Identifizieren des Haltebereichs für ein Exchange Online-PostfachHow to identify the type of hold placed on an Exchange Online mailbox

In diesem Artikel wird erläutert, wie Haltefächer identifiziert werden, die Exchange Online Postfächern in Microsoft 365.This article explains how to identify holds placed on Exchange Online mailboxes in Microsoft 365.

Microsoft 365 bietet verschiedene Möglichkeiten, wie Ihre Organisation verhindern kann, dass Postfachinhalte dauerhaft gelöscht werden.Microsoft 365 offers several ways that your organization can prevent mailbox content from being permanently deleted. Auf diese Weise kann Ihre Organisation Inhalte zur Einhaltung von Compliancebestimmungen oder während rechtlicher und anderer Arten von Untersuchungen beibehalten.This allows your organization to retain content to meet compliance regulations or during legal and other types of investigations. Hier ist eine Liste der Aufbewahrungsfunktionen (auch als Haltefunktionen bezeichnet) in Office 365:Here's a list of the retention features (also called holds) in Office 365:

  • Litigation Hold: Haltefächer, die auf Benutzerpostfächer in einem Exchange Online.Litigation Hold: Holds that are applied to user mailboxes in Exchange Online.

  • eDiscovery hold: Haltewerte, die einem Core eDiscovery-Fall im Security and Compliance Center zugeordnet sind.eDiscovery hold: Holds that are associated with a Core eDiscovery case in the security and compliance center. eDiscovery-Haltefächer können auf Benutzerpostfächer und das entsprechende Postfach für gruppen- und Microsoft 365 angewendet Microsoft Teams.eDiscovery holds can be applied to user mailboxes and to the corresponding mailbox for Microsoft 365 Groups and Microsoft Teams.

  • In-Place Hold: Haltefächer, die mithilfe des tools In-Place eDiscovery & im Exchange Admin Center in Exchange Online.In-Place Hold: Holds that are applied to user mailboxes by using the In-Place eDiscovery & Hold tool in the Exchange admin center in Exchange Online.

    Hinweis

    In-Place Die Haltefächer wurden eingestellt, und Sie können keine In-Place archivieren oder auf Postfächer anwenden.In-Place Holds have been retired and you can no longer create In-Place Holds or apply them to mailboxes. Die In-Place können jedoch weiterhin auf Postfächer in Ihrer Organisation angewendet werden, weshalb sie in diesem Artikel enthalten sind.However, In-Place Holds might still be applied to mailboxes in your organization, which is why they are included in this article. Weitere Informationen finden Sie unter Retirement of legacy eDiscovery tools.For more information, see Retirement of legacy eDiscovery tools.

  • Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinien: Kann so konfiguriert werden, dass Inhalte in Benutzerpostfächern in Exchange Online und im entsprechenden Postfach für Microsoft 365-Gruppen und -Microsoft Teams.Microsoft 365 retention policies: Can be configured to retain (or retain and then delete) content in user mailboxes in Exchange Online and in the corresponding mailbox for Microsoft 365 Groups and Microsoft Teams. Sie können auch eine Aufbewahrungsrichtlinie zum Beibehalten Skype for Business Unterhaltungen erstellen, die in Benutzerpostfächern gespeichert sind.You can also create a retention policy to retain Skype for Business Conversations, which are stored in user mailboxes.

    Es gibt zwei Arten von Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinien, die Postfächern zugewiesen werden können.There are two types of Microsoft 365 retention policies that can be assigned to mailboxes.

    • Spezifische Aufbewahrungsrichtlinien für Speicherorte: Dies sind Richtlinien, die den Inhaltsstandorten bestimmter Benutzer zugewiesen sind.Specific location retention policies: These are policies that are assigned to the content locations of specific users. Sie verwenden das Cmdlet Get-Mailbox in Exchange Online PowerShell, um Informationen zu Aufbewahrungsrichtlinien zu erhalten, die bestimmten Postfächern zugewiesen sind.You use the Get-Mailbox cmdlet in Exchange Online PowerShell to get information about retention policies assigned to specific mailboxes. Weitere Informationen zu dieser Art von Aufbewahrungsrichtlinie finden Sie im Abschnitt Eine Richtlinie mit bestimmten Einschlüssen oder Ausschlüssen aus der Aufbewahrungsrichtliniendokumentation.For more information about this type of retention policy, see the section A policy with specific inclusions or exclusions from the retention policy documentation.

    • Organisationsweite Aufbewahrungsrichtlinien: Dies sind Richtlinien, die allen Inhaltsstandorten in Ihrer Organisation zugewiesen sind.Organization-wide retention policies: These are policies that are assigned to all content locations in your organization. Sie verwenden das Cmdlet Get-OrganizationConfig in Exchange Online PowerShell, um Informationen zu organisationsweiten Aufbewahrungsrichtlinien zu erhalten.You use the Get-OrganizationConfig cmdlet in Exchange Online PowerShell to get information about organization-wide retention policies. Weitere Informationen zu dieser Art von Aufbewahrungsrichtlinie finden Sie im Abschnitt Eine Richtlinie, die für ganze Speicherorte gilt, in der Dokumentation zur Aufbewahrungsrichtlinie.For more information about this type of retention policy, see the section A policy that applies to entire locations from the retention policy documentation.

