Einrichtungsanleitung für Microsoft 365- und Office 365-Dienste

Microsoft 365 und Office 365 Einrichtungshandbücher bieten Ihnen maßgeschneiderte Anleitungen und Ressourcen für die Planung und Bereitstellung Ihres Mandanten, Ihrer Apps und Dienste. Diese Handbücher werden mithilfe derselben bewährten Methoden erstellt, die Microsoft 365 FastTrack Onboarding-Spezialisten in einzelnen Interaktionen teilen, und sie stehen allen Administratoren innerhalb der Microsoft 365 Admin Center zur Verfügung. Sie liefern Informationen zum Produktsetup, zum Aktivieren von Sicherheitsfeatures, zur Bereitstellung von Tools für die Zusammenarbeit und stellen Skripts bereit, um erweiterte Bereitstellungen zu beschleunigen.

Hinweis

Ihnen muss eine Administratorrolle wie "Globaler Leser" zugewiesen werden, um auf die Microsoft 365 Einrichtungshandbücher zugreifen zu können. Nur Administratoren mit der Rolle "Globaler Administrator" können die Handbücher verwenden, um Einstellungen im Mandanten zu ändern.

So greifen Sie in der Microsoft 365 Admin Center auf Setuphandbücher zu

Auf die Einrichtungshandbücher kann über die Seite mit den Setup-Anleitungen im Microsoft 365 Admin Center zugegriffen werden. Sie können den Status Ihres Fortschritts nachverfolgen und jederzeit zurückkehren, um eine Anleitung abzuschließen. So erreichen Sie die Anleitungsseite für das Setup:

  1. Wechseln Sieim Microsoft 365 Admin Center zur Startseite.

  2. Hier finden Sie die Karte "Schulungsleitfäden &".

    Karte "Schulungsleitfäden" & im Microsoft 365 Admin Center

  3. Wählen Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen aus.

    Screenshot der Anleitungsseite für das Setup im Microsoft 365 Admin Center

Handbücher für die Ersteinrichtung

Vorbereiten der Umgebung

Der Leitfaden "Vorbereiten ihrer Umgebung" hilft Ihnen bei der Vorbereitung der Umgebung Ihrer Organisation auf Microsoft 365 und Office 365 Dienste. Was auch immer Ihre Ziele sind, es gibt Aufgaben, die Sie ausführen müssen, um eine erfolgreiche Bereitstellung sicherzustellen. Um Fehler bei der Vorbereitung Ihrer Umgebung zu vermeiden, erhalten Sie schrittweise Anweisungen zum Verbinden Ihrer Domäne, zum Hinzufügen von Benutzern, zuweisen von Lizenzen, zum Einrichten von E-Mails mit Exchange Online und zum Installieren oder Bereitstellen Office Apps.

E-Mail-Einrichtungshandbuch

Der E-Mail-Einrichtungsleitfaden enthält schrittweise Anleitungen zum Konfigurieren von Exchange Online für Ihre Organisation. Diese Anleitung umfasst das Einrichten neuer E-Mail-Konten, das Migrieren von E-Mails und das Konfigurieren des E-Mail-Schutzes. Verwenden Sie für eine erfolgreiche E-Mail-Einrichtung diesen Ratgeber, und Sie erhalten die empfohlene Migrationsmethode basierend auf dem aktuellen E-Mail-System Ihrer Organisation, der Anzahl der zu migrierenden Postfächer und der Art und Weise, wie Sie Benutzer und deren Zugriff verwalten möchten.

Migrieren von Gmail-Kontakten und Kalenderelementen

Wenn Sie das Postfach eines Gmail-Benutzers zu Microsoft 365 migrieren, werden E-Mail-Nachrichten migriert, Kontakte und Kalenderelemente jedoch nicht. Der Gmail-Kontakt- und Kalenderratgeber bietet Schritte zum Importieren von Google-Kontakten und Google-Kalenderelementen in Microsoft 365 mithilfe von Import- und Exportmethoden mit Outlook.com, dem Outlook-Client oder PowerShell.

