Verwalten von Lizenzen für Geräte

Wenn Sie über Microsoft 365 Apps for Enterprise (Gerät) oder Microsoft 365 Apps für Bildungseinrichtungen (Gerät) verfügen, können Sie Mithilfe von Azure AD-Gruppen Lizenzen zu Geräten zuweisen. Wenn ein Gerät über eine Lizenz verfügt, kann jeder, der dieses Gerät verwendet, Microsoft 365 Apps for Enterprise (zuvor Office 365 ProPlus genannt) verwenden. Angenommen, Sie haben 20 Laptops und Tablets, die von Personen in Ihrer Organisation verwendet werden. Wenn Sie jedem Gerät eine Lizenz zuweisen, verwendet jede Person, die sich bei einem der Geräte anmeldet, Microsoft 365 Apps for Enterprise ohne eigene Lizenz.

Wichtig

Gerätebasierte Lizenzierung für Microsoft 365 Apps for Enterprise ist nur als Add-On-Lizenz für einige kommerzielle Kunden und einige Education-Kunden verfügbar. Für gewerbliche Kunden ist die Lizenz Microsoft 365 Apps for Enterprise (Gerät) und nur über Enterprise Agreement/Enterprise Agreement-Abonnement verfügbar. Für Education-Kunden ist die Lizenz Microsoft 365 Apps für Bildungseinrichtungen (Gerät) und nur über enrollment for Education Solutions (EES) verfügbar. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag zur Verfügbarkeit von Bildungseinrichtungen. Wenden Sie sich zur kommerziellen Verfügbarkeit an Ihren Microsoft-Kontomitarbeiter.

Zunächst erstellen Sie eine Gruppe im Azure Active Directory Admin Center und weisen der Gruppe dann Geräte zu. Weitere Informationen zur Gerätelizenzierung, einschließlich Geräteanforderungen, zu den Gruppentypen, die Sie verwenden können, und zum Konfigurieren Microsoft 365 Apps for Enterprise für die Verwendung der Gerätelizenzierung finden Sie unter Gerätebasierte Lizenzierung für Microsoft 365 Apps for Enterprise.

Wichtig

Sie müssen ein globaler Administrator sein, um die Aufgaben in diesem Artikel ausführen zu können.

Zuweisen von Lizenzen zu Geräten

Wenn Sie einer Gruppe Lizenzen zuweisen, weisen Sie allen Geräten innerhalb der Gruppe Lizenzen zu. Sie können jeder einzelnen Gruppe nur ein Abonnement zuweisen.

  1. Wechseln Sie im Microsoft 365 Admin Center zur Seite "BillingLicenses > ".
  2. Wählen Sie auf der Seite "Lizenzen" Microsoft 365 Apps für Bildungseinrichtungen (Gerät) oder Microsoft 365 Apps for Enterprise (Gerät) aus.
  3. Wählen Sie auf der nächsten Seite ein Abonnement und dann " Lizenzen zuweisen" aus.
  4. Beginnen Sie im Bereich "Lizenzen einem Gruppenbereich zuweisen " mit der Eingabe eines Gruppennamens, und wählen Sie ihn dann aus den Ergebnissen aus, um ihn der Liste hinzuzufügen.
  5. Wählen Sie "Zuweisen" und dann " Schließen" aus.

Aufheben der Zuweisung von Lizenzen von Geräten

Wenn Sie die Zuweisung von Lizenzen zu einer Gruppe aufheben, entfernen Sie die Lizenzen von allen Geräten innerhalb der Gruppe. Alle Apps und die zugehörigen Daten sind dann schreibgeschützt.

  1. Wechseln Sie im Admin Center zur Seite "BillingLicenses > ".
  2. Wählen Sie auf der Seite "Lizenzen" Microsoft 365 Apps für Bildungseinrichtungen (Gerät) oder Microsoft 365 Apps for Enterprise (Gerät) aus.
  3. Wählen Sie auf der nächsten Seite ein Abonnement aus, wählen Sie die drei Punkte (weitere Aktionen) und dann " Lizenzen aufheben" aus.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld " Lizenzen aufheben" die Option " Zuweisung aufheben" aus.