  • Microsoft 365 Aufbewahrungsbezeichnungen: Wenn ein Benutzer eine Microsoft 365-Aufbewahrungsbezeichnung (eine Aufbewahrungsbezeichnung, die so konfiguriert ist, dass Inhalte beibehalten oder inhalte beibehalten und dann gelöscht werden) auf einen Ordner oder ein Element in ihrem Postfach angewendet, wird für das Postfach eine Aufbewahrungsaufbewahrung so platziert, als ob das Postfach in das Aufbewahrungsverfahren einbehalten oder einer Microsoft 365-Aufbewahrungsrichtlinie zugewiesen wäre. Microsoft 365 retention labels: If a user applies a Microsoft 365 retention label (one that's configured to retain content or retain and then delete content) to any folder or item in their mailbox, a hold is placed on the mailbox as if the mailbox was placed on Litigation Hold or assigned to a Microsoft 365 retention policy. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Identifizieren von Postfächern im Haltebereich, da eine Aufbewahrungsbezeichnung auf einen Ordner oder ein Element in diesem Artikel angewendet wurde.For more information, see the Identifying mailboxes on hold because a retention label has been applied to a folder or item section in this article.

Um Postfächer im Haltezustand zu verwalten, müssen Sie möglicherweise den Aufbewahrungstyp für ein Postfach identifizieren, damit Sie Aufgaben wie das Ändern der Aufbewahrungsdauer, das vorübergehende oder dauerhafte Entfernen des Halteraums oder das Ausschließen eines Postfachs aus einer Microsoft 365-Aufbewahrungsrichtlinie ausführen können.To manage mailboxes on hold, you may have to identify the type of hold that's placed on a mailbox so that you can perform tasks such as changing the hold duration, temporarily or permanently removing the hold, or excluding a mailbox from a Microsoft 365 retention policy. In diesen Fällen besteht der erste Schritt in der Identifizierung des Typs des Archivs, der für das Postfach gilt.In these cases, the first step is to identify the type of hold placed on the mailbox. Und da mehrere Haltefächer (und verschiedene Arten von Haltefächern) für ein einzelnes Postfach platziert werden können, müssen Sie alle Haltefächer für ein Postfach identifizieren, wenn Sie einen Halteraum entfernen oder ändern möchten.And because multiple holds (and different types of holds) can be placed on a single mailbox, you have to identify all holds placed on a mailbox if you want to remove or change a hold.

Schritt 1: Abrufen der GUID für Haltefächer in einem PostfachStep 1: Obtain the GUID for holds placed on a mailbox

Sie können die folgenden beiden Cmdlets in Exchange Online PowerShell ausführen, um die GUID der Haltefächer zu erhalten, die in einem Postfach platziert sind.You can run the following two cmdlets in Exchange Online PowerShell to get the GUID of the holds that are placed on a mailbox. Nachdem Sie eine GUID erhalten haben, verwenden Sie sie, um den spezifischen Halteraum in Schritt 2 zu identifizieren.After you obtain a GUID, you use it to identify the specific hold in Step 2. Ein Prozesssicherungsverfahren wird von einer GUID nicht identifiziert.A Litigation Hold isn't identified by a GUID. Die Rechtsstreitigkeiten sind für ein Postfach aktiviert oder deaktiviert.Litigation Holds are either enabled or disabled for a mailbox.

  • Get-Mailbox: Verwenden Sie dieses Cmdlet, um zu bestimmen, ob das Aufbewahrungsverfahren für ein Postfach aktiviert ist, und um die GUIDs für eDiscovery-Speicher, In-Place-Aufbewahrungs- und Microsoft 365-Aufbewahrungsrichtlinien zu erhalten, die speziell einem Postfach zugewiesen sind.Get-Mailbox: Use this cmdlet to determine whether Litigation Hold is enabled for a mailbox and to get the GUIDs for eDiscovery holds, In-Place Holds, and Microsoft 365 retention policies that are specifically assigned to a mailbox. Die Ausgabe dieses Cmdlets gibt außerdem an, ob ein Postfach explizit aus einer organisationsweiten Aufbewahrungsrichtlinie ausgeschlossen wurde.The output of this cmdlet will also indicate if a mailbox has been explicitly excluded from an organization-wide retention policy.

  • Get-OrganizationConfig: Verwenden Sie dieses Cmdlet, um die GUIDs für organisationsweite Aufbewahrungsrichtlinien zu erhalten.Get-OrganizationConfig: Use this cmdlet to get the GUIDs for organization-wide retention policies.

