:This tile is a bar chart of devices in the following states:

  • Nicht bewertetNot assessed
  • Bereit für UpgradeReady to upgrade
  • Überprüfung erforderlichNeeds review

Wählen Sie einen Zustand aus, um eine Geräteliste zu durchlaufen.Select a state to drill-through to a device list. Dieser Bereitschaftsbericht zeigt weitere Details zu Geräten an.This readiness report shows more detail about devices. Er enthält Spalten für den Kompatibilitätsstatus von Office-Add-Ins und -Makros.It includes columns for the compatibility state of both Office add-ins and macros.

Voraussetzungen für die Integration von Office 365 ProPlus-BereitschaftPrerequisites for Office 365 ProPlus readiness integration

  • Aktivieren Sie die Hardwareinventur in den Clienteinstellungen.Enable hardware inventory in client settings. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Voraussetzungen.For more information, see the Prerequisites section.

  • Das Gerät benötigt Konnektivität mit dem Office Content Delivery Network (CDN), um eine Add-In-Bereitschaftsdatei herunterzuladen.The device needs connectivity to the Office content delivery network (CDN) to download an add-in readiness file. Weitere Informationen finden Sie unter Netzwerke für die Inhaltsübermittlung.For more information, see Content delivery networks. Wenn das Gerät diese Datei nicht herunterladen kann, lautet der Add-In-Status Überprüfung erforderlich.If the device can't download this file, the add-ins state is Needs review.

    Hinweis

    Für dieses Feature werden keine Daten an Microsoft gesendet.No data is sent to Microsoft for this feature.

Ausführliche MakrobereitschaftDetailed macro readiness

Standardmäßig prüft der Überprüfungs-Agent auf jedem Gerät die Liste zuletzt verwendeter Dateien.By default, the scanning agent looks at the most recently used (MRU) files list on each device. Er zählt die Dateien in dieser Liste, die Makros unterstützen.It counts the files in this list that support macros. Zu diesen Dateien zählen folgende Typen:These files include the following types:

  • Office-Dateiformate mit Makros, z.B. Excel-Arbeitsmappen mit Makros (.xlsm) oder Word-Dokumente mit Makros (.docm)Macro-enabled Office file formats, such as Excel macro-enabled workbooks (.xlsm) or Word macro-enabled document (.docm)
  • Ältere Office-Dateiformate, in denen nicht angegeben wird, ob Makroinhalte vorhanden sind.Older Office formats that don't indicate whether there's macro content. Beispiel: eine Arbeitsmappe in Excel 97–2003 (XLS).For example, an Excel 97-2003 workbook (.xls).

Wenn Sie ausführlichere Informationen zur Makrokompatibilität benötigen, stellen Sie das Readiness Toolkit for Office add-ins and VBA bereit, um den Code innerhalb der Makrodateien zu analysieren.If you need more detailed information about macro compatibility, deploy the Readiness Toolkit for Office to analyze the code within the macro files. Es überprüft, ob potenziellen Kompatibilitätsprobleme vorliegen.It checks if there are any potential compatibility concerns. Beispielsweise verwendet die Datei eine Funktion, die in einer neueren Version von Office geändert wurde.For example, the file uses a function that changed in a more recent version of Office. Nachdem Sie das Readiness Toolkit for Office add-ins and VBA ausgeführt und die Option Most recently used Office documents and installed add-ins on this computer (Zuletzt auf diesem Computer verwendete Office-Dokumente und installierte Add-Ins) ausgewählt oder das Flag -mru in der Befehlszeile verwendet haben, können die Ergebnisse vom Agent der Konfigurations-Manager-Hardwareinventur abgerufen werden.After you run the Readiness Toolkit for Office and select the option for Most recently used Office documents and installed add-ins on this computer, or use the -mru flag in the command line, the results can be picked up by Configuration Manager's hardware inventory agent. Diese zusätzlichen Daten verbessern die Berechnung der Gerätebereitschaft.This additional data enhances the device readiness calculation. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Readiness Toolkits für Office zum Bewerten der Anwendungskompatibilität von Office 365 ProPlus.For more information, see Use the Readiness Toolkit for Office to assess application compatibility for Office 365 ProPlus.

