Verwalten von Microsoft Teams-Einstellungen in Ihrer OrganisationManage Microsoft Teams settings for your organization

Einstellungen von Teams-Apps im Microsoft Teams Admin CenterTeams apps settings in the Microsoft Teams admin center

Sie verwalten Apps für Ihre Organisation in Teams-Apps im Microsoft Teams Admin Center.You manage apps for your organization in Teams apps in the Microsoft Teams admin center. Z. B. können Sie Richtlinien festlegen, um zu steuern, welche Apps organisationsweit oder für bestimmte Benutzer von Microsoft Teams verfügbar sind, und Sie können Microsoft Teams anpassen, indem Sie die Apps anheften, die für Ihre Benutzer am wichtigsten sind.For example, you can set policies to control what apps are available org-wide or to specific Teams users and you can customize Teams by pinning the apps that are most important for your users.

Weitere Informationen finden Sie unter Administratoreinstellungen für Apps in Microsoft Teams.To learn more, see Admin settings for apps in Teams.

Unternehmensweite Teams-Einstellungen im Admin Center für Microsoft TeamsTeams org-wide settings in the Microsoft Teams admin center

Sie können organisationsweite Benutzereinstellungen im Microsoft Teams Admin Center steuern. Um organisationsweite Einstellungen zu bearbeiten, gehen Sie zum Microsoft Teams Admin Center, und wählen Sie dann Organisationsweite Einstellungen aus. Sie können die folgenden Einstellungen konfigurieren.You can control organization-wide user settings in the Microsoft Teams admin center. To edit org-wide settings, go to the Microsoft Teams admin center, and then select Org-wide settings. You can configure the following settings.

Externer ZugriffExternal access

Externer Zugriff ermöglicht Ihren Microsoft Teams- und Skype for Business-Benutzern die Kommunikation mit Benutzern außerhalb der Organisation oder Domäne.External access lets your Teams and Skype for Business users communicate with users who are outside of your organization or domain. Um den externen Zugriff zu konfigurieren, wechseln Sie zu Microsoft Teams-Benutzern das Chatten und Kommunizieren mit Benutzern in einer anderen Microsoft Teams-Organisation ermöglichen.To configure external access, go to Let your Teams users chat and communicate with users in another Teams organization.

Hinzufügen oder Sperren einer Domäne:To add or block a domain:

  1. Wählen Sie Domäne hinzufügen.Select Add a domain.
  2. Geben Sie im Bereich „Domäne hinzufügen“ den Domänennamen ein, und drücken Sie die LEERTASTE, um den Namen zu speichern.In the Add a domain pane, enter the domain name, and click the space bar to save the name.
  3. Wählen Sie Zulässig oder Blockiert.Select Allowed or Blocked.
  4. Wählen Sie Fertig aus, um die Änderungen zu speichern.Select Done to save your changes.

GastzugriffGuest access

Gastzugriff in Microsoft Teams ermöglicht Teams in Ihrer Organisation, mit Personen außerhalb der Organisation zusammenzuarbeiten, indem ihnen Zugriff auf Teams und Kanäle gewährt wird. Alle Benutzer, die über ein E-Mail-Konto für Geschäftsbenutzer oder Heimanwender (z. B. Outlook, Gmail usw.) verfügen, können als Gäste in Microsoft Teams teilnehmen und erhalten Vollzugriff auf Chats, Besprechungen und Dateien des Teams. Weitere Informationen finden Sie unter Gastzugriff in Microsoft Teams.Guest access in Microsoft Teams allows teams in your organization to collaborate with people outside your organization by granting them access to teams and channels. Anyone with a business or consumer email account, such as Outlook, Gmail, or others, can participate as a guest in Teams with full access to team chats, meetings, and files. For more information, see Guest access in Microsoft Teams.

„Teams settings“ (Microsoft Teams-Einstellungen)Teams settings

In Teams-Einstellungen können Sie Features für Teams einrichten, einschließlich Benachrichtigungen und Feeds, E-Mail-Integration, Cloudspeicher-Optionen und Geräte.In Teams settings, you can set up features for teams including notifications and feeds, email integration, cloud storage options, and devices.

Benachrichtigungen und FeedsNotifications and feeds

Hier können Sie steuern, ob vorgeschlagene Feeds im Aktivitätsfeed der Benutzer in Teams angezeigt werden.Here you can control whether suggested feeds appear in users' activity feed in Teams. Weitere Informationen zum Aktivitätsfeed finden Sie unter Kennenlernen des Aktivitätsfeeds in Microsoft Teams.To learn more about the activity feed, see Explore the Activity feed in Teams.