Wie Sie eine Verbindung mit Exchange Online-PowerShell herstellen, finden Sie unter Herstellen einer Verbindung mit Exchange Online-PowerShell.To connect to Exchange Online PowerShell, see Connect to Exchange Online PowerShell.

Get-MailboxGet-Mailbox

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Informationen zu den Aufbewahrungs- und Microsoft 365 aufbewahrungsrichtlinien zu erhalten, die auf ein Postfach angewendet werden.Run the following command to get information about the holds and Microsoft 365 retention policies applied to a mailbox.

Get-Mailbox <username> | FL LitigationHoldEnabled,InPlaceHolds

Tipp

Wenn die InPlaceHolds-Eigenschaft zu viele Werte enthält und nicht alle angezeigt werden, können Sie den Befehl ausführen, um jede GUID in einer separaten Get-Mailbox <username> | Select-Object -ExpandProperty InPlaceHolds Zeile anzeigen zu können.If there are too many values in the InPlaceHolds property and not all of them are displayed, you can run the Get-Mailbox <username> | Select-Object -ExpandProperty InPlaceHolds command to display each GUID on a separate line.

In der folgenden Tabelle wird beschrieben, wie unterschiedliche Haltetypen basierend auf den Werten in der InPlaceHolds-Eigenschaft identifiziert werden, wenn Sie das Cmdlet Get-Mailbox ausführen.The following table describes how to identify different types of holds based on the values in the InPlaceHolds property when you run the Get-Mailbox cmdlet.

HaltebereichstypHold type BeispielwertExample value Identifizieren des HalteraumsHow to identify the hold
Aufbewahrung für eventuelle RechtsstreitigkeitenLitigation Hold True Das Prozesssicherungsverfahren ist für ein Postfach aktiviert, wenn die LitigationHoldEnabled-Eigenschaft auf festgelegt True ist.Litigation Hold is enabled for a mailbox when the LitigationHoldEnabled property is set to True.
eDiscovery-HoldeDiscovery hold UniH7d895d48-7e23-4a8d-8346-533c3beac15d Die InPlaceHolds-Eigenschaft enthält die GUID eines beliebigen Halteraums, der einem eDiscovery-Fall im Security and Compliance Center zugeordnet ist.The InPlaceHolds property contains the GUID of any hold associated with an eDiscovery case in the security and compliance center. Sie können sehen, dass es sich um einen eDiscovery-Halteschutz handelt, da die GUID mit dem Präfix beginnt (das einen einheitlichen UniH Halteraum bezeichnet).You can tell this is an eDiscovery hold because the GUID starts with the UniH prefix (which denotes a Unified Hold).
Compliance-ArchivIn-Place Hold c0ba3ce811b6432a8751430937152491
oderor
cld9c0a984ca74b457fbe4504bf7d3e00de
Die InPlaceHolds-Eigenschaft enthält die GUID der In-Place, die für das Postfach platziert wird.The InPlaceHolds property contains the GUID of the In-Place Hold that's placed on the mailbox. Sie können sehen, dass es sich um einen In-Place handelt, da die GUID entweder nicht mit einem Präfix oder mit dem Präfix cld beginnt.You can tell this is an In-Place Hold because the GUID either doesn't start with a prefix or it starts with the cld prefix.
Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinie, die speziell auf das Postfach angewendet wirdMicrosoft 365 retention policy specifically applied to the mailbox mbxcdbbb86ce60342489bff371876e7f224:1
oderor
skp127d7cf1076947929bf136b7a2a8c36f:3
Die InPlaceHolds-Eigenschaft enthält GUIDs einer bestimmten Aufbewahrungsrichtlinie für Speicherorte, die auf das Postfach angewendet werden.The InPlaceHolds property contains GUIDs of any specific location retention policy that's applied to the mailbox. Sie können Aufbewahrungsrichtlinien identifizieren, da die GUID mit dem Präfix mbx oder dem Präfix skp beginnt.You can identify retention policies because the GUID starts with the mbx or the skp prefix. Das Präfix gibt an, dass die Aufbewahrungsrichtlinie auf Skype for Business skp Unterhaltungen im Postfach des Benutzers angewendet wird.The skp prefix indicates that the retention policy is applied to Skype for Business conversations in the user's mailbox.
Aus einer organisationsweiten Aufbewahrungsrichtlinie Microsoft 365 ausgeschlossenExcluded from an organization-wide Microsoft 365 retention policy -mbxe9b52bf7ab3b46a286308ecb29624696 Wenn ein Postfach aus einer organisationsweiten Microsoft 365-Aufbewahrungsrichtlinie ausgeschlossen wird, wird die GUID für die Aufbewahrungsrichtlinie, von der das Postfach ausgeschlossen ist, in der InPlaceHolds-Eigenschaft angezeigt und durch das Präfix -mbx identifiziert.If a mailbox is excluded from an organization-wide Microsoft 365 retention policy, the GUID for the retention policy that the mailbox is excluded from is displayed in the InPlaceHolds property and is identified by the -mbx prefix.

