Verwaltung des App-Inventars für Microsoft Store für Unternehmen und Bildungseinrichtungen

Gilt für

  • Windows 10

Wichtig

Microsoft Store für Unternehmen und Microsoft Store für Bildungseinrichtungen werden im ersten Quartal 2023 eingestellt. Sie können bis zu diesem Zeitpunkt weiterhin die aktuellen Funktionen kostenloser Apps verwenden. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie unter Microsoft Store Entwicklung für Unternehmen and Bildungseinrichtungen.

Sie können alle Apps, die Sie erworben haben, auf der Seite Apps und Software verwalten. Auf dieser Seite werden alle inhalte angezeigt, die Sie erworben haben, einschließlich Apps aus Microsoft Store und Branchen-Apps, die Sie in Ihren Bestand aufgenommen haben. Nachdem Branchen-Apps an Ihre Organisation übermittelt wurden, wird eine Benachrichtigung auf der Seite "Apps & Software" angezeigt. Auf der Registerkarte "Neue Branchen-Apps" können Sie die Branchen-Apps akzeptieren oder ablehnen. Weitere Informationen zu Branchen-Apps, finden Sie unter Arbeiten mit LOB-Apps. Die Bestandsseite enthält Apps, die von allen Personen in Ihrer Organisation mit der Rolle "Store for Business-Administrator" erworben wurden.

In Ihrem Inventar werden alle diese Apps gleich behandelt, und Sie haben die Möglichkeit, Aufgaben im Rahmen des App-Lebenszyklus auszuführen, also Apps zu verteilen, Apps zum privaten Store hinzuzufügen, Lizenzangaben zu prüfen und App-Lizenzen freizugeben.

Microsoft Store für Unternehmen und Education zeigt diese Informationen für jede App in Ihrem Inventar an:

  • Name
  • Zuletzt geändert
  • Status im privaten Store
  • Verfügbare Lizenzen
  • Unterstützte Geräte
  • Zugriff auf Aktionen für die App

Das Datum der letzten Änderung verfolgt Änderungen über die App als Element in Ihrem Bestand nach. Das Datum der letzten Änderung ändert sich, wenn einer der folgenden Vorgänge eintritt:

  • Erster Kauf (das Datum, an dem Sie die App von Microsoft Store für Unternehmen erwerben)
  • Erwerben weiterer Lizenzen
  • Lizenz zuweisen
  • Lizenz zurückziehen
  • Rückerstattungsauftrag (gilt für gekaufte Apps, keine kostenlosen Apps)

Das Datum der letzten Änderung entspricht nicht dem Zeitpunkt der letzten Aktualisierung einer App in Microsoft Store. Es verfolgt Aktivitäten für diese App als Element in Ihrem Bestand nach.

Suchen von Apps in Ihrem Inventar

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bestimmte Apps oder Gruppen von Apps in Ihrem Inventar zu suchen.

Suchen – Verwenden Sie das Suchfeld, um nach einer App zu suchen.
Verfeinern der Ergebnisse – Verwenden Sie Die Ergebnisse verfeinern, um die App-Liste um eines oder mehrere der folgenden App-Attribute zu beschränken:

  • Lizenztyp – Online- oder Offlinelizenzen. Weitere Informationen finden Sie unter Apps in Microsoft Store für Unternehmen.
  • Unterstützte Geräte – Listet die Geräte auf, für die Apps in Ihrem Bestand ursprünglich zur Unterstützung geschrieben wurden. Diese Liste ist für alle Apps in Ihrem Inventar kumulativ.
  • Quelle - Store, für Apps, die von Store for Business oder lob für Branchen-Apps erworben wurden.
  • Produkttyp – Produktkategorien, z. B. App oder Spiel.
  • Privater Store – Ob sich die App im privaten Store befindet, oder Status, wenn die App hinzugefügt oder aus dem privaten Store entfernt wird.

Verwalten von Apps in Ihrem Inventar

Jede App im Store for Business verfügt über eine Online- oder Offlinelizenz. Weitere Informationen zu Store for Business-Lizenzierungsmodell finden Sie unter "Apps" im Microsoft Store für Unternehmen. Je nach Art der App-Lizenz sind unterschiedliche Aktionen möglich. Diese sind in dieser Tabelle zusammengefasst.

Aktion Online lizenzierte App Offline lizenzierte App
Mitarbeitern zuweisen ✔️
Zu privatem Store hinzufügen ✔️
Aus privatem Store entfernen ✔️
Lizenzangaben anzeigen ✔️
Produktdetails anzeigen ✔️ ✔️
Zur Offlineverwendung herunterladen ✔️

Die Aktionen in der Tabelle beziehen sich auf das Verteilen von Apps und die Verwaltung von App-Lizenzen. Diese werden in den nächsten Abschnitten behandelt. Die Arbeit mit offline lizenzierten Apps umfasst verschiedene Schritte. Weitere Informationen zum Verteilen von offline lizenzierten Apps finden Sie unter Verteilen von Offline-Apps.