E-Mail-IntegrationEmail integration

Aktivieren Sie diese Funktion, damit Benutzer über die Kanal-E-Mail-Adresse eine E-Mail an einen Kanal in Microsoft Teams senden können. Benutzer können dies für jeden Kanal tun, der zu einem Team gehört, dessen Besitzer sie sind. Außerdem können Benutzer E-Mails an jeden Kanal in einem Team senden, in dem das Hinzufügen von Connectors für Teammitglieder aktiviert ist. Stellen Sie zum Aktivieren der E-Mail-Integration sicher, dass für Allow users to send emails to a channel email address (Zulassen, dass Benutzer E-Mails an eine Kanal-E-Mail-Adresse senden) die Option Ein festgelegt ist.Turn on this feature so users can send email to a channel in Teams, using the channel email address. Users can do this for any channel belonging to a team they own. Users can also send emails to any channel in a team that has adding connectors turned on for team members. To turn on email integration, make sure that Allow users to send emails to a channel email address is On.

DateienFiles

Hier können Sie die Dateifreigabe und Optionen für Cloudspeicherdateien aktivieren oder deaktivieren.Here you can turn on or turn off file sharing and cloud file storage options.

Benutzer können Dateien aus Cloudspeicherdiensten in Microsoft Teams-Kanäle und -Chats hochladen und dort freigeben. Zu den Cloudspeicheroptionen in Microsoft Teams gehören zurzeit ShareFile, Dropbox, Box und Google Drive. Aktivieren Sie die Option für die Cloudspeicheranbieter, die Ihre Organisation verwenden möchte.Users can upload and share files from cloud storage services in Teams channels and chats. Cloud storage options in Teams currently include ShareFile, Dropbox, Box, and Google Drive. Turn on the switch for the cloud storage providers that your organization wants to use.

OrganisationOrganization

Hier können Sie die Registerkarte Organisation aktivieren, auf der das detaillierte Organigramm für die Organisation des Benutzers angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Registerkarte „Organisation“ in Microsoft Teams.Here you can turn on the Organization tab, which shows the detailed organizational chart for the user’s organization. For more information, see Use the organization tab in Teams.

GeräteDevices

Diese Einstellungen steuern das Verhalten von Ressourcenkonten für Surface Hub-Geräte, die an Microsoft Teams-Besprechungen teilnehmen. Verwenden Sie diese Einstellungen, um Authentifizierungsanforderungen zu konfigurieren, festzulegen, dass eine Inhalts-PIN erforderlich ist, und das Senden von Nachrichten durch Surface Hub-Ressourcenkonten zu aktivieren.These settings control resource account behavior for Surface Hub devices attending Microsoft Teams meetings. Use these settings to configure authentication requirements, require a content PIN, and turn on Surface Hub resource accounts to send messages.

  • Require a secondary form of authentication to access meeting content (Für den Zugriff auf Besprechungsinhalte ist eine sekundäre Authentifizierungsmethode erforderlich): Wählen Sie die Zugriffsebene aus, über die Benutzer verfügen, wenn sie die Inhalts-PIN eingeben.Require a secondary form of authentication to access meeting content – Select the level of access that users have when they enter the content PIN.
  • Set content PIN (Inhalts-PIN festlegen): Legen Sie fest, dass Benutzer diese PIN eingeben müssen, damit der nicht autorisierte Zugriff auf Dokumente nicht möglich ist. Damit verhindern Sie, dass nicht autorisierte Benutzer an bevorstehenden Besprechungen teilnehmen und Anlagen durchsuchen.Set content PIN – Require users to enter this PIN to prevent unauthorized access to documents. This prevents an unauthorized user from joining upcoming meetings and browsing attachments.
  • Resource accounts can send messages (Ressourcenkonten können Nachrichten senden): Legen Sie diese Einstellung auf Ein fest, um das Senden von Nachrichten über das Surface Hub-Ressourcenkonto zuzulassen.Resource accounts can send messages – Turn this setting On to allow messages to be sent from the Surface Hub resource account.

Nach Name suchenSearch by name

Die Verzeichnissuche in Microsoft Teams verwendet Exchange-Adressbuchrichtlinien, damit Organisationen virtuelle Grenzen erstellen können. Diese steuern, wie Benutzer andere Benutzer in der Organisation suchen und mit diesen kommunizieren können. Eine bereichsbezogene Verzeichnissuche eignet sich zum Beispiel in diesen Situationen:Microsoft Teams scoped directory search uses Exchange address book policy (APB) to allow organizations to create virtual boundaries that control how users can find and communicate with other users in their organization. You might want to use a scoped directory search in situations like these:

  • Der Mandant Ihrer Organisation enthält mehrere Unternehmen, die voneinander getrennt sein sollen.Your organization has multiple companies within its tenant that you want to keep separate.
  • Ihre Bildungseinrichtung möchte Chats zwischen dem Lehrpersonal und den Kursteilnehmern begrenzen.Your school wants to limit chats between faculty and students.