Get-OrganizationConfigGet-OrganizationConfig

Wenn die InPlaceHolds-Eigenschaft leer ist, wenn Sie das Cmdlet Get-Mailbox ausführen, wird möglicherweise weiterhin eine oder mehrere organisationsweite Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinien auf das Postfach angewendet.If the InPlaceHolds property is empty when you run the Get-Mailbox cmdlet, there still may be one or more organization-wide Microsoft 365 retention policies applied to the mailbox. Führen Sie den folgenden Befehl in Exchange Online PowerShell aus, um eine Liste der GUIDs für organisationsweite aufbewahrungsrichtlinien Microsoft 365 erhalten.Run the following command in Exchange Online PowerShell to get a list of GUIDs for organization-wide Microsoft 365 retention policies.

Get-OrganizationConfig | FL InPlaceHolds

Tipp

Wenn die InPlaceHolds-Eigenschaft zu viele Werte enthält und nicht alle angezeigt werden, können Sie den Befehl ausführen, um jede GUID in einer separaten Get-OrganizationConfig | Select-Object -ExpandProperty InPlaceHolds Zeile anzeigen zu können.If there are too many values in the InPlaceHolds property and not all of them are displayed, you can run the Get-OrganizationConfig | Select-Object -ExpandProperty InPlaceHolds command to display each GUID on a separate line.

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Arten von organisationsweiten Haltefächern beschrieben und beschrieben, wie Sie jeden Typ basierend auf den GUIDs in der InPlaceHolds-Eigenschaft identifizieren, wenn Sie das Cmdlet Get-OrganizationConfig ausführen.The following table describes the different types of organization-wide holds and how to identify each type based on the GUIDs contained in InPlaceHolds property when you run the Get-OrganizationConfig cmdlet.

HaltebereichstypHold type BeispielwertExample value BeschreibungDescription
Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinien, die Exchange Postfächern, Exchange öffentlichen Ordnern und Chats Teams werdenMicrosoft 365 retention policies applied to Exchange mailboxes, Exchange public folders, and Teams chats mbx7cfb30345d454ac0a989ab3041051209:2 Organisationsweite Aufbewahrungsrichtlinien, die auf Exchange Postfächer, Exchange öffentliche Ordner und 1xN-Chats in Microsoft Teams angewendet werden, werden durch GUIDs identifiziert, die mit dem Präfix mbx beginnen.Organization-wide retention policies applied to Exchange mailboxes, Exchange public folders, and 1xN chats in Microsoft Teams are identified by GUIDs that start with the mbx prefix. Hinweis 1xN-Chats werden im Postfach der einzelnen Chatteilnehmer gespeichert.Note 1xN chats are stored in the mailbox of the individual chat participants.
Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinie, die auf Microsoft 365 gruppen und Teams angewendet wirdMicrosoft 365 retention policy applied to Microsoft 365 Groups and Teams channel messages grp1a0a132ee8944501a4bb6a452ec31171:3 Organisationsweite Aufbewahrungsrichtlinien, die auf Microsoft 365 Gruppen und Kanalnachrichten in Microsoft Teams werden durch GUIDs identifiziert, die mit dem Präfix grp beginnen.Organization-wide retention policies applied to Microsoft 365 groups and channel messages in Microsoft Teams are identified by GUIDs that start with the grp prefix. Hinweis Kanalnachrichten werden im Gruppenpostfach gespeichert, das einem Microsoft Team zugeordnet ist.Note channel messages are stored in the group mailbox that is associated with a Microsoft Team.

Weitere Informationen zu Aufbewahrungsrichtlinien, die auf Microsoft Teams angewendet werden, finden Sie unter Learn about retention policies for Microsoft Teams.For more information about retention policies applied to Microsoft Teams, see Learn about retention policies for Microsoft Teams.

Grundlegendes zum Format des InPlaceHolds-Werts für AufbewahrungsrichtlinienUnderstanding the format of the InPlaceHolds value for retention policies

Neben dem Präfix (mbx, skp oder grp), das ein Element in der InPlaceHolds-Eigenschaft als Microsoft 365-Aufbewahrungsrichtlinie identifiziert, enthält der Wert auch ein Suffix, das den Typ der Aufbewahrungsaktion identifiziert, die für die Richtlinie konfiguriert ist.In addition to the prefix (mbx, skp, or grp) that identifies an item in the InPlaceHolds property as a Microsoft 365 retention policy, the value also contains a suffix that identifies the type of retention action that's configured for the policy. Das Aktionssuffix wird beispielsweise in den folgenden Beispielen fett formatiert hervorgehoben:For example, the action suffix is highlighted in bold type in the following examples:

skp127d7cf1076947929bf136b7a2a8c36f:1skp127d7cf1076947929bf136b7a2a8c36f:1

mbx7cfb30345d454ac0a989ab3041051209:2mbx7cfb30345d454ac0a989ab3041051209:2

grp1a0a132ee8944501a4bb6a452ec31171:3grp1a0a132ee8944501a4bb6a452ec31171:3

In der folgenden Tabelle werden die drei möglichen Aufbewahrungsaktionen definiert:The following table defines the three possible retention actions:

