Senden benutzerdefinierter Benachrichtigungen in IntuneSend custom notifications in Intune

Verwenden Sie Microsoft Intune zum Senden benutzerdefinierter Benachrichtigungen an die Benutzer von verwalteten iOS-/iPadOS- und Android-Geräten.Use Microsoft Intune to send custom notifications to the users of managed iOS/iPadOS and Android devices. Diese Nachrichten werden wie auch Benachrichtigungen von anderen Anwendungen auf dem Gerät als Standardpushbenachrichtigungen von der Unternehmensportal-App und der Microsoft Intune-App auf dem Gerät eines Benutzers angezeigt.These messages appear as standard push notifications from the Company Portal app and from the Microsoft Intune app on a user's device, just as notifications from other applications on the device appear. Benutzerdefinierte Intune-Benachrichtigungen werden von macOS- und Windows-Geräten nicht unterstützt.Intune custom notifications aren't supported by macOS and Windows devices.

Benutzerdefinierte Benachrichtigungsnachrichten enthalten einen kurzen Titel und einen Nachrichtentext mit maximal 500 Zeichen.Custom notification messages include a short title and a message body of 500 characters or fewer. Diese Nachrichten können für jeden allgemeinen Kommunikationszweck angepasst werden.These messages can be customized for any general communication purpose.

So sieht die Benachrichtigung auf einem iOS-/iPadOS-Gerät ausWhat the notification looks like on an iOS/iPadOS device

Wenn Sie die Unternehmensportal-App auf einem iOS-/iPadOS-Gerät geöffnet haben, ähnelt die Benachrichtigung dem folgenden Screenshot:If you have the Company Portal app open on an iOS/iPadOS device, the notification resembles the following screenshot:

Unternehmensportal: iOS-/iPadOS-TestbenachrichtigungCompany Portal iOS/iPadOS Test notification

Wenn das Gerät gesperrt ist, ähnelt die Benachrichtigung dem folgenden Screenshot:If the device is locked, the notification resembles the following screenshot:

iOS-/iPadOS-Testbenachrichtigung für gesperrte GeräteLocked Device iOS/iPadOS Test notification

So sieht die Benachrichtigung auf einem Android-Gerät ausWhat the notification looks like on an Android device

Wenn Sie die Unternehmensportal-App auf einem Android-Gerät geöffnet haben, ähnelt die Benachrichtigung dem folgenden Screenshot:If you have the Company Portal app open on an Android device, the notification resembles the following screenshot:

Android-TestbenachrichtigungAndroid Test notification

Allgemeine Szenarios für das Senden von benutzerdefinierten BenachrichtigungenCommon scenarios for sending custom notifications

  • Informieren Sie alle Mitarbeiter über eine Änderung des Zeitplans, z. B. bei Schließungen von Gebäuden aufgrund schwieriger Wetterbedingungen.Notify all employees of a change in schedule, such as building closures because of inclement weather.
  • Senden Sie eine Benachrichtigung an Benutzer einzelner Geräte, um eine dringende Anforderung mitzuteilen, beispielsweise zum Neustart des Geräts, um die Installation eines Updates abzuschließen.Send a notification to the user of a single device to communicate an urgent request, such as restarting the device to complete installation of an update.

Überlegungen zur Verwendung benutzerdefinierter BenachrichtigungenConsiderations for using custom notifications

GerätekonfigurationDevice configuration

  • Bevor Benutzer benutzerdefinierte Benachrichtigungen erhalten können, muss die Unternehmensportal-App oder Microsoft Intune-App auf Geräten installiert sein.Devices must have the Company Portal app or the Microsoft Intune app installed before users can receive custom notifications. Außerdem müssen sie über Berechtigungen verfügen, damit die Unternehmensportal-App oder Microsoft Intune-App Pushbenachrichtigungen senden kann.They must also have configured permissions to allow the Company Portal app or the Microsoft Intune app to send push notifications. Bei Bedarf können die Unternehmensportal-App und die Microsoft Intune-App Benutzer auffordern, Benachrichtigungen zuzulassen.If needed, the Company Portal app and the Microsoft Intune app can prompt users to permit notifications.
  • Unter Android ist Google Play Services eine erforderliche Abhängigkeit.On Android, Google Play Services is a required dependency.
  • Auf dem Gerät muss MDM registriert sein.The device must be MDM enrolled.