Ändern Sie diese Einstellung in Ein, um die bereichsbezogene Verzeichnissuche zu aktivieren.Switch this setting On to turn on scoped directory searches.

„Teams upgrade“ (Microsoft Teams-Upgrade)Teams upgrade

Mit diesen Einstellungen können Sie konfigurieren, wie die Benutzer von Skype for Business auf Microsoft Teams aktualisiert werden.You can use these settings to configure how your users will be upgraded from Skype for Business to Microsoft Teams.

KoexistenzmodusCoexistence mode

Sie können einen Koexistenzmodus wählen:You can specify a coexistence mode:

  • Nur TeamsTeams only
  • Islands (Koexistenz von Teams und Skype for Business)Islands (Teams and Skype for Business will coexist)
  • Nur Skype for BusinessSkype for Business only
  • Zusammenarbeit von Skype for Business mit Teams (Benutzer empfangen Chats und Anrufe und planen Besprechungen in Skype for Business, verwenden für die Gruppenzusammenarbeit jedoch Teams)Skype for Business with Teams collaboration (Users receive chats and calls and schedule meetings in Skype for Business but use Teams for group collaboration)
  • Zusammenarbeit von Skype for Business mit Teams (Benutzer empfangen Chats und Anrufe in Skype for Business, verwenden für die Gruppenzusammenarbeit und für das Planen von Besprechungen jedoch Teams)Skype for Business with Teams collaboration and meetings (Users receive chats and calls in Skype for Business but use Teams for group collaboration and to schedule meetings)

Der ausgewählte Koexistenzmodus bestimmt, wie eingehende Anrufe und Chats weitergeleitet werden und welche App die Benutzer zum Einleiten von Chats und Anrufen oder zum Planen von Besprechungen verwenden.The coexistence mode you choose determines the routing of incoming calls and chats and the app that is used by the user to initiate chats and calls or to schedule meetings. Detaillierte Informationen zu Koexistenzmodi finden Sie unter Grundlegendes zur Koexistenz und Interoperabilität von Skype for Business und Microsoft Teams.For more information about coexistence modes, go to Understand Microsoft Teams and Skype for Business coexistence and interoperability.

„App preferences“ (App-Einstellungen)App preferences

Hier können Sie die App auswählen, die Benutzer für die Teilnahme an Skype for Business-Besprechungen verwenden (Skype for Business oder die Skype-Besprechungs-App). Diese Einstellung ist nicht von der Einstellung für den Koexistenzmodus abhängig.Here you can choose the app that users will use to join Skype for Business meetings (Skype for Business or the Skype Meetings App). This setting isn't dependent on the coexistence mode setting.

NetzwerkplanerNetwork Planner

Der Netzwerkplaner kann Sie beim Ermitteln und Organisieren von Netzwerkanforderungen für die Verbindung von Teams-Benutzern in Ihrer Organisation unterstützen.Network Planner helps you determine and organize network requirements for connecting Teams users across your organization. Hier erfahren Sie mehr über die Verwenden des Netzwerkplaners für Microsoft Teams.Learn how to Use the Network Planner for Microsoft Teams.

Sie können auch die Option „Teams-App im Hintergrund für Benutzer von Skype for Business herunterladen“ auswählen.You can also select the “Download the Teams app in the background for Skype for Business users” option as well. Standardmäßig ist diese Einstellung aktiviert.By default this setting is set to On. Ist diese Einstellung aktiviert, so wird für diejenigen Benutzer, die auf Windows-PCs die Skype for Business-App nutzen, im Hintergrund die Teams-App heruntergeladen.With this setting enabled it will download the Teams app in the background for users running the Skype for Business app on Windows PCs. Dies erfolgt, wenn der Koexistenzmodus für den Benutzer auf „Nur Teams“ gesetzt ist oder eine ausstehende Aktualisierungsbenachrichtigung in der Skype for Business-App aktiviert ist.This happens if the Coexistence mode for the user is Teams Only, or if a pending upgrade notification is enabled in the Skype for Business app.

Woran erkenne ich, welche Funktionen verfügbar sind?How can I tell which features are available?

In der Microsoft 365-Roadmap finden Sie Informationen zu neuen Microsoft Teams-Funktionen. Weitere Informationen zu neuen und geplanten Funktionen finden Sie in Microsoft Teams auf der Seite Neuigkeiten und im Microsoft Teams-Blog der Tech Community.See the Microsoft 365 Roadmap for information about new Teams features. For more information about new and upcoming features, see the Teams What's New page and the Tech Community Microsoft Teams blog for Teams.

Weitere InformationenMore information

Weitere Informationen dazu, welche Rollen Administratorfunktionen ausführen können, finden Sie unter Verwenden der Microsoft Teams-Administratorrollen zum Verwalten von Microsoft Teams.For information about which roles can perform admin functions, see Use Microsoft Teams admin roles to manage Teams.