Zuweisen von Apps

Bei online lizenzierten Apps können Sie Apps direkt Personen in Ihrer Organisation zuweisen.

So weisen Sie eine App an einen Mitarbeiter zu

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an.
  2. Klicken Sie auf Verwalten, und wählen Sie dann Inventar aus.
  3. Suchen Sie eine App, klicken Sie auf die Auslassungspunkte, und wählen Sie dann "Personen zuweisen" aus.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Mitarbeiters ein, dem Sie die App zuweisen möchten, und klicken Sie auf Bestätigen.

Die Mitarbeiter erhalten eine E-Mail mit einem Link, über den die App auf ihrem Gerät installiert wird. Klicken Sie auf den Link, um die Microsoft Store-App zu starten, und klicken Sie dann auf Installieren. In der Microsoft Store-App finden sie die App unter Meine Bibliothek.

Es gibt weitere Optionen für die Verteilung von Apps:

  • Verwenden Sie ein Verwaltungstool– Wenn Sie ein Verwaltungstool verwenden, das Microsoft Store unterstützt, können Sie Apps mit Ihrem Verwaltungstool verteilen. Sobald es für die Arbeit mit Store for Business konfiguriert ist, hat Ihr Verwaltungstool Zugriff auf alle Apps in Ihrem Inventar. Weitere Informationen finden Sie unter Verteilen von Apps mit einem Verwaltungstool.
  • Verteilen aus dem privaten Store – Sie können Auch Apps zu Ihrem privaten Store hinzufügen und Benutzern erlauben, sie eigenständig zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie unter Verteilen von Apps aus dem privaten Store

Verteilen von Apps aus dem privaten Store

Sobald sich eine App in Ihrem privaten Store befindet, können Personen in Ihrer Organisation die App auf ihren Geräten installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Verteilen von Apps über Ihren privaten Store.

Apps zum privaten Store hinzufügen

So stellen Sie eine App unter „Apps und Software“ in Ihrem privaten Store zur Verfügung

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an.
  2. Klicken Sie auf Verwalten, und wählen Sie Apps und Softwareaus.
  3. Verwenden Sie die Funktion Ergebnisse einschränken, um unter Lizenztyp nach online lizenzierten Apps zu suchen.
  4. Klicken Sie in der Liste der online lizenzierten Apps auf die Ellipsen für die gewünschte App, und wählen Sie Zu privatem Store hinzufügen aus.

Der Wert unter Privater Store für die App wird daraufhin in „Ausstehend“ geändert. Es dauert ungefähr 36 Stunden, bis die App im privaten Store verfügbar ist. Mitarbeiter können die von den Administratoren in den privaten Store aufgenommenen Apps wie folgt anfordern.

Abrufen und Entfernen von Apps im privaten Store

So fordern Sie eine App aus dem privaten Store an

  1. Melden Sie sich mit Ihren Azure Active Directory (AD)-Anmeldeinformationen bei Ihrem Computer an, und starten Sie die Microsoft Store App.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Privater Store.
  3. Klicken Sie auf die zu installierende App und anschließend auf Installieren.

Eine weitere Möglichkeit zum Verteilen von Apps besteht darin, sie Personen in Ihrer Organisation zuzuweisen.

Wenn Sie entscheiden, dass Keine App für Mitarbeiter verfügbar sein soll, die sie selbst installieren können, können Sie sie aus Ihrem privaten Store entfernen.

So entfernen Sie eine App aus dem privaten Store

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an.
  2. Klicken Sie auf "Verwalten", und wählen Sie dann "Produkte & Dienste" aus.
  3. Suchen Sie eine App, klicken Sie auf die Auslassungspunkte, wählen Sie "Aus privatem Store entfernen" aus, und klicken Sie dann auf "Entfernen".
  4. Wählen Sie die Sammlung des privaten Stores aus, und wechseln Sie dann unter "In Collection" zu "Aus".

Die App befindet sich weiterhin in Ihrem Bestand, aber Ihre Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf die App aus Ihrem privaten Store.

Verfügbarkeit des privaten Stores

Auf der Detailseite für jede App können Sie einem Benutzer direkt eine App zuweisen, oder für Apps in Ihrem privaten Store können Sie die Verfügbarkeit des privaten Storesfestlegen.

Mit der Verfügbarkeit des privaten Stores können Sie auswählen, welche Gruppen von Personen eine App im privaten Store sehen können:

  • Niemand – Die App befindet sich nicht in Ihrem privaten Store
  • Jeder – Die App ist für jeden in Ihrer Organisation verfügbar.
  • Bestimmte Gruppen: Die App ist für alle Benutzer in zugewiesenen Sicherheitsgruppen verfügbar.

