Erste Schritte mit dem Inhalts-ExplorerGet started with content explorer

Mit dem Inhalts-Explorers zur Datenklassifizierung können Sie die Elemente, die auf der Übersichtsseite zusammengefasst wurden, systemintern anzeigen.The data classification content explorer allows you to natively view the items that were summarized on the overview page.

Screenshot des erweiterten Inhalts-Explorers

VoraussetzungenPrerequisites

Jedem Konto, das auf die Datenklassifizierung zugreift und sie verwendet, muss eine Lizenz aus einem dieser Abonnements zugewiesen sein:Every account that accesses and uses data classification must have a license assigned to it from one of these subscriptions:

  • Microsoft 365 (E5)Microsoft 365 (E5)
  • Office 365 (E5)Office 365 (E5)
  • Advanced Compliance (E5)-Add-onAdvanced Compliance (E5) add-on
  • Advanced Threat Intelligence (E5)-Add-onAdvanced Threat Intelligence (E5) add-on
  • Microsoft 365 E5/A5 Info Protection & GovernanceMicrosoft 365 E5/A5 Info Protection & Governance
  • Microsoft 365 E5/A5 ComplianceMicrosoft 365 E5/A5 Compliance

BerechtigungenPermissions

Um Zugriff auf die Registerkarte „Inhalts-Explorer“ zu erhalten, muss einem Konto die Mitgliedschaft in einer dieser Rollen oder Rollengruppen zugewiesen werden.In order to get access to the content explorer tab, an account must be assigned membership in any one of these roles or role groups.

Microsoft 365-RollengruppenMicrosoft 365 role groups

  • Globaler AdministratorGlobal administrator
  • Compliance-AdministratorCompliance administrator
  • SicherheitsadministratorSecurity administrator
  • CompliancedatenadministratorCompliance data administrator

Wichtig

Die Mitgliedschaft in diesen Rollengruppen erlaubt Ihnen nicht, die Liste der Elemente im Inhalts-Explorer oder den Inhalt der Elemente im Inhalts-Explorer anzuzeigen.Membership in these role groups does not allow you to view the list of items in content explorer or to view the contents of the items in content explorer.

Erforderliche Berechtigungen für den Zugriff auf Elemente im Inhalts-ExplorerRequired permissions to access items in content explorer

Der Zugriff auf den Inhalts-Explorer ist hochgradig eingeschränkt, da Sie damit den Inhalt überprüfter Dateien lesen können.Access to content explorer is highly restricted because it lets you read the contents of scanned files.

Wichtig

Diese Berechtigungen ersetzen die Berechtigungen, die den Elementen lokal zugewiesen sind, was die Anzeige des Inhalts ermöglicht.These permissions supercede permissions that are locally assigned to the items, which allows viewing of the content.

Es gibt zwei Rollen, die Zugriff auf den Inhalts-Explorer gewähren, und diese werden mithilfe des Microsoft Security & Compliance Centersgewährt:There are two roles that grant access to content explorer and it is granted using the Microsoft Security & Compliance Center:

  • Inhalts Explorer-Listenanzeige: Durch die Mitgliedschaft in dieser Rollengruppe können Sie jedes Element und dessen Speicherort in der Listenansicht anzeigen.Content Explorer List viewer: Membership in this role group allows you to see each item and its location in list view. Die Rolle data classification list viewer wurde dieser Rollengruppe bereits zugewiesen.The data classification list viewer role has been pre-assigned to this role group.

  • Inhalts-Explorer-Inhaltsanzeige: Durch die Mitgliedschaft in dieser Rollengruppe können Sie die Inhalte aller Elemente in der Liste anzeigen.Content Explorer Content viewer: Membership in this role group allows you to view the contents of each item in the list. Die Rolle data classification content viewer wurde dieser Rollengruppe bereits zugewiesen.The data classification content viewer role has been pre-assigned to this role group.

