Bereitstellen von Add-Ins im Admin CenterDeploy add-ins in the admin center

[] Office-Add-Ins helfen Ihnen beim Personalisieren Ihrer Dokumente und beim Optimieren der Art und Weise, wie Sie im Web auf Informationen zugreifen (lesen Sie Erste Schritte mit Ihrem Office-Add-In).Office add-ins help you personalize your documents and streamline the way you access information on the web (see Start using your Office Add-in). Als Administrator können Sie Office-Add-Ins für die Benutzer in Ihrer Organisation mithilfe des Features für die zentrale Bereitstellung im Microsoft 365 Admin Center bereitstellen.As an admin, you can deploy Office add-ins for the users in your organization by using the Centralized Deployment feature in the Microsoft 365 admin center. Die zentrale Bereitstellung ist die empfohlene und funktionsreichste Möglichkeit für die meisten Administratoren zum Bereitstellen von Add-Ins für Benutzer und Gruppen in einer Organisation.Centralized Deployment is the recommended and most feature-rich way for most admins to deploy add-ins to users and groups within an organization.

Weitere Informationen zum Ermitteln, ob Ihre Organisation die zentrale Bereitstellung unterstützen kann, finden Sie unter Determine if Centralized Deployment of add-ins works for your organization.For more information on how to determine if your organization can support Centralized Deployment, see Determine if Centralized Deployment of add-ins works for your organization.

Weitere Informationen zum Verwalten von Add-Ins nach der Bereitstellung finden Sie unter Verwalten von Add-Ins im Admin Center.To learn more about managing add-ins after deployment, see Manage add-ins in the admin center

Hinweis

Für Word verwenden Excel und PowerPoint einen SharePoint-App-Katalog, um Add-Ins für Benutzer in einer lokalen Umgebung ohne Verbindung mit Microsoft 365 und/oder Unterstützung für SharePoint-Add-Ins zu bereitstellen.For Word, Excel and PowerPoint use a SharePoint App Catalog to deploy add-ins to users in an on-premises environment with no connection to Microsoft 365 and/or support for SharePoint add-ins required. Für Outlook verwenden Sie die Exchange-Systemsteuerung, um sie in einer lokalen Umgebung ohne Verbindung mit Microsoft 365 zu bereitstellen.For Outlook use Exchange control panel to deploy in an on-premises environment without a connection to Microsoft 365.

Zum Rollout von Add-Ins mithilfe eines schrittweisen Ansatzes wird Folgendes empfohlen:To roll out add-ins by using a phased approach, we recommend the following:

  1. Stellen Sie das Add-In für eine kleine Gruppe von Projektbeteiligten und Mitgliedern der IT-Abteilung bereit.Roll out the add-in to a small set of business stakeholders and members of the IT department. Wenn die Bereitstellung erfolgreich war, wechseln Sie zu Schritt 2.If the deployment is successful, move to step 2.

  2. Roll out the add-in to more individuals within the business.Roll out the add-in to more individuals within the business. Werten Sie erneut die Ergebnisse aus, und fahren Sie, falls erfolgreich, mit der vollständigen Bereitstellung fort.Again, evaluate the results and, if successful, continue with full deployment.

  3. Führen Sie ein vollständiges Rollout für alle Benutzer durch.Perform a full rollout to all users.

Je nach Größe der Zielgruppe können Sie Roll-out-Schritte hinzufügen oder entfernen.Depending on the size of the target audience, you can add or remove roll-out steps.

Bereitstellen eines Office-Add-Ins mithilfe des Admin CentersDeploy an Office add-in using the admin center

Bevor Sie beginnen, lesen Sie Ermitteln, ob die zentrale Bereitstellung von Add-Ins für Ihre Organisation funktioniert.Before you begin, see Determine if Centralized Deployment of add-ins works for your organization.

  1. Wechseln Sie im Admin Center zur Seite > Einstellungen-Add-Ins.In the admin center, go to the Settings > Add-ins page. Wenn die Add-In-Seite nicht angezeigt wird, wechseln Sie zur Seite Integrierte > > Apps-Add-Ins für Einstellungen.If you don't see the Add-in Page, go to the Settings > Integrated apps > Add-ins page.

  2. Wählen Sie add-in bereitstellen oben auf der Seite aus, und wählen Sie dann Weiter aus.Select Deploy Add-in at the top of the page, and then select Next.