So weisen Sie einer App Sicherheitsgruppen zu

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an.
  2. Klicken Sie auf "Verwalten", und wählen Sie dann "Produkte & Dienste" aus.
  3. Suchen Sie eine App, wählen Sie die Auslassungspunkte aus, und wählen Sie dann Lizenzdetails anzeigenaus.
  4. Klicken Sie auf "Verfügbarkeit des privaten Stores", wählen Sie "Bestimmte Gruppen" aus, und klicken Sie dann auf "Gruppen zuweisen".
  5. Geben Sie einen Namen oder eine E-Mail-Adresse für die Sicherheitsgruppe ein, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf "Gruppen hinzufügen".

Verwalten von App-Lizenzen

Zu jeder App in Ihrem Inventar können Sie Lizenzangaben anzeigen und verwalten. Damit haben Sie eine weitere Möglichkeit, Apps Personen in Ihrer Organisation zuzuweisen. Außerdem können Sie App-Lizenzen freigeben, nachdem sie Personen zugewiesen oder von Personen in Ihrer Organisation in Anspruch genommen wurden.

So zeigen Sie Lizenzangaben an

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an.

  2. Klicken Sie auf "Verwalten", und wählen Sie dann "Produkte & Dienste" aus.

  3. Klicken Sie auf eine App, die Sie verwalten möchten.

  4. Auf der Seite mit den App-Details werden die Namen der Personen in Ihrer Organisation angezeigt, die die App installiert haben und eine der Lizenzen verwenden. Von hier aus haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • die App anderen Personen in Ihrer Organisation zuweisen
    • App-Lizenzen freigeben
    • App-Details anzeigen
    • die App Ihrem privaten Store hinzufügen, sofern Sie dort noch nicht enthalten ist.

Sie können die App weiteren Personen in Ihrer Organisation zuweisen oder Lizenzen freigeben.

Zuweisen eine App an weitere Personen

  • Klicken Sie auf der App-Seite auf "Benutzer zuweisen", geben Sie die E-Mail-Adresse für die Person ein, der Sie die App zuweisen möchten, und klicken Sie auf "Zuweisen".

Microsoft Store aktualisiert die Liste der zugewiesenen Lizenzen.

So geben Sie Lizenzen frei

  • Wählen Sie auf der App-Seite die Person aus, von der Sie die Lizenz freigeben möchten, klicken Sie auf die Auslassungspunkte und dann auf "Lizenzen freigeben".

Microsoft Store aktualisiert die Liste der zugewiesenen Lizenzen.

Erwerben weiterer Lizenzen

Sie können zusätzliche Lizenzen für Apps in Ihrem Inventar erwerben.

So erwerben Sie weitere App-Lizenzen

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an
  2. Klicken Sie auf Verwalten, und wählen Sie Apps und Softwareaus.
  3. Klicken Sie in Apps & Softwareauf eine App.
  4. Klicken Sie auf der App-Seite auf "Weitere Lizenzen kaufen", oder klicken Sie auf "Benutzer zuweisen", um Ihre aktuellen Lizenzen zu verwalten.

Eine Zusammenfassung der aktuell verfügbaren Lizenzen wird angezeigt.

Herunterladen einer offline lizenzierten App

Die Offlinelizenzierung ist ein neues Feature in Windows 10 und ermöglicht die Bereitstellung von Apps auf Geräten, die nicht mit dem Internet verbunden sind. Organisationen können somit auch dann Apps bereitstellen, wenn die Benutzer oder Geräte keine Verbindung zum Store haben.

Sie können offline lizenzierte Apps aus Ihrem Inventar herunterladen. Folgende Elemente müssen heruntergeladen werden:

  • App-Metadaten
  • App-Paket
  • App-Lizenz
  • App-Framework

Weitere Informationen zu Online- und Offlinelizenzen finden Sie unter "Apps" im Microsoft Store für Unternehmen.

Weitere Informationen zum Herunterladen von offline lizenzierten Apps finden Sie unter Herunterladen von Offline-Apps.

Programmgesteuertes Verwalten von Produkten

Microsoft Store für Unternehmen und Education bietet eine Reihe von Verwaltungs-APIs für Administratoren. Wenn Ihre Organisation Skripts oder Tools entwickelt, ermöglichen diese APIs Administratoren das programmgesteuerte Verwalten von Elementen in Apps & Software. Weitere Informationen finden Sie in der REST-API-Referenz für Microsoft Store für Unternehmen.

Sie können ein PowerShell-Vorschauskript herunterladen, das REST-APIs verwendet. Das Skript ist im PowerShell-Katalog verfügbar. Sie können das Skript für Folgendes verwenden:

  • Anzeigen von Elementen im Bestand (Apps & Software)
  • Verwalten von Lizenzen - Zuweisen und Entfernen
  • Ausführen von Massenoptionen mit .csv Dateien – dadurch wird die Lizenzverwaltung für Kunden mit einer großen Anzahl von Lizenzen automatisiert.

Hinweis

Die Rolle "Microsoft Store für Unternehmen- und Education-Administrator" ist erforderlich, um Produkte zu verwalten und das MSStore-Modul zu verwenden. Dies erfordert erweiterte Kenntnisse von PowerShell.