Zuweisen von Microsoft Teams-LizenzenAssign Microsoft Teams licenses

Sie können Ihren Benutzern Lizenzen für Funktionen wie Audio-Conferencing, Telefon System und Anrufpläne zuweisen.You can assign licenses to your users for features like Audio Conferencing, Phone System, and Calling Plans. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie diese Lizenzen in loser Schüttung und für einen einzelnen Benutzer hinzufügen.This article explains how to add these licenses in bulk and for an individual user.

Wichtig

Informationen dazu, welche Lizenzen Sie kaufen müssen und wie Sie Sie erwerben, finden Sie in der Microsoft Teams-Add-on-Lizenzierung – je nach Ihrem Office 365-Plan –, damit Benutzer Audiokonferenzen, gebührenfreie Nummern und die Möglichkeit zum Anrufen von Telefonnummern außerhalb Ihres Unternehmens erhalten.See Microsoft Teams add-on licensing for information about what licenses you need to buy and how to buy them, depending on your Office 365 plan, so users get Audio Conferencing, toll-free numbers, and the ability to call phone numbers outside your business.

Telefonsystem und Anrufpläne: Tipps und Skripts für das Zuweisen von LizenzenPhone System and Calling Plans: Tips and scripts for assigning licenses

Hier erfahren Sie, was Sie vor dem Zuweisen von Audiokonferenz-, Telefon System-und Anruf Plan Lizenzen wissen müssen.Here’s what you need to know before assigning Audio Conferencing, Phone System, and Calling Plan licenses.

  • Sie verwenden eine lokale PSTN-Anbindung für Hybridbenutzer?Using on-premises PSTN connectivity for hybrid users? In diesem Fall müssen Sie nur eine Telefonsystemlizenz zuweisen.If so, you only need to assign a Phone System license. Weisen Sie KEINEN Anrufplan zu.You should NOT assign a Calling Plan.

  • Wartezeit nach dem Zuweisen von Lizenzen: aufgrund der Wartezeit zwischen Office 365 und Microsoft Teams kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis ein Benutzer einen Anrufplan zugewiesen hat, nachdem Sie eine Lizenz zugewiesen haben.Latency after assigning licenses: Because of the latency between Office 365 and Microsoft Teams, it can take up to 24 hours for a user to be assigned a Calling Plan after you assign a license. Wenn dem Benutzer nach 24 Stunden kein Anrufplan zugewiesen ist, wenden Sie sich bitte an den Support für Business-Produkte – Administratorhilfe.If after 24 hours the user isn't assigned a Calling Plan, please contact support for business products - admin help.

  • Fehlermeldungen: Wenn Sie nicht die richtige Anzahl von Lizenzen erworben haben, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Wenn Sie weitere Anrufplanlizenzen erwerben müssen, wählen Sie Buy more (Weitere kaufen) aus.Error messages: You will get an error message if you haven't purchased the correct number of licenses. If you need to buy more Calling Plan licenses, choose Buy more.

  • Nächste Schritte: Nach dem Zuweisen von Anrufplanlizenzen zu Ihren Benutzern müssen Sie Telefonnummern für Ihre Organisation abrufen und diese Nummern den Benutzern in der Organisation zuweisen.Next steps: After you assign Calling Plan licenses to your users, you will need to get your phone numbers for your organization, and then assign those numbers to the people in your organization. Eine schrittweise Anleitung finden Sie unter Einrichten von Anrufplänen.For step-by-step instructions, see Set up Calling Plans.

Zuweisen einer Telefonanlage und einer Anruf Plan Lizenz für einen BenutzerAssign a Phone System and Calling Plan license to one user

Die Schritte sind die gleichen wie beim Zuweisen einer Office 365-Lizenz.The steps are the same as assigning an Office 365 license. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen oder Entfernen von Lizenzen für Office 365 Business.See Assign or remove licenses for Office 365 for business.

Zuweisen von Telefon System-und Anruf Plan Lizenzen in loser SchüttungAssign Phone System and Calling Plan licenses in bulk

  1. Installieren Sie den Microsoft Online Services-Anmeldeassistenten für IT-Experten RTW.Install the Microsoft Online Services Sign-In Assistant for IT Professionals RTW. Ist das Modul nicht installiert?Don't have the module installed? Informationen zum Herunterladen finden Sie im Microsoft Online Services-Anmelde Assistenten für IT-Experten RTW .See Microsoft Online Services Sign-In Assistant for IT Professionals RTW to download it.