Berechtigungen:Permissions:

  • Um Benachrichtigungen an Gruppen zu senden, muss Ihr Konto über folgende RBAC-Berechtigungen (Role-Based Access Control, rollenbasierte Zugriffssteuerung) in Intune verfügen: Organisation > Update.To send notifications to groups, your account must have the following RBAC permission in Intune: Organization > Update.
  • Um Benachrichtigungen an ein Gerät zu senden, muss Ihr Konto über folgende RBAC-Berechtigungen in Intune verfügen: Remoteaufgaben > Benutzerdefinierte Benachrichtigungen senden.To send notifications to a device, your account must have the following RBAC permission in Intune: Remote tasks > Send custom notifications.

Erstellen von Benachrichtigungen:Creating notifications:

  • Für das Erstellen von Meldungen muss ein Konto verwendet werden, dem eine Intune-Rolle mit der richtigen Berechtigung zugewiesen ist, wie oben im Abschnitt Berechtigungen beschrieben.To create a message, use an account that is assigned an Intune role that includes the correct permission as described in the preceding Permissions section. Informationen zum Zuweisen von Berechtigungen für einen Benutzer finden Sie unter Rollenzuweisungen.To assign permissions to a user, see Role assignments.
  • Benutzerdefinierte Benachrichtigungen sind auf 50 Zeichen lange Titel und 500 Zeichen lange Nachrichten beschränkt.Custom notifications are limited to 50-character titles and 500-character messages.
  • Intune speichert den Text bereits gesendeter benutzerdefinierter Benachrichtigungen nicht.Intune doesn't save text from previously sent custom notifications. Sie müssen eine Nachricht noch mal erstellen, um sie noch mal zu senden.To resend a message, you must recreate that message.
  • Sie können maximal 25 Nachrichten pro Stunde an Gruppen senden.You can only send up to 25 messages to groups per hour. Diese Einschränkung gilt für die Mandantenebene.This restriction is at the tenant level. Diese Einschränkung gilt nicht beim Senden von Benachrichtigungen an Einzelpersonen.This limitation doesn't apply when sending notifications to individuals.
  • Wenn Sie Nachrichten an einzelne Geräte senden, können Sie nur bis zu 10 Nachrichten pro Stunde an ein und dasselbe Gerät senden.When sending messages to individual devices, you can only send up to 10 messages per hour to the same device.
  • Sie können Benachrichtigungen an Gruppen von Benutzern senden.You can send notifications to users in groups. Beim Senden von Benachrichtigungen an Gruppen kann jede Benachrichtigung direkt an bis zu 25 Gruppen gerichtet werden.When sending notifications to groups, each notification can directly target up to 25 groups. Verschachtelte Gruppen zählen nicht zu dieser Gesamtanzahl.Nested groups don't count against this total. Benachrichtigungen, die an Gruppen gesendet werden, richten sich nur nach den Benutzern in der jeweiligen Gruppe und werden an alle registrierten iOS-/iPadOS- und Android-Geräte dieser Benutzer gesendet.When sending a notification to a group, messages target only the users in the group and are sent to each iOS/iPadOS or Android device that the user has registered. Die Geräte in der Gruppe werden beim Bestimmen der Benachrichtigungsempfänger nicht berücksichtigt.Devices in the group will be ignored when targeting the notification.
  • Sie können Benachrichtigungen an einzelne Geräte senden.You can send notifications to a single device. Anstatt Gruppen zu verwenden, wählen Sie ein Gerät aus und verwenden dann remote eine Geräteaktion, um die benutzerdefinierte Benachrichtigung zu senden.Instead of using groups, you select a device and then use a remote device action to send the custom notification.

Lieferung:Delivery:

