Entwicklertools für Microsoft Teams-Registerkarten

Wenn Teams in einem Browser ausgeführt wird, ist es einfach, auf die DevTools: F12 des Browsers unter Windows oder Command-Option-I unter MacOS zuzugreifen. DevTools bietet Ihnen Zugriff auf:

  1. Anzeigen von Konsolenprotokollen.
  2. Anzeigen oder Ändern von HTML-, CSS- und Netzwerkanforderungen während der Laufzeit.
  3. Fügen Sie Ihrem JavaScript-Code Haltepunkte hinzu, und führen Sie das interaktive Debuggen durch.

Hinweis

Das Feature ist nur für Desktop- und Android-Clients verfügbar, nachdem die Entwicklervorschau aktiviert wurde. Weitere Informationen finden Sie unter "Aktivieren der Entwicklervorschau".

Zugreifen auf DevTools auf dem Desktop

Während die Webversion und die Desktopversion von Teams fast identisch sind, gibt es einige Unterschiede bei der Authentifizierung. Manchmal ist die einzige Möglichkeit, herauszufinden, was passiert, die Verwendung der DevTools. Um DevTools im Desktopclient zu verwenden, müssen Sie:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Entwicklervorschauaktiviert haben.
  2. Öffnen Sie eine Registerkarte, damit Sie etwas mit den DevTools überprüfen können.
  3. Öffnen Sie devTools auf eine der folgenden Arten:
    • Auf Windows öffnen Sie DevTools über das symbol Microsoft Teams in der Desktopschacht:
      Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um DevTools zu öffnen.
    • Klicken Sie unter MacOS auf das symbol Microsoft Teams auf Dock.

Das folgende Beispiel zeigt, wie DevTools ein Dialogfeld für die Registerkartenkonfiguration öffnen und überprüfen:

Registerkarte und DevTools

Zugreifen auf DevTools über ein Android-Gerät

Sie können die DevTools auch über den Teams Android-Client aktivieren. Um DevTools zu aktivieren, müssen Sie:

  1. Aktivieren Sie die Entwicklervorschau.

  2. Verbinden Sie Ihr Gerät auf Ihren Desktopcomputer, und richten Sie Ihr Android-Gerät für das Remotedebuggenein.

  3. Öffnen Sie in Ihrem Chrome-Browser chrome://inspect/#devices .

  4. Wählen Sie "Überprüfen" auf der Registerkarte aus, die Sie debuggen möchten, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

    Android DevTools