Beachten Sie, dass das Readiness Toolkit for Office add-ins and VBA nicht auf jedem Zielgerät installiert werden muss, um die Überprüfung auszuführen.Note that the Readiness Toolkit does not need to be installed on every target device in order to carry out the scan. Sie können das folgende Beispiel für eine Befehlszeilenoption verwenden, um jedes gewünschte Gerät zu überprüfen.You can use the sample command line option below to scan each desired device. Das Ausgabeflag ist erforderlich. Die Dateien werden jedoch nicht dazu verwendet, die Ergebnisse im Dashboard zu generieren, sodass ein beliebiger gültiger Speicherort ausgewählt werden kann.The output flag is required, but the files will not be used to generate the results in the dashboard, so any valid location can be selected.

ReadinessReportCreator.exe -mru -output c:\temp -silent

Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen von Bereitschaftsinformationen für mehrere Benutzer in einem Unternehmen.For more information, see Getting readiness information for multiple users in an enterprise.

Office 365 ProPlus-Dashboard für die UpgradebereitschaftOffice 365 ProPlus upgrade readiness dashboard

(Eingeführt in Version 1906)(Introduced in version 1906)

Ab Version 1906 gibt es ein neues Bereitschaftsdashboard, mit dem Sie ermitteln können, welche Geräte für ein Upgrade auf Office 365 ProPlus bereit sind.To help you determine which devices are ready to upgrade to Office 365 ProPlus, there's a readiness dashboard starting in version 1906. Es enthält die Kachel Office 365 ProPlus upgrade readiness (Office 365 ProPlus-Upgradebereitschaft), die in der aktuellen Configuration Manager-Branchversion 1902 veröffentlicht wurde.It includes the Office 365 ProPlus upgrade readiness tile that released in Configuration Manager current branch version 1902. Die folgenden neuen Kacheln auf diesem Dashboard helfen Ihnen bei der Bewertung der Bereitschaft von Office-Add-Ins und -Makros:The following new tiles on this dashboard help you evaluate Office add-in and macro readiness:

  • BereitstellungDeployment
  • GerätebereitschaftDevice readiness
  • „Add-in readiness“ (Add-In-Bereitschaft)Add-in readiness
  • „Add-in support statements“ (Add-In-Unterstützungsanweisungen)Add-in support statements
  • „Top add-ins by count of version“ (Führende Add-Ins nach Versionsnummer)Top add-ins by count of version
  • „Number of devices that have macros“ (Anzahl von Geräten mit Makros)Number of devices that have macros
  • „Macro readiness“ (Makrobereitschaft)Macro readiness
  • Empfehlungen für MakrosMacro advisories

Das folgende Video wurde auf der Ignite 2019 aufgenommen und bietet weitere Informationen:The following video is a session from Ignite 2019, which includes more information:

Best Practices die Bewertung der Kompatibilität und Microsoft Office 365 ProPlus-Upgrades mit Office Readiness in Configuration ManagerBest practices for compatibility assessment and Microsoft Office 365 ProPlus upgrades using Office Readiness in Configuration Manager

Verwenden des Office 365 ProPlus-Dashboards für die UpgradebereitschaftUsing the Office 365 ProPlus upgrade readiness dashboard

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie alle Voraussetzungen erfüllt sind, verwenden Sie das Dashboard mithilfe der folgenden Anleitung:After verifying you have the prerequisites, use the following instructions to use the dashboard:

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Softwarebibliothek, und erweitern Sie Office 365-Clientverwaltung.In the Configuration Manager console, go to the Software Library workspace, expand Office 365 Client Management.
  2. Klicken Sie auf den Knoten Office 365 ProPlus Upgrade Readiness (Office 365 ProPlus-Upgradebereitschaft).Select the Office 365 ProPlus Upgrade Readiness node.
  3. Ändern Sie die Sammlung und Target Office Architecture (Office-Zielarchitektur), um die an das Dashboard übertragenen Informationen zu ändern.Change the Collection and Target Office Architecture to change the information relayed in the dashboard.

Office 365 ProPlus-Dashboard für die Upgradebereitschaft

Office 365 ProPlus-Dashboard für die Upgradebereitschaft

Office 365 ProPlus-Dashboard für die Upgradebereitschaft

Informationen zur GerätebereitschaftDevice Readiness information

Nachdem das Add-In und die Makroinventur auf jedem Gerät ausgewertet wurden, werden die Geräte entsprechend den Informationen gruppiert.Once the add-in and macro inventory on each device is evaluated, the devices are then grouped according to the information. Bei Geräten mit dem Status Zum Upgrade bereit bestehen wahrscheinlich keinerlei Kompatibilitätsprobleme.Devices whose status are listed as Ready to upgrade aren't likely to have any compatibility issues.