WertValue BeschreibungDescription
11 Gibt an, dass die Aufbewahrungsrichtlinie zum Löschen von Elementen konfiguriert ist.Indicates that the retention policy is configured to delete items. Die Richtlinie behält keine Elemente bei.The policy doesn't retain items.
22 Gibt an, dass die Aufbewahrungsrichtlinie für das Halten von Elementen konfiguriert ist.Indicates that the retention policy is configured to hold items. Die Richtlinie löscht keine Elemente nach Ablauf des Aufbewahrungszeitraums.The policy doesn't delete items after the retention period expires.
33 Gibt an, dass die Aufbewahrungsrichtlinie so konfiguriert ist, dass Elemente enthalten und nach Ablauf des Aufbewahrungszeitraums gelöscht werden.Indicates that the retention policy is configured to hold items and then delete them after the retention period expires.

Weitere Informationen zu Aufbewahrungsaktionen finden Sie im Abschnitt Aufbewahrung von Inhalten für einen bestimmten Zeitraum.For more information about retention actions, see the Retaining content for a specific period of time section.

Schritt 2: Verwenden der GUID zum Identifizieren des HalteraumsStep 2: Use the GUID to identify the hold

Nachdem Sie die GUID für einen Halteraum erhalten haben, der auf ein Postfach angewendet wird, besteht der nächste Schritt in der Verwendung dieser GUID zum Identifizieren des Halteraums.After you obtain the GUID for a hold that is applied to a mailbox, the next step is to use that GUID to identify the hold. In den folgenden Abschnitten wird gezeigt, wie Sie den Namen des Halteraums (und andere Informationen) mithilfe der Halte-GUID identifizieren.The following sections show how to identify the name of the hold (and other information) by using the hold GUID.

eDiscovery-HaltebereicheeDiscovery holds

Führen Sie die folgenden Befehle in Security & Compliance Center PowerShell aus, um ein eDiscovery-Archiv zu identifizieren, das auf das Postfach angewendet wird.Run the following commands in Security & Compliance Center PowerShell to identify an eDiscovery hold that's applied to the mailbox. Verwenden Sie die GUID (ohne das UniH-Präfix) für den eDiscovery-Halteraum, den Sie in Schritt 1 identifiziert haben.Use the GUID (not including the UniH prefix) for the eDiscovery hold that you identified in Step 1.

Eine Verbindung mit Security & Compliance Center PowerShell finden Sie unter Verbinden security & Compliance Center PowerShell.To connect to Security & Compliance Center PowerShell, see Connect to Security & Compliance Center PowerShell.

Mit dem ersten Befehl wird eine Variable erstellt, die Informationen zum Halteraum enthält.The first command creates a variable that contains information about the hold. Diese Variable wird in den anderen Befehlen verwendet.This variable is used in the other commands. Der zweite Befehl zeigt den Namen des eDiscovery-Falls an, dem der Halteschutz zugeordnet ist.The second command displays the name of the eDiscovery case the hold is associated with. Der dritte Befehl zeigt den Namen des Halteraums und eine Liste der Postfächer an, für die das Archiv gilt.The third command displays the name of the hold and a list of the mailboxes the hold applies to.

$CaseHold = Get-CaseHoldPolicy <hold GUID without prefix>
Get-ComplianceCase $CaseHold.CaseId | FL Name
$CaseHold | FL Name,ExchangeLocation

In-Situ-SpeicherIn-Place Holds

Führen Sie den folgenden Befehl in Exchange Online PowerShell aus, um die In-Place zu identifizieren, die auf das Postfach angewendet wird.Run the following command in Exchange Online PowerShell to identify the In-Place Hold that's applied to the mailbox. Verwenden Sie die GUID für In-Place, die Sie in Schritt 1 identifiziert haben.Use the GUID for the In-Place Hold that you identified in Step 1. Der Befehl zeigt den Namen des Halteraums und eine Liste der Postfächer an, für die der Halteraum gilt.The command displays the name of the hold and a list of the mailboxes the hold applies to.

Get-MailboxSearch -InPlaceHoldIdentity <hold GUID> | FL Name,SourceMailboxes

Wenn die GUID für das In-Place mit dem Präfix beginnt, müssen Sie das Präfix beim Ausführen des cld vorherigen Befehls angeben.If the GUID for the In-Place Hold starts with the cld prefix, be sure to include the prefix when running the previous command.

