Roadmap für Microsoft Edge-WebView2

Letzte Aktualisierung: Okt 2020

Das WebView2-Steuerelement ermöglicht Entwicklern das Einbetten von Webtechnologien in ihre systemeigenen Anwendungen. Auf der folgenden Seite werden die prospektiven Roadmaps für WebView2 erläutert.

Hinweis

WebView2 steht unter aktiver Entwicklung, und die Roadmap entwickelt sich weiterhin basierend auf Marktveränderungen und Kundenfeedback, bitte beachten Sie, dass die hier dargelegten Pläne nicht erschöpfend sind und sich Änderungen unterwerfen.

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zur Roadmap haben, geben Sie Ihr Feedback in das Feedback-Repoein.

Das WebView2-Team plant die folgenden wichtigen Schritte für zukünftige Updates.

WebView2-Runtime-Installationsprogramm

  • Q4 2020

Feste Version

  • Q4 2020

Allgemeine Verfügbarkeit

  • Win32 C/C++ \ (Q4 2020 )
  • .Net \ (Q4 2020 )
  • WinUI 3.0

WebView2-Laufzeit und-Installationsprogramm

Das Evergreen-Verteilungsmodell ermöglicht es Ihnen, die WebView2-Laufzeit auf dem Computer Ihres Benutzers zu verwenden oder zu verketten. Das Evergreen-WebView2-Runtime-und-Installationsprogramm hat die allgemeine Verfügbarkeit erreicht \ (GA ).

Feste Version

Mit dem Modell für die Feste Versions Verteilung können Sie die Microsoft Edge-Binärdateien in der systemeigenen Anwendung verpacken. Es befindet sich derzeit in der Vorschau und ist auf GA Q4 2020 ausgerichtet.

Allgemeine Verfügbarkeit

Win32 C/C++

Das Win32 C/C++-SDK hat GA erreicht.

.NET

Das .NET SDK umschließt das Win32 C/C++-SDK. Das .NET SDK wird in Kürze nach der Win32 C/C++ ga in Q4 2020 zu GA erwartet.

WinUI 3.0

Sie können mit Win UI 3,0, derzeit in Alpha, auf WebView2 in ihren UWP-Anwendungen zugreifen. Weitere Informationen dazu, wie Sie auf dem neuesten Stand bleiben, finden Sie unter Roadmap für die Windows-UI-Bibliothek.