  • Intune sendet Nachrichten an die Unternehmensportal-App oder Microsoft Intune-App der Benutzer, die dann die Pushbenachrichtigung erstellt.Intune sends messages to the users' Company Portal app or the Microsoft Intune app, which then creates the push notification. Benutzer müssen nicht in der App angemeldet sein, damit die Benachrichtigung an das Gerät übermittelt wird, aber das Gerät muss vom Zielbenutzer registriert worden sein.Users don't need to be signed into the app for the notification to be pushed on the device, but the device must have been enrolled by the targeted user.
  • Weder Intune noch die Unternehmensportal-App oder die Microsoft Intune-App kann die Zustellung von benutzerdefinierten Benachrichtigungen garantieren.Intune, the Company Portal app, and the Microsoft Intune app, can't guarantee delivery of a custom notification. Nach mehreren Stunden Verzögerung werden möglicherweise benutzerdefinierte Benachrichtigungen angezeigt, die dann nicht für dringende Nachrichten verwendet werden sollten.Custom notifications might show up after several hours of delay, if at all, so they shouldn't be used for urgent messages.
  • Benutzerdefinierte Benachrichtigungsnachrichten von Intune werden auf Geräten als Standardpushbenachrichtigungen angezeigt.Custom notification messages from Intune appear on devices as standard push notifications. Wenn die Unternehmensportal-App auf einem iOS/iPadOS-Gerät beim Empfang der Benachrichtigung geöffnet ist, wird anstelle einer Systempushbenachrichtigung eine Benachrichtigung in der App angezeigt.If the Company Portal app is open on an iOS/iPadOS device when it receives the notification, the notification displays in the app instead of as a system push notification.
  • Benutzerdefinierte Benachrichtigungen können je nach Geräteeinstellungen sowohl auf iOS-/iPadOS- als auch auf Android-Geräten auf dem Sperrbildschirm sichtbar sein.Custom notifications can be visible on lock screens on both iOS/iPadOS and Android devices depending on device settings.
  • Auf Android-Geräten haben andere Apps möglicherweise Zugriff auf die Daten in Ihren benutzerdefinierten Benachrichtigungen.On Android devices, other apps might have access to the data in your custom notifications. Verwenden Sie diese nicht für vertrauliche Kommunikation.Don't use them for sensitive communications.
  • Benutzer von Geräten, deren Registrierung vor kurzem aufgehoben wurde, und aus einer Gruppe entfernte Benutzer erhalten möglicherweise trotzdem eine benutzerdefinierte Benachrichtigung, die später an diese Gruppe gesendet wurde.Users of a device that was recently unenrolled, or users that were removed from a group, might still receive a custom notification that is later sent to that group. Gleiches gilt, wenn Sie einen Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen, nachdem eine benutzerdefinierte Benachrichtigung an die Gruppe gesendet wurde: Es ist möglich, dass der neu hinzugefügte Benutzer diese zuvor gesendete Benachrichtigung empfängt.Likewise, if you add a user to a group after a custom notification was sent to the group, it's possible for the newly added use to receive that previously sent notification message.

Senden einer benutzerdefinierten Benachrichtigung an GruppenSend a custom notification to groups

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center mit einem Konto mit Berechtigung zum Erstellen und Senden von Benachrichtigungen an, und navigieren Sie zu Mandantenverwaltung > Benutzerdefinierte Benachrichtigungen.Sign in to the Microsoft Endpoint Manager admin center with an account that has permissions to create and send notifications, and go to Tenant administration > Custom notifications.

  2. Geben Sie auf der Registerkarte „Basics“ (Grundlagen) das Folgende an, und klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.On the Basics tab, specify the following, and then select Next to continue.

    • Titel: Geben Sie einen Titel für diese Benachrichtigung an.Title – Specify a title for this notification. Titel sind auf 50 Zeichen beschränkt.Titles are limited to 50 characters.
    • Body (Text): Geben Sie die Nachricht an.Body – Specify the message. Nachrichten sind auf 500 Zeichen beschränkt.Messages are limited to 500 characters.

    Erstellen einer benutzerdefinierten Benachrichtigung

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Zuweisungen zuerst auf die Gruppen, an die Sie diese benutzerdefinierte Benachrichtigung senden möchten, und anschließend auf „Weiter“, um fortzufahren.On the Assignments tab, select the groups to which you'd like to send this custom notification, and then select Next to continue. Benachrichtigungen, die an Gruppen gesendet werden, richten sich nur nach den Benutzern in der jeweiligen Gruppe. Die Benachrichtigung wird an alle registrierten iOS-/iPadOS- und Android-Geräte dieser Benutzer gesendet.Sending a notification to a group will target only the users of that group; the notification will go to all iOS/iPadOS and Android devices enrolled by that user.

  4. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Review + Create (Überprüfen und Erstellen) die Informationen, und klicken Sie dann auf Erstellen, wenn Sie zum Senden der Benachrichtigung bereit sind.On the Review + Create tab, review the information and when ready to send the notification, select Create.

Von Ihnen erstellte Nachrichten werden von Intune sofort verarbeitet.Intune processes messages that you create immediately. Die einzige Bestätigung für das Senden der Nachricht ist die Intune-Benachrichtigung, die bestätigt, dass die benutzerdefinierte Benachrichtigung gesendet wurde.The only confirmation that the message was sent is the Intune notification that confirms that the custom notification was sent.