Wichtig

Da wir weiterhin auf unterschiedliche Weise investieren, um Postfachinhalte zu erhalten, wird die Rente von In-Place Holds im Exchange Admin Center (EAC) angekündigt.As we continue to invest in different ways to preserve mailbox content, we're announcing the retirement of In-Place Holds in the Exchange admin center (EAC). Ab dem 1. Juli 2020 können Sie keine neuen In-Place in Exchange Online.Starting July 1, 2020 you won't be able to create new In-Place Holds in Exchange Online. Sie können jedoch weiterhin die In-Place in der EAC oder mithilfe des Cmdlets Set-MailboxSearch in Exchange Online PowerShell verwalten.But you'll still be able to manage In-Place Holds in the EAC or by using the Set-MailboxSearch cmdlet in Exchange Online PowerShell. Ab dem 1. Oktober 2020 können Sie jedoch keine In-Place verwalten.However, starting October 1, 2020, you won't be able to manage In-Place Holds. Sie werden nur in der EAC oder mit dem Cmdlet Remove-MailboxSearch entfernt.You'll only be remove them in the EAC or by using the Remove-MailboxSearch cmdlet. Weitere Informationen zum Austritt von In-Place finden Sie unter Retirement of legacy eDiscovery tools.For more information about the retirement of In-Place Holds, see Retirement of legacy eDiscovery tools.

Microsoft 365 AufbewahrungsrichtlinienMicrosoft 365 retention policies

Führen Sie den folgenden Befehl in Security & Compliance Center PowerShell aus, um die auf das Postfach angewendete Microsoft 365-Aufbewahrungsrichtlinie (organisationsweit oder an einem bestimmten Speicherort) zu identitäten.Run the following command in Security & Compliance Center PowerShell to identity the Microsoft 365 retention policy (organization-wide or specific location) that's applied to the mailbox. Verwenden Sie die GUID (ohne das Präfix mbx, skp oder grp oder das Aktionssuffix), das Sie in Schritt 1 identifiziert haben.Use the GUID (not including the mbx, skp, or grp prefix or the action suffix) that you identified in Step 1.

Get-RetentionCompliancePolicy <hold GUID without prefix or suffix> -DistributionDetail  | FL Name,*Location

Identifizieren von Postfächern, die gespeichert sind, da eine Aufbewahrungsbezeichnung auf einen Ordner oder ein Element angewendet wurdeIdentifying mailboxes on hold because a retention label has been applied to a folder or item

Wenn ein Benutzer eine Aufbewahrungsbezeichnung an wendet, die so konfiguriert ist, dass Inhalte beibehalten oder beibehalten und dann Inhalte auf einen Ordner oder ein Element in ihrem Postfach gelöscht werden, wird die ComplianceTagHoldApplied-Postfacheigenschaft auf True festgelegt.Whenever a user applies a retention label that's configured to retain content or retain and then delete content to any folder or item in their mailbox, the ComplianceTagHoldApplied mailbox property is set to True. In diesem Fall wird das Postfach als in einem Halteverfahren betrachtet, als ob es in das Aufbewahrungsverfahren einbehalten oder einer Aufbewahrungsrichtlinie Microsoft 365 wurde.When this happens, the mailbox is considered to be on hold, as if it was placed on Litigation Hold or assigned to a Microsoft 365 retention policy. Wenn die ComplianceTagHoldApplied-Eigenschaft auf True festgelegt ist, kann Folgendes auftreten:When the ComplianceTagHoldApplied property is set to True, the following things may occur:

  • Wenn das Postfach oder das Benutzerkonto des Benutzers gelöscht wird, wird das Postfach zu einem inaktiven Postfach.If the mailbox or the user's user account is deleted, the mailbox becomes an inactive mailbox.
  • Sie können das Postfach nicht deaktivieren (entweder das primäre Postfach oder das Archivpostfach, wenn es aktiviert ist).You aren't able to disable the mailbox (either the primary mailbox or the archive mailbox, if it's enabled).
  • Elemente im Postfach können länger aufbewahrt werden als erwartet.Items in the mailbox may be retained longer than expected. Dies liegt daran, dass das Postfach im Haltezustand ist und daher keine Elemente endgültig gelöscht (gelöscht) werden.This is because the mailbox is on hold and therefore no items are permanently deleted (purged).

Führen Sie zum Anzeigen des Werts der ComplianceTagHoldApplied-Eigenschaft den folgenden Befehl in Exchange Online PowerShell aus:To view the value of the ComplianceTagHoldApplied property, run the following command in Exchange Online PowerShell:

Get-Mailbox <username> |FL ComplianceTagHoldApplied

Weitere Informationen zu Aufbewahrungsbezeichnungen finden Sie unter Aufbewahrungsbezeichnungen.For more information about retention labels, see retention labels.