  2. Installieren Sie das Windows Azure Active Directory-Modul.Install the Windows Azure Active Directory Module. Ist das Modul nicht installiert?Don't have the module installed? Informationen zum Herunterladen von Anweisungen und zur Cmdlet-Syntax finden Sie unter Verwalten von Azure AD mithilfe von Windows PowerShell .See Manage Azure AD using Windows PowerShell for download instructions and cmdlet syntax.

  3. Wenn die Module installiert sind, weisen Sie die Lizenzen mithilfe der Windows PowerShell-Eingabeaufforderung und der folgenden Syntax Ihren Benutzern zu:Once you get the modules installed, use the Windows PowerShell command prompt and the following syntax to assign the licenses to your users:

In diesem Beispiel wird eine Enterprise E3-Lizenz zusammen mit einer Lizenz für Telefonsysteme und einer Lizenz für einen Plan für Inlandsanrufe zugewiesen.This example assigns an Enterprise E3 license along with a Phone System and a Domestic Calling Plan license.

Der Name der Lizenzen oder Produktnamen im Skript wird kursiv angezeigt (siehe Telefon System-und Anrufplan-Produktnamen oder SKUs, die für die Skripterstellung verwendetwerden, nach dem Beispiel).The name of the licenses or product names in the script are listed in italics (see Phone System and Calling Plans product names or SKUs used for scripting, after the example).

#Create a text file with a single row containing list of UserPrincipalName (UPN) of users to license. The MSOLservice uses UPN to license user accounts in Office 365.

#Example of text file:
#user1@domain.com
#user2@domain.com

#Import Module
ipmo MSOnline
#Authenticate to MSOLservice.
Connect-MSOLService
#File prompt to select the userlist txt file.
[System.Reflection.Assembly]::LoadWithPartialName("System.windows.forms") | Out-Null
$OFD = New-Object System.Windows.Forms.OpenFileDialog
$OFD.filter = "text files (*.*)| *.txt"
$OFD.ShowDialog() | Out-Null
$OFD.filename
If ($OFD.filename -eq '')
{
 Write-Host "You did not choose a file. Try again" -ForegroundColor White -BackgroundColor Red
}
#Create a variable of all users.
$users = Get-Content $OFD.filename
#License each user in the $users variable.
#Use MCOPSTN1 for PSTN Domestic Calling and MCOPSTN2 for Domestic and
International Calling.
for each ($user in $users)
 {
 Write-host "Assigning License: $user"
 Set-MsolUserLicense -UserPrincipalName $user -AddLicenses "companyname:ENTERPRISEPACK " -ErrorAction SilentlyContinue
 Set-MsolUserLicense -UserPrincipalName $user -AddLicenses "companyname:MCOEV " -ErrorAction SilentlyContinue
 Set-MsolUserLicense -UserPrincipalName $user -AddLicenses "companyname:MCOPSTN1 " -ErrorAction SilentlyContinue
 }

Für die Skripterstellung verwendete Produktnamen oder SKUs für Telefonsystem und AnrufplanPhone System and Calling Plans product names or SKUs used for scripting

ProduktnameProduct name SKU-TeilenameSKU part name
Enterprise E5 (mit Telefonsystem)Enterprise E5 (with Phone System) ENTERPRISEPREMIUMENTERPRISEPREMIUM
Enterprise E3Enterprise E3 ENTERPRISEPACKENTERPRISEPACK
Enterprise E1Enterprise E1 STANDARDPACKSTANDARDPACK
TelefonsystemPhone System MCOEVMCOEV
Plan für Inlands #a0 AuslandsgesprächeDomestic & International Calling Plan MCOPSTN2MCOPSTN2
Plan für Inlandsanrufe (3000 Minuten pro Nutzer/Monat für US/PR/ca, 1200 Minuten pro Nutzer/Monat für EU-Länder)Domestic Calling Plan (3000 minutes per user/month for US/PR/CA, 1200 minutes per user/month for EU countries) MCOPSTN1MCOPSTN1
Plan für Inlandsanrufe (120 Minuten pro Nutzer/Monat für jedes Land)Domestic Calling Plan (120 minutes per user/month for each country)
Hinweis: dieser Plan steht in den USA nicht zur Verfügung.Note: This plan is not available in US.
MCOPSTN5MCOPSTN5
Plan für Inlandsanrufe (240 Minuten pro Nutzer/Monat für jedes Land)Domestic Calling Plan (240 minutes per user/month for each country)
Hinweis: dieser Plan steht in den USA nicht zur Verfügung.Note: This plan is not available in US.
MCOPSTN6MCOPSTN6
Guthaben für KommunikationenCommunications Credits MCOPSTNPPMCOPSTNPP