Das Konto, das Sie für den Zugriff auf den Inhalts-Explorer verwenden, muss einer oder beiden Rollengruppen angehören.The account you use to access content explorer must be in one or both of the role groups. Hierbei handelt es sich um unabhängige Rollengruppen, die nicht kumulativ sind.These are independent role groups and are not cumulative. Wenn Sie beispielsweise einem Konto die Möglichkeit geben möchten, nur die Elemente und deren Speicherorte anzuzeigen, erteilen Sie Inhalts-Explorer-Listenanzeige-Rechte.For example, if you want to grant an account the ability to view the items and their locations only, grant Content Explorer List viewer rights. Wenn Sie möchten, dass dasselbe Konto auch in der Lage ist, die Inhalte der Elemente in der Liste anzuzeigen, erteilen Sie zusätzlich Inhalts-Explorer-Inhaltsanzeige-Rechte.If you want that same account to also be able to view the contents of the items in the list, grant Content Explorer Content viewer rights as well.

Sie können auch eine oder beide Rollen einer benutzerdefinierten Rollengruppe zuweisen, um den Zugriff auf den Inhalts-Explorer anzupassen.You can also assign either or both of the roles to a custom role group to tailor access to content explorer.

Ein globaler Administrator, ein Compliance-Administrator oder ein Datenadministrator kann die erforderliche Rollengruppenmitgliedschaft Inhalts-Explorer-Listenanzeige und Inhalts-Explorer-Inhaltsanzeige zuweisen.A Global admin, Compliance admin, or Data admin can assign the necessary Content Explorer List Viewer, and Content Explorer Content Viewer role group membership.

Inhalts-ExplorerContent explorer

Der Inhalts-Explorer zeigt eine aktuelle Momentaufnahme der Elemente mit einer Vertraulichkeitsbezeichnung, einer Aufbewahrungsbezeichnung oder von Elementen, die in Ihrer Organisation als vertraulicher Informationstyp klassifiziert wurden.Content explorer shows a current snapshot of the items that have a sensitivity label, a retention label or have been classified as a sensitive information type in your organization.

Typen vertraulicher InformationenSensitive information types

Mithilfe einer DLP-Richtlinie können vertrauliche Informationen geschützt werden, die als vertraulicher Informationstyp definiert sind.A DLP policy can help protect sensitive information, which is defined as a sensitive information type. Microsoft 365 umfasst Definitionen für viele gängige Typen vertraulicher Informationen aus vielen verschiedenen Regionen, die für Sie verfügbar sind.Microsoft 365 includes definitions for many common sensitive information types from across many different regions that are ready for you to use. Beispielsweise Kreditkartennummern, Bankkontonummern, Personalausweisnummern und Windows Live ID-Dienstnummern.For example, a credit card number, bank account numbers, national ID numbers, and Windows Live ID service numbers.

Hinweis

Der Inhalts-Explorer sucht derzeit nicht nach vertraulichen Informationstypen in Exchange Online.Content explorer doesn't currently scan for sensitive information types in Exchange Online.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

Eine Vertraulichkeitsbezeichnung ist einfach ein Tag, das den Wert des Elements für Ihre Organisation angibt.A sensitivity label is simply a tag that indicates the value of the item to your organization. Sie kann manuell oder automatisch angewendet werden.It can be applied manually, or automatically. Sobald sie angewendet wurde, wird sie in das Dokument eingebettet und mit diesem überall hin weitergebenen.Once applied it gets embedded in the document and will follow it everywhere it goes. Eine Vertraulichkeitsbezeichnung aktiviert verschiedene Schutzmaßnahmen, z. B. ein obligatorisches Wasserzeichen oder die Verschlüsselung.A sensitivity label enables various protective behaviors, such as mandatory watermarking or encryption.

Vertraulichkeitsbezeichnungen müssen für Dateien in SharePoint und OneDrive aktiviert sein, damit die entsprechenden Daten in der Datenklassifizierungsseite eingeblendet werden können.Sensitivity labels must be enabled for files that are in SharePoint and OneDrive in order for the corresponding data to surface in the data classification page. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren von Vertraulichkeitsbezeichnungen für Office-Dateien in Microsoft Office SharePoint Online und OneDrive.For more information, see Enable sensitivity labels for Office files in SharePoint and OneDrive.

