Zuweisen von Apps zu Gruppen mit Microsoft IntuneAssign apps to groups with Microsoft Intune

Nachdem Sie Microsoft Intune eine App hinzugefügt haben, können Sie diese Benutzern und Geräten zuweisen.After you've added an app to Microsoft Intune, you can assign the app to users and devices. Beachten Sie: Sie können eine App einem Gerät unabhängig davon zuweisen, ob das Gerät von Intune verwaltet wird.It is important to note that you can assign an app to a device whether or not the device is managed by Intune.

Hinweis

Die Bereitstellungsabsicht Verfügbar wird nur für Gerätegruppen mit vollständig verwalteten Android Enterprise-Geräten (COBO) und unternehmenseigenen, persönlich aktivierten Android Enterprise-Geräten (COPE) unterstützt.The Available deployment intent is only supported for device groups when targeting Android Enterprise fully managed devices (COBO) and Android Enterprise corporate-owned personally-enabled (COPE) devices.

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Optionen für die Zuweisung von Apps zu Benutzern und Geräten erläutert:The following table lists the various options for assigning apps to users and devices:

OptionOption Bei Intune registrierte GeräteDevices enrolled with Intune Nicht bei Intune registrierte GeräteDevices not enrolled with Intune
Zuweisen zu BenutzernAssign to users JaYes JaYes
Zuweisen zu GerätenAssign to devices JaYes NeinNo
Zuweisen von umschlossenen Apps oder Apps, die das Intune SDK enthalten (für App-Schutzrichtlinien)Assign wrapped apps or apps that incorporate the Intune SDK (for app protection policies) JaYes JaYes
Zuweisen von Apps als verfügbarAssign apps as Available JaYes JaYes
Zuweisen von Apps als erforderlichAssign apps as Required JaYes NeinNo
Deinstallieren von AppsUninstall apps JaYes NeinNo
Erhalten von App-Updates von IntuneReceive app updates from Intune JaYes NeinNo
Endbenutzer installieren verfügbare Apps über die Unternehmensportal-AppEnd users install available apps from the Company Portal app JaYes NeinNo
Endbenutzer installieren verfügbare Apps über das webbasierte UnternehmensportalEnd users install available apps from the web-based Company Portal JaYes JaYes

Hinweis

Derzeit können Sie iOS/iPadOS- und Android-Apps (Branchen-Apps und Apps aus dem Store) Geräten zuweisen, die nicht bei Intune registriert sind.Currently, you can assign iOS/iPadOS and Android apps (line-of-business and store-purchased apps) to devices that aren't enrolled with Intune.

Um App-Updates zu Geräten zu erhalten, die nicht bei Intune registriert sind, müssen Gerätebenutzer zum Unternehmensportal Ihrer Organisation navigieren und App-Updates manuell installieren.To receive app updates on devices that aren't enrolled with Intune, device users must go to their organization's Company Portal and manually install app updates.

Zuweisen einer AppAssign an app

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an.Sign in to the Microsoft Endpoint Manager admin center.

  2. Wählen Sie Apps > Alle Apps aus.Select Apps > All apps.

  3. Wählen Sie im Bereich Apps die App aus, die Sie zuweisen möchten.In the Apps pane, select the app you want to assign.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Verwalten des Menüs Zuweisungen aus.In the Manage section of the menu, select Assignments.

  5. Wählen Sie Gruppe hinzufügen aus, um den Bereich Gruppe hinzufügen zu öffnen, der mit der App verknüpft ist.Select Add Group to open the Add group pane that is related to the app.

  6. Wählen Sie für die bestimmte App einen Zuweisungstyp aus:For the specific app, select an assignment type:

    • Für registrierte Geräte verfügbar: Weisen Sie die App Gruppen von Benutzern zu, die die App über die Unternehmensportal-App oder -Website installieren können.Available for enrolled devices: Assign the app to groups of users who can install the app from the Company Portal app or website.

    • Verfügbar mit oder ohne Registrierung: Weisen Sie diese App Gruppen von Benutzern zu, deren Geräte nicht bei Intune registriert sind.Available with or without enrollment: Assign this app to groups of users whose devices are not enrolled with Intune. Benutzern muss eine Intune-Lizenz zugewiesen sein. Weitere Informationen finden Sie unter Intune-Lizenzen.Users must be assigned an Intune license, see Intune Licenses.

    • Erforderlich: Die App wird auf Geräten in den ausgewählten Gruppen installiert.Required: The app is installed on devices in the selected groups. Auf einigen Plattformen muss der Endbenutzer möglicherweise weitere Eingabeaufforderungen bestätigen, bevor die App-Installation startet.Some platforms may have additional prompts for the end user to acknowledge before app installation begins.

    • Deinstallieren: Die App wird auf Geräten in den ausgewählten Gruppen deinstalliert, wenn Intune die App zuvor über eine Zuweisung vom Typ „Für registrierte Geräte verfügbar“ oder „Erforderlich“ in der gleichen Bereitstellung auf dem Gerät installiert hat.Uninstall: The app is uninstalled from devices in the selected groups if Intune has previously installed the application onto the device via an "Available for enrolled devices" or "Required" assignment using the same deployment. Weblinks können nach der Bereitstellung nicht entfernt werden.Web links cannot be removed after deployment.

      Hinweis

      Nur für iOS/iPadOS-Apps:For iOS/iPadOS apps only:

      Nur für Android-Apps: Wenn Sie eine Android-App als Available with or without enrollment (Mit und ohne Registrierung verfügbar) bereitstellen, ist der Berichtsstatus nur auf registrierten Geräten verfügbar.For Android apps only: If you deploy an Android app as Available with or without enrollment, reporting status will only be available on enrolled devices.

      Für registrierte Geräte verfügbar: Die App wird nur als verfügbar angezeigt, wenn der im Unternehmensportal angemeldete Benutzer auch der primäre Benutzer ist, der das Gerät registriert hat, und die App auf dem Gerät ausgeführt werden kann.For Available for enrolled devices: The app is only displayed as available if the user logged into the Company Portal is the primary user who enrolled the device and the app is applicable to the device.

  7. Um die Benutzergruppen auszuwählen, denen diese App zugewiesen werden soll, wählen Sie Eingeschlossene Gruppen aus.To select the groups of users that are affected by this app assignment, select Included Groups.

  8. Wenn Sie mindestens eine Gruppe ausgewählt haben, die eingeschlossen werden soll, wählen Sie Auswählen aus.After you have selected one or more groups to include, select Select.

  9. Wählen Sie im Bereich Zuweisen die Option OK aus, um die Auswahl der eingeschlossenen Gruppe abzuschließen.In the Assign pane, select OK to complete the included groups selection.

  10. Wenn Sie Benutzergruppen von dieser App-Zuweisung ausschließen möchten, wählen Sie Gruppen ausschließen aus.If you want to exclude any groups of users from being affected by this app assignment, select Exclude Groups.

  11. Wenn Sie auszuschließende Gruppen ausgewählt haben, wählen Sie in Gruppen auswählen die Option Auswählen aus.If you have chosen to exclude any groups, in Select groups, select Select.

  12. Wählen Sie im Bereich Gruppe hinzufügen die Option OK aus.In the Add group pane, select OK.

  13. Wählen Sie im Bereich Zuweisungen die Option Speichern aus.In the app Assignments pane, select Save.

Die App wird jetzt den von Ihnen ausgewählten Gruppen zugewiesen.The app is now assigned to the groups that you selected. Weitere Informationen zum Ein- und Ausschließen von App-Zuweisungen finden Sie unter Einschließen und Ausschließen von App-Zuweisungen.For more information about including and excluding app assignments, see Include and exclude app assignments.

Auflösung von Konflikten zwischen App-AbsichtenHow conflicts between app intents are resolved

Eine einzelne Gruppe kann nicht als Ziel für mehrere App-Zuweisungsabsichten verwendet werden. Gehört ein Benutzer oder ein Gerät jedoch mehreren Gruppen mit jeweils unterschiedlichen Absichten an, führt dies zu einem Konflikt.A single group is prevented from being targeted for multiple app assignment intents, however if a user or a device is a member of multiple groups that are each assigned with different intents it will result in a conflict. Zuweisungskonflikte bei Anwendungen sollten jedoch vermieden werden.Creating assignment conflicts for applications is not recommended. Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die resultierende Absicht bei einem entstehenden Konflikt besser zu verstehen:The information in the following table can help you understand the resulting intent when a conflict occurs:

