Aktivieren der modernen Authentifizierung für Office 2013 auf Windows-Geräten

[] Wenn Sie moderne Authentifizierung bei Windows-Geräten aktivieren möchten, auf denen Office 2013 installiert ist, müssen Sie spezielle Registrierungsschlüssel festlegen.

Aktivieren von moderner Authentifizierung bei Office 2013-Clients

Hinweis

Die moderne Authentifizierung ist für Office 2016-Clients bereits aktiviert, daher müssen Sie für Office 2016 keine Registrierungsschlüssel festlegen.

Um moderne Authentifizierung bei Geräten unter Windows (beispielsweise auf Laptops und Tablets) zu aktivieren, auf denen Microsoft Office 2013 installiert ist, müssen Sie die nachstehenden Registrierungsschlüssel festlegen. Die Schlüssel müssen auf jedem Gerät festgelegt werden, das Sie für moderne Authentifizierung aktivieren möchten:

Registrierungsschlüssel Typ Wert
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\Common\Identity\EnableADAL REG_DWORD 1
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\Common\Identity\Version REG_DWORD 1

Nachdem Sie die Registrierungsschlüssel festgelegt haben, können Sie Office 2013-Geräte-Apps für die Verwendung der mehrstufigen Authentifizierung (MFA) mit Microsoft 365 festlegen.

Wenn Sie aktuell bei einer der Client-Apps angemeldet sind, müssen Sie sich abmelden und wieder anmelden, damit die Änderung wirksam wird. Andernfalls werden die MRU- und Roamingeinstellungen erst wieder verfügbar, wenn die ADAL-Identität eingerichtet ist.

Deaktivieren von moderner Authentifizierung auf Geräten

Wenn Sie moderne Authentifizierung auf einem Gerät deaktivieren möchten, legen Sie dort die folgenden Registrierungsschlüssel fest:

Registrierungsschlüssel Typ Wert
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\Common\Identity\EnableADAL REG_DWORD 0

Melden Sie sich bei Office 2013 mit einer zweiten Überprüfungsmethode an (Artikel)
Outlook Eingabeaufforderungen für Kennwörter und verwendet keine moderne Authentifizierung, um eine Verbindung mit Office 365 herzustellen (Artikel)