Audiokonferenz: Tipps und Skripts für das Zuweisen von LizenzenAudio Conferencing: tips and scripts for assigning licenses

Hier erfahren Sie, was Sie vor dem Zuweisen von Lizenzen für Audiokonferenzen wissen müssen.Here's what you need to know before assigning Audio Conferencing licenses.

  • Drittanbieter für Audiokonferenzen: Wenn Benutzer für die Verwendung eines Drittanbieters für Audiokonferenzen eingerichtet sind und Sie diesen Benutzern eine Lizenz für Audiokonferenzen zuweisen, werden sie auf die Verwendung von Microsoft als Audiokonferenzanbieter umgestellt.Third-party audio conferencing provider: If someone is already set up to use a third-party audio conferencing provider, when you assign them an Audio Conferencing license, they will be changed to use Microsoft as the audio conferencing provider. Diese Änderung können Sie rückgängig machen und wieder den Drittanbieter festlegen.You can change them back to the third-party provider.

  • Nächste Schritte: Nachdem Sie Lizenzen für Audiokonferenzen zugewiesen haben, müssen Sie einen Audiokonferenz-Anbieter zuweisen.Next steps: After you assign Audio Conferencing licenses, you need to assign an audio conferencing provider. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen von Microsoft als Audiokonferenz-Anbieter.See Assign Microsoft as the audio conferencing provider.

Zuweisen einer Audiokonferenz-Lizenz für einen BenutzerAssign an Audio Conferencing license to one user

Die Schritte sind die gleichen wie beim Zuweisen einer Office 365-Lizenz.The steps are the same as assigning an Office 365 license. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen oder Entfernen von Lizenzen für Office 365 Business.See Assign or remove licenses for Office 365 for business.

Zuweisen von Lizenzen für Audiokonferenzen im Massen FormatAssign Audio Conferencing licenses in bulk

  1. Laden Sie den Microsoft Online Services-Anmeldeassistenten für IT-Experten RTW herunter, und installieren Sie ihn.Download and install Microsoft Online Services Sign-In Assistant for IT Professionals RTW.

  2. Laden Sie das Windows Azure Active Directory-Modul herunter und installieren Sie es.Download and install the Windows Azure Active Directory Module. Informationen zum Herunterladen von Anweisungen und zur Cmdlet-Syntax finden Sie unter Verwalten von Azure AD mithilfe von Windows PowerShell .See Manage Azure AD using Windows PowerShell for download instructions and cmdlet syntax.

Wenn die Module installiert sind, weisen Sie die Lizenzen mithilfe der Windows PowerShell-Eingabeaufforderung und der folgenden Syntax Ihren Benutzern zu:Once you get the modules installed, use the Windows PowerShell command prompt and the following syntax to assign the licenses to your users:

Der Name der Lizenzen oder Produktnamen im Skript wird kursiv angezeigt.The name of the licenses or product names in the script are listed in italics. Sehen Sie sich die Produktnamen oder SKUs für Audiokonferenzen an, die für die Skripterstellung für alle Produktnamen verwendet werden.See Audio Conferencing product names or SKUS used for scripting for all of the product names.

In diesem Beispiel wird eine Enterprise E3-Lizenz zusammen mit einer Lizenz für Audiokonferenzen zugewiesen.This example assigns an Enterprise E3 license along with an Audio Conferencing license.

