Einrichten der Registrierung von persönlichen Android Enterprise-ArbeitsprofilgerätenSet up enrollment of Android Enterprise personally-owned work profile devices

Intune unterstützt Sie bei der Bereitstellung von Apps und Einstellungen auf persönlichen Android Enterprise-Arbeitsprofilgeräten und stellt so sicher, dass geschäftliche und private Informationen immer getrennt bleiben.Intune helps you deploy apps and settings to Android Enterprise personally-owned work profile devices to make sure work and personal information are separate. Ausführliche Informationen über Android Enterprise finden Sie in den Voraussetzungen für Android Enterprise.For specific details about Android Enterprise, see Android Enterprise requirements.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die persönliche Android Enterprise-Arbeitsprofilverwaltung einzurichten:To set up Android Enterprise personally-owned work profile management, follow these steps:

  1. Verknüpfen Sie Ihr Intune-Mandantenkonto mit Ihrem Android Enterprise-Konto.Connect your Intune tenant account to your Android Enterprise account.
  2. Geben Sie die Registrierungseinstellungen für Android Enterprise-Arbeitsprofilen an.Specify Android Enterprise work profile enrollment settings. Persönliche Android Enterprise-Arbeitsprofile werden nur auf bestimmten Android-Geräten unterstützt.Android Enterprise personally-owned work profiles are supported on only certain Android devices. Jedes Gerät, das persönliche Android Enterprise-Arbeitsprofile unterstützt, unterstützt auch die Android-Geräteadministratorverwaltung.Any device that supports Android Enterprise personally-owned work profiles also supports Android device administrator management. Mit Intune können Sie angeben, wie Geräte, die Arbeitsprofile unterstützen, mithilfe von Registrierungsbeschränkungen verwaltet werden sollen.Intune lets you specify how devices that support work profiles should be managed from within Enrollment Restrictions.
    • Blockieren: Alle Android-Geräte werden als Android-Geräteadministratorgeräte registriert, es sei denn, die Registrierung als Geräteadministrator wird ebenfalls blockiert.Block: All Android devices will be enrolled as Android device administrator devices, unless device administrator enrollment is also blocked. Dieses Verhalten schließt Geräte ein, die persönliche Android Enterprise-Arbeitsprofile unterstützen.This behavior includes devices that support Android Enterprise personally-owned work profiles.
    • Zulassen (Standardeinstellung) : Alle Geräte, die persönliche Android Enterprise-Arbeitsprofile unterstützen, werden als persönliche Arbeitsprofilgeräte registriert.Allow (set by default): All devices that support Android Enterprise personally-owned work profiles are enrolled as personally-owned work profile devices. Alle Android-Geräte, die persönliche Arbeitsprofile nicht unterstützen, werden als Android-Geräteadministratorgeräte registriert, sofern die Registrierung als Geräteadministrator nicht ebenfalls blockiert wird.Any Android device that doesn't support personally-owned work profiles is enrolled as an Android device administrator device, unless device administrator enrollment is blocked.

Hinweis

Die Standardeinstellung auf Zulassen ist für neue Mandanten ab Juli 2019 gültig.The default set to Allow is true for new tenants as of July 2019. Alle vorherigen Mandanten werden keine Änderung an den Registrierungseinschränkungen feststellen, und die in den Registrierungseinschränkungen festgelegten Richtlinien bleiben erhalten.All previous tenants will experience no change to their Enrollment Restrictions, and will see whatever policies they have set in Enrollment Restrictions. Für frühere Mandanten, für die nie Änderungen an den Registrierungsbeschränkungen vorgenommen wurden, ist Blockieren weiterhin der Standard für persönliche Arbeitsprofile.For previous tenants that never had Enrollment Restrictions changes, Block will still be the default for personally-owned work profiles.

  1. Informieren Sie Ihre Benutzer darüber, wie sie ihre Geräte registrieren sollen.Tell your users how to enroll their devices. Zum Registrieren müssen Benutzer das primäre Benutzerkonto auf ihrem Gerät verwenden.To enroll, users must be using the primary user account on their device. Die Registrierung bei einem sekundären Benutzerkonto wird nicht unterstützt.Enrolling with a secondary user account is not supported.

Geräte, die zuvor mit dem Android-Geräteadministrator angemeldet waren, können mithilfe von persönlichen Arbeitsprofilen erneut registriert werden.Devices previously enrolled with Android device administrator can be re-enrolled using personally-owned work profiles. Sie müssen zunächst die Registrierung der Geräteadministratorgeräte aufheben.You'll first need to unenroll the device administrator devices. Anschließend können Sie sie mit persönlichen Arbeitsprofilen erneut registrieren.Then you can re-enroll them with personally-owned work profiles.

Hinweis

Als Administrator können Sie dies mit der Funktion Retire (Außer Kraft setzen) remote durchführen.As an administrator, you can accomplish this remotely using the Retire function. Diese Funktion finden Sie im Aktionsmenü, nachdem Sie das Gerät auf dem Blatt Alle Geräte ausgewählt haben.This function can be found in the actions menu after selecting the device from the All Devices blade.

Wenn Sie persönliche Arbeitsprofilgeräte mithilfe eines Geräteregistrierungs-Manager-Kontos registrieren, besteht pro Konto ein Limit von zehn registrierbaren Geräten.If you're enrolling personally-owned work profile devices by using a Device Enrollment Manager account, there's a limit of 10 devices that can be enrolled per account.

Weitere Informationen finden Sie unter Von Intune an Google gesendete Daten.For more information, see Data Intune sends to Google.

Nächste SchritteNext steps

Weitere InformationenSee also

Konfigurieren und Problembehandlung von Android Enterprise-Geräten in Microsoft IntuneConfiguring and troubleshooting Android Enterprise devices in Microsoft Intune