Microsoft 365 Bereitstellungsratgeber

Der Microsoft 365-Bereitstellungsratgeber bietet Ihnen Hilfestellung beim Einrichten von Produktivitätstools, Sicherheitsrichtlinien und Geräteverwaltungsfunktionen. Mit einem Microsoft 365 Business Premium- oder Microsoft 365 enterprise-Abonnement können Sie diesen Ratgeber verwenden, um die Geräte Ihrer Organisation einzurichten und zu konfigurieren.

Sie erhalten Anleitungen und Zugriff auf Ressourcen, um Ihre Clouddienste zu aktivieren, Geräte auf die neueste unterstützte Version von Windows 10 zu aktualisieren und Geräte mit Azure Active Directory (Azure AD) an einem zentralen Ort zu verknüpfen.

Einrichtungshandbuch für Remotearbeit

Das Handbuch für die Einrichtung von Remotearbeit bietet Organisationen die Tipps und Ressourcen, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass Ihre Benutzer erfolgreich remote arbeiten können, Ihre Daten sicher sind und die Anmeldeinformationen der Benutzer geschützt sind.

Sie erhalten Anleitungen zur Optimierung des Gerätedatenverkehrs von Remotemitarbeitern sowohl zu Microsoft 365 Ressourcen in der Cloud als auch zum Netzwerk Ihrer Organisation, was die Belastung ihrer VPN-Infrastruktur für den Remotezugriff verringert.

setup guide Windows Virtual Desktop

Windows Virtual Desktop ist ein umfassender Desktop- und App-Virtualisierungsdienst, der in der Cloud ausgeführt wird. Es ist die einzige virtuelle Desktopinfrastruktur (Virtual Desktop Infrastructure, VDI), die eine vereinfachte Verwaltung, Windows 10 mit mehreren Sitzungen, Optimierungen für Microsoft 365 Apps und Unterstützung für RdS-Umgebungen (RemoteDesktopdienste) bietet. Stellen Sie Ihre Windows Desktops und Apps in Minuten in Azure bereit und skalieren Sie sie, und erhalten Sie integrierte Sicherheits- und Compliancefeatures.

Das Windows Virtual Desktop-Setuphandbuch bietet Administratoren Planungsressourcen und die Voraussetzungen für die Bereitstellung, Einrichtungsanleitungen und andere Ressourcen.

Microsoft Edge Einrichtungshandbuch

Microsoft Edge wurde von Grund auf neu erstellt, um Ihnen erstklassige Kompatibilität und Leistung, sicherheit und Datenschutz sowie neue Features zu bieten, die Ihnen das Beste aus dem Web bieten.

Der Microsoft Edge Einrichtungshandbuch hilft Ihnen bei der Konfiguration Enterprise Site Discovery, um zu sehen, welche Websites in Ihrer Organisation möglicherweise den IE-Modus verwenden müssen, wichtige Sicherheitsfeatures zu überprüfen und zu konfigurieren, Datenschutzrichtlinien und Compliancerichtlinien zu konfigurieren, um die Anforderungen Ihrer Organisation zu erfüllen, und den Webzugriff auf Ihren Geräten zu verwalten. Sie können Microsoft Edge auf einzelne Geräte herunterladen, oder wir zeigen Ihnen, wie Sie mit gruppenrichtlinien, Configuration Manager oder Microsoft Intune für mehrere Benutzer in Ihrer Organisation bereitstellen.

Konfigurieren des IE-Modus für Microsoft Edge

Wenn Sie bereits Microsoft Edge bereitgestellt haben und nur den IE-Modus konfigurieren möchten, erhalten Sie im Handbuch zum Konfigurieren des IE-Modus für Microsoft Edge Skripts, um die Konfiguration von Enterprise Site Discovery zu automatisieren. Sie erhalten auch Empfehlungen für den IE-Modus von einem cloudbasierten Tool, das Ihnen beim Erstellen einer Enterprise Mode Site List zur Bereitstellung für Ihre Benutzer hilft.

Microsoft Search Einrichtungshandbuch

Microsoft Search hilft Ihrer Organisation bei der Suche nach dem, was sie benötigen, um ihre Arbeit abzuschließen. Unabhängig davon, ob es sich um die Suche nach Personen, Dateien, Organigrammen, Websites oder Antworten auf häufig gestellte Fragen handelt, kann Ihre Organisation Microsoft Search während ihres Arbeitstags verwenden, um Antworten zu erhalten.