#Create a text file with a single row containing list of UserPrincipalName(UPN) of users to license. The MSOLservice uses UPN to license user accounts in Office 365.
#Example of text file:
#user1@domain.com
#user2@domain.com

#Import Module
ipmo MSOnline

#Authenticate to MSOLservice
Connect-MSOLService
#File prompt to select the userlist txt file
[System.Reflection.Assembly]::LoadWithPartialName("System.windows.forms") | Out-Null
  $OFD = New-Object System.Windows.Forms.OpenFileDialog
  $OFD.filter = "text files (*.*)| *.txt"
  $OFD.ShowDialog() | Out-Null
  $OFD.filename

If ($OFD.filename -eq '')
{
Write-Host "You did not choose a file. Try again" -ForegroundColor White -BackgroundColor Red
}

#Create a variable of all users
$users = Get-Content $OFD.filename

#License each user in the $users variable
foreach ($user in $users)
    {
    Write-host "Assigning License: $user"
    Set-MsolUserLicense -UserPrincipalName $user -AddLicenses "companyname:ENTERPRISEPACK " -ErrorAction SilentlyContinue
    Set-MsolUserLicense -UserPrincipalName $user -AddLicenses "companyname:MCOMEETADV " -ErrorAction SilentlyContinue
    }

Für die Skripterstellung verwendete Produktnamen oder SKUs für Audio-KonferenzenAudio Conferencing product names or SKUS used for scripting

ProduktnameProduct name SKU-TeilenameSKU part name
Audiokonferenzen (Abonnement)Audio Conferencing (subscription) MCOMEETADVMCOMEETADV
Audio-Konferenzgebühren pro Minute (im Voraus bezahlen)Audio Conferencing Pay Per Minute (pay as you go)
Hinweis: die Einrichtung und Aktivierung von Kommunikationsguthaben ist erforderlich.Note: Requires Communications Credits to be set up and enabled.
MCOMEETACPEAMCOMEETACPEA
Enterprise E1Enterprise E1 STANDARDPACKSTANDARDPACK
Enterprise E3Enterprise E3 ENTERPRISEPACKENTERPRISEPACK
Enterprise E5 (ohne Audiokonferenz)Enterprise E5 (without Audio Conferencing) ENTERPRISEPREMIUM_NOPSTNCONFENTERPRISEPREMIUM_NOPSTNCONF
Enterprise E5 (mit Audiokonferenz)Enterprise E5 (with Audio Conferencing) ENTERPRISEPREMIUMENTERPRISEPREMIUM

Guthaben für KommunikationenCommunications Credits

Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, bevor Sie Lizenzen für Communications-Guthaben zuweisen.Here's what you need to know before assigning Communications Credits licenses.

  • Enterprise E5-Kunden: selbst wenn ihren Benutzern Enterprise E5-Lizenzen zugewiesen sind, empfehlen wir Ihnen weiterhin, Ihnen Kommunikationsguthaben-Lizenzen zuzuweisen.Enterprise E5 customers: Even if your users are assigned Enterprise E5 licenses, we still recommend that you assign them Communications Credits licenses.

  • Nächste Schritte: Nach dem Zuweisen dieser Lizenzen müssen Sie Telefonnummern für Ihre Organisation abrufen und diese Nummern den Benutzern in der Organisation zuweisen.Next steps: After you assign these licenses, you will need to get your phone numbers for your organization, and then assign those numbers to the people in your organization. Eine schrittweise Anleitung finden Sie unter Einrichten von Anrufplänen.For step-by-step instructions, see Set up Calling Plans.

Zuweisen einer Lizenz für Kommunikations Kredite zu einem BenutzerAssign a Communications Credits license to one user

Die Schritte sind die gleichen wie beim Zuweisen einer Office 365-Lizenz.The steps are the same as assigning an Office 365 license. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen oder Entfernen von Lizenzen für Office 365 Business.See Assign or remove licenses for Office 365 for business.

Zuweisen von Lizenzen für Kommunikations Kredite in loser SchüttungAssign Communications Credits licenses in bulk

Sehen Sie sich das Beispielskript für das Zuweisen von Lizenzen für Audiokonferenzen an.Take a look at the sample script for assigning Audio Conferencing licenses. Aktualisieren Sie es mit den Informationen zum Zuweisen von Lizenzen für Guthaben für Kommunikationen.Update it with the info for assigning Communications Credits licenses.

Einrichten von AnrufplänenSet up Calling Plans
Hinzufügen von Geld und Verwalten von Guthaben für KommunikationenAdd funds and manage Communications Credits