Wenn Sie im Diagramm die Kategorie Zum Upgrade bereit auswählen, werden weitere Details zu den Geräten in der begrenzenden Sammlung angezeigt.Selecting the Ready to upgrade category on the graph shows more details about the devices in the limiting collection. Sie können die Geräteliste überprüfen, eine Auswahl gemäß Ihren Geschäftsanforderungen treffen und eine neue Gerätesammlung aus Ihrer Auswahl erstellen.You can review the device list, make selections according to your business requirements, and create a new device collection from your selection. Verwenden Sie die neue Sammlung, um Office 365 ProPlus mit Configuration Manager bereitzustellen.Use your new collection to deploy Office 365 ProPlus with Configuration Manager.

Geräte, für die das Risiko von Kompatibilitätsproblemen besteht, werden mit dem Status Überprüfung erforderlich gekennzeichnet.Devices that might be at risk for compatibility issues are marked as Needs review. Für diese Geräte müssen möglicherweise Maßnahmen ergriffen werden, bevor Sie sie auf Office 365 ProPlus aktualisieren.These devices may need action to be taken before upgrading them to Office 365 ProPlus. Sie sollten beispielsweise für wichtige Add-Ins ein Update auf eine neuere Version ausführen.For example, you might update critical add-ins to a more recent version.

Informationen zu Add-InsAdd-in information

Auf jedem Gerät wird ein Inventar aller installierten Add-Ins erfasst.On each device, an inventory of all installed add-ins is collected. Dieses Inventar wird anschließend mit den Informationen verglichen, die Microsoft über die Leistung der Add-Ins in Office 365 ProPlus vorliegen.The inventory is then compared with the information Microsoft has about the add-in performance on Office 365 ProPlus. Wenn ein Add-in gefunden wird, das nach dem Upgrade wahrscheinlich Probleme verursacht, werden alle Geräte mit dem Add-in mit „Überprüfung erforderlich“ gekennzeichnet.If an add-in is found which is likely to cause issues after upgrading, then all devices with the add-in are flagged for review.

Informationen zu MakrosMacro information

Configuration Manager prüft die zuletzt verwendeten Dateien auf jedem Gerät.Configuration Manager looks at the most recently used files on each device. Das Tool zählt die Dateien in dieser Liste, die Makros unterstützen, einschließlich der folgenden Typen:It counts the files in this list that support macros, including the following types:

  • Office-Dateiformate mit MakrosMacro-enabled Office file formats.
  • Ältere Office-Formate, die nicht angeben, ob Makroinhalte vorhanden sindOlder Office formats, which don't indicate if there's macro content.

Mit diesem Bericht kann ermittelt werden, auf welchen Geräten sich zuletzt verwendete Dateien befinden, die möglicherweise Makros enthalten.This report can be used to identify which devices have recently used files which may contain macros. Das Readiness Toolkit for Office add-ins and VBA kann dann mithilfe von Configuration Manager bereitgestellt werden, um beliebige Geräte zu überprüfen, auf denen ausführlichere Informationen erforderlich sind, und zu prüfen, ob möglicherweise Kompatibilitätsprobleme vorliegen.The Readiness Toolkit for Office can then be deployed using Configuration Manager to scan any devices where more detailed information is needed, and check if there are any potential compatibility concerns. Ein Beispiel wäre eine Datei, die eine Funktion enthält, die in einer neueren Version von Office geändert wurde.For example, if the file uses a function that changed in a more recent version of Office.

Weitere Informationen zum Durchführen der Überprüfung finden Sie unter Ausführliche Makrobereitschaft.For more information about how to carry out the scan, see Detailed macro readiness.