Das Microsoft Search Setuphandbuch hilft Ihnen bei der Konfiguration Microsoft Search, ob Sie es für eine Gruppe von Benutzern testen oder für alle Benutzer in Ihrer Organisation bereitstellen möchten. Sie weisen Suchadministratoren und Such-Editoren zu und passen dann die Suchumgebung für Ihre Benutzer mit Antworten und weiteren Optionen an, z. B. hinzufügen der Bing-Erweiterung zu Chrome oder Festlegen Bing als Standardsuchmaschine.

Einrichtungshandbuch für die Co-Verwaltung von Intune Configuration Manager

Verwenden Sie das Setuphandbuch für die Gemeinsame Verwaltung von Intune Configuration Manager für vorhandene Configuration Manager-Clientgeräte und neue internetbasierte Geräte, die Ihre Organisation mit Microsoft Intune und Configuration Manager gemeinsam verwalten möchte. Mit diesem Co-Management-Bereitstellungshandbuch können Sie Windows 10 Geräte verwalten und den Geräten Ihrer Organisation neue Funktionen hinzufügen und gleichzeitig die Vorteile beider Lösungen nutzen.

Handbücher für Authentifizierung und Zugriff

Azure AD Einrichtungshandbuch

Das Azure AD Setuphandbuch enthält Informationen, um sicherzustellen, dass Ihre Organisation über eine starke Sicherheitsbasis verfügt. In diesem Leitfaden richten Sie anfängliche Features ein, z. B. die rollenbasierte Azure-Zugriffssteuerung (Azure RBAC) für Administratoren, Azure AD Verbinden für Ihr lokales Verzeichnis und Azure AD Verbinden Integrität, damit Sie die Integrität Ihrer Hybrididentität während automatisierter Synchronisierungen überwachen können.

Es enthält außerdem wichtige Informationen zum Aktivieren der Self-Service-Kennwortzurücksetzung, des bedingten Zugriffs und der integrierten Anmeldung von Drittanbietern, einschließlich optionaler erweiterter Identitätsschutz und Benutzerbereitstellungsautomatisierung.

Synchronisieren von Benutzern aus Ihrer Windows Server Active Directory

Die Synchronisierungsbenutzer aus Ihrem Windows Server Active Directory Handbuch führt Sie durch das Aktivieren der Verzeichnissynchronisierung. Die Verzeichnissynchronisierung vereint Ihre lokalen und Cloudidentitäten für einen einfacheren Zugriff und eine vereinfachte Verwaltung. Entsperren sie neue Funktionen wie einmaliges Anmelden, Self-Service-Optionen, automatische Kontobereitstellung, bedingte Zugriffssteuerungen und Compliancerichtlinien. Diese Funktionen stellen sicher, dass Ihre Benutzer von überall aus Zugriff auf die benötigten Ressourcen haben.

Planen Sie Ihre kennwortlose Bereitstellung

Führen Sie ein Upgrade auf einen alternativen Anmeldeansatz durch, mit dem Benutzer mit einer der folgenden kennwortlosen Authentifizierungsmethoden sicher auf ihre Geräte zugreifen können:

  • Windows Hello for Business
  • Der Microsoft Authenticator-App
  • Sicherheitsschlüssel

Verwenden Sie das Handbuch zum Planen der kennwortlosen Bereitstellung, um die besten kennwortlosen Authentifizierungsmethoden für die Verwendung zu ermitteln und Anleitungen zur Bereitstellung zu erhalten.

Planen der Self-Service-Kennwortzurücksetzung (SSPR)

Geben Sie Benutzern die Möglichkeit, ihr Kennwort unabhängig voneinander zu ändern oder zurückzusetzen, wenn ihr Konto gesperrt ist oder sie ihr Kennwort vergessen, ohne sich an einen Helpdesk-Techniker wenden zu müssen.

Verwenden Sie das Bereitstellungshandbuch für die Self-Service-Kennwortzurücksetzung, um relevante Artikel und Anweisungen zum Konfigurieren der entsprechenden Azure-Portaloptionen zu erhalten, die Ihnen bei der Bereitstellung von SSPR in Ihrer Umgebung helfen.