Verwalten von Postfächern im VerzögerungsspeicherManaging mailboxes on delay hold

Nachdem ein beliebiger Haltetyp aus einem Postfach entfernt wurde, wird ein Verzögerungsspeicher angewendet.After any type of hold is removed from a mailbox, a delay hold is applied. Dies bedeutet, dass das tatsächliche Entfernen des Haltezustands um 30 Tage verzögert wird, um zu verhindern, dass Daten dauerhaft aus dem Postfach gelöscht (gelöscht) werden.This means that the actual removal of the hold is delayed for 30 days to prevent data from being permanently deleted (purged) from the mailbox. Dadurch haben Administratoren die Möglichkeit, Postfachelemente zu suchen oder wiederherstellungen, die gelöscht werden, nachdem ein Haltebereich entfernt wurde.This gives admins an opportunity to search for or recover mailbox items that will be purged after a hold is removed. Ein Verzögerungsspeicher wird für ein Postfach platziert, wenn der Assistent für verwaltete Ordner das Postfach das nächste Mal verarbeitet und erkennt, dass ein Halteraum entfernt wurde.A delay hold is placed on a mailbox the next time the Managed Folder Assistant processes the mailbox and detects that a hold was removed. Insbesondere wird ein Verzögerungsspeicher auf ein Postfach angewendet, wenn der Assistent für verwaltete Ordner eine der folgenden Postfacheigenschaften auf True legt:Specifically, a delay hold is applied to a mailbox when the Managed Folder Assistant sets one of the following mailbox properties to True:

  • DelayHoldApplied: Diese Eigenschaft gilt für E-Mail-bezogene Inhalte (generiert von Personen, die Outlook und Outlook im Web verwenden), die im Postfach eines Benutzers gespeichert sind.DelayHoldApplied: This property applies to email-related content (generated by people using Outlook and Outlook on the web) that's stored in a user's mailbox.

  • DelayReleaseHoldApplied: Diese Eigenschaft gilt für cloudbasierte Inhalte (generiert von nicht Outlook Apps wie Microsoft Teams, Microsoft Forms und Microsoft Yammer), die im Postfach eines Benutzers gespeichert sind.DelayReleaseHoldApplied: This property applies to cloud-based content (generated by non-Outlook apps such as Microsoft Teams, Microsoft Forms, and Microsoft Yammer) that's stored in a user's mailbox. Von einer Microsoft-App generierte Clouddaten werden in der Regel in einem ausgeblendeten Ordner im Postfach eines Benutzers gespeichert.Cloud data generated by a Microsoft app is typically stored in a hidden folder in a user's mailbox.

Wenn für das Postfach ein Verzögerungsspeicher eingerichtet wird (wenn eine der vorherigen Eigenschaften auf True festgelegt ist), gilt das Postfach weiterhin als für eine unbegrenzte Haltedauer, als ob sich das Postfach im Prozesssicherungsverfahren befindet.When a delay hold is placed on the mailbox (when either of the previous properties is set to True), the mailbox is still considered to be on hold for an unlimited hold duration, as if the mailbox was on Litigation Hold. Nach 30 Tagen läuft die Verzögerungsverzögerung ab, und Microsoft 365 versucht automatisch, die Verzögerungsverzögerung zu entfernen (indem die Eigenschaft DelayHoldApplied oder DelayReleaseHoldApplied auf False gesetzt wird), sodass der Halteraum entfernt wird.After 30 days, the delay hold expires, and Microsoft 365 will automatically attempt to remove the delay hold (by setting the DelayHoldApplied or DelayReleaseHoldApplied property to False) so that the hold is removed. Nachdem eine dieser Eigenschaften auf False festgelegt wurde, werden die entsprechenden Elemente, die zum Entfernen markiert sind, beim nächsten Verarbeiten des Postfachs durch den Assistenten für verwaltete Ordner gelöscht.After either of these properties are set to False, the corresponding items that are marked for removal are purged the next time the mailbox is processed by the Managed Folder Assistant.

Führen Sie zum Anzeigen der Werte für die Eigenschaften DelayHoldApplied und DelayReleaseHoldApplied für ein Postfach den folgenden Befehl in Exchange Online PowerShell aus.To view the values for the DelayHoldApplied and DelayReleaseHoldApplied properties for a mailbox, run the following command in Exchange Online PowerShell.

Get-Mailbox <username> | FL *HoldApplied*

Um die Verzögerungsverzögerung zu entfernen, bevor sie abläuft, können Sie einen (oder beide) der folgenden Befehle in Exchange Online PowerShell ausführen, je nachdem, welche Eigenschaft Sie ändern möchten:To remove the delay hold before it expires, you can run one (or both) the following commands in Exchange Online PowerShell, depending on which property you want to change:

Set-Mailbox <username> -RemoveDelayHoldApplied

OderOr

Set-Mailbox <username> -RemoveDelayReleaseHoldApplied

Ihnen muss die Rolle "Rechtlicher Halte"-Exchange Online zugewiesen werden, um die Parameter RemoveDelayHoldApplied oder RemoveDelayReleaseHoldApplied verwenden zu können.You must be assigned the Legal Hold role in Exchange Online to use the RemoveDelayHoldApplied or RemoveDelayReleaseHoldApplied parameters.