    Hinweis

    Das Admin Center wird auf die Bereitstellungserfahrung mit integrierten Apps aktualisiert.The admin center is getting updated to deployment experience with Integrated Apps. Integrierte Apps sind nur für globale Administratoren sichtbar, während für andere die alte Erfahrung noch vorhanden ist.Integrated Apps is only visible to Global administrators, while for others the old experience still exists. Wenn die oben genannten Schritte nicht angezeigt werden, wechseln Sie zum Abschnitt Zentrale Bereitstellung, indem Sie zu Integrierte > Apps für Einstellungen wechseln.If you don't see the above steps, go to the Centralized Deployment section by going to Settings > Integrated apps. Wählen Sie oben auf der Seite Integrierte Apps die Option Add-Ins aus.On the top of the Integrated apps page, choose Add-ins.

  3. Wählen Sie eine Option aus und folgen Sie den Anweisungen. Select an option and follow the instructions.

  4. Wenn Sie die Option zum Hinzufügen eines Add-Ins aus dem Office Store ausgewählt haben, treffen Sie die Add-In-Auswahl.If you selected the option to add an add-in from the Office Store, make your add-in selection.

    Sie können verfügbare Add-Ins nach Kategorien anzeigen: Empfohlen für Sie, Bewertung oder Name.You can view available add-ins by categories: Suggested for you, Rating, or Name. Nur kostenlose Add-Ins sind im Office Store verfügbar.Only free add-ins are available from the Office Store. Kostenpflichtige Add-Ins werden derzeit nicht unterstützt.Paid add-ins aren't supported currently. Nachdem Sie ein Add-In ausgewählt haben, akzeptieren Sie die bedingungen, um fortzufahren.After you select an add-in, accept the terms and conditions to proceed.

    Hinweis

    Mit der Office Store-Option werden Updates und Verbesserungen automatisch für Benutzer bereitgestellt.With the Office Store option, updates and enhancements are automatically deployed to users.

  5. Wählen Sie auf der nächsten Seite Alle, Bestimmte Benutzer/Gruppen oder Nur ich aus, um anzugeben, für wen das Add-in bereitgestellt wird.On the next page, select Everyone, Specific users/groups, or Just me to specify who the add-in is deployed to. Verwenden Sie das Suchfeld, um bestimmte Benutzer oder Gruppen zu finden.Use the Search box to find specific users or groups.

    Hinweis

    Weitere Informationen zu anderen Zuständen, die für ein Add-In gelten, finden Sie unter Add-In-Zustände.To learn about other states that apply to an add-in, see Add-in states.

  6. Wählen Sie Bereitstellen.Select Deploy.

  7. Wenn das Add-In bereitgestellt wird, wird ein grünes Häkchen angezeigt.A green tick appears when the add-in is deployed. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite, um das Add-In zu testen.Follow the on-page instructions to test the add-in.

    Hinweis

    Benutzer müssen Office möglicherweise neu starten, um das Add-In-Symbol im Menüband der App anzeigen zu können.Users might need to relaunch Office to view the add-in icon on the app ribbon. Outlook-Add-Ins können bis zu 24 Stunden in App-Menübändern angezeigt werden.Outlook add-ins can take up to 24 hours to appear on app ribbons.

  8. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Weiter aus.When finished, select Next. Wenn Sie nur für sich selbst bereitgestellt haben, können Sie Ändern auswählen, wer Zugriff auf das Add-In hat, um es für mehr Benutzer bereitstellen zu können.If you've deployed to just yourself, you can select Change who has access to add-in to deploy to more users.

    Wenn Sie das Add-In für andere Mitglieder Ihrer Organisation bereitgestellt haben, befolgen Sie die Anweisungen, um die Bereitstellung des Add-Ins ankündigen.If you've deployed the add-in to other members of your organization, follow the instructions to announce the deployment of the add-in.

    Es ist eine bewährte Methode, Benutzer und Gruppen darüber zu informieren, dass das bereitgestellte Add-In verfügbar ist.It's good practice to inform users and groups that the deployed add-in is available. Erwägen Sie das Senden einer E-Mail, in der beschrieben wird, wann und wie das Add-In verwendet wird.Consider sending an email that describes when and how to use the add-in. Fügen Sie Inhalte oder FAQs hinzu, die Benutzern bei Problemen mit dem Add-In helfen können, oder verknüpfen Sie diese.Include or link to Help content or FAQs that might help users if they have problems with the add-in.