Ad FS-Bereitstellungsratgeber (Active Directory-Verbunddienste)

Der AD FS-Bereitstellungsratgeber bietet Ihnen schrittweise Anleitungen zur Bereitstellung einer lokalen AD FS-Infrastruktur, die Benutzer für Microsoft 365 und Office 365-Dienste authentifiziert. Mit diesem Leitfaden kann Ihre Organisation AD FS-Komponenten und -Anforderungen überprüfen, SSL-Zertifikate erwerben und installieren, die für die Bereitstellung erforderlich sind, und einen erforderlichen Webanwendungsproxyserver installieren.

Handbücher für Sicherheit und Compliance

Microsoft Intune Einrichtungshandbuch

Richten Sie Microsoft Intune zum Verwalten von Geräten in Ihrer Organisation ein. Für die vollständige Kontrolle über Unternehmensgeräte verwenden Sie die Intune-Funktionen für die Verwaltung mobiler Geräte (Mobile Device Management, MDM). Um die Daten Ihrer Organisation auf freigegebenen und persönlichen Geräten zu verwalten, können Sie die Mam-Funktionen (Mobile Application Management) von Intune verwenden.

Mit dem Microsoft Intune Einrichtungshandbuchrichten Sie Geräte- und App-Compliancerichtlinien ein, weisen App-Schutzrichtlinien zu und überwachen den Geräte- und App-Schutzstatus.

Einrichtungshandbuch für Microsoft Defender für Endpunkt

Das Microsoft Defender für Endpunkt-Setuphandbuch enthält Anweisungen, die Ihrem Unternehmensnetzwerk helfen, erweiterte Bedrohungen zu verhindern, zu erkennen, zu untersuchen und darauf zu reagieren. Nehmen Sie eine fundierte Bewertung der Sicherheitsrisiken Ihrer Organisation vor, und entscheiden Sie, welches Bereitstellungspaket und welche Konfigurationsmethoden am besten geeignet sind.

Hinweis

Für Microsoft Defender für Endpunkt ist eine Microsoft-Volumenlizenz erforderlich.

Exchange Online Protection Einrichtungshandbuch

Microsoft Exchange Online Protection (EOP) ist ein cloudbasierter E-Mail-Filterdienst zum Schutz vor Spam und Schadsoftware mit Features zum Schutz Ihrer Organisation vor Verstößen gegen Nachrichtenrichtlinien.

Verwenden Sie die Exchange Online Protection Einrichtungshandbuchs, um EOP einzurichten, indem Sie auswählen, welche der drei Bereitstellungsszenarien — lokale Postfächer, Hybridpostfächer (Kombination aus lokalen postfächern und Cloudpostfächern) oder alle Cloudpostfächer — zu Ihrer Organisation passen. Das Handbuch enthält Informationen und Ressourcen zum Einrichten und Überprüfen der Lizenzierung Ihres Benutzers, zum Zuweisen von Berechtigungen im Microsoft 365 Admin Center und zum Konfigurieren der Antischadsoftware- und Spamrichtlinien Ihrer Organisation im Security & Compliance Center.

Einrichtungsleitfaden für Microsoft Defender für Office 365

Der Microsoft Defender für Office 365 Setup-Leitfaden schützt Ihre Organisation vor bösartigen Bedrohungen, auf die Ihre Umgebung möglicherweise durch E-Mail-Nachrichten, Links und Tools für die Zusammenarbeit von Drittanbietern stoßen kann. Dieser Leitfaden enthält die Ressourcen und Informationen, die Ihnen helfen, den Defender für Office 365 Plan entsprechend den Anforderungen Ihrer Organisation vorzubereiten und zu identifizieren.

Einrichtungshandbuch für Microsoft Defender for Identity

Das Setuphandbuch für Microsoft Defender for Identity bietet Anleitungen zur Einrichtung von Sicherheitslösungen, um erweiterte Bedrohungen zu identifizieren, zu erkennen und zu untersuchen, die Benutzeridentitäten kompromittieren können. Dazu gehören das Erkennen verdächtiger Benutzeraktivitäten und bösartiger Insideraktionen, die gegen Ihre Organisation gerichtet sind. Sie erstellen eine Defender for Identity-Instanz, stellen eine Verbindung mit dem Active Directory Ihrer Organisation her, richten dann Sensoren, Warnungen, Benachrichtigungen ein und konfigurieren Ihre eindeutigen Portaleinstellungen.

Microsoft Information Protection Einrichtungshandbuch

Erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen, die Sie auf Ihre Information Protection-Strategie anwenden können, damit Sie sicher sein können, dass Ihre vertraulichen Informationen geschützt sind. Verwenden Sie einen vierstufigen Lebenszyklusansatz zum Ermitteln, Klassifizieren, Schützen und Überwachen von vertraulichen Informationen. Der Microsoft Information Protection-Einrichtungsleitfaden enthält Anleitungen zum Durchführen jeder dieser Stufen.

Einrichtungshandbuch für Microsoft Information Governance

Der Microsoft Information Governance-Einrichtungsleitfaden enthält die Informationen, die Sie zum Einrichten und Verwalten der Governancestrategie Ihrer Organisation benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten gemäß den von Ihnen festgelegten spezifischen Lifecycle-Richtlinien klassifiziert und verwaltet werden. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Bezeichnungen, Bezeichnungsrichtlinien und Aufbewahrungsrichtlinien erstellen, automatisch anwenden oder veröffentlichen, die auf wiederverwendbare Inhalte und Compliancedatensätze Ihrer Organisation angewendet werden. Sie erhalten auch Informationen zum Importieren von CSV-Dateien mit einem Dateiplan für Massenszenarien oder zum manuellen Anwenden auf einzelne Dokumente.

Einrichtungshandbuch für Microsoft Defender für Cloud-Apps

Das Setuphandbuch für Microsoft Defender für Cloud-Apps bietet einfach zu befolgende Bereitstellungs- und Verwaltungsanleitungen zum Einrichten Ihrer Cloud Discovery-Lösung. Mit Cloud Discovery integrieren Sie Ihre unterstützten Sicherheits-Apps und verwenden dann Datenverkehrsprotokolle, um die von Ihrer Organisation verwendeten Cloud-Apps dynamisch zu ermitteln und zu analysieren. Außerdem richten Sie Features ein, die über die Defender for Cloud Apps-Lösung verfügbar sind, einschließlich Richtlinien zur Bedrohungserkennung zur Identifizierung der Verwendung mit hohem Risiko, Informationsschutzrichtlinien zum Definieren des Zugriffs und Echtzeitsitzungssteuerelemente zur Überwachung von Aktivitäten. Mit diesen Features erhält Ihre Umgebung verbesserte Sichtbarkeit, Kontrolle über Datenbewegungen und Analysen, um Cyberbedrohungen in allen Ihren Microsoft- und Clouddiensten von Drittanbietern zu erkennen und zu bekämpfen.

Handbücher für die Zusammenarbeit

Erstellen Der Mitarbeitererfahrung

Transformieren Sie, wie Ihre Mitarbeiter mit dem Dashboard für die Mitarbeitererfahrung zusammenarbeiten. Verwenden Sie für eine nahtlose Teamarbeit Microsoft 365, um produktive, ausgerichtete Teams zu erstellen und die Mitarbeiter an der Führung und dem Rest der Organisation zu beteiligen. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, bei allen Arbeitsaktivitäten effektiv zu sein. Diese Handbücher enthalten Anweisungen zur Verwendung von SharePoint, Teams und Yammer, um die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation zu fördern, um die Produktivität zu steigern.

Microsoft 365 Apps Bereitstellungsratgeber

Der Microsoft 365 Apps-Bereitstellungsratgeber hilft Ihnen, die Geräte Ihrer Benutzer mit der neuesten Version von Office Produkten wie Word, Excel, PowerPoint und OneNote auszuführen. Sie erhalten Anleitungen zu den verschiedenen Bereitstellungsmethoden, die einfache Selbstinstallationsoptionen für Unternehmensbereitstellungen mit Verwaltungstools enthalten. Die Anweisungen helfen Ihnen, Ihre Umgebung zu bewerten, Ihre spezifischen Bereitstellungsanforderungen zu ermitteln und die erforderlichen Supporttools zu implementieren, um eine erfolgreiche Installation sicherzustellen.

Einrichtungshandbuch für mobile Apps

Das Setuphandbuch für mobile Apps enthält Anweisungen zum Herunterladen und Installieren von Office-Apps auf Ihren mobilen Windows-, iOS- und Android-Geräten. Dieses Handbuch enthält Schritt-für-Schritt-Informationen zum Herunterladen und Installieren von Microsoft 365 und Office 365 Apps auf Ihrem Smartphone und Tablet-Gerät.

Microsoft Teams Einrichtungshandbuch

Der Microsoft Teams Einrichtungshandbuch bietet Ihrer Organisation Anleitungen zum Einrichten von Teamarbeitsbereichen, die Echtzeitunterhaltungen über Messaging, Anrufe und Audio- oder Videobesprechungen für die Team- und private Kommunikation hosten. Verwenden Sie die Tools in diesem Handbuch, um den Gastzugriff zu konfigurieren, festzulegen, wer Teams erstellen kann, und Teammitglieder aus einer .csv-Datei hinzuzufügen, ohne dass eine PowerShell-Sitzung geöffnet werden muss. Außerdem erhalten Sie bewährte Methoden, um die Netzwerkanforderungen Ihrer Organisation zu ermitteln und eine erfolgreiche Teams Bereitstellung sicherzustellen.

Microsoft Teams für Education Einrichtungshandbuch

Der Microsoft Teams für Education Einrichtungshandbuch bietet Ihrer Schule Anleitungen, die gemeinsame Kursräume, Unterhaltungen, Besprechungen, Dateien und Apps an einem Ort zusammen bringen. Das Handbuch enthält auch Anweisungen zum Vorbereiten, Planen und Konfigurieren von Teams für Ihre Schule. Verwenden Sie nach Abschluss der Bereitstellung integrierte Tools, um zu konfigurieren, wer Teams erstellen kann, und erstellen Sie optional Teams selbst, während Sie Mitglieder mit einer .csv Datei auffüllen.

Integrieren von Microsoft LTI-Apps in Ihr LMS

Damit Lehrer effektiv arbeiten und die Schüler/Studenten organisiert bleiben können, benötigen sie ein einmaliges Anmelden an einem Ort, um mit allen Ihren Lernmaterialien, Aufgaben und Anwendungen zusammenzuarbeiten. Microsoft Learning Tools Interoperability (LTI)-Apps bringen das Beste aus Microsoft-Tools direkt in Ihr Learning Management System (LMS), sodass sich Schüler und Lehrer auf das Lernen konzentrieren können, ohne Dateien zu finden oder Tools zu erstellen.

Wenn Sie ein Administrator eines LMS sind und direkt in Ihrem LMS auf Microsoft-Tools zugreifen möchten, verwenden Sie unsere Integration von Microsoft LTI-Apps in Ihr LMS Integrieren von Microsoft LTI-Apps in Ihren LMS-Leitfaden, um zu beginnen. Diese Tools umfassen derzeit Microsoft Teams Klassen und Microsoft Teams Besprechungen.

SharePoint Einrichtungshandbuch

Das SharePoint Setuphandbuch unterstützt Sie beim Einrichten Ihrer SharePoint Dokumentspeicherung und Inhaltsverwaltung, beim Erstellen von Websites, beim Konfigurieren der externen Freigabe, beim Migrieren von Daten und beim Konfigurieren erweiterter Einstellungen sowie beim Fördern der Benutzeraktivierung und Kommunikation innerhalb Ihrer Organisation. Sie führen die Schritte zum Konfigurieren Ihrer Berechtigungsrichtlinien für die Inhaltsfreigabe aus, wählen Die Migrationssynchronisierungstools aus und aktivieren die Sicherheitseinstellungen für Ihre SharePoint Umgebung.

OneDrive Einrichtungshandbuch

Verwenden Sie die OneDrive Einrichtungshandbuchs, um mit OneDrive Dateispeicherungs-, Freigabe-, Zusammenarbeits- und Synchronisierungsfunktionen zu beginnen. OneDrive bietet einen zentralen Ort, an dem Benutzer ihre Microsoft 365 Apps Dateien synchronisieren, die externe Freigabe konfigurieren, Benutzerdaten migrieren und erweiterte Sicherheits- und Gerätezugriffseinstellungen konfigurieren können. Das OneDrive Setuphandbuch kann mit einem OneDrive-Abonnement oder einem eigenständigen OneDrive-Plan bereitgestellt werden.

Yammer Bereitstellungsratgeber

Verbinden und mit Yammer in Ihrer Organisation interagieren. Der Yammer Bereitstellungsratgeber bereitet Ihr Yammer Netzwerk vor, indem Domänen hinzugefügt, Administratoren definiert und Yammer Netzwerke kombiniert werden. Sie erhalten Anleitungen zum Bereitstellen Yammer und anschließend zum Anpassen des Erscheinungsbilds, zum Konfigurieren von Sicherheit und Compliance sowie zum Verfeinern der Einstellungen.

Erweiterte Handbücher

Direktes Upgrade mit Configuration Manager

Verwenden Sie das Direkte Upgrade mit dem Configuration Manager-Handbuch, wenn Sie Windows 7 und Windows 8.1 Geräte auf die neueste Version von Windows 10 aktualisieren. Sie verwenden das bereitgestellte Skript, um die Voraussetzungen zu überprüfen und automatisch ein direktes Upgrade zu konfigurieren.

Bereitstellen von Office für Ihre Benutzer

Stellen Sie Office Apps aus der Cloud bereit, mit der Möglichkeit, Ihre Installation mithilfe des Office Bereitstellungstools anzupassen. Die Anleitung "Bereitstellen Office für Ihre Benutzer" hilft Ihnen beim Erstellen einer angepassten Office-Konfiguration mit erweiterten Einstellungen, oder Sie können eine vordefinierte empfohlene Konfiguration verwenden. Unabhängig davon, ob Ihre Benutzer eine Selbstinstallation durchführen oder ob Sie sie einzeln oder als Massenbereitstellung für Ihre Benutzer bereitstellen, finden Sie in diesem erweiterten Leitfaden Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Benutzern eine Office Installation bereitzustellen, die auf Ihre Organisation zugeschnitten ist.

Bereitstellen von Office für Remotebenutzer

Da Remotearbeit jetzt die Norm ist, müssen Benutzer die Office Einstellungen Ihrer Organisation erhalten, wenn sie nicht mit Ihrem internen Netzwerk verbunden sind oder ihre eigenen Geräte verwenden.

Verwenden Sie die Anleitung zum Bereitstellen von Office für Remotebenutzer, um eine angepasste Office Installation zu erstellen, und senden Sie benutzern dann ein generiertes PowerShell-Skript, das Office nahtlos mit Ihrer Konfiguration installiert.

Bereitstellen und Aktualisieren von Microsoft 365 Apps mit Configuration Manager

Für Organisationen, die Configuration Manager verwenden, können Sie die Microsoft 365 Apps "Bereitstellen und Aktualisieren" mit dem Configuration Manager-Ratgeber verwenden, um ein Skript zu generieren, das Ihre Microsoft 365 Apps Bereitstellung automatisch mithilfe bewährter Methoden konfiguriert, die von FastTrack Technikern empfohlen werden. Verwenden Sie dieses Handbuch, um Ihre Bereitstellungsgruppen zu erstellen, Ihre Office Apps und Features anzupassen, dynamische oder schlanke Installationen zu konfigurieren und dann das Skript auszuführen, um die Anwendungen, automatischen Bereitstellungsregeln und Gerätesammlungen zu erstellen, die Sie für Ihre Bereitstellung benötigen.

Einrichtungshandbuch für die Co-Verwaltung von Intune Configuration Manager

Verwenden Sie das Setuphandbuch für die Gemeinsame Verwaltung von Intune Configuration Manager, um vorhandene Configuration Manager-Clientgeräte und neue internetbasierte Geräte einzurichten, die Ihre Organisation mit Microsoft Intune und Configuration Manager gemeinsam verwalten möchte. Mit der Co-Verwaltung können Sie Windows 10 Geräte verwalten und den Geräten Ihrer Organisation neue Funktionen hinzufügen und gleichzeitig die Vorteile beider Lösungen nutzen.