Office 365 ProPlus-Pilot- und IntegritätsdashboardOffice 365 ProPlus pilot and health dashboard

(eingeführt in Version 1910)(Introduced in version 1910)

Ab Version 1910 können Sie mit dem Office 365 ProPlus-Pilot- und -Integritätsdashboard Ihre Office 365 ProPlus-Bereitstellung planen, testen und ausführen.Starting in version 1910, the Office 365 ProPlus Pilot and Health Dashboard helps you plan, pilot, and perform your Office 365 ProPlus deployment. Das Dashboard bietet Einblicke in die Integrität von Geräten mit Office 365 ProPlus, um mögliche Probleme zu identifizieren, die sich möglicherweise auf Ihre Bereitstellungspläne auswirken.The dashboard provides health insights for devices with Office 365 ProPlus to help identify possible issues that may affect your deployment plans. Das Office 365 ProPlus-Pilotprojekt und -Integritätsdashboard bieten eine Empfehlung für Pilotgeräte, die auf einem Add-In-Bestand basieren.The Office 365 ProPlus Pilot and Health Dashboard provides a recommendation for pilot devices based on add-in inventory. Das Dashboard verfügt über die folgenden Kacheln:The following tiles are in the dashboard:

  • Generieren des PilotprojektsGenerate pilot
  • Empfohlene PilotgeräteRecommended pilot devices
  • Bereitstellen des PilotprojektsDeploy pilot
  • Geräte, die Integritätsdaten sendenDevices sending health data
  • Geräte, die die Integritätsziele nicht erfüllenDevices not meeting health goals
  • Add-Ins, die die Integritätsziele nicht erfüllenAdd-ins not meeting health goals
  • Makros, die die Integritätsziele nicht erfüllenMacros not meeting health goals

Verwenden des Office 365 ProPlus-Pilot- und IntegritätsdashboardsUsing the Office 365 ProPlus pilot and health dashboard

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie alle Voraussetzungen erfüllt sind, verwenden Sie das Dashboard mithilfe der folgenden Anleitung:After verifying you have the prerequisites, use the following instructions to use the dashboard:

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Softwarebibliothek, und erweitern Sie Office 365-Clientverwaltung.In the Configuration Manager console, go to the Software Library workspace, expand Office 365 Client Management.
  2. Wählen Sie den Knoten Office 365 Pilot and Health (Office 365-Pilot und -Integrität) aus.Select the Office 365 Pilot and Health node.

Office 365 ProPlus-Pilot- und Integritätsdashboard

Generieren des PilotprojektsGenerate pilot

Generieren Sie mit nur einem Mausklick eine Pilotempfehlung aus einer einschränkenden Sammlung.Generate a pilot recommendation from a limiting collection at the click of a button. Sobald die Aktion gestartet wurde, beginnt ein Hintergrundtask mit der Berechnung der Pilotsammlung.As soon as the action is launched, a background task starts calculating your pilot collection. Die einschränkende Sammlung muss mindestens ein Gerät mit einer Office-Version enthalten, die nicht ProPlus ist.Your limiting collection must contain at least one device with an Office version that isn't ProPlus.

Empfohlene Pilotgeräte sind eine minimale Gruppe von Geräten, die alle installierten Add-Ins über die einschränkende Sammlung hinweg darstellen, die Sie beim Erstellen des Pilotprojekts verwendet haben.Recommended pilot devices are a minimal set of devices representing all installed add-ins across the limiting collection you used when generating the pilot. Führen Sie einen Drilldown aus, um eine Liste dieser Geräte abzurufen.Drill down to get a list of these devices. Verwenden Sie dann die Details, um bei Bedarf Geräte aus dem Pilotprojekt auszuschließen.Then use the details to exclude any devices from the pilot if needed. Wenn alle Ihre Add-Ins bereits auf Office 365 ProPlus-Geräten vorhanden sind, werden Geräte mit diesen Add-Ins nicht in die Berechnung einbezogen.If all of your add-ins are already on Office 365 ProPlus devices, then devices with those add-ins won't be included in the calculation. Dies bedeutet auch, dass Sie möglicherweise in ihrer Pilotsammlung keine Ergebnisse erhalten, da alle Ihre Add-Ins auf Geräten gefunden werden, auf denen Office 365 ProPlus installiert ist.This also means it's possible that you won't get any results in your pilot collection since all of your add-ins have been seen on devices where Office 365 ProPlus is installed.