Um den Verzögerungsspeicher für ein inaktives Postfach zu entfernen, führen Sie einen der folgenden Befehle in Exchange Online PowerShell aus:To remove the delay hold on an inactive mailbox, run one of the following commands in Exchange Online PowerShell:

Set-Mailbox <DN or Exchange GUID> -InactiveMailbox -RemoveDelayHoldApplied

OderOr

Set-Mailbox <DN or Exchange GUID> -InactiveMailbox -RemoveDelayReleaseHoldApplied

Tipp

Die beste Möglichkeit zum Angeben eines inaktiven Postfachs im vorherigen Befehl ist die Verwendung des Distinguished Name oder Exchange GUID-Werts.The best way to specify an inactive mailbox in the previous command is to use its Distinguished Name or Exchange GUID value. Durch Verwenden eines dieser Werte können Sie verhindern, versehentlich das falsche Postfach anzugeben.Using one of these values helps prevent accidentally specifying the wrong mailbox.

Weitere Informationen zur Verwendung dieser Parameter zum Verwalten von Verzögerungsspeichern finden Sie unter Set-Mailbox.For more information about using these parameters for managing delay holds, see Set-Mailbox.

Beachten Sie beim Verwalten eines Postfachs im Verzögerungsspeicher folgendes:Keep the following things in mind when managing a mailbox on delay hold:

  • Wenn die Eigenschaft DelayHoldApplied oder DelayReleaseHoldApplied auf True festgelegt ist und ein Postfach (oder das entsprechende Benutzerkonto) gelöscht wird, wird das Postfach zu einem inaktiven Postfach.If either the DelayHoldApplied or DelayReleaseHoldApplied property is set to True and a mailbox (or the corresponding user account) is deleted, the mailbox becomes an inactive mailbox. Der Grund dafür ist, dass ein Postfach als inaktiv betrachtet wird, wenn eine der Eigenschaften auf True festgelegt ist, und das Löschen eines In-Hold-Postfachs zu einem inaktiven Postfach führt.That's because a mailbox is considered to be on hold if either property is set to True, and deleting a mailbox on hold results in an inactive mailbox. Um ein Postfach zu löschen und nicht zu einem inaktiven Postfach zu machen, müssen Sie beide Eigenschaften auf False festlegen.To delete a mailbox and not make it an inactive mailbox, you have to set both properties to False.

  • Wie bereits erwähnt, gilt ein Postfach für eine unbegrenzte Haltedauer, wenn die Eigenschaft DelayHoldApplied oder DelayReleaseHoldApplied auf True festgelegt ist.As previous stated, a mailbox is considered to be on hold for an unlimited hold duration if either the DelayHoldApplied or DelayReleaseHoldApplied property is set to True. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Inhalte im Postfach beibehalten werden.However, that doesn't mean that all content in the mailbox is preserved. Dies hängt vom Wert ab, der auf jede Eigenschaft festgelegt ist.It depends on the value that's set to each property. Angenommen, beide Eigenschaften sind auf True festgelegt, da Haltefächer aus dem Postfach entfernt werden.For example, let's say both properties are set to True because holds are removed from the mailbox. Anschließend entfernen Sie nur den Verzögerungsspeicher, der auf Clouddaten angewendet wird, die nicht Outlook werden (mithilfe des Parameters RemoveDelayReleaseHoldApplied).Then you remove only the delay hold that's applied to non-Outlook cloud data (by using the RemoveDelayReleaseHoldApplied parameter). Wenn der Assistent für verwaltete Ordner das Postfach das nächste Mal verarbeitet, werden die nicht Outlook zum Entfernen markierten Elemente gelöscht.The next time the Managed Folder Assistant processes the mailbox, the non-Outlook items marked for removal are purged. Alle Outlook zum Entfernen markierten Elemente werden nicht gelöscht, da die Eigenschaft DelayHoldApplied weiterhin auf True festgelegt ist.Any Outlook items marked for removal won't be purged because the DelayHoldApplied property is still set to True. Das Gegenteil wäre auch der Fall: Wenn DelayHoldApplied auf False und DelayReleaseHoldApplied auf True festgelegt ist, werden nur Outlook elemente gelöscht, die zum Entfernen markiert sind.The opposite would also be true: if DelayHoldApplied is set to False and DelayReleaseHoldApplied is set to True, then only Outlook items marked for removal would be purged.

Nächste SchritteNext steps

Nachdem Sie die Aufbewahrungsspeicher identifiziert haben, die auf ein Postfach angewendet werden, können Sie Aufgaben ausführen, z. B. das Ändern der Aufbewahrungsdauer, das vorübergehende oder dauerhafte Entfernen des Halteraums oder das Ausschließen eines inaktiven Postfachs aus einer Microsoft 365 Aufbewahrungsrichtlinie.After you identify the holds that are applied to a mailbox, you can perform tasks such as changing the duration of the hold, temporarily or permanently removing the hold, or excluding an inactive mailbox from a Microsoft 365 retention policy. Weitere Informationen zum Ausführen von Aufgaben im Zusammenhang mit Haltebereichen finden Sie in einem der folgenden Themen:For more information about performing tasks related to holds, see one of the following topics: