Hinzufügen einer branchenspezifischen iOS/iPadOS-App zu Microsoft Intune

Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, um Eine Branchen-App (iOS/iPadOS) zu Microsoft Intune hinzuzufügen. Eine Branchen-App ist eine App, die Sie Intune aus einer INSTALLATIONSdatei einer INTUNE-App hinzufügen. Diese Art von App wird in der Regel selbst geschrieben. Sie müssen zunächst am iOS Developer Enterprise-Programm teilnehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Apple-Website.

Hinweis

Benutzer von iOS/iPadOS-Geräten können einige der integrierten iOS/iPadOS-Apps wie Aktien und Karten entfernen. Sie können Intune nicht zum erneuten Bereitstellen dieser Apps verwenden. Wenn Benutzer diese Apps löschen, müssen sie zum App Store wechseln und sie manuell neu installieren.

iOS/iPadOS-Branchen-Apps haben eine maximale Größenbeschränkung von 2 GB pro App.

Bündelbezeichner (z. B. com.contoso.app) sollen eindeutige Bezeichner einer App sein. Um beispielsweise eine Betaversion einer Branchen-App neben der Produktionsversion zu Testzwecken zu installieren, muss die Betaversion einen anderen eindeutigen Bezeichner aufweisen (z. B. com.contoso.app-Beta). Andernfalls überschneidet sich die Betaversion mit der Produktion und wird als Upgrade behandelt. Das Umbenennen der GIF-Datei hat keine Auswirkungen auf dieses Verhalten.

Sie können branchenspezifische Apps auf freigegebenen iPad Geräten bereitstellen. Für freigegebene iPad Geräte müssen Branchen-Apps einer Gerätegruppe mit freigegebenen iPad Geräten aus dem Microsoft Endpoint Manager Admin Center nach Bedarf zugewiesen werden.

Auswählen des App-Typs

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an.
  2. Wählen Sie Apps > Alle Apps > Hinzufügen aus.
  3. Wählen Sie im Bereich "App-Typ auswählen" unter den anderen App-Typen die Branchen-App aus.
  4. Klicken Sie auf Auswählen. Die Schritte zum Hinzufügen von Apps werden angezeigt.

Schritt 1– App-Informationen

Auswählen der App-Paketdatei

  1. Klicken Sie im Bereich "App hinzufügen" auf "App-Paketdatei auswählen".
  2. Wählen Sie im Bereich "App-Paketdatei" die Schaltfläche "Durchsuchen" aus. Wählen Sie dann eine iOS/iPadOS-Installationsdatei mit der Erweiterung ".csv" aus. Die App-Details werden angezeigt.
  3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK im App-Paketdateibereich aus, um die App hinzuzufügen.

Festlegen von App-Informationen

  1. Fügen Sie auf der Seite "App-Informationen" die Details für Ihre App hinzu. Je nach ausgewählter App werden einige Werte in diesem Bereich möglicherweise automatisch ausgefüllt.
    • Name: Geben Sie den Namen der App ein, wie er im Unternehmensportal angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass alle App-Namen eindeutig sind. Wenn ein App-Name zweimal vergeben wird, wird im Unternehmensportal nur eine der Apps angezeigt.
    • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für die App ein. Die Beschreibung wird im Unternehmensportal angezeigt.
    • Herausgeber: Geben Sie den Namen des Herausgebers der App ein.
    • Mindestversion des Betriebssystems: Wählen Sie in der Liste die Mindestversion des Betriebssystems aus, auf dem die App installiert werden kann. Wenn Sie die App einem Gerät mit einem früheren Betriebssystem zuweisen, wird sie nicht installiert.
    • Kategorie: Wählen Sie eine der integrierten oder von Ihnen erstellten App-Kategorien aus. Kategorien erleichtern es Benutzern, die App über das Unternehmensportal zu finden.
    • Diese App als ausgewählte App im Unternehmensportal anzeigen: Zeigen Sie die App auf der Hauptseite des Unternehmensportals hervorgehoben an, wenn Benutzer nach Apps suchen.
    • Informations-URL: Geben Sie optional eine URL zu einer Website ein, die Informationen über diese App enthält. Die URL wird im Unternehmensportal angezeigt.
    • URL zu den Datenschutzbestimmungen: Geben Sie optional eine URL zu einer Website ein, die Datenschutzinformationen für diese App enthält. Die URL wird im Unternehmensportal angezeigt.
    • Entwickler: Geben Sie optional den Namen des App-Entwicklers ein.
    • Besitzer: Geben Sie optional einen Namen für den Besitzer dieser App ein. Ein Beispiel ist Personalabteilung.
    • Anmerkungen: Geben Sie optional Anmerkungen zu dieser App ein.
    • Logo: Hochladen ein Symbol, das der App zugeordnet ist. Dieses Symbol wird mit der App angezeigt, wenn Benutzer das Unternehmensportal durchsuchen.
  2. Klicken Sie auf Weiter, um die Seite Bereichsmarkierungen anzuzeigen.

Schritt 2: Auswählen von Bereichstags (optional)

Sie können Bereichsmarkierungen verwenden, um zu bestimmen, wer Client-App-Informationen in Intune anzeigen kann. Ausführliche Informationen zu Bereichstags finden Sie unter Verwenden von rollenbasierter Zugriffssteuerung und Bereichsmarkierungen für verteilte IT-Abteilungen.

  1. Klicken Sie auf Bereichstags auswählen, um optional Bereichsmarkierungen für die App hinzuzufügen.
  2. Klicken Sie auf "Weiter", um die Seite "Zuordnungen" anzuzeigen.

Schritt 3 – Zuweisungen

  1. Wählen Sie die Gruppenzuweisungen "Erforderlich", "Verfügbar" für registrierte Geräte, "Verfügbar mit" oder "Ohne Registrierung" oder "Deinstallieren" für die App aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Gruppen zum Organisieren von Benutzern und Geräten und Zuweisen von Apps zu Gruppen mit Microsoft Intune.
  2. Klicken Sie auf Weiter, um die Seite Überprüfen + erstellen anzuzeigen.

Schritt 4 – Überprüfen und Erstellen

  1. Überprüfen Sie die Werte und Einstellungen, die Sie für die App eingegeben haben.

  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Erstellen", um die App zu Intune hinzuzufügen.

    Das Blatt "Übersicht" für die Branchen-App wird angezeigt.

Die von Ihnen erstellte App wird nun in der Liste der Apps angezeigt. In der Liste können Sie die Apps gruppen zuweisen, die Sie auswählen. Hilfe finden Sie unter Zuweisen von Apps zu Gruppen.

Hinweis

Für die Bereitstellung von Profilen für iOS/iPadOS-Branchen-Apps gilt eine 30-tägige Benachrichtigung, bevor sie ablaufen.

Schritt 5: Aktualisieren einer Branchen-App

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Centeran.
  2. Wählen Sie > Apps alle Apps aus.
  3. Suchen und wählen Sie Ihre App aus der Liste der Apps aus.
  4. Wählen Sie im App-Bereich unter "Verwalten" Eigenschaften aus.
  5. Wählen Sie neben App-Informationen bearbeiten aus.
  6. Klicken Sie auf die aufgeführte Datei neben "Datei auswählen", um sie zu aktualisieren. Der App-Paketdateibereich wird angezeigt.
  7. Wählen Sie das Ordnersymbol aus, und navigieren Sie zum Speicherort Ihrer aktualisierten App-Datei. Klicken Sie auf Öffnen. Die App-Informationen werden mit den Paketinformationen aktualisiert.
  8. Stellen Sie sicher, dass die App-Version das aktualisierte App-Paket widerspiegelt.

Das Update für die Branchen-App wird automatisch installiert.

Hinweis

Damit der Intune-Dienst eine neue XAML-Datei erfolgreich auf dem Gerät bereitstellen kann, müssen Sie die CFBundleVersion-Zeichenfolge in der Datei "Info.plist" in Ihrem XAML-Paket aktualisieren. Sie können eine App aktualisieren, indem Sie den Wert erhöhen oder eine App herabstufen, indem Sie den Wert verringern. Sie können jedoch keine neue Version von CFBundleVersion hochladen, wenn die neue App mit der vorhandenen identisch ist.

Nächste Schritte