Absicht Gruppe 1Group 1 intent Absicht Gruppe 2Group 2 intent Resultierende AbsichtResulting intent
Erforderlicher BenutzerUser Required Verfügbarer BenutzerUser Available Erforderlich und VerfügbarRequired and Available
Erforderlicher BenutzerUser Required BenutzerdeinstallationUser Uninstall ErforderlichRequired
Verfügbarer BenutzerUser Available BenutzerdeinstallationUser Uninstall DeinstallierenUninstall
Erforderlicher BenutzerUser Required Erforderliches GerätDevice Required Beides vorhanden, Intune behandelt ErforderlichesBoth exist, Intune treats Required
Erforderlicher BenutzerUser Required GerätedeinstallationDevice Uninstall Beides vorhanden, Intune löst Erforderliches aufBoth exist, Intune resolves Required
Verfügbarer BenutzerUser Available Erforderliches GerätDevice Required Beides vorhanden, Intune löst Erforderliches auf (Erforderlich und Verfügbar)Both exist, Intune resolves Required (Required and Available)
Verfügbarer BenutzerUser Available GerätedeinstallationDevice Uninstall Beides vorhanden, Intune löst Verfügbares aufBoth exist, Intune resolves Available.

App wird im Unternehmensportal angezeigt.App shows up in the Company Portal.

Wenn die App bereits installiert wurde (als erforderliche App mit vorheriger Absicht), wird die App deinstalliert.If the app is already installed (as a required app with previous intent), the app is uninstalled.

Wenn der Benutzer Über das Unternehmensportal installieren auswählt, wird die App installiert und die Deinstallationsabsicht nicht berücksichtigt.If the user selects Install from the Company Portal, the app is installed, and the uninstall intent is not honored.
BenutzerdeinstallationUser Uninstall Erforderliches GerätDevice Required Beides vorhanden, Intune löst Erforderliches aufBoth exist, Intune resolves Required
BenutzerdeinstallationUser Uninstall GerätedeinstallationDevice Uninstall Beides vorhanden, Intune löst Deinstallation aufBoth exist, Intune resolves Uninstall
Erforderliches GerätDevice Required GerätedeinstallationDevice Uninstall ErforderlichRequired
Erforderlicher und verfügbarer BenutzerUser Required and Available Verfügbarer BenutzerUser Available Erforderlich und VerfügbarRequired and Available
Erforderlicher und verfügbarer BenutzerUser Required and Available BenutzerdeinstallationUser Uninstall Erforderlich und VerfügbarRequired and Available
Erforderlicher und verfügbarer BenutzerUser Required and Available Erforderliches GerätDevice Required Beides vorhanden, erforderlich und verfügbarBoth exist, Required and Available
Erforderlicher und verfügbarer BenutzerUser Required and Available GerätedeinstallationDevice Uninstall Beides vorhanden, Intune löst Erforderliches auf (Erforderlich und Verfügbar)Both exist, Intune resolves Required (Required and Available)
Benutzer verfügbar ohne RegistrierungUser Available without enrollment Erforderlicher und verfügbarer BenutzerUser Required and Available Erforderlich und VerfügbarRequired and Available
Benutzer verfügbar ohne RegistrierungUser Available without enrollment Erforderlicher BenutzerUser Required ErforderlichRequired
Benutzer verfügbar ohne RegistrierungUser Available without enrollment Verfügbarer BenutzerUser Available VerfügbarAvailable
Benutzer verfügbar ohne RegistrierungUser Available without enrollment Erforderliches GerätDevice Required Erforderlich und verfügbar ohne RegistrierungRequired and Available without enrollment
Benutzer verfügbar ohne RegistrierungUser Available without enrollment GerätedeinstallationDevice Uninstall Deinstallation und verfügbar ohne Registrierung.Uninstall and Available without enrollment.

Wenn der Benutzer die App nicht über das Unternehmensportal installiert hat, wird die Deinstallation berücksichtigt.If the user didn't install the app from the Company Portal, the uninstall is honored.

Wenn der Benutzer die App über das Unternehmensportal installiert, wird die Installation gegenüber der Deinstallation bevorzugt.If the user installs the app from the Company Portal, the install is prioritized over the uninstall.

Hinweis

Nur für verwaltete iOS Store-Apps: Wenn Sie diese Apps Microsoft Intune hinzufügen und als Erforderlich zuweisen, werden sie automatisch sowohl mit der Absicht Erforderlich als auch mit der Absicht Verfügbar erstellt.For managed iOS store apps only, when you add these apps to Microsoft Intune and assign them as Required, the apps are automatically created with both Required and Available intents.

iOS Store-Apps (keine iOS/iPadOS-VPP-Apps), die mit der Absicht „Erforderlich“ als Ziel verwendet werden, werden auf dem Gerät beim Check-In erzwungen und in der Unternehmensportal-App angezeigt.iOS Store apps (not iOS/iPadOS VPP apps) that are targeted with required intent will be enforced on the device at the time of the device check-in and will also show in the Company Portal app.

Treten bei der Einstellung Deinstallieren beim Entfernen des Geräts Konflikte auf, wird die App von einem nicht mehr verwalteten Gerät nicht entfernt.When conflicts occur in Uninstall on device removal setting, the app is not removed from the device when the device is no longer managed.

Verwaltete Google Play-App-Bereitstellung für nicht verwaltete GeräteManaged Google Play app deployment to unmanaged devices

Für Android-Geräte in einem Bereitstellungsszenario mit einer nicht registrierten App-Schutzrichtlinie ohne Registrierung (App Protection Policy Without Enrollment, APP-WE) können Sie verwaltetes Google Play zum Bereitstellen von Store-Apps und branchenspezifischen Apps (LOB-Anwendungen) für Benutzer verwenden.For Android devices in a non-enrolled App Protection Policy Without Enrollment (APP-WE) deployment scenario, you can use Managed Google Play to deploy store apps and line-of-business (LOB) apps to users. Verwaltete Google Play-Apps mit dem Ziel Verfügbar mit oder ohne Registrierung werden in der Play Store-App auf dem Gerät des Benutzers und nicht in der Unternehmensportal-App angezeigt.Managed Google Play apps targeted as Available with or without enrollment will appear in the Play Store app on the end user's device, and not in the Company Portal app. Der Endbenutzer durchsucht und installiert die auf diese Weise bereitgestellte Apps aus der Play-App.End user will browse and install apps deployed in this manner from the Play app. Da die Apps über verwaltetes Google Play installiert werden, muss der Endbenutzer seine Geräteeinstellungen nicht ändern, um die App-Installation aus unbekannten Quellen zu ermöglichen, was bedeutet, dass die Geräte sicherer sind.Because the apps are being installed from managed Google Play, the end user will not need to alter their device settings to allow app installation from unknown sources, which means the devices will be more secure. Wenn der App-Entwickler eine neue Version einer App in Play veröffentlicht, die auf dem Gerät eines Benutzers installiert wurde, wird die App automatisch von Play aktualisiert.If the app developer publishes a new version of an app to Play that was installed on a user's device, the app will be automatically updated by Play.

Schritte zum Zuweisen einer verwalteten Google Play-App zu nicht verwalteten Geräten:Steps to assign a Managed Google Play app to unmanaged devices:

  1. Verbinden Sie Ihren Intune-Mandanten mit verwaltetem Google Play.Connect your Intune tenant to managed Google Play. Wenn dies bereits geschehen ist, um das Android Enterprise-Arbeitsprofil, dedizierte Geräte, vollständig verwaltete Geräte oder unternehmenseigene Arbeitsprofilgeräte zu verwalten, müssen Sie diesen Vorgang nicht noch mal ausführen.If you have already done this in order to manage Android Enterprise work profile, dedicated, fully managed, or corporate-owned work profile devices, you do not need to do it again.
  2. Fügen Sie Apps aus verwaltetem Google Play Ihrer Intune-Konsole hinzu.Add apps from managed Google Play to your Intune console.
  3. Stellen Sie verwaltete Google Play-Apps als Ziel Verfügbar mit oder ohne Registrierung für die gewünschte Benutzergruppe bereit.Target managed Google Play apps as Available with or without enrollment to the desired user group. Die App-Ziele Erforderlich und Deinstallieren werden für nicht registrierte Geräte nicht unterstützt.Required and Uninstall app targeting are not supported for non-enrolled devices.
  4. Weisen Sie der Benutzergruppe eine App-Schutzrichtlinie zu.Assign an App Protection Policy to the user group.
  5. Das nächste Mal, wenn der Endbenutzer die Unternehmensportal-App öffnet, erhält er eine Meldung, die besagt, dass Apps in der Play Store-App verfügbar sind.The next time the end user opens the Company Portal app, they will see a message indicating that there are apps available for them in the Play Store app. Der Benutzer kann auf diese Benachrichtigung tippen, um direkt zur Play-App zu gelangen, um Unternehmens-Apps anzuzeigen, oder er kann separat zur Play Store-App navigieren.The user can tap this notification to be brought directly to the Play app to see corporate apps, or they can navigate to the Play Store app separately.
  6. Der Endnutzer kann das Kontextmenü innerhalb der Play Store-App erweitern und zwischen seinem persönlichen Google-Konto (in dem seine persönlichen Apps angezeigt werden) und seinem Geschäftskonto (in dem die auf ihn zugeschnittenen Store- und LOB-Apps angezeigt werden) wechseln.The end user can expand the context menu within the Play Store app and switch between their personal Google account (where they see their personal apps), and their work account (where they will see store and LOB apps targeted to them). Endbenutzer installieren die Apps durch Tippen auf „Installieren“ in der Play Store-App.End users install the apps by tapping Install in the Play Store app.

