Grundlegendes zu Microsoft Teams App-Funktionen

Erweiterbarkeit oder Einstiegspunkte sind unterschiedliche Möglichkeiten, wie sich eine App für einen Benutzer manifestieren kann. Beispielsweise kann ein Benutzer mit einer App auf einer Canvas-Registerkarte interagieren, um eine Aktivität zu machen, oder er kann sich dafür entscheiden, dies mithilfe eines Unterhaltungs-Bots zu tun. Die verschiedenen Funktionen, die zum Erstellen Ihrer Teams App verwendet werden, ermöglichen es Ihnen, den Nutzungsbereich zu erhöhen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Teams zu erweitern, sodass jede App einzigartig ist. Einige verfügen nur über eine Funktion, z. B. einen Webhook, während andere über mehrere Funktionen verfügen, um Benutzern verschiedene Optionen zu bieten. Ihre App kann beispielsweise Daten an einem zentralen Ort anzeigen, d. h. auf der Registerkarte und diese Informationen über eine Unterhaltungsschnittstelle, d. h. den Bot, darstellen.

App-Funktionen

Ihre Teams-Apps verfügen über eine oder alle der folgenden Kernfunktionen:

Ihre App kann auch erweiterte Funktionen nutzen, z. B. die Microsoft Graph-API für Teams.

Die folgende Abbildung gibt Ihnen eine Vorstellung davon, welche Funktionen die gewünschten Features in Ihrer App bereitstellen:

Mind map illustrating what Teams app capabilities are.

Berücksichtigen Sie immer Ihren Benutzer

Wenn Sie sich mit Teams App-Entwicklung vertraut machen, verstehen Sie die grundlegenden Grundlagen. Sie wissen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, bestimmte Features zu erstellen. Überlegen Sie in solchen Szenarien, wie Sie Ihren Benutzern eine nativeere Benutzeroberfläche bieten können. Sie können beispielsweise Benutzereingaben in einem Formular sammeln, das als Registerkarte in der App erstellt wurde. Sie können dies auch mithilfe eines Aufgabenmoduls tun, ohne die Ansichten zu wechseln und den Workflow des Benutzers zu unterbrechen. Es ist wichtig, Erweiterungspunkte auszuwählen, die die geringste Abweichung vom regulären Workflow eines Benutzers bereitstellen.

Government Community Cloud (GCC)

Government Community Cloud ist eine Auf Regierung ausgerichtete Kopie der kommerziellen Umgebung. Das Verteidigungsministerium (Department of Defense, DOD) und Die Auftragnehmer des Bundes müssen die strengen Anforderungen an Cybersicherheit und Compliance erfüllen. Zu diesem Zweck wurde GCC-High erstellt, um die Anforderungen von DOD und Bundesauftragnehmern zu erfüllen. GCC-High ist eine Kopie der DOD-Cloud, aber in einer eigenen unabhängigen Umgebung vorhanden. Die DOD-Cloud wurde nur für das Verteidigungsministerium erstellt.

Hinweis

Teams Store wurde weiterentwickelt:

Zuvor wurden die BRANCHEN-Apps durch Auswählen der Ellipsen auf der Kachel aktualisiert. Mit der aktualisierten Teams Store-Erfahrung können Sie jetzt die branchenspezifischen Apps aktualisieren, indem Sie sich beim Teams Admin Centeranmelden.

Die folgende Tabelle enthält Teams Features und Verfügbarkeit für GCC, GCC-Hoch und DOD:

Features GCC GCC – hoch DOD
Teams eigenen Apps wie in intern entwickelten Apps ✔️ App ist aktiviert, wenn sie über GCC verfügt. ✔️ App ist aktiviert, wenn sie über GCC-High verfügt. ✔️ App ist aktiviert, wenn sie über DOD verfügt.
Microsoft-Apps ✔️ Microsoft-Apps, die mit GCC kompatibel sind ✔️ Microsoft-Apps, die mit GCC-High kompatibel sind ✔️ Microsoft-Apps, die DOD-konform sind
3p- oder Drittanbieter-Apps ✔️ Drittanbieter-Apps sind verfügbar. Standardmäßig deaktiviert, und mandantenadministratoren verwenden ihren eigenen Ermessen, um es zu aktivieren.
Bots ✔️
Benutzerdefinierte oder Branchenregisterkarten-Apps ✔️ ✔️ ✔️
Querladen von Apps ✔️
Benutzerdefinierte oder Lob-Bots ✔️
Benutzerdefinierte Messaging-Erweiterungen
Benutzerdefinierte Connectors

Die folgende Liste hilft, die Verfügbarkeit von GCC, GCC-Hoch und DOD für die Features zu ermitteln:

Nächster Schritt

Siehe auch