AufbewahrungsbezeichnungenRetention labels

Mithilfe einer Aufbewahrungbezeichnung können Sie festlegen, wie lange ein entsprechend gekennzeichnetes Element aufbewahrt wird, und welche Schritte vor dem Löschen ausgeführt werden müssen.A retention label allows you to define how long a labeled item is kept and the steps to be taken prior to deleting it. Aufbewahrungbezeichnungen können manuell oder automatisch über Richtlinien angewendet werden.They are applied manually or automatically via policies. Sie können Ihre Organisation dabei unterstützen, rechtliche und behördliche Vorschriften einzuhalten.They can play a role in helping your organization stay in compliance with legal and regulatory requirements.

Verwendung des Inhalts-ExplorersHow to use content explorer

  1. Öffnen Sie Microsoft 365 Compliance Center > Datenklassifizierung > Inhalts-Explorer.Open Microsoft 365 compliance center > Data classification > Content explorer.
  2. Wenn Sie den Namen der Bezeichnung oder den Typ vertraulicher Informationen kennen, können Sie ihn in das Filterfeld eingeben.If you know the name of the label, or the sensitive information type, you can type that into the filter box.
  3. Alternativ können Sie auch nach dem Element suchen, indem Sie den Beschriftungstyp erweitern und die Bezeichnung in der Liste auswählen.Alternately, you can browse for the item by expanding the label type and selecting the label from the list.
  4. Wählen Sie unter Alle Standorte einen Standort aus, und gliedern Sie die Ordnerstruktur bis zu dem Element weiter auf.Select a location under All locations and drill down the folder structure to the item.
  5. Doppelklicken Sie, um das Element systemintern im Inhalts-Explorer zu öffnen.Double-click to open the item natively in content explorer.

ExportierenExport

Das Steuerelement Exportieren erstellt eine .csv-Datei, die eine Auflistung dessen enthält, was im Bereich Alle Speicherorte angezeigt wird.The export control will create a .csv file that contains a listing of whatever is showing in the All locations pane.

Steuerelement „Exportieren“ – Datenklassifizierung

Wenn Sie einen Speicherort, z. B. einen Exchange-Ordner oder eine SharePoint- oder OneDrive-Website, aufschlüsseln, wird das Suchtool angezeigt.When you drill down into a location, such as an Exchange folder, or a SharePoint or OneDrive site, the search tool appears.

Inhalts-Explorer – Suchtool

Der Bereich des Suchtools richtet sich danach, was im Bereich Alle Speicherorte angezeigt wird und wonach Sie suchen können, variiert je nach ausgewähltem Speicherort.The scope of the search tool is what is displaying in the All locations pane and what you can search on varies depending on the selected location.

Wenn Exchange der ausgewählte Speicherort ist, können Sie die vollständige E-Mail-Adresse des Postfachs durchsuchen, z. B. user@domainname.com.When Exchange is the selected location, you can search on the full email address of the mailbox, for example user@domainname.com.

Wenn entweder SharePoint oder OneDrive als Speicherort ausgewählt ist, wird das Suchtool angezeigt, wenn Sie nach Website-Namen, Ordnern und Dateien suchen.When either SharePoint or OneDrive are selected location, the search tool will appear when you drill down to site names, folders and files.

Hinweis

OneDrive Wir haben uns Ihr wertvolles Feedback zur OneDrive-Integration während unseres Vorschauprogramms angehört.OneDrive We have listened to your valuable feedback on OneDrive integration during our preview program. Basierend auf diesem Feedback wird die OneDrive-Funktionalität in der Vorschau verbleiben, bis alle Fixes vorhanden sind.Based on that feedback, the OneDrive functionality will remain in preview till all fixes are in place. Abhängig von Ihrem Mandanten sehen einige Kunden OneDrive möglicherweise nicht als Speicherort.Depending on your tenant, some customers may not see OneDrive as a location. Wir wissen Ihre anhaltende Unterstützung diesbezüglich zu schätzen.We appreciate your continued support on this.

Sie können nach folgendem suchen:You can search on:

Wertvalue Beispielexample
vollständiger Websitenamefull site name https://contoso.onmicrosoft.com/sites/sitename
Stammordner-Name – ruft alle Unterordner abroot folder name - gets all subfolders /sites
Dateinamefile name RES_Resume_1234.txt
Text am Anfang des Dateinamenstext at the beginning of file name RES
Text nach einem Unterstrich ( _ ) im Dateinamentext after an underscore character ( _ ) in file name Resume oder 1234Resume or 1234
Dateierweiterungfile extension txt

Siehe auchSee also