Überlegungen beim Zuweisen eines Add-Ins zu Benutzern und GruppenConsiderations when assigning an add-in to users and groups

Globale Administratoren und Exchange-Administratoren können jedem Benutzer oder bestimmten Benutzern und Gruppen ein Add-In zuweisen.Global admins and Exchange admins can assign an add-in to everyone or to specific users and groups. Jede Option hat Auswirkungen:Each option has implications:

  • Jeder Diese Option weist das Add-In jedem Benutzer in der Organisation zu.Everyone This option assigns the add-in to every user in the organization. Verwenden Sie diese Option nur in Ausnahmefällen, da sie wirklich die gesamte Organisation betrifft.Use this option sparingly and only for add-ins that are truly universal to your organization.

  • Benutzer Wenn Sie einem einzelnen Benutzer ein Add-In zuweisen und das Add-In dann einem neuen Benutzer bereitstellen, müssen Sie zuerst den neuen Benutzer hinzufügen.Users If you assign an add-in to an individual user, and then deploy the add-in to a new user, you must first add the new user.

  • Gruppen Wenn Sie einer Gruppe ein Add-In zuweisen, wird Benutzern, die der Gruppe hinzugefügt werden, automatisch das Add-In zugewiesen.Groups If you assign an add-in to a group, users who are added to the group are automatically assigned the add-in. Wenn ein Benutzer aus einer Gruppe entfernt wird, verliert der Benutzer den Zugriff auf das Add-In.When a user is removed from a group, the user loses access to the add-in. In beiden Fällen ist vom Administrator keine zusätzliche Aktion erforderlich.In either case, no additional action is required from the admin.

  • Just me Wenn Sie ein Add-In nur sich selbst zuweisen, wird das Add-In nur Ihrem Konto zugewiesen, was sich ideal zum Testen des Add-Ins eignet.Just me If you assign an add-in to just yourself, the add-in is assigned to only your account, which is ideal for testing the add-in.

Die richtige Option für Ihre Organisation hängt von Ihrer Konfiguration ab.The right option for your organization depends on your configuration. Es wird jedoch empfohlen, Zuordnungen mithilfe von Gruppen zu erstellen.However, we recommend making assignments by using groups. Als Administrator ist es möglicherweise einfacher, Add-Ins mithilfe von Gruppen zu verwalten und die Mitgliedschaft dieser Gruppen zu steuern, anstatt einzelne Benutzer jedes Mal zuzuordnen.As an admin, you might find it easier to manage add-ins by using groups and controlling the membership of those groups rather than assigning individual users each time. In einigen Situationen können Sie den Zugriff auf eine kleine Gruppe von Benutzern einschränken, indem Sie bestimmten Benutzern Zuweisungen vornehmen, indem Sie Benutzer manuell zuweisen.In some situations, you might want to restrict access to a small set of users by making assignments to specific users by assigning users manually.

Weitere Informationen zur Sicherheit von Office-Add-InsMore about Office add-ins security

Office-Add-Ins sind eine Kombination aus einer XML-Manifestdatei, die einige Metadaten zum Add-In enthält, aber vor allem auf eine Webanwendung verweist, die den gesamten Code und die Logik enthält. Add-Ins können verschiedene Bereiche von Funktionen umfassen. So können Add-Ins beispielsweise Folgendes:Office add-ins combine an XML manifest file that contains some metadata about the add-in, but most importantly points to a web application which contains all the code and logic. Add-ins can range in their capabilities. For example, add-ins can:

  • Daten anzeigen.Display data.

  • Das Dokument eines Benutzers lesen, um kontextbezogene Dienste zur Verfügung zu stellen.Read a user's document to provide contextual services.

  • Daten im Dokument eines Benutzers lesen und in das Dokument schreiben, um diesem Benutzer einen Wert zu bieten.Read and write data to and from a user's document to provide value to that user.

Weitere Informationen zu den Typen und Funktionen von Office-Add-Ins finden Sie unter Office-Add-Ins-Plattformübersicht, insbesondere im Abschnitt "Aufbau eines Office-Add-In".For more information about the types and capabilities of Office add-ins, see Office Add-ins platform overview, especially the section "Anatomy of an Office Add-in."