Wenn ein selektiver APP-Löschbefehl in der Intune-Konsole ausgegeben wird, wird das Geschäftskonto automatisch aus der Play Store-App entfernt, und der Endbenutzer sieht ab diesem Zeitpunkt keine Geschäfts-Apps mehr im Play Store-App-Katalog.When an APP selective wipe is issued in the Intune console, the work account will be automatically removed from the Play Store app and the end user will from that point no longer see work apps in the Play Store app catalog. Wenn das Geschäftskonto von einem Gerät entfernt wird, bleiben aus dem Play Store installierte Apps auf dem Gerät installiert und werden nicht deinstalliert.When the work account is removed from a device, apps installed from the Play Store will remain installed on the device and will not uninstall.

Einstellung zum Deinstallieren von Apps für verwaltete iOS-AppsApp uninstall setting for iOS managed apps

Bei iOS/iPadOS-Geräten können Sie auswählen, was mit verwalteten Apps geschehen soll, wenn die Registrierung des Geräts bei Intune aufgehoben oder das Verwaltungsprofil mithilfe der Einstellung Deinstallieren beim Entfernen des Geräts entfernt wird.For iOS/iPadOS devices, you can choose what happens to managed apps on unenrolling the device from Intune or removing the management profile using Uninstall on device removal setting. Diese Einstellung gilt nur für Apps auf einem registrierten Gerät und erst nach deren Installation als verwaltete Apps.This setting only applies to apps after the device is enrolled and apps are installed as managed. Die Einstellung kann nicht für Web-Apps oder Weblinks konfiguriert werden.The setting cannot be configured for web apps or web links. Nur durch die mobile Anwendungsverwaltung (Mobile Application Management, MAM) geschützte Daten werden nach der Deaktivierung durch eine selektive App-Zurücksetzung entfernt.Only data protected by Mobile Application Management (MAM) is removed after retirement by an App Selective Wipe.

Folgende Standardwerte werden bei neuen Zuweisungen vorab für die Einstellung aufgefüllt:Default values for the setting are prepopulated for new assignments as follows:

Typ der iOS-AppiOS app type Standardeinstellung für „Deinstallieren beim Entfernen des Geräts“Default setting for "Uninstall on device removal"
Branchenspezifische AppLine-of-business app JaYes
Store-AppStore app NeinNo
VPP-AppVPP app NeinNo
Integrierte AppBuilt-in app NeinNo

Hinweis

Zuweisungen vom Typ „Verfügbar“: Wenn Sie diese Einstellung für die Gruppen „Für registrierte Geräte verfügbar“ oder „Verfügbar mit oder ohne Registrierung“ aktualisieren, erhalten Benutzer, die bereits über die verwaltete App verfügen, erst dann die aktualisierte Einstellung, wenn sie das Gerät mit Intune synchronisieren und die App neu installieren."Available" assignment types: If you're updating this setting for "available for enrolled devices" or "available with or without enrollment" groups, users who already have the managed app won't get the updated setting until they sync the device with Intune and re-install the app.

Bereits vorhandene Zuweisungen: Zuweisungen, die bereits vor der Einführung dieser Einstellung vorhanden waren, bleiben unverändert, und es werden alle verwalteten Apps beim Entfernen des Geräts aus der Verwaltung entfernt.Pre-existing assignments: Assignments that existed prior to the introduction of this setting are unmodified and all managed apps will be removed on device removal from management.

Nächste SchritteNext steps

Weitere Informationen zum Überwachen von App-Zuweisungen finden Sie unter Überwachen von App-Informationen und -Zuweisungen mit Microsoft Intune.To learn more about monitoring app assignments, see How to monitor apps.