Bereitstellen des PilotprojektsDeploy pilot

Nachdem Sie Ihre Pilotgeräte akzeptiert haben, stellen Sie Office 365 ProPlus mit dem Assistenten für stufenweise Bereitstellung für die Pilotsammlung bereit.Once you accept your pilot devices, deploy Office 365 Proplus to the pilot collection using the phased deployment wizard. Administratoren können das Pilotprojekt und die einschränkende Sammlung im Assistenten zum Verwalten von Bereitstellungen definieren.Admins can define the pilot and limiting collection in the wizard to manage deployments.

IntegritätsdatenHealth data

Nachdem Office 365 ProPlus installiert wurde, aktivieren Sie Integritätsdaten für Ihre Pilotgeräte.Once Office 365 Proplus is installed, enable health data on your pilot devices. Die Integritätsdaten geben Aufschluss darüber, welche Add-Ins und Makros die Integritätsziele nicht erfüllen.The health data gives you insight into which add-ins and macros don't meet health goals. Das Diagramm Geräte, die für die Bereitstellung bereit sind identifiziert Nicht-Pilotgeräte, die für die Bereitstellung bereit sind, mithilfe von Einblicken in die Integrität.The Devices ready to deploy chart identifies non-pilot devices that are ready for deployment by using the health insights. Rufen Sie die Anzahl von Geräten, die Integritätsdaten senden, aus dem Diagramm Geräte, die Integritätsdaten senden ab.Get a count of devices that are sending health data from the Devices sending health data chart.

Geräte, die die Integritätsziele nicht erfüllenDevices not meeting health goals

Auf dieser Kachel werden Geräte zusammengefasst, bei denen Probleme mit Add-Ins, Makros oder beidem auftreten.This tile summarizes devices that have issues with add-ins, macros, or both.

Add-Ins, die die Integritätsziele nicht erfüllenAdd-ins not meeting health goals

  • Fehler beim Laden: Das Add-In wurde nicht gestartet.Load failures: The add-in failed to start.
  • Abstürze: Bei der Ausführung des Add-Ins ist ein Fehler aufgetreten.Crashes: The add-in failed while it was running.
  • Fehler: Das Add-In hat einen Fehler gemeldet.Error: The add-in reported an error.
  • Mehrere Probleme: Das Add-In weist mehr als eins der oben genannten Probleme auf.Multiple issues: The add-in has more than one of the above issues.

Makros, die die Integritätsziele nicht erfüllenMacros not meeting health goals

  • Fehler beim Laden: Das Dokument konnte nicht geladen werden.Load failures: The document failed to load.
  • Laufzeitfehler: Bei der Ausführung des Makros ist ein Fehler aufgetreten.Runtime errors: An error happened while the macro was running. Diese Fehler können von den Eingaben abhängig sein, treten also nicht immer auf.These errors can be dependent on the inputs so may not always occur.
  • Fehler beim Kompilieren: Das Makro wurde nicht ordnungsgemäß kompiliert, daher wird nicht versucht, es auszuführen.Compile errors: The macro didn't compile correctly so it won't attempt to run.
  • Mehrere Probleme: Das Makro weist mehr als eins der oben genannten Probleme auf.Multiple issues: The macro has more than one of the above issues.

Hinweis

Der Makrobestand wird aus Daten des Readiness Toolkits für Office und der zuletzt verwendeten Datendateien aufgefüllt.Macro inventory is populated by data from the Readiness Toolkit for Office and recently used data files. Die Makrointegrität wird aus Integritätsdaten aufgefüllt.Macro health is populated by health data. Aufgrund der verschiedenen Datenquellen ist es möglich, dass der Integritätsstatus von Makros Überprüfung erforderlich ist, wenn der Makrobestand Nicht überprüft ist.Due to the different data sources, it's possible for the macro health status to be Needs review when the macro inventory is Not scanned.

Bekannte ProblemeKnown issues

Es gibt ein bekanntes Problem mit der Kachel Deploy Pilot (Pilot bereitstellen).There is a known issue with the Deploy Pilot tile. Zurzeit lassen sich darüber keine Pilotsammlungen bereitstellen.At this time it can't be used to deploy to a pilot. Die Problemumgehung besteht in der Bereitstellung einer Anwendung mithilfe des Assistenten für die graduelle Bereitstellung (vorhandener Workflow ).The workaround is the existing workflow for deploying an application using the Phased Deployment Wizard.

Nächste SchritteNext steps

Verwalten von Office 365 ProPlus mit Configuration ManagerManage Office 365 ProPlus with Configuration Manager