Bestätigung einer gesendeten Benachrichtigung

Intune verfolgt die von Ihnen gesendeten benutzerdefinierten Benachrichtigungen nicht, und der Empfang wird außerhalb des Benachrichtigungscenters des Geräts nicht protokolliert.Intune doesn't track the custom notifications you send, and devices don't log the receipt outside of the device's notification center. Die Benachrichtigung kann allerdings in einem temporären Diagnoseprotokoll enthalten sein, wenn ein Benutzer in der Unternehmensportal- oder der Intune-App eine Supportanfrage gestellt hat.The notification can be contained in a temporary diagnostic log if a user requests support within the Company Portal or Intune app.

Senden einer benutzerdefinierten Benachrichtigung an ein einzelnes GerätSend a custom notification to a single device

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center mit einem Konto mit Berechtigung zum Erstellen und Senden von Benachrichtigungen an, und navigieren Sie zu Geräte > Alle Geräte.Sign in to the Microsoft Endpoint Manager admin center with an account that has permissions to create and send notifications, and then go to Devices > All devices.

  2. Doppelklicken Sie auf den Namen des verwalteten Geräts, an das Sie eine Benachrichtigung senden möchten, um die Seite Übersicht für dieses Gerät zu öffnen.Double-click the name of the managed device to which you want to send a notification, to open that devices Overview page.

  3. Klicken Sie auf der Seite Übersicht für das Gerät auf die Geräteaktion Benutzerdefinierte Benachrichtigung senden, um den Bereich Benutzerdefinierte Benachrichtigung senden zu öffnen.On the devices Overview page, select the Send Custom Notification device action to open the Send Custom Notification pane. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, wählen Sie oben rechts auf der Seite die Option ... (drei Auslassungspunkte) aus, und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Benachrichtigung senden.If this option isn't available, select the ... (ellipses) option from the upper right side of the page and then select Send Custom Notification.

  4. Geben Sie im Bereich Benutzerdefinierte Benachrichtigung senden die folgenden Details zur Nachricht an:On the Send Custom Notification pane, specify the following message details:

    • Titel: Geben Sie einen Titel für diese Benachrichtigung an.Title – Specify a title for this notification. Titel sind auf 50 Zeichen beschränkt.Titles are limited to 50 characters.
    • Body (Text): Geben Sie die Nachricht an.Body – Specify the message. Nachrichten sind auf 500 Zeichen beschränkt.Messages are limited to 500 characters.
  5. Wählen Sie Senden aus, um die benutzerdefinierte Benachrichtigung an das Gerät zu senden.Select Send to send the custom notification to the device. Im Gegensatz zu Benachrichtigungen, die Sie an Gruppen senden, konfigurieren Sie keine Zuordnung oder überprüfen die Nachricht vor dem Senden.Unlike notifications you send to groups, you don't configure an assignment or review the message before sending it.

Intune verarbeitet die Nachricht sofort.Intune processes the message immediately. Die einzige Bestätigung dafür, dass die Nachricht gesendet wurde, besteht in der Intune-Benachrichtigung, die Sie in der Konsole erhalten und die den Text der gesendeten Nachricht anzeigt.The only confirmation that the message was sent is the Intune notification you'll receive in the console, which displays the text of the message you sent.

Empfangen einer benutzerdefinierten BenachrichtigungReceive a custom notification

Benutzern werden auf einem Gerät benutzerdefinierte Benachrichtigungsnachrichten angezeigt, die von Intune als Standardpushbenachrichtigung von der Unternehmensportal-App oder Microsoft Intune-App gesendet werden.On a device, users see custom notification messages that are sent by Intune as a standard push notification from the Company Portal app or the Microsoft Intune app. Diese Benachrichtigungen ähneln den Pushbenachrichtigungen, die Benutzer von anderen Apps auf dem Gerät erhalten.These notifications are similar to the push notifications users receive from other apps on the device.

Wenn die Unternehmensportal-App auf iOS-/iPadOS-Geräten beim Empfang der Benachrichtigung geöffnet ist, wird in der App anstelle einer Pushbenachrichtigung eine Benachrichtigung angezeigt.On iOS/iPadOS devices, if the Company Portal app is open when the notification is received, the notification displays in the app instead of being a push notification.

Die Benachrichtigung bleibt so lange erhalten, bis Sie vom Benutzer geschlossen wird.The notification remains until the user dismisses it.

Nächste SchritteNext steps

Verwalten von GerätenManage devices