Zur Interaktion mit dem Dokument des Benutzers muss das Add-In die erforderlichen Berechtigungen im Manifest deklarieren. Ein 5-stufiges JavaScript-API-Zugriffsberechtigungsmodell bildet die Grundlage für Datenschutz und Sicherheit für Benutzer der Aufgabenbereich-Add-Ins. Der Großteil der Add-Ins im Office Store weist die Berechtigungsstufe "ReadWriteDocument" auf, und fast alle Add-Ins unterstützen mindestens die Stufe "ReadDocument". Weitere Informationen zu den Berechtigungsstufen finden Sie unter Anfordern von Berechtigungen zur API-Verwendung in Inhalts- und Aufgabenbereich-Add-Ins.To interact with the user's document, the add-in needs to declare what permission it needs in the manifest. A five-level JavaScript API access-permissions model provides the basis for privacy and security for users of task pane add-ins. The majority of the add-ins in the Office Store are level ReadWriteDocument with almost all add-ins supporting at least the ReadDocument level. For more information about the permission levels, see Requesting permissions for API use in content and task pane add-ins.

Beim Aktualisieren eines Manifests werden in der Regel Änderungen am Symbol und Text eines Add-Ins vorgenommen. Gelegentlich ändern sich auch Add-In-Befehle. Die Berechtigungen des Add-Ins ändern sich jedoch nicht. Die Webanwendung, in der der gesamte Code und die Logik für das Add-In ausgeführt werden, kann sich jederzeit ändern. Dies liegt in der Natur von Webanwendungen.When updating a manifest, the typical changes are to an add-in's icon and text. Occasionally, add-in commands change. However, the permissions of the add-in do not change. The web application where all the code and logic for the add-in runs can change at any time, which is the nature of web applications.

Aktualisierungen für Add-Ins werden auf folgende Weise ausgeführt:Updates for add-ins happen as follows:

  • Line-of-Business-Add-In: In diesem Fall, in dem ein Administrator ein Manifest explizit hochgeladen hat, erfordert das Add-In, dass der Administrator eine neue Manifestdatei zur Unterstützung von Metadatenänderungen hochlädt. Beim nächsten Starten der jeweiligen Office-Anwendungen wird das Add-In aktualisiert. Die Webanwendung kann sich jederzeit ändern.Line-of-business add-in: In this case, where an admin explicitly uploaded a manifest, the add-in requires that the admin upload a new manifest file to support metadata changes. The next time the relevant Office applications start, the add-in will update. The web application can change at any time.

    Hinweis

    Der Administrator muss kein BRANCHEN-Add-In entfernen, um ein Update zu machen.Admin does not need to remove a LOB Add-in for doing an update. Im Abschnitt Add-Ins kann der Administrator einfach auf das Branchen-Add-In klicken und in der unteren rechten Ecke die Schaltfläche Aktualisieren auswählen.In the Add-ins section, Admin can simply click on the LOB Add-in and choose the Update Button in the bottom right corner. Update funktioniert nur, wenn die Version des neuen Add-Ins größer als die des vorhandenen Add-Ins ist.Update will work only if the version of the new add-in is greater than that of the existing add-in.

  • Office Store-Add-In: Wenn ein Administrator ein Add-In aus dem Office Store ausgewählt hat und dieses Add-In im Office Store aktualisiert wird, wird das Add-In später in der zentralen Bereitstellung aktualisiert. Beim nächsten Starten der jeweiligen Office-Anwendungen wird das Add-In aktualisiert. Die Webanwendung kann sich jederzeit ändern.Office Store add-in: When an admin selected an add-in from the Office Store, if an add-in updates in the Office Store, the add-in will update later in Centralized Deployment. The next time the relevant Office applications start, the add-in will update. The web application can change at any time.

Weitere InformationenLearn more

Verwalten von Add-Ins im Admin CenterManage add-ins in the admin center

Erstellen Sie Ihr erstes Word-Aufgabenbereich-Add-In.Build your first Word task pane add-in.

Minderjährige und Erwerben von Add-Ins aus dem StoreMinors and acquiring add-ins from the store

Verwenden von PowerShell-Cmdlets für die zentrale Bereitstellung zum Verwalten von Add-InsUse Centralized Deployment PowerShell cmdlets to manage add-ins

Problembehandlung: Benutzer sieht keine Add-InsTroubleshoot: User not seeing add-ins